Workplace insights that matter.

Login
Epilepsiezentrum Kleinwachau Logo

Epilepsiezentrum 
Kleinwachau
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 4,0Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,6Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 4,5Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,5Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2016 haben 15 Mitarbeiter diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,4 Punkte).

Alle 15 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

KLEINWACHAU - Das Kompetenzzentrum für Epilepsie, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Wir sind ein nachhaltig wachsender diakonischer Unternehmensverbund mit ca. 500 Mitarbeitenden, flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen – bei uns finden Sie gelebte Wertorientierung, echte Familienfreundlichkeit und ein kooperatives Miteinander.
Wir behandeln keine „Fälle“, sondern helfen Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Menschen, die einen eigenen Weg gehen müssen. Für diese Menschen stehen wir aus ganzem Herzen ein. Als Christen. Als Spezialisten für Epilepsie. Gegen die Stigmatisierung von Epilepsie als abstoßende Krankheit. Für ein gemeinschaftliches Miteinander, in dem der Wert eines Menschenlebens nicht daran gemessen wird, was der Einzelne kann und leistet. Denn was zählt, ist die Chance, sein Leben selbst in die Hand nehmen und nach eigenen Wünschen gestalten zu können. Das gelingt nur, wenn wir Epilepsie Normalität geben. Ein Ziel, dem sich jeder von uns an jedem Tag voller Hingabe stellt – im Epilepsiezentrum Kleinwachau

Produkte, Services, Leistungen

Unter dem Dach „Kleinwachau“ ermöglichen wir Menschen mit Epilepsie ein weitestgehend uneingeschränktes Leben. Dafür bündeln wir an einem Ort und aus einer Hand alle uns zur Verfügung stehenden Kompetenzen:

  • In unserer Fachklinik für Neurologie bieten wir für Menschen mit Epilepsie und anderen Anfallserkrankungen beste medizinische Versorgung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Darüber hinaus gehört das Neurologisch-psychiatrische Gesundheitszentrum Dresden GmbH zu unserem Unternehmensverbund.
  • Unsere vielfältigen Wohnangebote bieten die Möglichkeit, Kleinwachau als Lebensmittelpunkt entsprechend der eigenen Bedürfnisse individuell zu gestalten.
  • In unseren Werkstätten und unserem Inklusionsunternehmen paso doble gGmbH gliedern wir behinderte und psychisch kranke Menschen aktiv in das Arbeitsleben ein und bereiten sie bei erfüllten Voraussetzungen auf den Einstieg in den allgemeinen Arbeitsmarkt vor.
  • In unserer Förderschule unterrichten wir Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten. Hier ist Epilepsie aber
    keine Voraussetzung, vielmehr sind wir offen für alle Schüler mit Behinderungen. Unser langfristiges
    Ziel ist eine Schule für alle, in der Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam und durchaus
    auch voneinander lernen. Für junge Patienten bieten wir während des Klinikaufenthaltes eine
    schulische Betreuung in unserer eigenen Klinikschule.
  • In unserer christlichen Kindertages- und Familienbildungsstätte „Baumhaus“ glauben wir an das Potential von Miteinander und Menschlichkeit und schaffen für Kinder einen behüteten Ort der Entwicklung.

Perspektiven für die Zukunft

  • Nachhaltiges Wachstum durch soziale Verantwortung.
  • Wir wollen bewahren, indem wir weiterentwickeln.
  • Unserer kirchlich-diakonischen Tradition bleiben wir verpflichtet.

Kennzahlen

Mitarbeiter465

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 15 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    87%87
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    80%80
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    73%73
  • BarrierefreiBarrierefrei
    67%67
  • KantineKantine
    67%67
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    67%67
  • EssenszulageEssenszulage
    60%60
  • CoachingCoaching
    47%47
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    47%47
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    47%47
  • InternetnutzungInternetnutzung
    40%40
  • HomeofficeHomeoffice
    27%27
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    27%27
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    20%20
  • DiensthandyDiensthandy
    20%20

Was Epilepsiezentrum Kleinwachau über Benefits sagt

  • 13. Gehalt als Urlaubs- und Weihnachtsgeld,
  • Kinderboni,
  • lukrative Altersvorsorge,
  • 29 Tage Urlaub,
  • abgestimmte Weiterbildungsangebote,
  • mitarbeiterorientierte Dienstplanung,
  • eigene Kantine,
  • kostenfreie Parkplätze,
  • Fluktuation < 1%,
  • Supervision & Klausurtage,
  • tolles Arbeitsklima,
  • schöne Arbeitsumgebung,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

In Kleinwachau arbeiten Sie mit kompetenten und kreativen Menschen zusammen, die gemeinsame Werte teilen.

Wir möchten Epilepsie Normalität geben - und den uns anvertrauten Menschen Heimat und einen möglichst selbstbestimmten Alltag.

Wir wissen, dass das auch Kraft kostet: deshalb unterstützen wir Sie mit einer wertschätzenden Führungskultur, der Einbindung in interdisziplinäre Teams und der Flexibilität, einen echten Ausgleich zwischen Ihrem Arbeits- und Privatleben herzustellen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir haben vier zentrale Unternehmensbereiche:

Fachkrankenhaus/MVZ - Wohnen - Werkstätten/Inklusionsunternehmen - Kita/Förderschule.

Als Pflegefachkraft m/w, Heilerziehungspfleger/in, Pädagoge/in, MTA - für ein FSJ oder ein FÖJ - und vieles mehr können Sie unsere Teams bereichern.

Informieren Sie sich jederzeit gern unter kleinwachau.de/jobs - oder kontaktieren Sie uns unter bewerbung@kleinwachau.de oder 03528/431-1141!

Gesuchte Qualifikationen

Was können Sie gut? Was machen Sie gern?

Sprechen Sie uns an und wir finden einen gemeinsamen Weg!

Qualifikationen sind die Basis, aber Ihre Persönlichkeit entscheidet über Motivation und Erfolg.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Epilepsiezentrum Kleinwachau.











  • Friederike Schrapel
    Personalreferentin
    Friederike Schrapel ist Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen zu Bewerbungen, aktuellen Stellenangeboten und unsere Angebote als moderner und attraktiver Arbeitgeber.
    Alexander Nuck
    Leiter Unternehmenskommunikation
    Alexander Nuck verantwortet in unserem Haus als Pressesprecher zusammen mit seinem Team die gesamte Unternehmenskommuikation sowie das ESF-Digitalisierungsprojekt trafo4 - Transformation hoch

    Weitere fachspezifische Ansprechpartner finden Sie hier:https://www.kleinwachau.de/ansprechpartner

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

.. das aktive Ringen um eine Kundenorientierung auf hohem und vor allem aktuellen Niveau
Bewertung lesen
Gute Angebote für Mitarbeiter. Z.B. Ausflüge, Massage, jobrad
Bewertung lesen
Ein sehr schön gelegener Campus.
Soziale Verantwortung, Umgang untereinandermStand der PC-Technik
Bewertung lesen
Der Arbeitgeber stellte uns Freiwilligen eine Wohnmöglichkeit kostenlos zur Verfügung, in welcher wir nahe der Einrichtung leben konnten. Zudem wurde uns damals jeden Tag ein kostenloses Mittagessen zugesprochen. Innerhalb meines Mitarbeiter*innenteams habe ich sehr gute Erfahrungen sammeln dürfen und erfuhr eine hohe Wertschätzung. Die Arbeit im Team und in der Gruppe hat mir großen Spaß gemacht und ich konnte viele Erkenntnisse über die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung sammeln.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 7 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die ausgeübte Hierarchie ist wenig zukunftsfähig.
Da gibt es deutlich bessere Modelle.
Kommunikation hakt etwas
Bewertung lesen
dezentrale Lage, das ist eine echte Herausforderung
Bewertung lesen
Leider werden FSJ-ler*innen gerne als "zusätzliche Fachkräfte" eingesetzt/ersetzt und übernehmen zum großen Teil Aufgabenbereich des qualifizierten festangestellten Personals (was nicht erlaubt ist und nicht der Sinn eines FSJ ist). Zudem hatte ich oft das Gefühl (gerade von Vorgesetzten und "Chefs") als FSJ-ler*in ist man weniger "wert" und bekommt weniger Rechte im Team zuerkannt als andere Mitarbeiter*innen (Bsp. Urlaubsanspruch, Mitspracherecht, Kritik oder Unzufriedenheiten).
Bewertung lesen
Momentan nichts
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 7 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Unternehmensführung nebst allen angegliederten darunter,sollten deutlich wertschätzender mit den Menschen umgehen lernen,welche die wirkliche Arbeit machen.
Vielleicht ändert sich dies durch den Wechsel an der Spitze.
Nachhaltigkeit durch Anreize fördern als nur vage fordern!
Bewertung lesen
Bessere Kommunikation
Bewertung lesen
Mehr PC-plätze, Verbesserungen in den Büroräumen
Bewertung lesen
Das Unternehmen sollte sich eher den Diakonischen Grundgedanken als die freie Marktwirtschaft als Grundlage nehmen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 6 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Epilepsiezentrum Kleinwachau ist Interessante Aufgaben mit 4,5 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


...die ich mir innerhalb eines klaren Rahmens selber stellen kann.
5
Bewertung lesen
Wenn man eine Aufgabe hat,von welcher das Unternehmen wertschöpfen kann,ist dies gern gesehen.
3
Bewertung lesen
Betreutes Wohnen, Krankenhaus, Werkstatt, Pysio, Förderschule.... gibt viele Bereiche wo interessante Aufgaben warten.
5
Bewertung lesen
Betreuung und Begleitung von Bewohner*innen, Freizeitgestaltung der Bewohner*innen, Tagesbetreuung, Pflegetätigkeiten, Auseinandersetzung bezogen auf den Umgang mit Epilepsie und den Auswirkungen der Erkrankung für Betroffene, ...
5
Bewertung lesen
Die Öffentlichkeitsarbeit will vermitteln, welch vielfältige Angebote Kleinwachau Epilepsiekranken und ihren Familien unterbreiten kann; welch beeindruckende Arbeit die hoch engagierten Mitarbeiter in Kleinwachau leisten; was Kleinwachau als Arbeitgeber für berufliche Perspektiven bietet.
Das tut sie auf allen Kanälen, offline und online. Von Print bis Social Media. Und Kleinwachau schaut gerade in die Zukunft der Digitalisierung. Ein hoch spannendes Aufgabenfeld.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 7 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Epilepsiezentrum Kleinwachau ist Kommunikation mit 3,6 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Die Kommunikation verläuft in eine Richtung.Von oben nach unten.Kritik nach oben ist nicht möglich und wird abgewiegelt.Wer sich es dennoch traut zu kritisieren,wird mübe gemacht,bis man kündigt.
Es gab in der Vergangenheit mehrere Beispiele dafür.
Unternehmenskommunikation sieht im 3.Jahrtausend anders aus.
2
Bewertung lesen
interne Kommunikation mit regelmäßigen Informationen
sehr gute Corona-Krisenkommunikation
4
Bewertung lesen
Die Kommunikation läuft gut, nur die langen Wege machen das ganze teilweise etwas langwierig.
4
Bewertung lesen
Regelmäßige Sitzungen bringen alle KollegInnen der Abteilung auf den neuesten Stand und machen unkomplizierten Austausch möglich. Auf Unternehmensebene gibt es einen Newsletter des Geschäftsführers und Bereichsmitteilungen, über die man sich auch über die Arbeit der anderen Bereiche (Fachkrankenhaus, Werkstatt, Wohnbereich, Förderschule, Inklusionsunternehmen) informieren kann.
Zudem soll ein neues Digitalkonzept in naher Zukunft dafür sorgen, dass man Informationen und Wissen noch besser austauschen und vernetzen kann.
4
Bewertung lesen
Was ist Kommunikation? Gibt es da nicht
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 7 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet (basierend auf 4 Bewertungen).


Nur wenn es dem
Unternehmen in der Wertschöpfung dient.
2
Bewertung lesen
Coaching/Mentoring, interne Schulungen und Seminare wurden geboten, Teilnahme für war Mitarbeiter obligatorisch.
5
Bewertung lesen
Weiterbildung erfolgt regelmäßig und über alle Hierarchiestufen hinweg. Die Inhalte dessen werden teilweise auch inhaltlich abgestimmt, so dass man passgenaue Weiterbildung erhält.
5
Bewertung lesen
Sehr selten
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 4 Bewertungen lesen

Gehälter

87%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 15 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Krankenschwester/Pflegemitarbeiter2 Gehaltsangaben
Ø33.600 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Epilepsiezentrum Kleinwachau
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Epilepsiezentrum Kleinwachau
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards