Navigation überspringen?
  

Open Grid Europe GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  50 Standorte Branche Energiewirtschaft
Subnavigation überspringen?
Open Grid Europe GmbHOpen Grid Europe GmbHOpen Grid Europe GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 164 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (119)
    72.560975609756%
    Gut (33)
    20.121951219512%
    Befriedigend (10)
    6.0975609756098%
    Genügend (2)
    1.219512195122%
    4,21
  • 15 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    80%
    Gut (1)
    6.6666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    13.333333333333%
    4,35
  • 15 Azubis sagen

    Sehr gut (14)
    93.333333333333%
    Gut (1)
    6.6666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,38

Firmenübersicht

Open Grid Europe: Das sind wir.

Wer ist Open Grid Europe?
Wir sind eines der führenden Unternehmen für Ferngastransporte in Deutschland. Open Grid Europe plant, baut, betreibt, kontrolliert und wartet eines der größten Fernleitungsnetze hierzulande mit einer Länge von rund 12.000 km. Insgesamt liegt die Jahresausspeisemenge unseres Netzes bei etwa 758 Mrd. kWh und entspricht damit rund zwei Dritteln des deutschen Erdgasverbrauchs.

Grafik_Seite13.jpg

Wer sind unsere Kunden?
Unsere Kunden sind nationale und internationale Ferngasgesellschaften, Stadtwerke, Industriekunden sowie Gashändler. Sie buchen Kapazitäten im Netz der Open Grid Europe und wir transportieren das Gas.

Was leistet das Team der Open Grid Europe?
Wir betreiben eines der größten Fernleitungsnetze in Deutschland, welches wir für unsere Kunden stetig weiterentwickeln. Das heißt, wir gewährleisten einen sicheren Betrieb und wickeln alle Prozesse ab, die für den Transport notwendig sind: von der Anmeldung des Kunden, der Buchung der Transportkapazität über die Bereitstellung und Nutzung der erworbenen Kapazität bis hin zur Abrechnung und Betreuung in unterschiedlichen Fragestellungen.

Ein leistungsstarkes Unternehmen mit Kompetenz und Tradition
Ein breit gefächertes Dienstleistungsangebot und umfangreiches Know-how halten unsere rund 1.450 Mitarbeiter, die jahrzehntelange Erfahrung in Planung, Bau, Betrieb und Vermarktung im Fernleitungsnetzgeschäft haben, für unsere Kunden rund um die Uhr an dreihundertfünfundsechzig Tagen bereit. Sie stehen für Verlässlichkeit und Kompetenz.

Was treibt uns an?
Zwei Dinge treiben uns an: Kundenzufriedenheit und der Wille, die Rahmenbedingungen der europäischen Ferngaswirtschaft für alle Marktteilnehmer gemeinsam fair auszugestalten.

Open Grid Europe bietet Ihnen viele interessante Tätigkeitsfelder mit attraktiven Karrierechancen. Sie können sich alle offenen Stellen bei Open Grid Europe anzeigen lassen und sich direkt auf diese bewerben.

710d9792e89d20d01ac7.jpg

Impressum

NEUES FEATURE!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

1.450

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Ferngastransport: Kernleistungen für unsere Kunden
Unsere Kerntätigkeiten reichen von der Planung, der Bauabwicklung zum Betrieb unseres Transportnetzes bis hin zum Kapazitätsmanagement und der Betreuung von Transportkunden und nachgelagerten Netzbetreibern sowie der Abrechnung. Darüber hinaus arbeiten wir kontinuierlich an der Entwicklung neuer Standards für die Gaswirtschaft.

Grafik_Seite19.jpg

Für unsere Kunden: Kompetenz und Erfahrung
Unsere Dienstleistungen beinhalten u. a. Naturschutz, Bau- und Maschinentechnik, Verfahrens- und Rohrleitungstechnik, Sicherheitsbetrachtungen für Leitungen und Anlagen, Ingenieurvermessungen sowie Korrosionsschutz oder auch Störungsmanagement und Leitungsauskunft.

Perspektiven für die Zukunft

Zukunftsweisende Konzepte für die Energiewelt von morgen
Open Grid Europe forscht konstant im Themenfeld der Verknüpfung von Fernleitungs- und Stromnetzen. Im Fokus steht hier, fundierte Werkzeuge zur Umsetzung der Energiewende zu entwickeln, um auch morgen eine Balance von Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Umweltverträglichkeit zu sichern. Die Zukunftsperspektiven für unser Kerngeschäft und unser Unternehmen sind gegeben – inklusive sicherer Arbeitsplätze.

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten
    Bei der Open Grid Europe haben wir gleitende Arbeitszeit und unsere Mitarbeiter führen im Tarifbereich ein Arbeitszeitkonto. Unsere Mitarbeiter können zusätzlich zu ihren 30 Urlaubstagen bis zu 8 Brückentage nutzen.

  • Homeoffice

  • Kantine
    Täglich wechselndes Angebot, bestehend aus 3 Hauptgerichten, dazu kann wahlweise eine Suppe, ein Salat, ein Nachtisch oder auch ein Stück Obst gewählt werden
  • Essenszulagen
    Das Kantinenessen wird durch das Unternehmen bezuschusst

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Barrierefreiheit

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    Betriebskrankenkasse, Präventionsmaßnahmen (Darmkrebsfrüherkennung, Grippeschutzimpfung, Hautkrebsvorsorge), Vorträge zu diversen Gesundheitsthemen, Rückenkurse, Pilates, Massagen, vergünstigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio etc.

  • Betriebsarzt

  • Coaching

  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze

  • gute Verkehrsanbindung

  • Mitarbeiterangebote
    Kfz-Leasing, vergünstigte Konditionen im benachbarten Fitnessstudio inkl. Open Grid Europe-spezifischer wöchentlicher Rückenfit-Einheiten, Beratung bei persönlichen, beruflichen, gesundheitlichen und familiären Fragestellungen über das Fürstenberg Institut, pme Familienservice, Eltern-Kind-Zimmer

  • Unternehmenseigener Schuhreparatur- und Reinigungsservice

  • Mitarbeiterhandys

  • Weiterbildungskatalog

  • Fahrtkostenzuschuss

  • Kfz-Leasing

  • Ideenmanagement

  • Mitarbeiterzeitung

  • Mitarbeiterevents
    Weihnachtsfeier, Sommerfest, Firmenlauf

  • Internetnutzung


Weitere Lohnnebenleistungen:
Weihnachtsgeld (13. Gehalt), Tantiemezahlung, Direktversicherung, betriebliche Altersvorsorge, Fahrtkostenzuschuss

50 Standorte

Standorte Inland

50 Standorte im Inland

Impressum

Open Grid Europe GmbH
Kallenbergstr. 5
45141 Essen
Deutschland

T +49 201 3642-0
F +49 201 3642-13900
E-Mail: info@open-grid-europe.com

Für Bewerber

Videos

Open Grid Europe - Über uns
Ausbildung zum Chemielaborant/-in
Ausbildung Industriemechaniker/-in für Instandhaltung
Ausbildung zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik
Erdgastransport: Die Sicherheit der Leitungen
Erdgastransport: Die Sicherheit der Anlagen
Erdgastransport: Von der Buchung bis zur Lieferung

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Technik & Betrieb, Einkauf, Finanzen, Rechnungswesen & Steuern, Controlling, IT, Recht & Regulierung, Netzplanung & Netzsteuerung, Projektmanagement, Customer Service

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen zukünftige Kollegen und Kolleginnen, die gerne im Team arbeiten, eigenverantwortlich und engagiert Veränderungsprozesse vorantreiben und Spaß an Verantwortung haben!

Gesuchte Studiengänge

Elektrotechnik, Energietechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Physik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften, Versorgungstechnik, Umweltingenieurwesen, Nachrichtentechnik, Automatisierungstechnik, Übertragungstechnik, Netzwerktechnik, Messgerätetechnik, Betriebswirtschaftslehre; Energiewirtschaft, Informationstechnik, Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsmathematik, Luft- und Raumfahrttechnik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein sicheres und modernes Arbeitsumfeld in einem zukunftsträchtigen Markt. Neben unserem vielfältigen Gesundheitsmanagement und der familienfreundlichen Unternehmenspolitik loben unsere Kolleginnen und Kollegen vor allem die zahlreichen Nebenleistungen und die positive Arbeitsatmosphäre. Daher zählen wir zu den Top Arbeitgebern, weil wir bei primären und sekundären Benefits sowie im Bereich Work-Life-Balance zu den Besten zählen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Open Grid Europe steht für Offenheit – nicht nur im Namen. Direkte Kommunikation – auch mit den Führungskräften – wird auf allen Unternehmensebenen groß geschrieben. So können unsere Mitarbeiter eigenständig etwas bewegen und eigene Ideen verwirklichen. Unsere Unternehmenswerte unterstreichen diesen Ansatz: „Offen, Gemeinsam, Entschlossen“
Das zeichnet uns aus:

  • Open: Offenheit und Transparenz auf jeder Unternehmensebene
  • Grid: ein weitreichendes Netz mit einem Angebot an alle Marktteilnehmer
  • Europe: wachstumsorientierter Anspruch in Europa

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Vom Einstieg als Werkstudent, Praktikant  oder Trainee, über den Direkteinstieg als Ingenieur bis hin zum Großprojektleiter bietet die Open Grid Europe für sämtliche Phasen des Berufslebens interessante und herausfordernde Perspektiven.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Unser Rat an Bewerber

Geben Sie uns einen möglichst detaillierten Überblick Ihrer Person und überzeugen Sie uns von Ihrer Persönlichkeit!

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular

Auswahlverfahren

Vorstellungsgespräche, Assessment-Center, Onlinetests

Open Grid Europe GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,21 Mitarbeiter
4,35 Bewerber
4,38 Azubis
  • 28.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Lockere Umgangsformen, es gibt kaum noch Schlipsträger...

Vorgesetztenverhalten

sehr direkter vertrauensvoller Umgang auch in höhere Hierarchien hinein

Kollegenzusammenhalt

In meinem Umfeld wohl sehr überdurchschnittlicher Zusammenhalt. Es gibt kein Petzen bei irgendwelchen kleinen Fehlern oder so.

Interessante Aufgaben

Das ist sehr unterschiedlich. Es ist auf jeden Fall immer mal wieder was sehr interessantes dabei, wobei es starke Unterschiede in der konkreten Besonderheit gibt. Nervige Arbeiten gibt es auch, was aber i.W. mit den vielen Regulierungen durch die Energiepolitik zusammenhängt. Für Gastransport-Kunden wird alles einfacher, für uns teilweise quasi unlösbar, aber wir müssen es trotzdem lösen...

Kommunikation

Man kommt relativ leicht an die Personen ran. Die Mischung, dass man zwar meistens mit Leuten ähnlichen Dienstranges zu tun hat, aber bei Bedarf auch hochrangige Personen mit allen Leuten Kontakt aufnehmen, ist in meinem Umfeld sehr gut.

Gleichberechtigung

Es gibt immer weniger Männer, die Frauen von den Fähigkeiten her nicht mit Männern gleich einschätzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Manchmal wird man als älterer Mitarbeiter wohl schon ein wenig belächelt, aber im bundesdeutschen Schnitt ist es wohl super in der Beziehung hier.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsangebote - sowohl Spezielles als auch Englischkurse - gibt es genug.
Karriere machen ist laut Aussagen vieler hier nicht so leicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Wie heutzutage üblich haben es da schon lange beschäftigte Mitarbeiter im Schnitt besser.

Arbeitsbedingungen

Im Vergleich zur alten Ruhrgas-Zeit ist es schon in manchen Bereichen etwas schlechter geworden, daher der eine Stern Abzug. Aber direkt zu meckern gibt es eigentlich nichts. Man bekommt, was man zum Arbeiten braucht, die Stühle sind sehr gut.
Negativ ist, dass es drei Hauptstandorte gibt, zwar alle in Essen, aber man muss schon jeweils 1/4 h fahren und für viele Mitarbeiter ist dies öfters erforderlich.

Work-Life-Balance

Die Anforderungen sind schon recht hoch. Aber angesichts der vielen positiven Aspekte meines Arbeitsplatzes kann man die Kröte der viel Zeit fordernden Tätigkeit leicht schlucken.

Image

Ich schätze, dass die Mitarbeiter im Schnitt die Firma sehr positiv sehen, unsere Tätigkeiten sind sinnvoll und erforderlich und das interne Klima ist aus Sicht der meisten wohl sehr gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich halte das Zielvereinbarungsthema für überbewertet. Das Mitarbeiter einen leistungsabhängigen Anteil in ihrem Lohn haben ist ok, aber evtl. sollte man den Abteilungen noch mehr Freiraum bei der speziellen Zielvereinbarungskonkretisierung lassen. Super wäre eben ein großer Standort statt 3, aber das Thema hat sich wohl erledigt.

Pro

Gleitende Arbeitszeit ist natürlich super, so kann man mal morgens oder am späten Nachmittag noch was privates erledigen. Die Aufgabe an sich, nämlich den Gastransport zu sichern. Die gewisse Freiheit bei der Bewältigung der Arbeit, also z.B. der Einsatz bekannter Standardsoftware zwecks Erzeugung von Zwischenergebnissen oder Grafiken zusätzlich zu unseren Spezialprogrammen.

Contra

Den Namen, insbesondere durch "GRID" prägt sich das niemand ein, dem ich meinen Arbeitgeber nenne. Und natürlich die Aufspaltung in drei Hauptstandorte.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Open Grid Europe GmbH
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Kollege/in, vielen Dank für Ihre sehr gute Bewertung! Es freut uns zu hören, dass Sie bei uns sehr zufrieden sind. Gerne möchte ich auf Ihren Kritikpunkt zu unseren Standorten eingehen. Unser Standort in Altenessen verfügt über technische Einrichtungen, die nicht versetzt werden können, da es sich hierbei auch um einen Betriebsstandort handelt. In der Vergangenheit wurde geprüft einen gemeinsamen Verwaltungsstandort einzurichten. Leider konnte dies aus verschiedenen Gründen nicht realisiert werden. Um die Fahrzeiten zwischen den Standorten zu verkürzen, gab es einen Standortwechsel von der Ruhrallee zur Bamlerstraße. So konnte die Entfernung zwischen unseren Standorten verbessert werden. Viele Grüße und einen guten Wochenstart Ihr

HR-Team

  • 21.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

abteilungsabhängig, Fairness- und Vertrauenskultur herrscht nicht vor, sondern eher noch die Null-Fehler-Toleranz

Vorgesetztenverhalten

sehr personenabhängig; mehr Empathie und ein Verhalten, das dem Unternehmen und nicht dem eigenen Ego dient, wäre oftmals wünschenswert

Kollegenzusammenhalt

teamabhängig

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreich

Kommunikation

könnte offener und transparenter sein

Gleichberechtigung

Geschäftsführung - Frauenquote 0%
Bereichsleitung - Frauenquote 0 %
Abteilungsleitung - gering, kaum wahrnehmbar (wenn es hochkommt 10 von 1500 MA?)
Teamleitung - geringfügig besser, geschätzt gibt es auf dieser Ebene vielleicht eine 10% Quote (?) (ist aber meine Wahrnehmung und stützt sich nicht auf Fakten);
wobei man dem Unternehmen zugute halten muss, dass die Frauenquote insgesamt geringer ist.

Karriere / Weiterbildung

insbesondere Stellenbesetzungen sind nicht immer nachvollziehbar; bei einigen Kollegen besteht durchaus kein Vertrauen mehr in die Personalarbeit, da man nicht das Gefühl hat, dass bei allen Stellenausschreibungen und -besetzungen offen mit Bewerbern umgegangen wird

Gehalt / Sozialleistungen

wenn man nicht über die Servicegesellschaft angestellt ist, durchaus gutes Gehalt und Sozialleistungen. Hängt aber stark vom Eintrittsdatum ab, da sich viele Leistungen im Zeitablauf verschlechtert haben (Altersversorgung, AT-Quote...)

Arbeitsbedingungen

Infrastruktur/Büroausstattung sehr gut; teilweise Räume etwas zu verdichtet;
IT-Ausstattung (Netzwerkperformance, Stand der Technik/Innovationsfähigkeit) verbesserungsfähig

Umwelt- / Sozialbewusstsein

sicher noch ausbaufähig, aber man ist auf einem guten Weg

Work-Life-Balance

wenn man sich vom Karriere-Gedanken verabschiedet, bietet das Unternehmen eine hervorragende Work-life-Balance; für alles andere ist die Kultur leider noch zu verkrustet

Image

da keiner meiner Bekannten die Firma vom Namen her kennt, gibt es auch kein Meinungsbild dazu

Verbesserungsvorschläge

  • Transparenteres Beurteilungssystem (Leistung muss sich lohnen!); bei dem Gefühl, dass Tantiemetopf über alle Bereiche gleich verteilt werden muss, hat man trotz guter Leistungen schon mal das Nachsehen, weil ein besser gelittener Kollege das Volumen schon abgeschöpft hat oder eine Entschädigung für geringeres Grundeinkommen braucht

Pro

Angebote wie Sommerfest/Weihnachtsfeier; Fitness-Club-Beteiligung; Gesundheitsvorsorge

Contra

die oben bereits erwähnten Punkte

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Open Grid Europe GmbH
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Mitarbeiter/in, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns zu bewerten! In den letzten Jahr hat die OGE viel für die Frauenförderung getan. Es gibt eigene Förderprogramme für Frauen und auch ein Frauennetzwerk. Darüber hinaus bietet die OGE viele Arbeitszeit- und Arbeitsortmodelle, von denen insbesondere unsere Kolleginnen profitieren. Gerne möchte ich auch auf das Thema Tantieme eingehen. Die Tantieme wird bei OGE nicht gleichmäßig verteilt. Wenn Sie Rückfragen zu Ihrer persönlichen Leistungsbeurteilung haben, sprechen Sie bitte Ihren direkten Vorgesetzten darauf an. Viele Grüße Ihr

HR-Team

  • 24.Dez. 2018 (Geändert am 23.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Zusammenhalt unter den Kollegen recht gut. Freundschaftliches Verhältnis zu vielen Kollegen. Ausnahmen gibt es immer.
Man kriegt aber oft das Gefühl, dass man nur eine "Nummer" ist.
"Bessere" Menschen fangen erst ab der Ingenieursebene an. Hier zählt das Papier, nicht ob man fähig ist.

Vorgesetztenverhalten

Veraltete Führungskultur, autoritärer Führungsstil. Wenige fachliche oder sachliche Entscheidung, oft "weil ich der Chef bin" etc.
Vorgesetze handeln oft so, dass sie ihre eigenen oft fragwürdigen Ziele erfüllen und dadurch persönlich größten Profit erzielen. Viele in entsprechenden Positionen genießen "Narrenfreiheit". Es werden sogar Personalentscheidungen getroffen, die weder von weiteren Vorgesetzten noch vom BR in Frage gestellt werden. Ganze Teams wurden zerstört. Es werden "Ja und Amen-Sager" gewollt. Kritische Äußerungen sind nicht erwünscht und man wird schnell abgesägt.
Es werden im Unternehmen oft Mitarbeiter in Führungspositionen gesetzt, welche weder fachlich noch persönlich dazu fähig sind.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt recht gut, Vorgesetzte handeln oft nur nach eigenem Profit bzw. nach bester Bonizahlung.

Interessante Aufgaben

Mitarbeiter werden künstlich dumm gehalten und werden oft mit stupiden fragwürdigen Tätigkeiten beschäftigt. Da sowieso überwiegend fremdvergeben wird, führen viele nur noch Aufsicht.

Kommunikation

Zu viele Köche verderben den Brei, jeder will was zusagen haben, teilweise wird von Vorgesetzten eher über als mit einem geredet. Viel "von oben herab".

Gleichberechtigung

Der Nasenfaktor spielt eine sehr große Rolle. Ob Mann oder Frau ist da nach meiner Einschätzung egal.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen sind die einzigen die noch know-how haben. Sie haben wesentlich höhere Gehälter, eine Erbe aus alten Lohnstrukturen.
Teilweise wird aber auch seitens der Vorgesetzten nicht respektvoll und anerkennend mit den älteren Kollegen umgegangen.

Karriere / Weiterbildung

Hängt natürlich von der Position ab. Aufstiegschancen gibt es allerdings wenige.
Auch hier spielt der Nasenfaktor und wie man sich selber verkaufen kann die größte Rolle.
Positiv ist, dass notwendige Schulungen und Lehrgänge besucht werden können.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Marktvergleich sehr gut und durchweg überdurchschnittlich. Aber auch meine Erkenntnis ist: Geld ist nicht alles!
Viele sind für das was sie leisten und können (müssen) total überbezahlt. Intern gibt es starke Lohnunterschiede und Ungerechtigkeiten. Betriebliche Altersvorsorge wird angeboten.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplatzausstattung sehr gut. Alles Benötigte kann angeschafft werden.
Auf manchen Betriebsstellen ist Pausen-, Besprechungsraum und Umkleide ein Raum.
Teilweise sitzen Mitarbeiter dauerhaft in Containern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird viel grün gepredigt. Komisch nur, dass keine Erdgasautos als Flottenfahrzeuge eingesetzt werden, bzw. die "hohen" Herren mal mit guten Beispiel voran gehen.
Auch wurden immer irgendwelche Flyer und Pappschilder tausendfach gedruckt, um sie irgendwo aufzuhängen. Rundmails und Intranet sollten wohl reichen, das ist grün.

Work-Life-Balance

Auf den Betriebsstellen kann man die Benefits etc. wie in Essen nicht nutzen, es gibt auch wenig fairen Ersatz. Flexible Arbeitszeit oder Homeoffice im technischen Bereich wird nicht angeboten, obwohl es durchaus möglich wäre.
Überstunden halten sich im Rahmen. Starke Einschränkung durch Rufbereitschaft mit kurzen Responsezeiten.

Image

Das Unternehmen ist total unbekannt und tut außerhalb Essens auch nichts dafür das zu ändern. Man sei lieber "unter dem Radar". Keine Presse ist gute Presse. Das Unternehmen erscheint in der Öffentlichkeit wenn dann leider meist nur negativ.
Man muss immer "ehemals E.On Ruhrgas" dabei sagen, damit die Leute das überhaupt einordnen können wo man arbeitet.

Verbesserungsvorschläge

  • Moderne Führungsstile und flache Hierarchien einführen. Das "oben sticht unten" und "Ich bin der König"-Denken ist nicht zeitgemäß. Mitarbeiter in Führungspositionen sollten auch dazu fähig sein. Fachliche und soziale Inkompetenz wird oft toleriert. Mitarbeiten entsprechend ihrer Ausbildung mehr fordern und nicht aus jeder Kleinigkeit und belanglosen Störung eine "heiße Kiste" machen. Benefits auch Mitarbeitern auf den Betriebsstellen anbieten. Zuständigkeiten sinnvoll anpassen, bspw. Technikteams nicht an den Betriebsbereich, sondern zentral aufhängen. Das erspart unnötige Fahrzeiten und ergibt effektives Arbeiten. Mitarbeiter sollten allgemein mehr Wertschätzung erfahren.

Pro

Gehalt sehr gut, die meisten sind den Kompetenzen entsprechend überbezahlt.
Die Kollegen halten zusammen.
Wenn der persönliche Anspruch nicht hoch ist, ein guter Arbeitgeber, gutes Gehalt.

Contra

Führungskultur; Unterforderung der Mitarbeiter; teils sinnfreie Aufgaben; viele Leute haben was zu sagen, aber keiner fühlt sich verantwortlich.
Auch sollte es potentiellen Bewerbern zu denken geben, warum ein Unternehmen mit ca. 1500 Mitarbeitern dauerhaft 50 bis 70 Stellen ausgeschrieben hat.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Open Grid Europe GmbH
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter/in, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns zu bewerten! Schade, dass Sie sich mit Ihrer Unzufriedenheit nicht vertrauensvoll an Ihren Personalbetreuer gewandt haben. Bei Problemen im Arbeitsalltag steht jedem Mitarbeiter sein Personalbetreuer vertrauensvoll zur Seite und wir können gemeinsam nach einer Lösung suchen. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft! Viele Grüße Ihr

HR-Team


Bewertungsdurchschnitte

  • 164 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (119)
    72.560975609756%
    Gut (33)
    20.121951219512%
    Befriedigend (10)
    6.0975609756098%
    Genügend (2)
    1.219512195122%
    4,21
  • 15 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    80%
    Gut (1)
    6.6666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    13.333333333333%
    4,35
  • 15 Azubis sagen

    Sehr gut (14)
    93.333333333333%
    Gut (1)
    6.6666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,38

kununu Scores im Vergleich

Open Grid Europe GmbH
4,23
194 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Energiewirtschaft)
3,35
31.822 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.571.000 Bewertungen