Navigation überspringen?
  

Hubert Burda Mediaals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Medien
Subnavigation überspringen?
Hubert Burda MediaHubert Burda MediaHubert Burda MediaVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 95 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (50)
    52.631578947368%
    Gut (18)
    18.947368421053%
    Befriedigend (21)
    22.105263157895%
    Genügend (6)
    6.3157894736842%
    3,68
  • 46 Bewerber sagen

    Sehr gut (20)
    43.478260869565%
    Gut (2)
    4.3478260869565%
    Befriedigend (7)
    15.217391304348%
    Genügend (17)
    36.95652173913%
    3,01
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

Firmenübersicht

Mit über 600 gedruckten und digitalen Consumer-Medien und eigenen technologischen Entwicklungen, wie der Open-Source Software Thunder oder dem Datenschutz-Browser Cliqz, ist Burda eines der größten international agierenden Medien- und Technologieunternehmen in Deutschland. Mit seinen starken Medien- und Digitalmarken in den Segmenten News, Food, Living, Garten, Mode, Lifestyle, Tech und Unterhaltung erreicht Burda rund 50 Millionen Leser und 185 Millionen User.

Innovationsfähigkeit zeichnet unser Unternehmen aus, das auf den Wurzeln und Werten eines Familienunternehmens gründet. Burda ist Vorreiter in der Entwicklung und Anwendung digitaler Technologien und als Investor ein verlässlicher Partner für den langfristigen Erfolg digitaler Geschäftsmodelle. Beispiele hierfür sind Xing, Notonthehighstreet oder Zilingo. Zum Digitalgeschäft zählen außerdem journalistische Angebote wie Focus Online und Chip. Wir haben den Anspruch, den Wandel in der Medienwelt aktiv mitzugestalten – daran arbeiten über 12.000 Mitarbeiter in 18 Ländern.



Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

2,67 Milliarden Euro (2017)

Mitarbeiter

mehr als 11.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Zu unseren zahlreichen starken Marken gehören Focus, Bunte, Instyle, Elle, Freundin, Burda Style, Lisa, Mein schöner Garten, Freizeit Revue und Playboy ebenso wie Xing, Holidaycheck, das Ärztempfehlungsportal jamenda, Chip, Computeruniverse und viele mehr sowie eigene technologische Entwicklungen wie der Browser Cliqz und die Open-Source-Software Thunder.

Im Zentrum aller unserer unternehmerischen Aktivitäten stehen der Mensch und die für ihn wichtigen Lebensbereiche sowie die Orientierung in der digitalen Welt. Die Bedürfnisse der Konsumenten in verschiedenen Lebensbereichen bestimmen die Weiter- und Neuentwicklung unserer Produkte.

Auch im B2B-Bereich – etwa in den Bereichen Vermarktung, Kreativdienstleistungen, Solutions und Druck – sind die Bedürfnisse der Kunden entscheidend für die Entwicklung und Optimierung von passgenauen Angeboten und Services.


Perspektiven für die Zukunft

Die über 600 Produkte und Plattformen von Burda haben 185 Millionen User, rund 46 Millionen zahlende Konsumenten und 42.000 Werbekunden. Am Erfolg von Burda arbeiten weltweit über 12.000 Mitarbeiter in 18 Ländern - gemeinsam möchten wir nachhaltig wachsen. Dabei verfolgen die Unternehmen und Beteiligungen von Hubert Burda Media das strategische Ziel, ihre jeweilige Marktposition weiter auszubauen, um den Kunden noch bessere und umfassendere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können.

2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 2,66 Milliarden Euro. 

Benefits

Wir nehmen unser Arbeitgeberversprechen „…in good company“ ernst. So gehört die Zusammenarbeit in übergreifenden Netzwerken und ein wertschätzender und ehrlicher Umgang miteinander genauso zu unseren zentralen Erfolgsfaktoren, wie der große Gestaltungsfreiraum jedes einzelnen Mitarbeiters. Das Engagement und die Leistung unserer Mitarbeiter sind die Grundlage unseres Erfolgs – damit jeder sein Potential voll ausschöpfen kann, bieten wir ein Arbeitsumfeld, das dies ermöglicht:

 Good Place to Work

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sabbatical
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeiterrabatte und Vergünstigungen
  • Mitarbeiterrestaurant
  • Private Nutzung der Mitarbeiterhandys

Caring Community

  • Unterstützung bei der Pflege Angehöriger
  • Betriebsnahe Kindertagesstätten in München und Offenburg
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Sportangebote, vergünstigte Mitgliedschaften in Fitnessstudios, kostenlose Vorsorgeuntersuchungen etc.

Inspiring environment

  • Umfassendes Weiterbildungsangebot
  • Mitarbeiterevents an den großen Standorten
  • Kunst am Arbeitsplatz: Aus der Burda-Artothek können kostenlos Bilder für Büroräume geliehen werden


Weiterführende Informationen zu Mitarbeiter-Benefits bei Burda finden Sie hier.

Informationen dazu, wie sich Burda gesellschaftlich engagiert finden Sie hier.


Seit 2006 wird Burda am Standort München und seit 2010 am Standort Offenburg  mit dem Audit berufundfamilie für die Angebote zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sowie für weiterführende Ziele einer familienbewussten Personalpolitik  ausgezeichnet. Die Zertifizierung wird durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung im Rahmen eines dreijährigen Entwicklungs- und Überprüfungsprozesses vergeben. Dazu gehören beispielsweise flexible Arbeitszeitmodelle, die es unseren Mitarbeitern erleichtern, eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu finden. Das umfangreiche Kinderbetreuungsangebot durch die betriebsnahen Kindertagesstätten „Burda Bande“ in München und  „Burda Bambini“ in Offenburg ist eine zusätzliche Unterstützung.

78a7071ed2a8bbf109cd.jpg


4 Standorte

Standorte Inland

4 Standorte im Inland

Für Bewerber

Videos

Das ist Hubert Burda Media
Arbeiten bei Burda
Arbeitsalltag eines digitalen Produktmanagers
Der Arbeitsalltag einer Senior Brand Managerin bei Burda
Als Software-Entwickler bei Burda
Burda-Trainees im Gespräch

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Hubert Burda Media bietet ein vielfältiges Spektrum an Stellen und Aufgaben. Auf begabte junge Menschen warten Ausbildungsmöglichkeiten im technischen, kaufmännischen und journalistischen Bereich. Einstiegsmöglichkeiten wie unsere beiden Traineeprogramme oder unsere Burda Journalistenschule ermöglichen Hochschulabsolventen eine praxisorientierte Vorbereitung auf zukünftige Herausforderungen. Wenn Sie schon einiges im Beruf erreicht haben und sich beruflich verändern möchten, sind Sie bei Hubert Burda Media ebenfalls herzlich willkommen. Wir suchen laufend qualifizierte Fach- und Führungskräfte, die spannende Aufgaben in engagierten Teams übernehmen möchten.

Das Aufgabenspektrum ist vielfältig:

  • Redaktion (Print, Online, TV, Mobile, Radio) 
  • Design / Grafik 
  • New Media 
  • Online / Mobile (Produktmanagement & Dienstleistung, Produktion & Entwicklung) 
  • IT 
  • Marketing 
  • PR / Kommunikation 
  • Projektmanagement 
  • Sales / Vertrieb / Key Account Management 
  • Finance / Controlling 
  • Human Resources / Personalwesen 
  • Legal / Recht 
  • Lizenzen 
  • Technik / Herstellung / Technologie 
  • Logistik / Haustechnik 
  • Verwaltung / Assistenz

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen kreative, innovative und begeisterungsfähige Menschen, die Herausforderungen lieben, mutig genug sind, mit uns an den Medien von morgen zu bauen und maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beitragen möchten. Unser Ziel ist es, Talente zu fördern sowie Leistungsträger weiterzubilden. Sie sollen sich in unserem Unternehmen wohlfühlen und weiterentwickeln können.


Gesuchte Studiengänge

Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Medientechnik, Medieninformatik, Grafikdesign, Mediendesign, UX Design, Medienwirtschaft, Medienmanagement, Medienwissenschaften, Journalismus, Publizistik, (internationale) Betriebswirtschaft, (internationales) Management, Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Sozialwissenschaften (Soziologie, Psychologie) o.Ä.


Ganz gleich, ob Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder den Direkteinstieg interessieren – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Informationen zu aktuellen offenen Positionen finden Sie hier.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir nehmen unser Arbeitgeberversprechen „…in good company“ ernst. So gehört die Zusammenarbeit in übergreifenden Netzwerken und ein wertschätzender und ehrlicher Umgang miteinander genauso zu unseren zentralen Erfolgsfaktoren, wie der große Gestaltungsfreiraum jedes einzelnen Mitarbeiters. Das Engagement und die Leistung unserer Mitarbeiter sind die Grundlage unseres Erfolgs – damit jeder sein Potential voll ausschöpfen kann, bieten wir ein Arbeitsumfeld, das dies ermöglicht:

Good Place to Work

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sabbatical
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeiterrabatte und Vergünstigungen
  • Mitarbeiterrestaurant

Inspiring environment

  • Umfassendes Weiterbildungsangebot
  • Mitarbeiterevents an den großen Standorten
  • Kunst am Arbeitsplatz: Aus der Burda-Artothek können kostenlos Bilder für Büroräume geliehen werden

Caring Community

  • Unterstützung bei der Pflege Angehöriger
  • Betriebsnahe Kindertagesstätten in München und Offenburg
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Sportangebote, vergünstigte Mitgliedschaften in Fitnessstudios, kostenlose Vorsorgeuntersuchungen etc.

Weiterführende Informationen zu Mitarbeiter-Benefits bei Burda finden Sie hier.

Informationen dazu, wie sich Burda gesellschaftlich engagiert finden Sie hier.


Seit 2006 wird Burda am Standort München und seit 2010 am Standort Offenburg  mit dem Audit berufundfamilie für die Angebote zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sowie für weiterführende Ziele einer familienbewussten Personalpolitik  ausgezeichnet. Die Zertifizierung wird durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung im Rahmen eines dreijährigen Entwicklungs- und Überprüfungsprozesses vergeben. Dazu gehören beispielsweise flexible Arbeitszeitmodelle, die es unseren Mitarbeitern erleichtern, eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu finden. Das umfangreiche Kinderbetreuungsangebot durch die betriebsnahen Kindertagesstätten „Burda Bande“ in München und  „Burda Bambini“ in Offenburg ist eine zusätzliche Unterstützung. 

225bf182abe3031d0bab.jpg


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Die Unternehmenskultur von Hubert Burda Media ist von der Vielfalt und Individualität unserer Mitarbeiter geprägt, weltoffen und liberal. Sie zeichnet sich durch flache Hierarchien und eine hohe Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter aus.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Über aktuelle Stellenangebote von Hubert Burda Media können Sie sich im Jobportal auf der Unternehmenswebsite (www.hubert-burda-media.de/karriere/stellenangebote) informieren. Für Fragen zu einer konkreten Ausschreibung steht Ihnen der jeweils genannte Ansprechpartner zur Verfügung.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber


  • Wir suchen nach kreativen, innovativen und begeisterungsfähigen Menschen, die Herausforderungen lieben und die gemeinsam mit uns wachsen möchten und Burda proaktiv gestalten
  • Hohe Affinität zu Medien und Technologien, Eigeninitiative sowie Einsatz- und Veränderungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit, einen offenen, ehrlichen und wertschätzenden Umgang miteinander sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium oder mehrjährige Arbeitserfahrung

Unser Rat an Bewerber

  • In nahezu allen Unternehmensbereichen stellt Hubert Burda Media Fach-und Führungskräfte sowie Absolventen verschiedener Fachrichtungen ein. Genauere Informationen und Voraussetzungen entnehmen Sie bitte den aktuellen Stellenangeboten auf unserer Homepage unter www.burda.com/karriere
  • Frühzeitige Bewerbungen sind ideal, wobei es keine Bewerbungsfrist gibt. Solange die Stellen ausgeschrieben sind, können Sie sich gerne bei uns bewerben. Die Stellenangebote auf unserer Homepage sind stets aktuell. Nach Besetzung der Vakanzen werden diese deaktiviert.
  • Bitte beschränken Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die wichtigsten und für die jeweilige Position relevanten Unterlagen. In jedem Fall benötigen wir ein aussagekräftiges Anschreiben, einen Lebenslauf, relevanten Zeugnisse und Arbeitszeugnisse sowie ggf. Arbeitsproben.
  • Eine freie Gestaltung der Unterlagen ist möglich, um sich Ihren Wünschen entsprechend zu präsentieren.
  • Grundsätzlich sollten Sie bei einer Bewerbung darauf achten, dass Sie ca. 2/3 der in der Stellenausschreibung hinterlegten Anforderungen durch Ihren bisherigen Lebenslauf abdecken.
  • Sollten Sie keine geeignete Stelle auf unserer Homepage finden, freuen wir uns selbstverständlich auch über Ihre Initiativbewerbung. Wenn Sie sich initiativ für ein Praktikum bewerben wollen, geben Sie bitte Ihren Wunschbereich und den möglichen Zeitraum an.

Bevorzugte Bewerbungsform

45dbf433c77f707758b8.jpg

Auswahlverfahren

  • Individuelle Auswahlverfahren je nach Fachbereich, meistens persönliche Vorstellungsgespräche
  • Bei Trainee-Bewerbungen erfolgt ein Auswahltag und Einzelgespräche

Berufsbilder

Ressortleiterin Aktuelles Lisa und Lisa.de
Senior HR Controller
Reporter Focus Online & Chip

Jennifer Schwengers, Ressortleiterin Aktuelles Lisa und Lisa.de

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich habe mich 2009 als Praktikantin für Lisa beworben und wurde etwa zwei Wochen später zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Das Praktikum ist dann nahtlos in ein zweijähriges Volontariat übergegangen. Vor der Ressortleitung für Aktuelles, Online & Social Media war ich bereits knapp sechs Jahre lang als Redakteurin für Lisa tätig.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich arbeite gerne kreativ und im Team. Als Germanistin habe ich dazu ein Faible für Sprache und fürs Schreiben. Außerdem interessiere ich mich für alles, was in der digitalen Welt so passiert.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Als Erstes schaue ich morgens in den sozialen Medien und auf Nachrichtenportalen, was so alles in der Welt passiert ist, das für unsere Leser interessant ist. Einmal in der Woche haben wir eine Themenkonferenz mit allen Redakteuren. Dazu stehe ich in engem Austausch mit der Chefredaktion und dem Brand Management zu allem, was in der Redaktion organisiert und koordiniert werden muss. Für den gesamten Online- und Social-Media-Bereich habe ich den Hut auf, mache Themenpläne, Monitoring etc. Außerdem schreibe ich regelmäßig Artikel fürs Heft sowie für Lisa.de und befülle unseren Facebook-Kanal. Es wird also nie langweilig.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Die Abwechslung: Wir schreiben bei Lisa über ganz viele verschiedene Themenbereiche. Und das für unterschiedliche Kanäle.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

In meinem Job ist es vor allem wichtig, immer den Überblick über alle tages- und wochenaktuellen Aufgaben zu behalten. Dafür muss man sich selbst und das Team gut organisieren können. Mir persönlich ist es sehr wichtig, stets einen guten Draht zu allen Teammitgliedern zu haben und vor allem für die jungen Mitarbeiter wie Praktikanten und Volontäre Ansprechpartner zu sein und ein offenes Ohr für Probleme zu haben. Außerdem sollte man immer auf dem aktuellen Stand sein, was digitale Trends angeht.

Was macht Dein Team aus?

Wir arbeiten als Redaktion in einem Großraumbüro mit kurzen Wegen und engem Kontakt zueinander. Kommunikation ist da super wichtig, sei es, um sich auszutauschen, Inspiration zu holen oder auch mal privat zu unterhalten. Wir sind ein sehr eingespieltes Team, in dem jeder um die Stärken und auch Schwächen der anderen weiß und man sich gegenseitig unterstützt.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Ich schätze an unserem Standort in Offenburg die familiäre Umgebung. Außerdem bietet das Unternehmen spannende Entwicklungsmöglichkeiten.

Tristan Maximilian Eckert, Senior HR Controller

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Wertschätzend!
Kurioserweise wurde ich während eines Fußball- Trainingslagers auf Lanzarote vom Burda Recruiting- Center über Xing angeschrieben. Ich hatte dort Zeit zum Überlegen und freundete mich mit dem Gedanken an, für einen Medien- und Technologiekonzern zu arbeiten.
Insgesamt hatte ich dann drei Vorstellungsgespräche: Personalchef, Controlling-Chef und schließlich der CFO. So kannte ich von Anfang an meine Vorgesetzten; ist ja nicht ganz unerheblich…

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Medien, Digitalisierung, Lifestyle – das klang sehr spannend für mich. Darüber hinaus hat mich die Möglichkeit, selbstständig ein sehr verantwortliches Themengebiet zu verantworten, überzeugt.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Der Job des Controllers ist bei Burda alles andere als Erbsen zählen oder „number crunching“. Natürlich dreht sich vieles bei uns im Team um Zahlen, aber das Kerngeschäft ist die Beratung der Führungskräfte und Personal-Manager. Auch das Projektgeschäft ist ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitstags. Dabei geht es hauptsächlich um Business-Intelligence-Projekte für HR-Analysen.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Es ist alles, nur nicht monoton! Das liegt vor allem daran, dass ich durch den fachlichen Austausch ständig neue Kollegen kennenlerne. Auch wird flexibles Arbeiten gefördert.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Burda ist ein bunter Blumenstrauß an Geschäftsmodellen. Beispielsweise gibt es einerseits die Druckerei (produzierendes Gewerbe), andererseits die digitalen Business Units, wie z.B. das Fashion-Network Tracdelight. Als Personalcontroller in der „Zentrale“ des Konzerns muss ich auf all diese Geschäftsmodelle eingehen können.

Was macht Dein Team aus?

Ich finde es spannend und hilfreich, dass viele Kolleginnen und Kollegen aus meinem täglichen Arbeitsumfeld einen heterogenen Ausbildungs- Hintergrund haben:
Die Controller sind beispielsweise Betriebswirte oder Bilanzbuchhalter. Die Personaler sind studierte Juristen oder Pädagogen. Die Kollegen aus dem IT-Projektmanagement sind Informatiker und Entwickler. Aus all diesen Blickwinkeln wird auf „meine“ Personalzahlen geschaut.
Ach ja, nett und hilfsbereit sind sie alle. :-)



Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Burda bietet mir als Arbeitgeber einen attraktiven Arbeitsinhalt, Weiterbildung, einen guten Führungsstil und Wertschätzung. Diese Dinge sind mir sehr wichtig. Ich habe das Gefühl, mich jeden Tag weiterzuentwickeln.

Sebastian Lang, Reporter Focus Online & Chip

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Sehr unkompliziert. Als die Reporterstelle für Focus Online und Chip in Berlin neu ausgeschrieben wurde, hat sich mein Volontariat bei Focus Online gerade dem Ende geneigt. Die Arbeit für Chip kannte ich schon aus meiner Zeit als Werkstudent im Social-Media-Team von BurdaForward. Mein interner Werdegang sowie meine erbrachten Leistungen waren dann beste Argumente für mich. Nach wenigen Gesprächen mit meinen Vorgesetzten war schnell klar: Ich fahre nach Berlin.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Mich fasziniert der Gedanke, eines Tages Geschichten zu erzählen, die Deutschland bewegen, Leser begeistern und einen konstruktiven Diskurs anstoßen – im eigenen Kopf, am Esstisch oder auf ganz großer Bühne. Den Reporterjob bei Focus Online und Chip begreife ich als Chance, mich dieser Art des Journalismus immer weiter anzunähern.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Den gibt es nicht. Und das ist großartig. Wenn der Wecker klingelt, weiß ich morgens nicht, welche Themen und Abläufe der Tag für mich bereithält. Es gibt Tage, da knüpfe ich bewusst neue persönliche Kontakte, recherchiere vom Bürostuhl aus oder arbeite an meinem Hintergrundwissen. Und dann wiederum gibt es Tage, da klingelt mich unser Münchner Chef vom Dienst aus dem Bett und sagt: „Schnapp dir einen Leihwagen, in einer Stunde brauchen wir dich in Brandenburg. Der Wald brennt.“

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Ich bin Erzähler, Informant, Abenteurer, Entdecker, Sammler – alles in einem. Und das bringt mir jeden Tag unheimlich viel Freude und Begeisterung für meine sehr privilegierte Arbeit.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Wie finde ich Schlaf auf dem nackten Boden einer überfüllten Notunterkunft, während draußen ein Hurrikan wütet? Wie verhalte ich mich, wenn mir Nazis „Lügenpresse“ entgegenbrüllen? Was sage ich bei der Einreise den Grenzbeamten eines autoritären Regimes, zu dem ich inkognito recherchieren will. Intensive Momentaufnahmen. Und die Antworten auf diese Fragen kann ich schlecht in einem Handbuch nachschlagen. Häufig muss ich das auf eigene Faust herausfinden und auch mal Fehler machen, um zu lernen.

Was macht Dein Team aus?

Sehr großes Vertrauen auf beiden Seiten.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Wir teilen die Faszination an aktuellen Entwicklungen und einem Journalismus, der diese konstruktiv, schnell und relevant an möglichst viele Menschen bringt.

FAQ

An welchen Standorten ist Burda vertreten?

Unsere größten Standorte sind München, Offenburg, Hamburg und Berlin. Während auf unserem Burda-Gelände in Offenburg mit seinem Medienpark und Medientower zirka 1.600 Mitarbeiter beschäftigt sind, arbeiten zirka 2.000 Mitarbeiter in München um den Arabellapark. Darüber hinaus sind wir in weiteren deutschen Großstädten wie Stuttgart, Köln, Nürnberg, Frankfurt und Düsseldorf vertreten. International sind Zentral- und Osteuropa, die Türkei und Asien sowie Westeuropa für Burda wichtige Märkte. Insgesamt ist BurdaInternational in 21 Ländern aktiv.

Wie sieht Personalentwicklung bei Burda aus?

Personalentwicklung bei Burda verfolgt das Ziel, die Entwicklung und Förderung all unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und zu stärken. Dazu gehören unter anderem interne Weiterbildungsangebote, die gezielte Recherche und Organisation von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten für einzelne Mitarbeiter sowie Fach- und Führungskräfteprogramme.

Wie funktioniert bei Burda das Onboarding?

Bei unseren „Good Start“- Veranstaltungen an den Standorten Offenburg und München werden neue Mitarbeiter nicht nur offiziell bei Burda willkommen geheißen, sondern bekommen außerdem Einblicke in unsere verschiedenen Geschäftsbereiche, nützliche Informationen für den Einstieg bei Burda und lernen andere Kollegen kennen.

Wann ist eine Bewerbung sinnvoll?

Grundsätzlich sollten Sie bei einer Bewerbung darauf achten, dass Sie zirka 2/3 der in der Stellenausschreibung hinterlegten Anforderungen durch Ihren bisherigen Lebenslauf abdecken.

Ist es möglich, sich auf mehrere Positionen gleichzeitig zu bewerben?

Sie können sich beliebig oft bei Hubert Burda Media bewerben. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die jeweiligen Stellenausschreibungen unterschiedliche Anschreiben verwenden. Für Mehrfachbewerbungen mit verschiedenen Ansprechpartnern erwarten wir vollständig separate Bewerbungen. Nach einer Absage können Sie sich natürlich auch für weitere Stellen bewerben.

Wie bewerbe ich mich bei Burda?

Wir nehmen ausschließlich Online-Bewerbungen entgegen. Bewerben können Sie sich über den Link „Jetzt bewerben!“, den Sie neben der jeweiligen Stellenanzeige finden. Ihre Fragen zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen beantworten wir gerne unter 089 9250-1166.

Wer ist mein Ansprechpartner und an wen soll ich mein Anschreiben richten?

Den Namen Ihres Ansprechpartners finden Sie immer unter der jeweiligen Stellenausschreibung auf unserer Karrierehomepage.

Wie lange dauert die Online-Bewerbung?

Uns ist es wichtig, den Online-Bewerbungsprozess so angenehm wie möglich für die Bewerber zu gestalten. Neben den persönlichen Daten und einem kurzen Fragenbogen, können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ganz bequem als PDF-Datei hochladen. Erfahrungsgemäß benötigen Sie bis zum Abschluss der Bewerbung zirka 10 Minuten.

Wie lange bleiben meine Bewerbungsunterlagen gespeichert?

Nach Beendigung des Bewerbungsprozesses bleiben Ihre Daten für sechs bzw. zwölf Monate in unserem System gespeichert. Die Länge der Datenspeicherung ist abhängig von Ihrer Zustimmung in der Datenschutzerklärung.

Kann ich mich initiativ bei Burda bewerben?

Falls Sie unter den aktuellen Stellenangeboten keine geeignete Position gefunden haben, können Sie sich selbstverständlich auch initiativ bewerben. Bitte geben Sie dabei Ihren Wunschbereich, den frühestmöglichen Start sowie den gewünschten Standort an.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Nachdem Ihre Bewerbung erfolgreich in unserem System eingegangen ist, erhalten Sie automatisch einen Eingangsbescheid per E-Mail. Da wir jede Bewerbung sorgfältig prüfen, wird die Bearbeitung Ihrer Bewerbung aller Voraussicht nach etwas Zeit in Anspruch nehmen. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir Sie umgehend darüber informieren.

Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es bei Burda?

Hochschulabsolventen haben die Möglichkeit, an einem unserer Bachelor- oder Master-Trainee-Programme teilzunehmen. Des Weiteren bieten wir Volontariate mit Ausbildung in der Burda Journalistenschule, duale Studiengänge, verschiedenste Berufsausbildungen, Betreuung von Abschlussarbeiten und Werkstudententätigkeiten sowie Praktika an.


Hubert Burda Media Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,68 Mitarbeiter
3,01 Bewerber
4,44 Azubis
  • 15.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine grundsätzliche schlechte Stimmung und alle Kollegen sind durchgehend gestresst. Es wir unglaublich viel gelästert über Kollegen in Polen und München, was einer Wohlfühlatmosphäre total im Weg steht. Viele Kollegen beherrschen nicht mal ein "Guten Morgen", was ziemlich gut verdeutlicht, wie schlecht die Atmosphäre in diesem Unternehmen ist. Gelacht wird nie - außer über andere

Vorgesetztenverhalten

OHA! Schlimmer geht es glaub nicht. Neue Kollegen werden nicht begrüßt. Neuen Kollegen werden die einzelnen Abteilungen im Unternehmen nicht gezeigt . Vorgesetzte sind grundsätzlich immer gestresst und ihnen ist alles zu viel. Belange von Mitarbeitern finden keinen Anklang

Kollegenzusammenhalt

Schrecklich! Es wird so viel gelästert

Interessante Aufgaben

Gibt es mal Projekte, dann sind diese wirklich interessant, wenn man sich für den Modebereich interessiert. Trösten aber nicht über die miserablen Bedingungen bei Showroom hinweg.

Kommunikation

wahnsinnig lange Kommunikationswege - die einen verzweifeln lassen. Benötigt man Hilfe aus Polen werden Aufgaben absichtlich nicht erledigt oder viel zu spät. Kommunikation zu Burda hinsichtlich administrativen Angelegenheit und Rechnungen begleichen kann Monate dauern. Alles in allem ist die Kommunikation sehr schwerfällig und mit viel Aufwand und langen Wegen verbunden. Hindert einen normalen Arbeitsfluss extrem und macht einfach keinen Spaß

Gleichberechtigung

nur Frauen

Umgang mit älteren Kollegen

gibt es keine

Karriere / Weiterbildung

ist gegeben denke ich. Allerdings habe ich nichts von Schulungen/ Fortbildungen erfahren.

Gehalt / Sozialleistungen

UNTERIRDISCH!!!!!!!!

Arbeitsbedingungen

schreckliche Arbeitsausstattung!!!! Tische kippen um, schlechte Bildschirme, Büros sind zu klein und zu dunkel, Büromaterialien sind grundsätzlich immer aus und werden zu spät bestellt. An vielen Arbeitsplätzen fehlen Tesa, Tacker, Stifte etc....Ladekabel für den Laptop muss man sich selbst suchen, wenn es keinen gibt, hat man Pech....also schlimmer habe ich es noch nirgends erlebt

Work-Life-Balance

typisch start up, viel arbeiten muss drin sein

Verbesserungsvorschläge

  • Den Mitarbeiter wertschätzen und das bis hin zu den Werkstudenten und Praktikanten, nicht nur die "hohen Tiere". Aufhören zu lästern und ein Team aufbauen, dass gerne zur Arbeit geht und vor allem Spaß hat - gelacht wird nie außer über andere

Pro

leider wirklich gar nichts - das ist mein 6 Arbeitgeber in meiner Karriere und, dass es so etwas gibt, hat mich wirklich schockiert.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Hubert Burda Media
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag, vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, eine detaillierte Bewertung über unser früheres Tochterunternehmen Showroom zu verfassen. Selbstverständlich bedauern wir sehr, dass Ihr Urteil derart negativ ausgefallen ist. Wir verstehen sehr gut, dass die schlechte wirtschaftliche Lage und die daraus resultierende Betriebsschließung bei allen Beteiligten unterschiedlichste Gefühle auslösen und diese auch in diese Beurteilung fließen. Gleichzeitig sind wir der Meinung, dass eine 1,0 Bewertung in diesem Fall nicht gerechtfertigt ist. Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche und private Zukunft von Herzen alles Gute. Mit freundlichen Grüßen

Marius Detmar
Talent Relationship Manager

  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Typische Grüppchenbildung, nur wer sich unverhältnismäßig unterordnet erhält etwas Anerkennung. Viel Lästerei über andere Kollegen und Kolleginnen. Somit werden Mobbing Strukturen begünstigt! Zeiterfassung gibt es leiderauch nicht, Raucher können rauchen so oft sie wollen. MA gehen während der regulären Arbeitszeit zum Einkaufen, erledigen Arztbesuche, telefonieren privat, buchen Flüge für den bevorstehenden Urlaub etc.

Vorgesetztenverhalten

Totale Katastrophe, keine Führungsqualitäten, stimmt sich ausschließlich mit den Mitarbeiter über sämtliche Angelegenheiten ab. Also keine Rangordnung, alle per Du. Kann zwar hin und wieder Vorteile bringen, unter dieser Konstellation ist es jedoch sehr von Nachteil, da erkannt wird, dass die Führungskraft Wissenslücken versucht zu kompensieren.

Kollegenzusammenhalt

Aber nur wer akzeptiert wird und dass auch nur zum Schein

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind herausfordernd, keine Hindernisse, klare Vorgaben, eigene Ideen können zur Verbesserung von Prozessen umgesetzt werden.

Kommunikation

Gleich Null, alles muss erfragt werden. Langjährige Mitarbeiter leben das konventionelle Motto: mia san mia

Gleichberechtigung

Nach außen sicher, aber durch die längjährige Betriebszugehörigkeit der einzelnen MA, haben sich eigene Regeln durchgesetzt. Natürlich zum Vorteil der bestehenden MA.

Umgang mit älteren Kollegen

Hin und wieder gibt es Bemerkungen ....

Karriere / Weiterbildung

Sind vorhanden

Gehalt / Sozialleistungen

Verhandelbar

Arbeitsbedingungen

Sind gut

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auch O.K.

Work-Life-Balance

Wurde nicht angeboten, jedoch verfügt man über eine gewisse Freizügigkeit was die Arbeitszeit betrifft.

Image

Ist hervorragend

Verbesserungsvorschläge

  • Fähige Führungskräfte einstellen. Der Fisch stinkt immer vom Kopf aus.

Pro

Alles andere

Contra

Solche existierenden Abteilungen wie oben beschrieben, schade!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Hubert Burda Media
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe*r Kollege*in, herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für die Bewertung unseres Unternehmens auf Kununu genommen hast. Wir freuen uns sehr, dass Du uns im Bereich Image die Bestnote gegeben hast! Deine positive Sichtweise auf unsere spannenden Aufgabenfelder hat uns ebenso begeistert, wie Deine Wertschätzung gegenüber unseres mannigfaltigen Angebotes an Karriere- und Weiterbildungsangeboten, Gehalt/ Sozialleistungen sowie der positiven Arbeitsbedingungen, die wir für unsere Kollegen*innen schaffen wollen, um unser Versprechen zu erfüllen, hier „… in good company.“ zu sein – einem guten Arbeitgeber, der seine Rolle im Leben der Mitarbeiter positiv zu besetzen. Deine Bewertung bescheinigt uns jedoch enormes Entwicklungspotential in den Bereichen Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten, Kommunikation und Gleichberechtigung. Und auch den Kollegenzusammenhalt sollte Deiner Meinung nach gestärkt werden. Zu „good company“ gehört auch gute Gesellschaft, weshalb wir Deine Anregungen sehr ernst nehmen. Gerne würde ich – in aller Vertraulichkeit – mehr über Veränderungsvermögen in Deinem Bereich erfahren. Ich würde mich freuen, wenn Du über meine Burda-Mailadresse, mein XING-Profil oder via kununu@burda.com Kontakt mit mir aufnehmen würdest. Auch Dein HR Business Partner steht Dir selbstverständlich jederzeit für einen Austausch zur Verfügung. Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit und senden beste Grüße

Marius Detmar
Talent Relationship Manager

  • 24.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Leider sehr kopflos, man kommt immer mit allem auf dem letzten Drücker. In Meetings wird allerdings nur von "Werkis" gesprochen, auch wenn es nur einen gibt und man mit im Raum sitzt. Ab und an kommt man sich vor, als wäre man für die Chefs Luft. Diese interessieren sich auch nicht dafür was man tut, auch wenn man große, eigene Aufgabenbereiche hat, da die Vollzeitkräfte, die das vorher gemacht haben, entlassen worden sind. Es ist ihnen egal, ob man vor dem Studium schon gearbeitet oder eine Ausbildung gemacht hat, für sie sind alle nur "Studenten" und haben keine Arbeitserfahrung.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist wunderbar herzlich, man hält zusammen und wir haben auch viel privat miteinander unternommen.

Interessante Aufgaben

Wenn man Begeisterung und innovative Ideen mitbringt, werden diese gern angenommen und dürfen umgesetzt werden. Eigene Aufgabenbereiche in absoluter Eigenverantwortung gleich einer Vollzeitstelle, wenn man sich vertrauenswürdig zeigt.

Kommunikation

Interne Kommunikation leider schleppend

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt ältere Kollegen, viele wurden aber auch in den letzten 2 Jahren entlassen. Über 80% des Teams ist sehr jung.

Karriere / Weiterbildung

Kein Weiterbildungskontingent für Werkstudenten. Aber die kostenlosen Schulungen durfte man machen, allerdings nur in der eigenen Freizeit. Demnach keine Weiterbildungsunterstützung seitens des Arbeitgebers. Mit einem Vertrag kam man jetzt auch erst an, als klar war, dass ich bereits eine andere Zusage bekommen hatte. Man hatte wohl gepokert, dass ich nichts finde und dann als billige Aushilfe weiterhin dableiben kann. Sehr enttäuschend, da ich doch sehr viel Herzblut in die Arbeit dort gesteckt hatte und mit eigenständigen Aufgabenbereichen mich doch als echter Teil des Teams gefühlt habe.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist im Branchendurchschnitt eher unterirdisch. Weitere Leistungen gibt es nicht. Vergünstigungen bekommen nur Praktikanten.

Arbeitsbedingungen

Freie Arbeitzeiteinteilung, leider ohne Arbeitzeiterfassung - so häufen sich mitunter sehr schnell Überstunden an.

Verbesserungsvorschläge

  • Komm gleich mit richtigen Angeboten für die Zukunft, nicht mit halbscharigen Optionen, die gut für die Firma und absolut unfair für den Arbeitnehmer sind. Außerdem sollten diese Angebote rechtzeitig kommen, und nicht erst wenn der Arbeitnehmer quasi schon vor der Tür ist. Berufsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten sollten auch für langjährige Werkstudenten drinnen sein. Den Essensrabatt in der Kantine sollte es auch für Werkstudenten geben, vor allem, wenn der Stundenlohn nicht weiter angehoben wird.

Pro

Die Marke, das Team - beides etwas, dass ich nur mit schwerem Herzen zurücklassen werde und immer gut in Erinnerung behalten werde.

Contra

Etwas kopflose Führung, die mehr auf externe, freie Berater setzt und daher mit jedem Beraterwechsel in eine andere Richtung springt. Etwas mehr Rückrat und Offenheit für Kritik von den eigenen Chefs gegenüber des Teams wäre fantastisch. Man hatte mir gute Aussichten für einen anschließenden Job gemacht, kam aber nur mit einem unterirdisch schlechten Angebot, und das auch erst (über ein Dreiviertel Jahr nach den ersten Gesprächen), als ich bereits einem anderen Job in der Hand hatte.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Hubert Burda Media
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass du dir Zeit für so ein ausführliches Feedback genommen hast. Besonders die positive Bewertung zum Kollegenzusammenhalt hat uns sehr gefreut. Sehr schade ist, dass das Verhalten deiner Führungskraft nicht deinen Erwartungen entsprochen hat und dass wir deinen Vorstellungen hinsichtlich Nebenleistungen und Weiterbildung nicht gerecht werden konnten. Wir nehmen deine Rückmeldung sehr ernst! Damit wir deine Bewertung noch besser nachvollziehen und konkrete Verbesserungsmaßnahmen umsetzen können, kontaktiere mich bitte auf XING oder schreibe mir eine E-Mail an sophia.schmid@burda.com. Ich melde mich dann bei dir! Vielen Dank und viele Grüße Sophia Schmid

Sophia Schmid
Talent Relationship Manager


Bewertungsdurchschnitte

  • 95 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (50)
    52.631578947368%
    Gut (18)
    18.947368421053%
    Befriedigend (21)
    22.105263157895%
    Genügend (6)
    6.3157894736842%
    3,68
  • 46 Bewerber sagen

    Sehr gut (20)
    43.478260869565%
    Gut (2)
    4.3478260869565%
    Befriedigend (7)
    15.217391304348%
    Genügend (17)
    36.95652173913%
    3,01
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

kununu Scores im Vergleich

Hubert Burda Media
3,47
142 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,36
28.479 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.352.000 Bewertungen