Navigation überspringen?
  

mindsquareals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
mindsquare: Wir sind Deutschlands bester Arbeitgeber 2018!mindsquare: Unser Young Professional ProgrammmindsquareVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 98 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (78)
    79.591836734694%
    Gut (9)
    9.1836734693878%
    Befriedigend (7)
    7.1428571428571%
    Genügend (4)
    4.0816326530612%
    4.28
  • 83 Bewerber sagen

    Sehr gut (46)
    55.421686746988%
    Gut (15)
    18.072289156627%
    Befriedigend (8)
    9.6385542168675%
    Genügend (14)
    16.867469879518%
    3.73
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

Firmenübersicht

Deine IT-Karriere bei mindsquare - das Richtige suchen und etwas Besonderes finden!

Wir haben uns auf die individuelle Softwareentwicklung und Technologieberatung im SAP und Salesforce Umfeld spezialisiert. Über 200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen spielen bei uns in der Champions League der IT-Beratung und gehören zu den besten IT-Beratern Deutschlands. Zu unserem Kundestamm zählen 23 der DAX 30 Unternehmen und über 100 Konzerne und Unternehmen aus dem Mittelstand.

 

BANIB_2018_CMYK.jpg

Beste_Arbeitgeber_ITK_2018_CMYK.jpg

DBA_2018_cmyk.jpg

 

 


 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

18 Mio. € / 2017

Mitarbeiter

230

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir haben nicht nur die passenden Experten für die IT-Probleme unserer Kunden, sondern die besten Deutschlands. Unser Knowhow haben wir in 9 Fachbereichen organisiert, sodass wir über eine hohe praxisorientierte Spezialisierung verfügen. Wir setzen komplette IT-Projekte von der Konzeption bis zur Einführung um. Je nach Thema greifen wir auf standardisierte Best Practices zurück oder entwickeln individuelle Lösungen. Unsere Informatiker/innen verfügen über langjährige Erfahrung im jeweiligen Themengebiet und kennen die Herausforderungen der Unternehmen. Dass wir die Vorteile von Expertentum mit fachbereichsübergreifender Vernetzung verbinden, heißt für unsere Kunden: auch komplexe Problemstellungen können wir kosten- und ressourceneffizient lösen.

Perspektiven für die Zukunft

Egal ob Student/in, Berufseinsteiger/in oder Berufserfahrene/r - deine IT-Karriere bei mindsquare ist geprägt von persönlicher und fachlicher Weiterentwicklung auf höchstem Niveau. Unser Anspruch: Jeden Tag ein Stück besser werden. Nur so können wir sicherstellen, dass wir exzellente Ergebnisse für unsere Kunden erzielen. Was andere in Jahren lernen, schaffen unsere Trainees durch unser Einstiegsprogramm in vier Monaten - bei uns kannst du dein Potenzial innerhalb kürzester Zeit freilegen!

Angebot für Studierende:
Als Student/in kannst du z.B. die Grundlage für deine erfolgreiche Karriere legen, indem du deine Abschlussarbeit Informatik/Wirtschaftsinformatik bei mindsquare schreibst.

Weitere Informationen: http://mindsquare.de/karriere/abschlussarbeit-informatik-und-wirtschaftsinf…


Angebot für IT-Berufseinsteiger:

IT-Berufseinsteigern bieten wir einen geordneten Einstieg für deinen Start ins Berufsleben. Bei uns bekommst du kein Buch in die Hand und musst dich selbst einarbeiten, sondern wirst im Rahmen unseres Traineeprogramms intensiv geschult.

Weitere Informationen: http://mindsquare.de/karriere/it-berufseinstieg/


Angebot für Berufserfahrene:

Auch als Berufserfahrener ist mit der Weiterentwicklung nicht Schluss. Kontinuierliches Lernen und die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter sind tief in unserer Unternehmenskultur verankert.

Weitere Informationen: http://mindsquare.de/karriere/lernen-weiterentwicklung/

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Unsere Arbeitszeiten basieren auf einem Jahresarbeitszeitmodell, fakturierte Überstunden werden zu 100 % bezahlt.

Homeoffice
Einsatzort ist im Normalfall das Büro beim Kunden, Homeoffice oder der Einsatz in einem unserer Standorte/Projektbüros ist ebenfalls möglich.

Essenszulage
Verpflegungsmehraufwand über die Einkommenssteuer.

Betriebskindergarten
Nein.

Betriebliche Altersvorsorge
Wird durch mindsquare unterstützt.

Barrierefreitheit
Abhängig vom Kunden.

Betriebsarzt
Nein. 

Coaching
Permanente Weiterentwicklung, in jeder Position steht dir dein persönlicher Mentor zur Verfügung, externes Coaching ist auch möglich.

Parkplatz
Parkplätze stehen an unseren Bürostandorten und i.d.R. bei allen Kunden zur Verfügung.

Gute Anbindung
Ja, Auto, Bahn.

Firmenwagen
Firmenwagenmodell ist vorhanden.

Mitarbeiterhandys
iPhones der jeweils aktuellen Generation

Mitarbeiterbeteiligung
Bis hin zum Partner auf Lebenszeit möglich.

Mitarbeiter Events
12 x im Jahr Stammtisch, 4 x im Jahr mindsquare Event, 4 x im Jahr unsere LAN-Party MindCon, individuelle Teamevents, regelmäßige Spieleabende (brettcon).

Internetzugang
In den Büros stehen LAN und WLAN zur Verfügung. Darüber hinaus ist dein Notebook und dein iPhone mit einer LTE-Flatrate ausgestattet.

3 Standorte

Standorte Inland

5 Standorte im Inland

Impressum


mindsquare GmbH


Am Zollkrug 4a
30926 Seelze


Tel.: 0521-560 645-0
Fax: 0521-560 645-29


info@mindsquare.de


Geschäftszeit:
Mo. – Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr


Geschäftsführer:
Ferdinando Piumelli
Patrick Höfer
Johannes Behrndt
Timm Funke
Alexander Graf


Amtsgericht Hannover HRB 201356
Gerichtsstand Hannover
USt-IdNr: DE252047784


Für Bewerber

Videos

Warum ich gerne bei mindsquare arbeite mit Timm Funke
Trainees über ihren Einstieg bei mindsquare
In zwei Jahren vom Absolventen zum Manager!
Marie Bönisch zu Gründe, die für mindsquare sprechen

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als IT-Consultants haben wir uns auf individuelle Softwareentwicklung und Technologieberatung im SAP und Salesforce Umfeld spezialisiert. Hierbei stehen wir uns durch unsere Enterprise 2.0 Philosophie mit Rat und Tat zur Seite. In unseren Fachbereichen bündeln wir das Wissen unserer Experten zu verschiedenen Themen.

Alle Fachbereichsmitarbeiter verstehen sich neben Ihren Spezialkenntnissen selbstverständlich auf das SAP-ABC: ABAP/OO, SAP-Basics, WebDynpro, Netweaver, AIF, Smartforms, … (Du übrigens auch, wenn du unser intensives Trainee Programm durchlaufen hast!) Hier ein Auszug aus unseren Fachbereichen:

mindsquare lebt von den Ideen seiner Mitarbeiter, und so werden Ideen, die von den Mitarbeitern erarbeitet und umgesetzt werden, gefördert. Du bist also nicht wie bei anderen Unternehmen nur eine Nummer im Unternehmen, sondern mit deinen persönlichen Stärken, deinen Ideen und deinem Engagement ein fester Bestandteil des Unternehmens.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Informatiker/Wirtschaftsinformatiker, die nach Exzellenz streben und in die Champions League der IT-Beratung aufsteigen wollen. Lebenslanges Lernen sowie permanente Weiterbildung sollen dich ebenso begeistern wie Freunde statt Kollegen.

Gesuchte Studiengänge

Informatik, Technische Informatik, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, IT-Sicherheit, Software Engineering, Mathematik, Betriebswirtschaft mit Informatik Schwerpunkt.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind die Champions League der SAP und Salesforce Beratung und das spiegelt sich auch in unserer Unternehmenskultur wider. Hier vereinen wir den sehr freundschaftlichen Umgang untereinander mit dem Streben nach Höchstleistung. Bei uns kannst du über dich hinauswachsen ohne Ellenbogenmentalität, denn wir förden und fordern dich, so wie du es bestimmst. 

Zusammenfassend ist unsere Unternehmenskultur einzigartig.  Das finden 100% unserer Mitarbeiter, wie die aktuelle Great Place to Work Studie belegt. 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Exzellenz im IT Consulting.

Wir helfen dir, exzellent zu sein! Höchstleistung ist unser Ziel und wir unterstützen dich dabei dieses zu erreichen. Spannende Projekte, Herausforderungen, Verantwortung und vieles mehr warten auf dich! Wir bieten unseren Mitarbeitern die perfekten Karrierechancen: Jeder kann sich bei uns selbst verwirklichen – als Informatiker/in kannst du bei uns Geschäftsführer/in werden. Dein persönlicher Mentor begleitet dich auf dem Weg dorthin. Zusammen erarbeitet ihr deinen individuellen Karriereplan. Unsere Managing Consulting Academy  bietet dir die Möglichkeit, dich innerhalb von zwei Jahren zum IT-Manager zu entwickeln.

Erfahre  hier mehr darüber!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik (alternativ kurz vor Abschluss)
  • Leidenschaft für IT
  • Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft 
  • fließende Deutschkenntnisse

Unser Rat an Bewerber

Authentizität ist uns sehr wichtig. Du stehst bei uns als Mensch im Mittelpunkt. Deshalb möchten wir dich schon im Einstellungsprozess so kennenlernen wie du bist.  


Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns auf deine Bewerbung am liebsten per E-Mail mit den entsprechenden Bewerbungsunterlagen. (Zeugnisse, Lebenslauf, etc.) Am besten du schickst deine Bewerbung direkt an bewerbung@mindsquare.de.

Auswahlverfahren

Der Bewerberprozess besteht im Wesentlichen aus 3 Stufen:

1. Prüfung der Unterlagen und Bewerbungsbogen

2. Telefoninterview (ca. 15 - 20min). Erstes Kennenlernen.

3. Einladung zum Bewerbertag mit Bewerbungsgespräch und Eignungstest.

Nähere Infos zu unserem Bewerbungsprozess findest du hier.

mindsquare Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4.28 Mitarbeiter
3.73 Bewerber
0 Azubis
  • 17.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Betrieb ist sehr gut. Auf den Fluren und im Büro wird immer mal zusammen gelacht. Beim Kunden vor Ort ist das dann abhängig vom Projekt. Aber bisher hatte ich keine Projekte mit schlechter Grundstimmung.

Vorgesetztenverhalten

Feedback steht hier ganz oben. Allerdings nicht um Mitarbeiter runter zu machen, sondern um zu fördern. Es gibt jede Woche einen Bericht, den jeder Mitarbeiter selbst erstellt und dort positives und negatives ansprechen kann. Der Teamleiter gibt zügig Feedback, lobt Erfolge und gibt Hilfestellungen bei Problemen

Kollegenzusammenhalt

Jop, passt :) Freunde statt Kollegen ist nicht gelogen. Diese Woche gabs jeden Tag eine Umarmung, schon fast etwas creepy.

Interessante Aufgaben

Hängt sehr vom Projekt ab. Es wird allerdings versucht, dass jeder in ein Projekt kommt, dass zu seinen Stärken passt. Geht allerdings nicht immer. Wenn ein Mitarbeiter gerade kein Projekt hat und ein Projekt rein kommt, ist die Entscheidung klar. Als Mitarbeiter kann ich das nicht komplett steuern, allerdings durch mein Skill-Level schon wohl etwas in die Richtung bewegen. Interne Aufgaben kann jeder erledigen, wenn er will. Hier gibt es sehr viele verschiedene Managerrollen, sodass da für viele was dabei sein sollte. Wenn nicht, dann ist hier der Teamleiter der Ansprechpartner, sodass da dann auch eine eigene Managerrolle für erstellt werden kann.

Kommunikation

Jeder Mitarbeiter hat einen Teamleiter. Ich empfinde meinen Teamleiter allerdings nicht als meinen Boss sondern als Mentor. Ich sage was mich bedrückt. Wir schauen was ich besser machen kann. Ich sag, dass ich Teamleiter werden will. Wir setzen uns zusammen und besprechen, was dafür zu tun ist. Die Kommunikation zur Geschäftsführung sieht dort wenig anders aus. Auch hier ist man direkt beim Du und stößt zusammen mit einem Bier an.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zwischen Männer und Frauen ist schwer zu beurteilen. In der Informatik bewerben sich einfach extrem wenig Frauen. Grundsätzlich ist aber schon jeder in der Lage weiter zu kommen. Wer befördert werden will, hat Ergebnisse zu liefern, die im Vorfeld abgesprochen werden. Diese sind dann aber auch zentral abgelegt und für jeden einsehbar. Ob Männlein oder Weiblein ist da egal.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt sehr wenig Mitarbeiter, die älter sind. Die Personalakquise ist sehr erfolgreich bei Uni-Absolventen. Bei Professionals ist es aber ziemlich wenig. Altersschnitt daher bei etwa 28.

Karriere / Weiterbildung

Niemand muss Karriere machen. Wer aber will, kann das hier auf jeden Fall machen. Karriere gibt es hier nicht umsonst. Jeder muss schon selbst etwas dazu geben und das ist hier eben Freizeit. Wenn ich will, kann ich aber sehr viel erreichen. Habe mit meinem Teamleiter gesprochen, dass ich in Zukunft auch gerne mal Teamleiter werden möchte. Ich habe ein Buch bekommen, über mehere Wochen verteilte Ganzstagesseminare, monatliche Telkos mit dem Teamleiter um ein Thema zu besprechen, die Möglichkeiten Wissen praktisch anzuwenden und Feedback bis zum Erbrechen. Aber das wars dann noch nicht, da grundsätzlich immer etwas gefunden wird, wo man besser werden kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Niemand bei uns braucht einen Zweitjob um über die Runden zu kommen. Jeder ist finanziell in der Lage im Urlaub wegzufahren. Bei anderen Unternehmen gibt es mehr Geld, Punkt. Hier fließt das Geld mehr in die Weiterentwicklung und in Partys. Wem das nicht so wichtig ist, ist woanders besser aufgehoben.

Arbeitsbedingungen

Technik ist gut. Jeder bekommt einen gutes Lenovo-Notebook auf dem aktuellsten Stand. Iphone gibt es alle 2 Jahre das neuste normale (iPhone 8, nicht X). Büroausstattung ist nicht der Burner aber es reicht aus. Die Klimaanlage aus dem alten Büro vermisse ich ab und zu aber schon wohl ;)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird schon sehr viel gereist und nicht jede Fahrt ist immer ökologisch sinnvoll. Niemand sagt "Umwelt ist mir doch egal", aber auch niemand sagt "Rettet die Umwelt". Hier zieht sich das Unternehmen etwas aus der Verantwortung indem es heißt, dass jeder selbst dafür verantwortlich ist, keine unnötigen Strecken zu fahren.

Work-Life-Balance

Es gibt keine 40h Woche. Laut Vertrag sind 40h Faktura beim Kunden gefordert. Was nicht eingerechnet wird, sind alle Sachen, die der Job nebenbei so mit sich bringt. Das sind unter anderem 2,5 Berichte pro Woche, Reisekosten, Stunden eintrgtragen, Monatsgespräche, Fortbildungsveranstaltungen, interne Tätigkeiten, Quartalsziele... Einiges davon gilt dem Nutzen des Mitarbeiters, aber 45-50h pro Woche sind eher Regel als Ausnahme. Inbesondere interne Aufgaben werden als Consultant direkt mit Freizeitabzug bezahlt. Zwar gibt es "interne Stunden" die die 40h Faktura etwas ausgleichen sollen (Falls mal ein internes Meeting dazu kommt). Diese Stunden müssen aber beantragt werden, wo es dann häufig zu Diskussionen kommt. Führt dann häufig dazu, dass trotz 8h interner Arbeit weitrehin die 40h Faktura gefordert sind. Gleiches gilt für Quartalsziele, die sich jeder Stecken soll, um am Ende des Jahres 5% seines Lohns zu bekommen. Das sind dann alles Aufgaben die am Wochenende erledigt werden müssen.

Image

Das Bild, das nach außen präsentiert ist, ist wirklich sehr sehr gut. Und auch die Konkurrenz weiß das. Abwerbeversuche gibt es schon recht häufig. In der Realität ist das aber auch meist immer so. Ein Punkt Abzug, da sich teilweise schon sehr weit aus dem Fenster gelehnt wird ("zukünftige Realität")

Verbesserungsvorschläge

  • Besser kommunizieren, wie es mit internen Stunden ausschaut, wofür gibt es welche, was hab ich für Vor-/Nachteile. Hier habe ich etwas das Gefühl, dass die aktuelle Regelung ein Hindernis darstellt, Verantwortung zu übernehmen, weil alle internen Aufgaben 1:1 mit der Freizeit verbucht werden.
  • Quartalsziele sollten freiwillig sein und einen Benefit mit sich bringen. Nach der aktuellen Regelung wird monatlich Geld einbehalten, das bei Erreichen der Ziele ausgeschüttet wird. Daher habe ich kein Vorteil die Ziele zu erreichen, aber dafür ein Nachteil, wenn ich sie nicht erfülle. Bei mir sorgt das dafür, dass ich einige Wochenenden damit verbringe, daran zu arbeiten, "damit mir niemand mein Geld wegnimmt". Begrüßen würde ich ein sicheres Einkommen und jede zusätzliche Tätigkeit wird extra bezahlt. So hätten die, die mehr machen, den am Ende auch mehr, als die die nur wenig machen wollen.

Pro

- Freunde statt Kollegen ist echt und genau so, wie es öffentlich präsentiert wird
- Persönlich weiterzukommen und Karriere zu machen ist hier definitiv möglich

Contra

- Das gemeinsame Mindset ist schon etwas eingebildet. Gerade der Punkt "die besten 3%" ist echt in allen Köpfen verankert. Das führt dazu, dass mindsquareianer gerne mal als Besserwisser angesehen werden.
- Die Regelung, mit den Quartalszielen finde ich nicht gut. Das sorgt für weniger Freizeit und wenn ich weiter kommen will, mache ich das, weil ich es will, nicht wegen dem Geld. Mir haben die Quartalsziele meine intrinsische Motivation genommen, sodass ich es mache, weil ich "muss"
- Prozesse kritisch zu betrachten wird teilweise mit Motzen gleichgestellt. Dies ist aber nicht bei den Geschäftsführern der Fall, sondern eher untereinander.

Arbeitsatmosphäre
5
Vorgesetztenverhalten
4
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
5
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
5
Gehalt / Sozialleistungen
4
Arbeitsbedingungen
4
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3
Work-Life-Balance
2
Image
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    mindsquare GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 23.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch die Tätigkeit als Berater ist die Arbeitsatmosphäre natürlich immer ein wenig vom aktuellen Projekt und Kunden abhängig. Generell kann man sich allerdings sicher sein, dass sobald ein weiterer Berater der mindsquare vor Ort ist das Arbeitsklima extrem verbessert wird.

Vorgesetztenverhalten

Die meiste Kommunikation läuft bei der mindsquare über den jeweiligen Teamleiter. Dieser nimmt hier in erster Linie die Funktion des Coaches ein und ist an der persönlichen Entwicklung des Mitarbeiters interessiert. Ziele werden dementsprechend nicht vorgegeben sondern gemeinsam ausgearbeitet und kontrolliert. Die Kommunikation läuft hierbei komplett auf Augenhöhe und nicht selten auch auf freundschaftlicher Basis.

Kollegenzusammenhalt

Der Firmenwert „Freunde statt Kollegen“ ist hier nicht nur eine hohle Phrase. Neben den regelmäßigen Firmenevents ist es auch keine Seltenheit sich nach Feierabend mit den Kollegen zu treffen. Sei es bei gemeinsam organisierten Spieleabenden, Sportevents oder einfach nur auf ein Bier.

Interessante Aufgaben

Auch hier kommt es wieder sehr auf das aktuelle Projekt und den aktuellen Kunden. Während ich im einen Projekt all mein Können und meine Aufmerksamkeit benötige, kann es im nächsten wiederum Ganz anders aussehen. Um solche Auslastungsprobleme einzudämmen ist es bei der mindsquare jederzeit möglich sich verschiedener interner Themen anzunehmen. So konnte ich kurz nach meinem Einstieg schon an der Umgestaltung meiner Abteilung und an eigenen Schulungen für das Abteilungseigene Ausbildungsprogramm arbeiten.

Kommunikation

Die Firmeninterne Kommunikation ist top. Generell herrscht ein firmenweites Per-Du bis in die Geschäftsführerebene. Man kann jederzeit von sich aus auf die Geschäftsführer zugehen um mit ihnen offen und ehrlich über Unternehmensentscheidungen zu sprechen. Ansonsten gibt es monatlich eine Geschäftsführerfragestunde in der jeweils einer der GF die Neuigkeiten aus seinem Bereich vorstellt und danach für Fragen zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es ebenfalls einmal im Monat einen Newsletter der Neuigkeiten aus allen Bereichen enthält. Mehr Information kann man sich kaum wünschen.

Gleichberechtigung

Mir ist bisher noch kein Fall zu Ohren gekommen, bei dem irgendwer auf Grund seines Geschlechts, seiner Religion oder seiner Hautfarbe besser oder schlechter behandelt wurde. Das Karrieremodell ist komplett transparent und ausschließlich auf Leistung ausgelegt.

Karriere / Weiterbildung

Jeder neue Mitarbeiter durchläuft bei der mindsquare ein sehr federndes aber auch extrem vielfältiges zweimonatiges Ausbildungsprogramm. In diesem Zuge macht jeder mindestens eine international anerkannte Zertifizierung aus den Bereichen ITSM, Salesforce oder SAP. In meinem Fall waren es sogar drei Zertifizierungen. Nach dem Ausbildungsprogramm steht jedem Mitarbeiter ein jährliches Budget für Fachbücher zur Verfügung und nach einer kurzen Absprache kann jeder Mitarbeiter für sich selbst sinnvolle Zertifizierungen auf Kosten der Firma machen.
Des Weiteren bietet die mindsquare ein eigenes zweijähriges Ausbildungsprogramm für IT-Manager an, an dem jeder Mitarbeiter bedingungslos teilnehmen kann.
Viel mehr Fortbildungsmöglichkeiten sind meiner Meinung nach kaum möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Einstiegsgehalt zählt definitiv nicht zu den höchsten in der Branche. Allerdings gibt es vertraglich zugesicherte Gehaltssteigerungen von mindestens 2% bis zu 12% je nach Leistung. Außerdem gibt es ein attraktives Bonussystem.
Im Bereich der gezahlten Spesen gibt es allerdings noch Verbesserungspotential (z.B. Verpflegungspauschale), deshalb ein Stern Abzug.

Work-Life-Balance

Hier spielt natürlich der Beruf des Beraters eine große Rolle. Wer grundsätzlich nicht bereit ist viel Zeit zum Reisen und für teilweise Mehrarbeit zu investieren, ist in diesem Beruf schlicht und einfach falsch. Trotzdem gibt sich die mindsquare hier viel Mühe die Belastung nur so hoch zu halten, wie der jeweilige Mitarbeiter auch bereit ist zu leisten. Es gibt keinen Zwang, weder von den Kollegen noch von den Vorgesetzten, mehr als 40 Stunden die Woche zu leisten. Zudem wird darauf geachtet, dass jeder Mitarbeiter seinen Urlaub nimmt und auch nutzt (Arbeit im Urlaub ist ausdrücklich untersagt). Sollte das Arbeitsmodell mal komplett mit dem Privaten kollidieren ist unser Personalleiter Timm auch jederzeit dafür offen eine Individuallösung für jeden Mitarbeiter zu finden.

Image

Die Auszeichnung „Greatest Place to Work“ hat die mindsquare definitiv Verdient gewonnen. Ich kenne keinen Kollegen der mit seinem Job unglücklich ist.

Arbeitsatmosphäre
4
Vorgesetztenverhalten
5
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
5
Kommunikation
5
Gleichberechtigung
5
Karriere / Weiterbildung
5
Gehalt / Sozialleistungen
4
Work-Life-Balance
4
Image
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    mindsquare
  • Stadt
    Seelze
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 15.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Transparenz: Eure Erfolge werden gefeiert: Abends mit einem Bierchen, oder nach Projektabschluss auch mal beim Geschäftsessen. Und viermal im Jahr mit der ganzen Firma auf den Q-Events.
Eure Misserfolge führen nicht zu Schuldzuweisungen, sondern werden als Chance zur Verbesserung gesehen. Mit Teamleiter und Kollegen überlegt ihr, wo es gehakt hat und was ihr beim nächsten Mal besser machen könnt.

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßig werden eure Ziele mit dem Teamleiter vereinbart; ihr werdet danach nicht allein gelassen, sondern bekommt Unterstützung bei der Umsetzung. Bei Konflikten gibt es kein Tuscheln hinter dem Rücken anderer, sondern eine direkte Lösungssuche.
Die Hierarchien sind sehr flach bis nicht vorhanden: Was für die neuesten Mitarbeiter gilt, gilg genauso für die langjährigen Manager.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist für seine Aufgaben im Projekt verantwortlich, kann aber auch jederzeit um Rat und Hilfe bitten.

Freunde statt Kollegen:
Alle sind per Du. Alle. Auch der Chef.
Abends mal ein Bier trinken oder eine Runde Karten kloppen? Kein Problem.
Regelmäßige Events wie Brettspielabend, LAN-Party, LaserTag, Skatrunde, ...
Und wenn ihr mal kein Bock darauf habt, geht das auch klar.

Interessante Aufgaben

Ihr spezialisiert euch in die Richtung, die euch am meisten zusagt. Je nach eigenen Präferenzen könnt ihr darum bitten, in langdauernden Projekten bei einem Kunden, oder in vielen kurzen Projekten bei verschiedenen Kunden eingesetzt zu werden. Ihr habt also entweder Abwechslung oder Kontinuität, wie ihr es wollt.
Wichtig ist, die Projekte auch sauber abzuschließen, bevor ihr ein neues anfangt. Auch dazu gibt es Unterstützung und Hilfe.

Kommunikation

Ihr könnt jederzeit Fragen an Chefs und Kollegen stellen. Die Teamleiter vereinbaren einmal im Monat ein MA-Gespräch, sind aber auch sonst per Email, Telefon, WhatsApp, Forum, ... erreichbar.
Bei fachlichen Fragen: Einfach eine Nachricht an alle, und i.d.R. gibt es innerhalb von 5 Min. eine Antwort.

Gleichberechtigung

Eure Aufstiegschancen bemessen sich an klaren Zielen, die ihr mit dem Teamleiter zusammen festlegt. Zusätzlich könnt ihr jederzeit nachfragen, was eure größte Baustelle für die Weiterentwicklung ist, und bekommt da Unterstützung.
Für die Familienplanugn kann jeder kollege / jede Kollegin flexibel auf Teilzeit wechseln. Auch die Wahl der Kunden kann nach Standort erfolgen, sofern da neue Projekte offen sind.
Nach Absprache mit euren Kunden habt ihr keine festen Arbeitszeiten, sondern solltet nur eure Gesamtwochenstunden schaffen - wann ihr das macht, ist i.d.R. euch überlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird jeder wertgeschätzt. Es gibt allerdings noch keine älteren Berater-Kollegen. Erfahrung wird aber durch ständigen Wissenstransfer wertgeschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt für die nächsten Jahre einen enormen Bedarf an Führungskräften. Also einfach nachdenken, wohin ihr euch entwickeln wollt. Der Teamleiter überlegt dann mit euch gemeinsam, wie ihr dahinkommt, und welche Fähigkeiten ihr vorher noch ausbauen solltet.

Oder ihr wollt einfach ein sehr guter Entwickler und Berater werden und spezialisiert euch auf eine Anwendung.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist sicher zu Beginn nicht das höchste, reicht aber gut zum Leben. Aber ihr bekommt ein faires Bonussystem, das eure Leistungen honoriert. Und nicht zu vergessen: Durch die vielen Aufstiegsmöglichkeiten werdet ihr sicher bald mehr Verantwortung haben, die auch entsprechend honoriert wird.
Ich sehe das Traineeprogramm und die ständige Weiterbildung als Investition in meine Karriere, die mit Geld kaum zu bezahlen wäre.
Nicht zu vergessen die Getränke- und Obst-Flatrate im Büro.

Arbeitsbedingungen

Nach der Traineephase gibt es einen aktuellen Laptop und ein Smartphone. Im Büro stehen frei wählbare Arbeitsplätze bereit, die einen separaten Monitor und eine Tastatur bieten. Die Schreibtische können von Sitzhöhe auf Stehhöhe gekurbelt werden.
Getränke und Obst gibt's gratis.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In der IT-Branche vielleicht nicht das größte Problem. Dennoch: Für Firmenwagen gibt es einen Umweltbonus, und auf Papier wird im Büroalltag weitestgehend verzichtet.

Work-Life-Balance

Der einzige Haken: 100%-ige Reisebereitschaft. Aber ihr könnt rechtzeitig sagen, wenn ihr gerne in Region XY eingesetzt werden wollt - das wird dann bei der Projektbesetzung möglichst berücksichtigt.
Es ist auch kein Problem, auf Teilzeit zu wechseln oder ein Sabbatical einzulegen. Überstunden könnt ihr entweder abfeiern oder am Ende des Jahres auszahlen lassen.

Image

Berater statt Code-Affen: Die mindsquare-Entwickler sitzen nicht im dunklen Keller und programmieren, sondern sehen sich als Berater, die mit dem Kunden zusammen nach den besten Lösungen suchen.

Pro

Kaum Hierarchien, klare Kommunikation, Einbeziehung der Mitarbeiter, Freunde statt Kollegen, ständige Fortbildungsmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre
5
Vorgesetztenverhalten
5
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
5
Kommunikation
5
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
5
Gehalt / Sozialleistungen
4
Arbeitsbedingungen
5
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4
Work-Life-Balance
4
Image
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    mindsquare
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 98 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (78)
    79.591836734694%
    Gut (9)
    9.1836734693878%
    Befriedigend (7)
    7.1428571428571%
    Genügend (4)
    4.0816326530612%
    4.28
  • 83 Bewerber sagen

    Sehr gut (46)
    55.421686746988%
    Gut (15)
    18.072289156627%
    Befriedigend (8)
    9.6385542168675%
    Genügend (14)
    16.867469879518%
    3.73
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

kununu Scores im Vergleich

mindsquare
4.03
181 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3.73
176’040 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3.33
3.029.000 Bewertungen