Navigation überspringen?
  
Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,00
  • 24.08.2016
  • Neu

Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.: 1,00 von 5

Firma Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
Stadt Stuttgart
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Medizinischer Hilfsdienst
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
1,46
  • 10.11.2014
  • Standort: Rettungsdienst Stuttgart

Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.: 1,46 von 5

Firma Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
Stadt Stuttgart
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Medizinischer Hilfsdienst
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
1,00
  • 18.06.2014
  • Standort: Stuttgart und Freudenstadt

Absolute Personal-Verschleiss-Maschine!!

Firma Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
Stadt Stuttgart
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Genau das Gegenteil ist der Fall. Der Vorgesetzte glänzt durch Demotivation, wie zuvor schon beschrieben. Die Mitarbeiter erhalten schon durch Führungsverschulden seit etlichen Monaten kaum Freizeitausgleich. Es kündigen immer mehr an guten Mitarbeitern und suchen sich einen anderen Arbeitsplatz. Wem wunderts auch!

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter die sich getrauen das "Maul" aufzureisen fliegen raus bzw. erleben die Hölle auf Erden. Der Vorgesetzte kann nicht gebildet argumentieren, hat absolut keine Empathie. Die Leistung wird klein geredet, nicht gewürdigt und das Berufsbild wird in Frage gestellt. Im Rettungsdienst werden Landschaftsgärtner eindeutig bevorzugt!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.341.000 Bewertungen

Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
1,76
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Gesundheitswesen / Soziales / Pflege  auf Basis von 22.778 Bewertungen

Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
1,76
Durchschnitt Gesundheitswesen / Soziales / Pflege
2,96

Bewerbungsbewertungen

4,67
  • 02.10.2015

Sehr angenehmes Gespräch

Firma Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
Stadt Stuttgart
Beworben für Position NotSan
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis k.A.

Kommentar

Ich kann wirklich nur Gutes berichten. Das Gespräch war sehr angenehm. Es war ein entspanntes Gespräch in dem natürlich auch Fragen gestellt wurden. Es war keinesfalls ein vorwurfsvolles Verhör, wie ich es schon oft erlebt hatte. Die Fragen waren fair und vollkommen i.O.
Die anderen, sehr negativen Bewertungen kann ich nicht unterschreiben.

1,60
  • 03.06.2014

Ich war schockiert !!

Firma Malteser Hilfsdienst Stuttgart e.V.
Stadt Stuttgart
Beworben für Position Rettungsassistent
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Ob ich eine Familie hätte und ob ich Nebentätigkeiten habe. Ob es Hobbies geben die mich zeitlich sehr einspannen. Was ich nach Feierabend machen würde. Teilweise sehr private Fragen.
  • Dafür hatte man kein Interesse, es wurde keine Frage zum Werdegang gefragt.

Kommentar

Ich schickte meine Bewerbung und bekam wochenlang keine Antwort. Ich fragte nach und man sagte mir ich solle die Bewerbung NOCHMALS schicken weil man diese angeblich nicht erhalten hat. Gesagt getan, ich schickte eine zweite Bewerbung (wie kostspielig). Kurz danach kam ein ANRUF mit der Bitte vorbei zu kommen für ein "Gespräch". Ich sollte 18 Uhr da sein, also war ich bereits 17.30 Uhr da. Man hat mich 30 Minuten sitzen lassen, da die Person welche das Gespräch führt nicht pünktlich kam und man diesen auch nicht telefonisch erreichte. Mit 30-minütiger Verspätung kam eine sehr ungepflegte Person (grauer Bart, dreckige Finger, Gartenschlappen): Mein Gesprächspartner! Ich wurde in eine Art Büro geführt (sehr unordentlich und schmutzig). Man hat dort ein "Bewerbungsgespräch" geführt. Was mich etwas störte es kamen immer irgendwelche Menschen rein (Mitarbeiter???) und störten oder hörten gleich mal mit zu! Beim gehen wurde ich von einer Person auf dem Gang gefragt ob ich hier zum Bewerbungsgespräch war, ich sagte ja. Daraufhin sagte man mir deutlich, ich solle mir das hier genau und gut überlegen. Dieser Kommentar bestätigte meine Einschätzungen.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen