Navigation überspringen?
  

fördern und wohnenals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
fördern und wohnenfördern und wohnenfördern und wohnen
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 8 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    25%
    Gut (3)
    37.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,10
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

fördern und wohnen Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,10 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 29.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

unterschiedlich. Manchmal ist es sehr langweilig, weil nichts zutun ist. Teilweise muss man spontan Krisenintervention leisten. Dieses "Auf-und-ab" muss man vertragen können.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Einsatzort an. Es kann passieren, dass man eine/n direkten Vorgesetzte/n hat mit niedrigerer Qualifikation, die schwachsinnige Arbeitsaufträge vergibt.

Kollegenzusammenhalt

es arbeiten viele, sehr nette Menschen bei f&w, die zum Teil sehr gut zusammenarbeiten.

  • 19.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Absolut daneben. Deligieren und kritisieren können sie gut, Teamarbeit bedeutet ihnen wenig

Kollegenzusammenhalt

Die Teams arbeiten oft super zusammen auf einer Ebene, die Teamleitungen sind meist junge, unerfshtene Wuereinsteiger, die ihre macht genießen

Interessante Aufgaben

Die Aufgsben sind sehr vielfältig und oft interessant

Gehalt / Sozialleistungen

Das Einzige, was wirklich gut ist

  • 30.Aug. 2017 (Geändert am 01.Sep. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unterschiedliche Eindrücke

Vorgesetztenverhalten

Rückhalt, fachliche Wertschätzung sucht man meist vergebens, aber auch hier gibt es Ausnahmen

Kollegenzusammenhalt

Höchst unterschiedliche Eindrücke. Ein häufiges Problem stellt dar, dass aufgrund eines Mangels an Sozialpädagogen / Sozialarbeitern viele mehr oder weniger fachfremde Quereinsteiger (schätzungsweise die Mehrheit) eingestellt worden sind, die sich aber selber als Sozialarbeiter bezeichnen und den studierten Sozialarbeitern gleichgestellt sind. Hierdurch kommt es zu fachlichen Konflikten. Wobei es auch bei ähnlichen Berufsgruppen teilweise kompetente Mitarbeiter gibt


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 8 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    25%
    Gut (3)
    37.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,10
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

fördern und wohnen
2,87
9 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,21
73.322 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,27
2.545.000 Bewertungen