Welches Unternehmen suchst du?
Freudenberg Gruppe Logo

Freudenberg 
Gruppe
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score550 Bewertungen
66%66
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,6Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

62%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 454 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Entwicklungsingenieur:in18 Gehaltsangaben
Ø71.500 €
Maschinenführer:in16 Gehaltsangaben
Ø41.800 €
Einkäufer:in14 Gehaltsangaben
Ø66.800 €
Gehälter für 89 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Freudenberg Gruppe
Branchendurchschnitt: Industrie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Freudenberg Gruppe
Branchendurchschnitt: Industrie
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

8Freudenberg ist ein globales Technologieunternehmen, das seine Kunden und die Gesellschaft durch wegweisende Innovationen nachhaltig stärkt. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und der Wissenschaft entwickelt die Freudenberg Gruppe technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente und für Tausende von Anwendungen: Dichtungen, schwingungstechnische Komponenten, technische Textilien, Filter, Reinigungstechnologien und -produkte, Spezialchemie und medizintechnische Produkte.

Innovationskraft, starke Kundenorientierung sowie Diversity und Teamgeist sind die Eckpfeiler der Unternehmensgruppe. Der Exzellenzanspruch, Verlässlichkeit und proaktives, verantwortungsvolles Handeln gehören zu den gelebten Grundwerten in der mehr als 170-jährigen Unternehmensgeschichte.

Im Jahr 2020 beschäftigte die Freudenberg Gruppe rund 48.000 Mitarbeiter in rund 60 Ländern weltweit und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 8,8 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter: www.freudenberg.com

Kennzahlen

Mitarbeiterrund 48.000
Umsatz2020: 8,8 Mrd. Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 470 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    71%71
  • KantineKantine
    69%69
  • ParkplatzParkplatz
    66%66
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    65%65
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    60%60
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    50%50
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    46%46
  • DiensthandyDiensthandy
    45%45
  • HomeofficeHomeoffice
    42%42
  • InternetnutzungInternetnutzung
    39%39
  • RabatteRabatte
    36%36
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    35%35
  • EssenszulageEssenszulage
    33%33
  • CoachingCoaching
    26%26
  • BarrierefreiBarrierefrei
    25%25
  • FirmenwagenFirmenwagen
    24%24
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    23%23
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    15%15
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Freudenberg Gruppe über Benefits sagt

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Weiterbildungsangebote
  • Fach- und Führungskarriere
  • gute Verkehrsanbindung / Parkplatz
  • Flexible Arbeitszeiten / Homeoffice
  • Kantine
  • Betriebskindergarten
  • Mitarbeiterevents
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Betriebsarzt
  • Mitarbeiterrabatte
  • Firmenwagen
  • Mitarbeiterhandies
  • Internetnutzung

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind bis heute in Familienbesitz, dadurch nahbar, tief verwurzelt und begeistert von Technologie und Fortschritt. Damit ist es unsere Herzensangelegenheit und Verantwortung, der Gesellschaft und unseren Mitarbeitenden etwas zurückzugeben. Um gemeinsam wegweisende Innovationen hervorzubringen, stärken wir all unseren Mitarbeitern den Rücken. In professionellen und vielseitigen Teams erhalten sie den Gestaltungsspielraum und die notwendigen Ressourcen, um unsere Welt effizienter, sauberer, gesünder, komfortabler und vernetzter zu gestalten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als globales Technologieunternehmen bieten wir unseren Mitarbeitern mehr. Mehr Entwicklungsmöglichkeiten in über 40 Marktsegmenten. Mehr Motivation, weil sich unsere rund 49.000 Mitarbeiter in rund 60 Ländern eigenverantwortlich aktuellen Herausforderungen stellen. Mehr Chancen, denn in zehn unterschiedlichen Geschäftsgruppen können Sie jeden Tag etwas Neues dazu lernen. Dafür steht Freudenberg.

Kommen Sie uns und gestalten Sie mit uns die Zukunft.

Gesuchte Qualifikationen

Freudenberg lebt von seiner Vielfalt. Weltweit arbeiten Mitarbeiter aus verschiedenen Kulturen zusammen, deswegen sind uns besonders folgende Qualifikationen wichtig:

  • Fach- und Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Sprachen und Auslandsaufenthalte

Wir suchen Kolleginnen und Kollegen mit folgenden Hintergründen:

  • Ingenieurwesen
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • IT / Wirtschaftsinformatik
  • BWL (Schwerpunkte Finanzen, Controlling, Personal, Marketing, Sales, Supply Chain Management, o.ä.)
  • Chemie / Physik
  • Maschinenbau
  • Produktionsmitarbeiter

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Freudenberg Gruppe.

  • Wir freuen uns über vollständige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, und Zeugnisse) sowie Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin.

    Unsere Mitarbeiter zeichnen sich aus durch unternehmerisches Denken und Handeln, Eigeninitiative und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. In vielfältigen Teams und internationalen Projekten entwickeln wir Lösungen, die innovativ und zukunftsweisend sind. Bei allem, was wir tun, verhelfen wir unseren Kunden zu dauerhaftem Erfolg.

  • Entdecken Sie Freudenberg schon während Ihres Studiums - als Praktikant oder Werkstudent. So erfahren Sie frühzeitig, ob Ihre Interessen zum Unternehmen passen. Zugleich knüpfen Sie erste Kontakte für Ihre berufliche Laufbahn.

    Das Vorstellungsgespräch ist für beide Seiten ein gegenseitiges Kennenlernen. Freudenberg möchte mehr über Sie erfahren, als in Ihrem Lebenslauf steht, und freut sich über Ihre Fragen.

    Infomieren Sie sich auf https://www.freudenberg.com/de/karriere/freudenberg-welt-entdecken/ über die Geschäftsgruppe, bei der Sie Ihr Vorstellungsgespräch haben.

  • Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter http://jobs.freudenberg.com/

    Sollte keine passende Stelle dabei sein, abonnieren Sie unseren Job Newsletter, so verpassen Sie keine neue Ausschreibung und werden automatisch über zu Ihren Interessen passenden Stellen informiert.

  • Wir prüfen Ihre Bewerbung ganzheitlich und individuell.

    Die interessantesten Bewerber werden zu einem ersten Telefoninterview oder direkt zu einem persönlichen Gespräch an einem unserer Standorte eingeladen.

    Im Bereich der beruflichen Ausbildung führen wir zunächst einen Online-Test durch.

Standort

Standorte Inland

Weinheim (Unternehmenszentrale)

Kaiserslautern

Darmstadt

Großraum München

Hamburg / Norderstedt / Seevetal / Beckedorf

Neuenburg

Reichelsheim

Bensheim / Zwingenberg / Lorsch / Hirschberg / Laudenbach

Öhringen

Elmshorn

Würselen

Augsburg

u.a.

Standorte Ausland

Weltweit in rund 60 Ländern vertreten.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Aktuell leider nicht mehr viel. Den Kollegenzusammenhalt allenfalls.
Daher möchte ich diesen Platz dafür nutzen, Ihnen einen herzlichen und gut gemeinten Rat zu geben.
Bitte bewerben Sie sich nicht bei EagleBurgmann. Sie werden nur enttäuscht sein und müssen permanent um Ihren Arbeitsplatz fürchten. Die Firma hat das, was sie früher ausgezeichnet hat komplett seit der Zugehörigkeit zum Freudenberg Konzern eingebüßt. Trotz soliden Wachstums und sehr guten Geschäftszahlen werden Abteilungen in Billiglohnländer (Rumänien, Türkei und Indien) outgesourced. Langjährig Beschäftigte (auch mit ...
Bewertung lesen
Sehr zukunftsfähig aufgestellt, mit Freudenberg starker, finanzkräftiger Mutterkonzern im Hintergrund mit hohem Eigenkapital. Somit können auch Krisen überwunden werden. Sehr interessante Produkte und internationale Aufstellung.
Bewertung lesen
Wertschätzung, Karriere&Familie möglich, Gehalt&Sozialleistungen, Gleichberechtigung, die klasse Kantine, Firmenleitsätze werden wirklich gelebt. Ein toller Arbeitgeber.
Bewertung lesen
EagleBurgmann ist ein Arbeitgeber mit lokalen und globalen Entwicklungsmöglichkeiten, tollen KollegInnen und Teamgeist. Ich arbeite gerne hier!
Bewertung lesen
Gute Bezahlung, flache Hierachien am Produktionsstandort, gutes Miteinander unter den Kollegen, flexible Arbeitszeiten
Was Mitarbeiter noch gut finden? 223 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- dass man sich hier nicht willkommen fühlt, wenn man nicht aus dem Freudenberg-Konzern kommt
- Mikro-Management: Meiner Erfahrung nach mischen sich Manager der beiden höchsten Ebenen in die operativen Aufgaben der normalen Mitarbeiter ein. Der direkte Vorgesetzte in der undankbaren Sandwich-Position wird dabei übergangen, so dass der Mitarbeiter Diener von mindestens drei Herren ist. Dabei kann er sich entscheiden: illoyal gegenüber seinem direkten Vorgesetzten sein oder persönliche Ziele verfehlen und Gehaltseinbußen hinnehmen. So kann man als Mitarbeiter grundsätzlich nur ...
Bewertung lesen
Den Mutterkonzern, dem man angehört .
Die zerstörerische maßlose Gier, aus welcher unser Weg zu profitablen Wachstum bestand.
Den neuen Horizont, hinter dem sich zu Ende des aktuell laufenden Aktes dieses Trauerspieles hoffentlich kein allzu tiefer Abgrund auftut.
Auf dem Weg zu diesem Horizont werden noch einige auf der Strecke bleiben.
Es zählen nur Zahlen und Statistiken.
Werte gibt es in Hochglanzpräsentationen und Webseiten, jedoch nicht mehr in dieser Firma.
Man stellt sich gerne als soliden Mittelständler dar, steht aber ...
Dass es kein fühlbares Interesse an den Mitarbeitern gibt; für ein Familienunternehmen besonders schade und im Fall schlechter Führungskräfte ist man damit allein - was individuell schade ist, aber vor allem auch die Produktivität negativ beeinflusst und Kündigungen provoziert, weshalb das Unternehmen daran Interesse haben sollte.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 179 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Positionen mit Leuten besetzten, die die fachliche Kompetenz & Erfahrung besitzen. Wenn der workload hoch ist und die Teams an der Kapazitätsgrenze arbeiten, muss jeder wissen, von was gesprochen wird, was wirklich wichtig ist und wie man es richtig macht. Da hat niemand Zeit, den anderen erst mal auszubilden oder mit zu ziehen!
Mehr operatives Personal (mit der richtigen Fachkompetenz), dies ordentlich bezahlen (Erfolgsbeteiligung zBsp, mit externer Fortbildung fördern. Weg von den Best-cost-countries.
Weg von Werkstudenten, denen zu große Aufgaben ...
Bewertung lesen
Als eine, die ebenfalls von den Kündigungen betroffen war, verfolge ich die Bewertungen auf Kununu auch immer und muß mich meinen Vorrednern anschließen. Die Stellungnahmen der Marketing-/ Personalabteilungen sind gelogen. Es wurde für die Mitarbeiter nicht nach Alternativen gesucht, es gab auch keine Qualifikationsentwicklungen. Angeblich wurden für 90 Prozent der Mitarbeiter externe Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten gefunden. Das ist auch eine unfassbare Lüge. Wie können solche Personen Nachts noch schlafen? KEINE Person die ich kenne, hat eine neue Anstellung durch Bemühungen seitens des ...
Mitarbeiter wertschätzen.
Der "kleine" Werker an der Maschine wird nur belächelt.
Die Probleme sollten auch der Geschäftsführung bekannt sein.
Anstatt auf Betriebsversammlungen und im Intranet dauernd alles schön zu reden könnte man auch an diesen Problemen arbeiten.
Bewertung lesen
Die ganzen hochnäsigen Mitarbeiter, die meinen sie wären der Nabel der Welt, sollten einen Lehrgang besuchen, wie man sich gegenüber seinen Kollegen und besonders neuen Kollegen verhält, viele haben dies im Elternhaus leider nicht gelernt.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 173 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Freudenberg Gruppe ist Interessante Aufgaben mit 3,9 Punkten (basierend auf 94 Bewertungen).


Auf der einen Seite wird in Silos gearbeitet, was eine Zusammenarbeit erschwert. Gleichzeitig macht jeder, was er will, gerade für geboten hält, oder weil er sich positionieren will. Zuständigkeiten werden ignoriert. Gleichzeitig wird der eigene Job nicht ordentlich gemacht, weil man nicht weiß, was dieser eigentlich umfassen würde.
Wenn dann mal gesprochen wird, interessiert nicht, dass die Fachabteilung die Sache nicht angeht, weil keine Ressourcen vorhanden sind, sie nicht zielführend ist oder nicht der Strategie und der Planung folgt. Dann ...
3
Bewertung lesen
Wir sitzen zwar mit unserem Headquarter in Wolfratshausen in Oberbayern sind aber auch sehr global aufgestellt. Abhängig vom jeweiligen Bereich findet auch eine regelmäßige Zusammenarbeit mit unseren internationalen Kolleginnen und Kollegen statt.
5
Bewertung lesen
Hier und da gegeben, aber je nach Vorgesetztem und wirtschaftlicher Situation auch wiederum sehr oft gar nicht
3
Bewertung lesen
Bei so einem Mischkonzern wird einem nie langweilig. Entwicklungsmöglichkeiten sind immer gegeben.
5
Bewertung lesen
Es gibt interessante Aufgaben im Unternehmen. Allerdings werden diese
von sehr vielen Prozessen, Formularen und anderen Hürden überschattet. Vor einigen Jahren waren die Mitarbeiter noch viel flexibler und selbständiger, konnten Aufgaben ohne Hilfe lösen. Heute hapert es an so vielen Stellen. Prozesse werden in erstaunlicher Regelmäßigkeit von heute auf morgen über den Haufen geworfen, teils auch ohne Informationen und
es wird immer schwieriger der Flut an Änderungen gerecht zu werden.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 94 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Freudenberg Gruppe ist Kommunikation mit 3,2 Punkten (basierend auf 113 Bewertungen).


Wie in vielen anderen Unternehmen funktioniert der Flurfunk recht gut. So gut, dass die Mitarbeiter auch 3 Wochen vor einer offiziellen Stellungnahme erfahren haben, dass es Entlassungen geben wird. Sie können sich vielleicht vorstellen, wie stark die Verunsicherung und die Ängste der Mitarbeiter waren. Es gibt es sehr viele Besprechungen, die viel Zeit rauben und oft nicht zielführend sind. Ansonsten informiert das Intranet über diverse Geschehnisse. Dieses wird auch gerne dafür genutzt, um zu zeigen, wie toll sich das Unternehmen ...
1
Bewertung lesen
Von oben nach unten spärlich, getreu dem Motto „Wissen ist Macht“. Intern viel Schönwetter-Gerede. Feedback-Kultur ist über das Stadium vom Postern und Aufklebern nicht herausgekommen. Man möchte agil sein, aber Kritik oder das Eingeständnis, dass etwas nicht so geklappt hat, wie man es sich gewünscht hat, wird nicht akzeptiert. Zielvereinbarungs- und Zielerreichungsgespräche sagen nicht viel aus. Der Vorgesetzte kann einen gut bewerten, es entscheiden aber die Führungskräfte aus Ebene 1 und 2 nach Nasenfaktor über die berufliche Karriere.
2
Bewertung lesen
Im Team ist die Kommunikation super. Das trifft auf alle unteren Arbeitsebenen zu. Aber alle oberen Management Ebenen sind sehr verschlossen. An die Mitarbeiter ergehen entweder Halbwahrheiten oder völlig uninteressante Informationen. Oftmals handelt es sich um taktische Informationen um die Mitarbeiter pro forma informiert zu halten. Die wirklich wichtigen Sachen werden verschwiegen.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 113 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 113 Bewertungen).


Permanentes Ja-Sagen hilft, um eine Stufe höher zu kommen. Dann ist man mit
Seinesgleichen in der Führungsriege unter sich.
Der HR-Bereich ist sehr bemüht, schöne Hochglanzplakate, sowie Aufkleber zu produzieren und neue Software einzuführen.
Employer-Branding gelingt durch Umsetzung eines Sozialplanes, sowie dem Drängen langjähriger Kollegen in Auflösungsverträge oder Kündigungen.
Weiterbildung findet nur bedingt statt. Nicht alle Führungskräfte werden für die Führungsaufrage geschult - getreu dem Motto "das wird schon". Dies sollte eigentlich bei einem Weltkonzern besser laufen
3
Bewertung lesen
Fortbildungen junger Kollegen werden manchmal bezahlt, manchmal nicht.
Je nach Vorgesetzten.
Große Gehaltssprünge sind trotz Fortbildung und internem Wechsel nicht zu erwarten.
2
Bewertung lesen
Weiterentwicklung auf persönlicher Ebene durch Schulungsangebot bedingt gegeben. Ein Talentmanagement gibt es, jedoch wir es nicht gelebt.
2
Bewertung lesen
Durch die Implementierung eines Talent Management Programms gibt es Möglichkeiten sich sowohl lokal als auch global weiterzuentwickeln.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 113 Bewertungen lesen