Navigation überspringen?
  

Schaefflerals Arbeitgeber

Deutschland,  32 Standorte Branche Automobil
Subnavigation überspringen?
Schaeffler: Mitarbeiter bei SchaefflerSchaeffler: Schaeffler Standort HerzogenaurachSchaefflerVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 825 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (358)
    43.393939393939%
    Gut (258)
    31.272727272727%
    Befriedigend (149)
    18.060606060606%
    Genügend (60)
    7.2727272727273%
    3,60
  • 112 Bewerber sagen

    Sehr gut (32)
    28.571428571429%
    Gut (21)
    18.75%
    Befriedigend (26)
    23.214285714286%
    Genügend (33)
    29.464285714286%
    2,93
  • 9 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    88.888888888889%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    11.111111111111%
    Genügend (0)
    0%
    4,29

Firmenübersicht

Die Schaeffler Gruppe ist ein global tätiger Automobil- und Industriezulieferer. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen leistet die Schaeffler Gruppe bereits heute einen entscheidenden Beitrag für die „Mobilität für morgen“.

Im Jahr 2018 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 14,2 Milliarden Euro. Mit zirka 89.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Familienunternehmen und verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften. Mit mehr als 2.400 Patentanmeldungen im Jahr 2018 belegt Schaeffler laut DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) Platz zwei unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands.

Impressum 

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

rund 14,2 Mrd. Euro (2018)

Mitarbeiter

ca. 89.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Hightech-Lager für Automotive, Industrie und Aerospace

Hauptkunde der Schaeffler Gruppe ist die Automobilindustrie. Für nahezu alle Hersteller und für wichtige Zulieferer ist die Schaeffler Gruppe zuverlässiger Partner mit Know-how für den kompletten Antriebsstrang: für Motor, Fahrwerk, Getriebe und Nebenaggregate in Pkws und Nutzfahrzeugen.

Die Sparte Industrie bietet mit über 40.000 serienmäßig gefertigten Katalogartikeln für Anwendungen in rund 60 Industriebranchen ein ungewöhnlich breites Produktportfolio.

Klein, aber fein: Die Sparte Luft- und Raumfahrttechnik. Hier gilt FAG zusammen mit seiner Tochterfirma „The Barden Corporation“ als ein weltweit führender Hersteller von Hochpräzisionslagern für Triebwerke von Flugzeugen, Hubschraubern oder Raumfahrtanwendungen.

Perspektiven für die Zukunft

Soziale Verantwortung und langfristiges Denken prägen Schaeffler. Wir zählen zu den größten in Familienbesitz befindlichen Industrieunternehmen Deutschlands und Europas. In unserem Unternehmenskodex bekennen wir uns zur Einhaltung hoher sozialer und ethischer Standards.

Als Familienunternehmen vereinen wir eine langfristige strategische Ausrichtung mit modernsten Managementmethoden und attraktiven Arbeitsplätzen. Kreativität, Schnelligkeit und hohes persönliches Leistungsbewusstsein unserer Mitarbeiter/innen sind Garant für unseren Wettbewerbsvorsprung. Ständige Weiterbildung prägt die Personalentwicklung, so bieten sich vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Karrieregestaltung.

Als Global Player mit technisch anspruchsvollen Produkten setzen wir auf qualifizierte und engagierte Mitarbeiter/innen. Bei uns gibt es eine Vielzahl von Aufgaben und Herausforderungen in den unterschiedlichsten Betätigungsfeldern und vielfältige Möglichkeiten, sich einzubringen.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Mit verschiedenen Arbeitszeitmodellen gehen wir auf individuelle Lebenssituationen ein. Dabei versuchen wir die Wünsche der Mitarbeiter und betriebliche Belange in Einklang zu bringen.

Mitarbeiterverpflegung
Wir sorgen für das leibliche Wohl unserer Mitarbeiter. Dazu gehören vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten (Kantinen, Verkaufsstellen, Cafés, Automaten) und ansprechende Pausenräume.

Betriebliche Altersvorsorge
Die gesetzliche Rente reicht nicht mehr aus, um den Lebensstandard im Alter annähernd zu halten. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern eine arbeitgeberfinanzierte Schaeffler-Rente sowie attraktive Möglichkeiten zur Eigenvorsorge an.

Werksärztlicher Dienst
Unsere Werksärzte stehen allen Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite. Sie übernehmen die ärztliche Erstversorgung und kümmern sich um die Gesundheit rund um den Arbeitsplatz. Der Schutz und die Förderung der Mitarbeitergesundheit ist für uns ein wichtiges Ziel.

Weiterbildung
Die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Ein umfangreicher Veranstaltungskatalog bietet viele praxisorientierte Themen von Technik oder Betriebswirtschaft bis zu persönlichkeitsbildenden Maßnahmen findet jeder Mitarbeiter das passende Angebot.

Mitarbeiterrabatte
Regelmäßig vermittelt der Betriebsrat unseren Mitarbeitern besondere Angebote oder Rabattaktionen.

Mitarbeiterbeteiligung
Wir beteiligen unsere Mitarbeiter in Form einer Sonderprämie am Unternehmenserfolg. Die tatsächliche Höhe der Erfolgsbeteiligung orientiert sich an festgelegten Zielkennzahlen. Die Entwicklung dieser Zahlen wird regelmäßig veröffentlicht.

Internetnutzung
Möglich, sofern der Mitarbeiter der privaten Nutzung zustimmt.

Weitere Lohnnebenleistungen:

Altersvermögenswirksame Leistungen
Mit dieser tariflichen Leistung unterstützt das Unternehmen die Mitarbeiter zusätzlich bei der Altersvorsorge.

Ideenmanagement
Mit dem Ideenmanagement unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei ihrem Mitgestaltungs- und Veränderungswillen und belohnen diesen mit attraktiven Prämien.

Kinderweihnachtsgeschenke
Über ein kleines Geschenk von Mamas oder Papas Firma freut sich jedes Kind - so auch die Kinder unserer Mitarbeiter.

Sozialberatung
Das Angebot richtet sich an alle Beschäftigten, ihre Familienangehörigen sowie die Werksrentner. Die Betriebliche Sozialberatung bietet Information, Beratung, Hilfestellung und Begleitung in schwierigen Lebenssituationen im beruflichen oder privaten Bereich. Weitere Arbeitsbereiche sind die Moderation von Gruppengesprächen, die Gestaltung von Informationsveranstaltungen und Workshops sowie die Mitwirkung an gesundheitsfördernden Maßnahmen.

Versicherungen
Die Schaeffler Versicherungs-Vermittlungs GmbH (SVV) berät in allen Fragen rund um den Versicherungsschutz und bietet private Versicherungen zu attraktiven Preisen und sehr guten Leistungen an.

Kinder-/Ferienbetreuung
Schaeffler ist ein durch die Kultur eines Familienunternehmens geprägter Konzern, wo familienbewusste Personalpolitik einen hohen Stellenwert einnimmt. So unterstützen wir unsere Mitarbeiter mit Maßnahmen bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Karriere.

32 Standorte

Standorte Inland

Über 30 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

www.schaeffler.de/karriere

www.schaeffler.ch

www.schaeffler.at





Für Bewerber

Videos

Working for a reason [Schaeffler]
Ready for the future [Schaeffler]
Studierende & Absolventen/innen [Schaeffler]
Ausbildung & Duales Studium [Schaeffler]
Berufserfahrene [Schaeffler]

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei uns bestimmen Ihre Fähigkeiten und Ihr Engagement, wie weit Sie sich sowohl beruflich als auch auf internationaler Ebene entwickeln. Dies ermöglicht Ihnen eine Vielzahl von unterschiedlichen Karriereperspektiven in den verschiedensten Funktionen.
 
Technische Bereiche:
Anwendungstechnik, Arbeitsvorbereitung, Elektrotechnik, Fertigungssteuerung/-planung, Fertigungsverfahren/Technologie, Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Logistik/Disposition/Supply Chain, Mechatronik, Produktion, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung (Fertigung), Werkstofftechnik
 
Betriebswirtschaftliche Bereiche:
Beratung/Consulting; Einkauf, Finanzen/Controlling, Marketing/Produktmanagement, Personal, PR/Kommunikation, Projektmanagement, Recht/Patentwesen, Vertrieb
 
IT:
Netzwerk-Administration (Netzwerk-Engineering), SAP-Berufe, Support/Benutzerservice,
System-Engineering/Beratung, Systemadministration (Systemmanagement), Systementwicklung

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Mitarbeiter, die mit uns die Welt bewegen wollen. Neben den fachlichen Voraussetzungen sind uns die persölichen Kompetenzen der Bewerber sehr wichtig. Dazu gehören zum Beispiel die Fähigkeit zum Querdenken sowie Innovations- und Integrationsfähigkeit. Entscheidend ist letztendlich das Gesamtbild, das möglichst gut zum jeweiligen Stellenprofil passen sollte.

Gesuchte Studiengänge

Maschinenbau, Konstruktionstechnik, Produktions- und Fertigungstechnik, Mechatronik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik, Naturwissenschaften

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Zu den Erfolgsfaktoren zählen neben globaler Kundennähe, gelebter Mitarbeiterorientierung und nachhaltigem Wirtschaften vor allem auch Innovationskraft und Kreativität. Rund 6.700 Mitarbeiter entwickeln an 40 F&E-Standorten, davon 17 F&E-Zentren, neue Produkte, Technologien, Prozesse und Verfahren für marktgerechte Lösungen. Mit mehr als jährlich 2.300 Patentanmeldungen und derzeit rund 24.000 in Kraft befindlichen Patenten und Patentanmeldungen gehört Schaeffler zu den Innovationsführern in der Industrie.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Soziale Verantwortung und langfristiges Denken prägen die Schaeffler Gruppe, die zu den größten im Privatbesitz befindlichen Industrieunternehmen Deutschlands und Europas zählt. In unserem Unternehmenskodex bekennen wir uns zur Einhaltung hoher sozialer und ethischer Standards.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

In allen Phasen Ihrer beruflichen Entwicklung erfahren Sie bei uns wertvolle Unterstützung durch unsere Personalentwicklung, um jederzeit fachlich, methodisch und persönlich für die jeweiligen Anforderungen gerüstet zu sein.
Kooperativer Führungsstil, Einarbeitungsprogramme, konsequente Personalentwicklung und Weiterbildung prägen die Arbeitswelt bei Schaeffler.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Über die im Stellenprofil gewünschten Qualifikationen hinaus wünschen wir uns von Ihnen Spaß an herausforderenden Aufgaben und Sozialkompetenz. Teamgeist ist uns wichtig. Ihre praktische Berufserfahrung können Sie bei uns einbringen und weiterentwickeln.

Unser Rat an Bewerber

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die querdenken und mit uns die Welt bewegen können. Nutzen Sie deshalb Ihren Lebenslauf auch dazu, Ihre Interessen und Ihr Engagement darzustellen, damit wir uns ein realistisches Bild von Ihnen als Person machen können. Bereiten Sie sich auf das Vorstellungsgespräch vor, bleiben Sie authentisch und gehen Sie gezielt auf die Fragen der Gesprächspartner ein.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich online über unsere Websites.

Unser Bewerbungssystem bietet Ihnen die Möglichkeit, alle nötigen Daten bequem und sicher in nur 10 Minuten zusammenzustellen - vorausgesetzt, Sie haben Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben und alle relevanten Dokumente parat. In den Kategorien „Persönliche Daten“, „Erwartungen“ etc. können Sie gezielt die Informationen angeben, die wir in strukturierter Form für den Auswahlprozess benötigen. Zusätzlich fügen Sie Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben und relevante Referenzen hinzu.

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren ist abhängig von der jeweiligen Einstiegsposition. Eine Online-Bewerbung und ein Interview sind immer Bestandteil des Auswahlverfahrens.

Schaeffler Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,60 Mitarbeiter
2,93 Bewerber
4,29 Azubis
  • 06.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In den letzten Monaten ist die Atmosphäre deutlich eisiger geworden, vor allem gerade jetzt zu Beginn der möglichen Kurzarbeit. Von konstruktiven Gesprächen entwickeln sich die Meetings nur noch zum gegenseitigen Beschuldigen oder zum Profilieren Einzelner.

Vorgesetztenverhalten

Vertikal ist die Kommunikation quasi nicht oder nur von oben nach unten vorhanden. Schwerwiegende Entscheidungen erfährt man vom Betriebsrat oder aus der Zeitung. Vorgesetzte sind kaum zu greifen und vermeiden Aussagen. Fragen werden abgewimmelt und Probleme auf keinen Fall nach oben eskalliert.
Ja Sager werden hier schneller befördert und das merkt man deutlich.

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter, welche noch nicht gewechselt oder gar das Unternehmen verlassen haben, halten recht gut zusammen. Es bleibt ihnen ja nichts Anderes übrig.

Interessante Aufgaben

Schaeffler versucht nach außen mit innovativen, interessanten Themen neue Businessfelder zu erschließen. Intern werden viele Innovationen jedoch meist blockiert, da sich kein Sponsor findet. Inovationen ohne hoher Wahrscheinlichkeit von Mehrwert werden gar nicht erst angegangen. Intuitive Entscheidungen werden nicht getroffen. Es gibt Abteilungen, die sich mit interessanten Themen beschäftigen, jedoch werden diese meist vom direkten Betrieb abgekapselt und laufen dann ins Leere.

Kommunikation

Bei Schaeffler schon immer ein internes Problem. Man erfahrt die Neuigkeiten meist aus der Presse und interne wichtige Informationen per Flurfunk. Die Vorgesetzten sind sehr mit sich und ihrer Karriere beschäftigt und nehmen Ihre eigentliche Funktion nicht wirklich war.

Gleichberechtigung

Typische maskuline Betriebsführung. Zu wenig Frauen auf entscheidenden Stellen. Aktuell wären Frauen als Führungskräfte wohl die bessere Wahl.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden meist als Erfahrene in Projekten geschätzt und hinzugezogen. Wobei der Umgang mit eben diesen erfahrenen Kollegen, je nach Vorgesetzten, in den meisten Fällen sehr negativ ist. Man schätzt ihr Erfahrung nicht mehr, was zu Frust und Resignation führt.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt ein sehr gutes Programm mit Möglichkeiten zur Weiterbildung. Aktuell wird das aber kaum genutzt und gefördert. Vorgesetzte achten auf Anwesenheit der Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

In der Industrie wird grundsätzlich nicht schlecht bezahlt. Schaeffler liegt hier eher im Durchschnitt. Ein Teil des Gehalts betrachten einige Mitarbeiter, aufgrund der frostigen Stimmung und fehlender Motivation, als Schmerzensgeld.

Arbeitsbedingungen

Der Konzern investiert in "New Work," also sehr moderne Arbeitsplätze. Innerhalb der Abteilungen muss man aber oft für seine Arbeitmittel (Handy, Laptop usw. ) kämpfen und mehrmals nachfragen oder gar betteln. Sparparolen des Managements werden sehr gut umgesetzt, Vorgesetzte setzen sich aber kaum für Ihre eigenen Mitarbeiter ein

Work-Life-Balance

In der Regel kein Problem. Es gibt allerdings Vorgesetzte, welche das Genehmigen von Urlaub oder gar jede Entscheidung bzgl. der Mitarbeiter zum Darstellen ihrer Machtposition nutzen.

Image

Momentan möchte man eher nicht bei dieser Firma arbeiten. Der schlechte Umgang und das frostige Betriebsklima haben sich in er Region herumgesprochen. Selbst Studenten für Abschlußarbeiten bewerben sich nicht proaktiv und auch die Ausbildungsabteilung muss schon Werbung im regionalen Radio laufen lassen. Das beste Image hat aktuell die Fa. ZF in Schweinfurt.

Verbesserungsvorschläge

  • Werte wie, Vertrauen, Respekt und Verantwortung sollten nicht an Wänden oder Treppenstufen geschrieben stehen, sondern wieder gelebt werden. Der Spaß und die Freude an der Arbeit geht momentan bei vielen Mitarbeitern verloren. Dieses hohe Potential, welches zu einem Mehrwert führt, wird momentan nicht genutzt.

Pro

Im Werk Schweinfurt wird investiert. Man setzt also auf den Standort.

Contra

Vorgegebene Werte werden nicht gelebt, sondern an Wände geschrieben. Auch im erweiterten Umfeld findet man kaum noch motivierte Mitarbeiter mit Spaß und Freude an der Arbeit. Die Stimmung ist miserabel.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Schaeffler
  • Stadt
    Schweinfurt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Kollege/in, wir bedanken uns sehr für Ihr ausführliches und differenziertes Feedback und die Zeit, die Sie dafür investiert haben. Wir bedauern sehr, dass Sie aktuell nicht wirklich zufrieden sind. Im letzten Jahr wurden die Schaeffler-Führungsleitlinien in intensiven Workshops den Führungskräften nahegebracht. Eine neue Führungskultur bedeutet aber eben auch einen große Veränderung und es braucht seine Zeit, umso mehr als es um die Veränderung von Führungsverhalten geht. Und das erfordert Mut, Zeit und Kraft von unseren Führungskräften und allen Kollegen/innen. Wenn Sie Ideen haben, wie unsere Führungskräfte hier noch besser werden können, freuen wir uns über eine Nachricht an employerbranding@schaeffler.com. Gerne stehen wir aber auch für ein Gespräch für Verfügung oder vermitteln eine/n Gesprächspartner/in für Ihr/e Anliegen. Viele Grüße Ihr Employer Branding Team

Schaeffler Gruppe

  • 12.Juni 2019 (Geändert am 13.Juni 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Eisige Arbeitsatmosphäre, in der Change Management über Flurfunk gelebt wird. Das schlägt sich auch in der Stimmung der KollegenInnen wieder, die nicht selten den Arbeitgeber wechselten.

Vorgesetztenverhalten

Die Lernziele waren anfangs klar aufgeschlüsselt, aber für den gesetzten Zeitraum unpassend. Zudem kamen sehr viele Nebenaufgaben hinzu, die nichts mit den ursprünglich versprochenen Inhalten zu tun hatten. Das gehört klar dazu, aber sollte nicht Überhand nehmen.

Kollegenzusammenhalt

Wenig Kollegenzusammenhalt - vielleicht untereinander, aber Praktikanten werden wie eine andere Sorte Mensch behandelt.

Interessante Aufgaben

Von völliger Überforderung, die niemanden interessiert, bis zur kompletten Unterforderung, in der man sich selbst überlassen wird. Das gesunde Mittelmaß mit spannenden Aufgaben war selten der Fall.

Kommunikation

Die Kommunikation von größeren Informationen geschah großteils zuerst über den Flurfunk. Die gegebenen Strukturdetails waren oft ungenau und führten zu mehr Spekulation. Aufgabenbezogene Kommunikation war ebenfalls mangelnd und hätte präziser sowie detaillierter sein können. Das Besprechen von Problemen war ebenfalls schwierig - sowohl mit Vorgesetzten wie mit Kollegen, weil es vermutlich kein geläufiger Teil der "Null-Fehler"-Unternehmenskultur ist.

Gleichberechtigung

Der Großteil der Führungskräfte ist männlich und das Unternehmen ist sehr klassisch-hierarchisch strukturiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Dank Arbeitnehmerschutz haben die älteren Kollegen eine sehr vorteilhafte Situation.

Karriere / Weiterbildung

Das ist eine persönliche Frage der Sympathie, so wurde es zumindest in vielen Situationen, die beobachtet wurden, vermittelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Der übliche Standard - wobei hier von Fall zu Fall Variationen möglich sind, so zumindest in Gesprächen ermittelt.

Arbeitsbedingungen

Generell ja, trotzdem wurden teils Arbeitsplätze übergeben, an denen der Rechner noch nicht aufgebaut war sowie etliche IT-Probleme vorherrschten. Es kommt auf die Position und den Stand an.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mehr Investor Relations als wahre gelebte Werte.

Work-Life-Balance

Dieser Aspekt funktionierte gut - Gleitzeit ermöglicht flexibel das Abtragen von Überstunden und Buchen von Urlaub.

Image

Die MitarbeiterInnen selbst sprechen desillusioniert über den Konzern. Das Image nach außen wird eher scherzhaft intern wahrgenommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Werte, die vorgegeben werden, auch nach innen leben. Authentizität und transparanter Umgang mit Fehlern. Wenn eine Null-Fehler-Kultur in der Broschüre zur Unternehmenskultur Erwähnung findet, sollte vielleicht nochmal überdacht werden, was für Erwartungen gestrickt werden. Sind Null-Fehler menschlich? Können so Prozesse optimiert werden? Ist so Ehrlichkeit und Erfolgsfokus im Kern oder eher Ausflüchte für Scheitern zu finden?

Pro

Die Zeitpolitik mit Ein- und Ausstempeln sowie das Gleitzeit-System funktionierten sehr gut.

Contra

Die Kommunikation und Stimmung im Unternehmen sind nicht gut. Teilweise berichten Praktikanten o. ä. überspitzt von halben Planstellen-Profilen, die auf den Hospitantenplätzen zum Mindestlohn beruhen sollen. Teils sprechen auch langjährige Mitarbeiter sehr demotiviert und desillusioniert vom Unternehmen. Offen nach innen kommuniziert wird die Kritik selten. Die Hierarchien sind zu stark ausgeprägt dafür. Die Verkehrs- und Parksituation ist im übrigen auch seit Jahren nicht vorteilhaft.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten
  • Firma
    Schaeffler AG
  • Stadt
    Herzogenaurach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr offenes und ausführliches Feedback, dies schätzen wir sehr. Es tut uns leid, dass Ihnen ihre Werkstudententätigkeit nicht zugesagt hat. Wie jedes Unternehmen sind auch wir dabei, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln, um solch negative Wahrnehmungen zukünftig zu vermeiden. Sollten Sie weiteren Gesprächsbedarf haben, melden Sie sich gerne bei uns: employerbranding@schaeffler.com. Freundliche Grüße Ihr Schaeffler-Kununu-Team

Schaeffler Gruppe

  • 08.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Durch new work desk sharing. Man kann sich immer den für sich am Besten geeigneten Arbeitsplatz aussuchen und so sein Arbeitsumfeld bzw. Arbeitsatmosphäre selbst bestimmen.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist durch die Umstellung auf new work ein Umdenkprozess angestoßen worden. Weg von der Kontrolle hin zum Coachen und Unterstützen durch den Vorgesetzten. Dies ist aktuell für die älteren Führungskräfte etwas schwer. Somit kann das Vorgesetztenverhakten nicht pauschal bewertet werden. Die meist jüngeren Vorgesetzten setzen dies besser um und somit ist das Vorgesetztenverhalten, zumindest in meinem Bereich, gut bis sehr gut.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsabhängig. Kann nur für meine Abteilung sprechen. Hier herrscht ein starker Zusammenhalt unter den Kollegen. Man unternimmt auch privat etwas zusammen.

Interessante Aufgaben

Durch die Digitalisierung, Industrie 4.0 und IT-Security sind gerade bei mir in der IT im Produktionsumfeld viele neue, interessante Aufgaben und Themengebiete entstanden. Diese bieten ausreichend Chancen, sich weiter zu entwickeln und auf neue Themen zu spezialisieren.

Kommunikation

Kommunikation wird durch new work gefördert. Gravity Points (Küchen mit Sitzgelegenheiten wo man sich spontan auf einen Kaffee zusammen setzen kann), eine Ring Road, welche durch alle Abteilungen führt, sowie viele Kommunikationsmittel (Smartphone, Skype, Email...) fördern die Kommunikation.

Gleichberechtigung

Durch Tarifvertrag und Firmenkultur speziell in Erlangen ist die Gleichberechtigung sowohl monetär als auch bei der Leiterernennung gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Man schätzt die Erfahrung. Ältere Kollegen sind gut eingebunden.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiterentwicklungsgespräche. Förderprogramme. Fachlaufbahn, Führungslaufbahn. Expertenlaufbahn. Durch Übernahme von weiteren, entgeltrelevanten Aufgaben durch Tarifvertrag Höhergruppierung möglich und wird auch so gelebt.

Gehalt / Sozialleistungen

Tarifgebunden,. Daher überdurchschnittlich hohes Gehalt. Schwerbehindertenvertretung, Betriebsrat, Kantine, Werksarzt, Sanitätsstation, Betriebsrente, Altersvorsorgewirksame Leistungen. Eigenes Versicherungsbüro. Mitarbeiterrabatte etc.

Arbeitsbedingungen

Durch new work sind die Arbeitsbedingungen phantastisch. Offene, moderne Bereiche, eine große Anzahl an Arbeitsmöglichkeiten, Besprechungszimmer (die multimedial perfekt ausgestattet sind), neue Führungskultur, einheitliche Hardwareausstattung an jedem Standardarbeitsplatz (damit wird desk sharing erst möglich), Homeoffice sowie tarifliche Vorteile, bieten sehr gute Arbeitsbedingungen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Verschwendung. Papierarmes Büro. Prozesse die eine nachhaltige Arbeitsumgebung schaffen.

Work-Life-Balance

Ist gegeben. Eltern-Kind-Büro, Gleitzeit, Homeoffice, Tarifbindung ermöglichen eine ausgewogene Work-Life-Balance

Image

Durch Markenauftritt in der DTM und Formel E würde ich von einem positiven Image sprechen.

Verbesserungsvorschläge

  • Ausrollen von New Work und mit der damit verbundenen, modernen Arbeitsweise auf alle Standorte.

Pro

Das man für jedes Problem zusammen mit Betriebsrat und Personalabteilung eine Lösung findet. Entwicklungsmöglichkeiten. Tarifbindung. Sozialleistungen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schaeffler
  • Stadt
    Erlangen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr durchweg positives Feedback. Wir freuen uns sehr über Ihren Kommentar und darüber, dass unser New Work Konzept und unsere Arbeitsbedingungen von Kollegen/Kolleginnen wie Ihnen so geschätzt werden. Wir bedanken uns dafür, dass Sie dies durch Ihre Bewertung auf kununu zum Ausdruck bringen. Freundliche Grüße Ihr Schaeffler-Kununu-Team

Schaeffler Gruppe


Bewertungsdurchschnitte

  • 825 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (358)
    43.393939393939%
    Gut (258)
    31.272727272727%
    Befriedigend (149)
    18.060606060606%
    Genügend (60)
    7.2727272727273%
    3,60
  • 112 Bewerber sagen

    Sehr gut (32)
    28.571428571429%
    Gut (21)
    18.75%
    Befriedigend (26)
    23.214285714286%
    Genügend (33)
    29.464285714286%
    2,93
  • 9 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    88.888888888889%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    11.111111111111%
    Genügend (0)
    0%
    4,29

kununu Scores im Vergleich

Schaeffler
3,53
946 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil)
3,16
86.516 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.810.000 Bewertungen