Navigation überspringen?
  
SOLCOM GmbHSOLCOM GmbHSOLCOM GmbHSOLCOM GmbHVideo anschauenSOLCOM GmbHSOLCOM GmbH
 

Firmenübersicht

RALL ZUHAUSE, WO ZUKUNFT ENTSTEHT

SOLCOM zählt zu den führenden branchenübergreifenden Technologiedienstleistern in den Bereichen Softwareentwicklung, IT und Engineering. Seit mehr als 20 Jahren arbeiten wir als Partner global agierender Spitzenunternehmen und sind weltweit im Einsatz, wo Innovation entscheidet. Wer bei uns arbeitet, hat täglich mit den Top-Unternehmen zu tun – vom DAX-Konzern bis zum mittelständischen Weltmarktführer – und prägt damit ganz persönlich die Welt von morgen mit.

bfe59ef938e85e11bc92.jpg





Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir arbeiten mit den weltweiten Top-500-Unternehmen. Professionalität in allen Fragen der externen Projektunterstützung und ein exzellentes Vertriebsteam haben uns das Vertrauen der bedeutendsten Branchen eingebracht.

Besonders stark verzahnt sind wir mit Zukunftsbranchen wie Automobil, IT, Medien, Finance und Energie – wir haben mit den wichtigsten Innovationsführern zu tun. Und wer bei uns arbeitet, nimmt am Wachstum dieser Branchen teil. Dabei entstehen keine Blasen: Die Liquidität von SOLCOM wurde vielfach ausgezeichnet. Zum Beispiel mit der Bestnote im CreditCheck durch Hoppenstedt.



41a3ac6a78d23af11398.jpgBeste Aussichten für Einsteiger und Professionals

Perspektiven für die Zukunft

08/15 ist nicht mit SOLCOM. Wir fordern mehr!
Unser Ziel ist klar: Wir möchten mit Ihnen die Vertriebs-Elite von morgen formen. Das verlangt Leistung vom Start an, bietet aber auch ungewöhnliche Perspektiven. Als Absolvent, aber auch mit der ersten Berufserfahrung bietet der Einstieg bei uns Möglichkeiten, die anderswo, auch in internationalen Konzernen, so nicht zu finden sind.
Wir fördern aber auch:
Hier bekommt jeder von Anfang an eigene Verantwortungsbereiche sowie Lern- und Feedback-Möglichkeiten. Eine davon ist unser umfangreiches Trainingscenter, eine andere der persönliche Mentor, den wir jedem Mitarbeiter zur Seite stellen. Dieser unterstützt seinen Kollegen in allen Belangen und hat stets ein offenes Ohr für Anregungen und Fragen.

Karriere ohne Stolpersteine
Alle Führungskräfte bei SOLCOM haben als Account Manager begonnen. Dadurch kennt unsere gesamte Chefetage die Arbeitswirklichkeit der Karrierestarter im Vertrieb aus erster Hand. Unser Personalentwicklungsprogramm (PEP) hat sie dort hin gebracht, wo sie heute Verantwortung übernehmen – und bietet insbesondere Mitarbeitern im Vertrieb beste Entfaltungsmöglichkeiten. Der Aufstieg gestaltet sich dabei nach ganz klaren Richtlinien. Dadurch bieten wir hervorragende Chancen für Einsteiger und Professionals – seit 2006 verzeichnen wir ein Personalwachstum von 373 Prozent.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Schneeballsystem, Hire & Fire, unverhältnismäßiger Druck – im Vertrieb leider keine Seltenheit. Nicht so bei uns. Niemand wird hier ins kalte Wasser geworfen. Bei SOLCOM bekommt jeder neue Vertriebsmitarbeiter einen erfahrenen Kollegen zur Seite gestellt, der ihn an Bestandskunden heran- und in Unternehmensstrukturen hineinführt.

Trotzdem erhalten junge Teammitglieder bei uns mehr eigenen Gestaltungsspielraum als in unserer Branche üblich. Das führt nicht selten dazu, dass ein Account Manager bei uns innerhalb von nur einem Jahr zum Key Account Manager aufsteigt. Ein transparentes Karriere-Konzept sorgt dafür, dass jedem Mitarbeiter entsprechende Möglichkeiten offenstehen – ob in der Fach- oder in der Führungslaufbahn. Übrigens: 67 Prozent aller Karrieren im mittleren bzw. oberen Management starten im Vertrieb.

Bei SOLCOM hat jede Führungskraft im Vertrieb als Account Manager begonnen. Das führt auch zu ehrlichem Feedback – angefangen bei der Rückmeldung auf Ihre Bewerbung bis hin zu vier Personalgesprächen im Jahr. Diese Praxis schafft Raum für innovatives Problemlösen, das neue Ideen mit fachlichem Know-how vereint.

Worauf wir stolz sind? Letztes Jahr hat SOLCOM an 218 von 260 Arbeitstagen interne Schulungen durchgeführt.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Abgehobene Chefs, lästernde Mitarbeiter? Damit sich solche Gräben gar nicht erst bilden, duzen wir uns. Zum einen, weil es einfach angenehmer als das Siezen ist. Zum anderen, weil das 360-Grad-Feedback vieles erleichtert: Wir bewerten auch Führungskräfte von jeder Perspektive (vom Kunden bis zum Trainee) aus. Der Positiveffekt dieses transparenten Managements ist für alle messbar.

Der respektvolle und sachliche Austausch untereinander ist ein Stück Unternehmenskultur, auf das wir besonders stolz sind. Bei SOLCOM sind die Hierarchien flach und haben für den Umgang miteinander keine Bedeutung.


Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Das Durchschnittsalter bei SOLCOM beträgt 28 Jahre. Daher sind die meisten Mitarbeiter selbst nicht weit vom Karrierestart weg und können sich gut in die Rolle neuer Kollegen hineinversetzen. Sie holen unsere Aufsteiger dort ab, wo sie sind – vom ersten Arbeitstag an.
Wir arbeiten als schnell wachsendes Unternehmen ergebnis- und nicht hierarchieorientiert: Im Vertrieb, in den Stabsabteilungen oder im Backoffice finden Mitarbeiter nicht mehr als vier Hierarchieebenen vor. Das ist der Schlüssel zu unserem dynamischen Wachstum und zu einer positiv smarten Arbeitsatmosphäre.


Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Überflieger gesucht – Account Manager Vertrieb (m/w):
Sie wollen Aufgaben mit viel Verantwortung. Dafür nehmen Sie gerne mal drei Stufen auf einmal. Genau so passen Sie in unser ambitioniertes Vertriebsteam! Hier übernehmen Sie von Beginn an Verantwortung.

Ihre Aufgaben:

  • Sie schaffen Verbindungen. Akquisitionsstark bauen Sie Ihren Kundenstamm auf.
  • Sie betreuen Kunden umfassend, erkennen schnell, worauf es bei aktuellen Projekten ankommt und ermitteln aus unserem Expertenportfolio den passenden Profi.
  • Sie sind die Schnittstelle als kompetenter Ansprechpartner rund um das Projekt, für Kunden und externe Spezialisten.
  • Verhandlungsführerschaft: Selbstbewusst bringen Sie Vertragsverhandlungen zum Abschluss, auf Kunden- und Expertenseite


Aufsteiger gesucht – Hochschulabsolvent für den Vertrieb (m/w):
Sie sind bereit für den nächsten Schritt: Aufgaben mit Verantwortung sind Ihr Antrieb. Deshalb passen Sie in unser ambitioniertes Vertriebsteam. Zeigen Sie uns, was in Ihnen steckt!

Ihre Aufgaben:

  • Einsteigen und Aufsteigen: Wir bilden Sie zum Account Manager aus und trauen Ihnen viel zu, vom ersten Tag an.
  • Kundenbeziehungen aufbauen: Sie kommunizieren eigenverantwortlich mit Ansprechpartnern aus Top-Unternehmen und bauen Ihren eigenen Kundenstamm auf. Ein Mentor begleitet kooperativ Ihre Entwicklung und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Mit den Besten lernen: Intensiv bereiten wir Sie in unserem Trainingscenter auf Ihren Einsatz vor. Innerhalb von sechs Wochen lernen Sie, worauf es beim erfolgreichen Vertrieb ankommt - in Theorie und Praxis.


Möglichmacher gesucht – Recruiting Manager (m/w):

Sie können überzeugen: Mit sicherem Auftreten, Instinkt und Ihrem Talent, Menschen für die gemeinsame Sache zu begeistern. So passen Sie in unser motiviertes Team. Gestalten Sie unseren Erfolg aktiv mit!

Ihre Aufgaben:

  • Sie werben Spezialisten an: von der Anzeigenschaltung über die Datenbank-Recherche bis zur Sichtung der Unterlagen und der selbstständigen Durchführung von Bewerberinterviews.
  • Sie vermitteln: Treffsicher entscheiden Sie, welcher Spezialist zu den individuellen Projektanforderungen der Kunden passt und bringen dann beide Seiten zusammen.
  • Sie sorgen für Ergebnisse, bei der Angebotserstellung, bei Vertragsverhandlungen, der Rechnungsprüfung und beim Projektcontrolling – präzise und gewissenhaft.


Interessiert? Dann hier bewerben!

Gesuchte Qualifikationen

  • Durchschnitt ist nicht Ihr Maßstab. Das zeigt Ihr erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH/Uni), idealerweise der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften.
  • Anspruch: Sie wollen Top-Ergebnisse erreichen - immer.
  • Entschlossenheit: Herausforderungen nehmen Sie zielstrebig an.
  • Übersicht: Ganz gleich, wie komplex Sachverhalte auch sind: Sie kommunizieren auf den Punkt, sind sehr gut organisiert und durchsetzungsstark in der Sache.
  • Kommunikation ist alles: Deutsch in Wort und Schrift, vertragssicher

Gesuchte Studiengänge

Sie sind ein erfolgreicher Hochschulabsolvent und verfügen in jedem Fall über einen Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss, idealerweise im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Aber auch Absolventen aus anderen Fachbereichen sind bei uns willkommen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Eine erfolgreiche Bewerbung gleicht einem erfolgreichen Flirt. Und damit ist die Herausforderung auch schon ausgesprochen: Einen Königsweg gibt es nicht. Sich an die einfachen Grundregeln zu halten, um Profil zu zeigen, Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten und peinliche Patzer zu vermeiden, kann aber sicher beim ersten Schritt zu Ihrer Karriere bei SOLCOM nicht schaden. Letzten Endes geht es darum, nicht nur einen guten Eindruck zu machen, sondern sich auch offen auszutauschen. Bereiten Sie sich in Ruhe vor – und bleiben Sie entspannt. Weitere Tipps finden Sie hier.

Unser Rat an Bewerber

  • Ihr Anschreiben ist Ihre individuelle Visitenkarte. Vermeiden Sie Plattitüden und stellen Sie Ihre Fähigkeiten in klaren Zusammenhang mit den Jobanforderungen.
  • Langweilen Sie nicht – achten Sie darauf, dass die Länge Ihres Anschreibens eine Seite nicht überschreitet. Stellen Sie mittels Absätzen Struktur her.
  • Stellen Sie klar, warum Sie diesen Job wollen. Wir empfehlen ein gesundes Mittelmaß an Selbstbewusstsein und Freundlichkeit. Damit machen Sie sich interessant.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wichtig ist immer, dass Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Unterlagen achten, egal ob Sie sich


Neben einem individuellen Anschreiben und einem aussagekräftigen Lebenslauf gehören dazu ebenfalls die Kopien Ihrer Schul- und Arbeitszeugnisse. Ordnen Sie diese in chronologischer Reihenfolge analog Ihres Lebenslaufes. Bei Schulzeugnissen genügen die Abschlusszeugnisse.

Auswahlverfahren

Die schriftliche Bewerbung:
  1. Reichen Sie Ihre schriftliche Bewerbung per Email oder Online-Formular ein.
  2. Wir prüfen Ihre Unterlagen und bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Bewerbung.
  3. Wenn Sie für uns als Kandidat für den von Ihnen ins Auge gefassten Job infrage kommen, kontaktieren wir Sie telefonisch, um einen ersten persönlichen Eindruck von Ihnen gewinnen zu können. Gleichzeitig haben Sie dann Gelegenheit, Fragen zu der Stelle und unserem Unternehmen zu stellen.
Das Vorstellungsgespräch:
  1. Es stimmt, dass wir unsere Mitarbeiter mit großer Sorgfalt auswählen. Darum planen wir für ein Vorstellungsgespräch auch etwa vier Stunden Zeit ein. Diese dienen dem gegenseitigen Kennenlernen. Die SOLCOM-Doktrin, stets ehrlich und respektvoll zu sein, greift auch hier – freuen Sie sich auf den Termin! Wir erstatten Ihnen natürlich bei Bedarf auch Ihre Reisekosten und Hotelübernachtung.
  2. Wenn wir merken, dass wir zusammenpassen könnten, folgt ein Kennenlern-Tag im Unternehmen.
  3. An diesem Tag führen wir Sie ganz entspannt durchs Unternehmen und Sie können sich mit unseren Arbeitstechniken, der Atmosphäre bei uns im Haus und Ihren möglicherweise zukünftigen Kollegen bekannt machen. Falls es von beiden Seiten aus passt, heißen wir Sie in unserem Team herzlich willkommen.

Nachgefragt

Tests Ja
Internationale Einsätze Nein
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

4

Standorte Ausland

1 Standort im Ausland

Benefits

Förderung
Intensive Einarbeitung in einem sechswöchigen Trainingscenter; über 40 feste Schulungstage in den ersten zwei Jahren; weitere individuelle Fortbildungsmöglichkeiten; Mentorenprogramm.

Ein guter Platz zum Arbeiten
Moderne Räumlichkeiten und Ausstattung; junges Team mit flachen Hierarchien, familiärer Umgang; schnelle Aufstiegsmöglichkeiten, transparentes Karrieremodell; leistungsgerechte Vergütung.

Firmenwagen

Mit dem Karriereschritt zum Teamleiter erhalten Sie einen eigenen Firmenwagen. Für Außentermine beim Kunden stehen hochklassige Mietwagen zur Verfügung.

Mitarbeiter-Events
Seminare und Workshops, Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team-Events, Ski-Ausfahrt, Wasen-Besuche und vieles mehr.

Gesundheitsmaßnahmen
Woanders gibt es Fitnessratgeber – wir fördern die Gesundheitsprävention durch Ernährungsberatung, Betriebsarzt und Subventionierung von Fitnessstudios.

Gute Anbindung
Wir sind sowohl mit dem PKW, als auch dem öffentlichen Nahverkehr sehr gut zu erreichen. Außerdem sind in direkter Laufnähe Einkaufszentren, Bäcker und Restaurants verfügbar.

Videos

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,00
  • 14.09.2016
  • Neu

Fordernd, anstrengend

Firma SOLCOM GmbH
Stadt Reutlingen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Pro

Die Kultur im Unternehmen stimmt, der Umgang untereinander ist wirklich offen und persönlich. Mit dem Gehalt und den Zusatzleistungen bin ich sehr zufrieden. Es gibt gute und viele Entwicklungsmöglichkeiten für uns Mitarbeiter. Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind ebenfalls gut. Über Neues und wichtigen Themen werden wir regelmäßig informiert.
Alles in allem fühle ich mich gut aufgehoben.

Contra

Ein paar Dinge gibt es doch: Der Einstieg war, trotz Trainingsphase am Anfang, sehr hart.
Auch danach fordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Hartnäckigkeit.
Man ist nicht sehr frei in der Ausgestaltung seiner Tätigkeit.

2,46
  • 14.09.2016
  • Neu

SOLCOM: 2,46 von 5

Firma SOLCOM GmbH
Stadt Reutlingen
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
Firma SOLCOM GmbH
Stadt Reutlingen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

alle sind sehr nett und höflich im Umgang untereinander

Vorgesetztenverhalten

ich kann definitiv nicht klagen, und was man so hört gilt das im Großen und Ganzen für das gesamte Unternehmen.

Kommunikation

es wird viel informiert über verschiedene Medien, hält man mal ein Pläuschchen zwischendurch, erfährt man auch viel.

Karriere / Weiterbildung

der Schwerpunkt beim Vertrieb, wir anderen Abteilungen sind noch hinterher, aber es wird wohl nachgebessert

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

SOLCOM GmbH
3,71
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Beratung / Consulting  auf Basis von 51.198 Bewertungen

SOLCOM GmbH
3,71
Durchschnitt Beratung / Consulting
3,87

Bewerbungsbewertungen

Firma SOLCOM GmbH
Stadt Reutlingen
Beworben für Position Recruiting Manager
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Insgesamt ein sehr guter Prozess! Telefoninterview, gefolgt von schneller Einladung, wiederum gefolgt von einer zweiten Einladung mit Kennenlernen des Teams und gemeinsames Mittagessen. Sehr aufwändiger Prozess, der aufzeigt, dass Solcom GmbH sich die Kandidaten genau aussucht. Der Bewerber fühlt sich jederzeit gut über die weiteren Schritte informiert. Daumen hoch für die Candidate Experience!

4,50
  • 01.12.2015

Schnelle Antworten, langes Gespräch

Firma SOLCOM GmbH
Stadt Reutlingen
Beworben für Position Account Manager
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Kommentar

Schon kurz nach meiner Bewerbung wurde ich von einer Mitarbeiterin der Personalabteilung kontaktiert und ein Termin für ein Telefon-Interview wurde vereinbart. Bereits in diesem Gespräch konnten wichtige Themen und Fragen zur Stelle und zum Unternehmen geklärt werden.
Das eigentliche Bewerbungsgespräch mit mehreren Stufen war dann doch etwas lang und ausführlich. Die Atmosphäre war dabei jedoch jederzeit wertschätzend.
Auch im Anschluss ging alles sehr schnell: Probearbeiten und Vertrag innerhalb weniger Tage.

Firma SOLCOM GmbH
Stadt Reutlingen
Beworben für Position Trainee Vertrieb
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Detailliert: Lebenslauf Angesprochen: Hobbys, weitere private Freizeitaktivitäten
  • Ich habe alles seit dem Abitur geschildert, warum habe ich das gemacht, weshalb für dies entschieden. Weitere Frage: warum nicht nach dem Bachelor direkt mit dem Arbeiten begonnen.

Kommentar

Nachdem ich bei Solcom ankam und kurz am Empfang gewartet habe, wurde ich direkt in einen Konferenzraum geführt, in dem ich einen Test vorgelegt bekam, den ich in 45 Minuten ausfüllen sollte - sehr überraschend, damit hatte ich nicht gerechnet. Es war eine Art Intelligenztest mit verschiedenen Fragen - Zahlenreihen vervollständigen (z.B. -2, 0, 2, ?, 6 - Antwort wäre in diesem simplen Bsp. 4), teilweise mathematische Fragen, andere waren aus dem Bereich der Logik oder man musste vergleichen ob die Reihe an Symbolen auf der linken Seite mit der Reihe auf der rechten Seite identisch ist.
Ich fand diesen Test zwar ganz interessant, aber auch überraschend - schließlich wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und nicht zu einem Intelligenztest. Außerdem fühlt man sich in diesem Moment tatsächlich ein bisschen wie ein Produkt, das auf dem Arbeitsmarkt angeboten wird und spezielle Eigenschaften mitbringt, die hier kontrolliert werden.

Nachdem der Test abgeholt wurde, dauerte es ca. 10 - 15 Minuten, bis meine Interviewpartner zum eigentlichen Vorstellungsgespräch kamen. Da war die Atmosphäre dann auch etwas lockerer, man ist nun wieder mehr Mensch als Produkt. Das finde ich generell gut, da ich überzeugt davon bin, dass die Persönlichkeit eine unterschätzte Rolle bei der Besetzung von Stellen spielt. Zunächst wurden mir nochmal einige Fakten über Solcom erzählt, Gründungsdatum, Geschäftsbereich etc. Das ging mir fast schon ein bisschen zu lang – schließlich habe ich mich auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet und mich nicht blind auf die Stelle beworben, also wusste ich bereits worum es im Grunde geht.

Anschließend bekam ich Zeit, mich vorzustellen. Da für das Gespräch relativ viel Zeit angesetzt war, bin ich entsprechend detailliert ran gegangen. Das war sehr gut, es wurden auch keine unnützen Fragen gestellt (z.B. Stärken / Schwächen – jeder gut vorbereitete Bewerber hat sich vorher Antworten auf diese Fragen überlegt). Nachdem ich meinen Lebenslauf geschildert hatte und relativ detailliert dargelegt habe, was ich weshalb wann gemacht habe und was für mich der Nutzen daraus war, wurde mir gesagt, dass Präsentationen bei Solcom ein wichtiges Thema seien und ich nun 15 Minuten Zeit hätte, eine kurze Präsentation über das Ladenschlußgesetz zu halten, wobei ich ein Verfechter langer Öffnungszeiten sein sollte und mir ein Publikum von ca. 100 Personen vorstellen soll, das von den 2 Interviewpartnern repräsentiert wird. Das war ganz in Ordnung, allerdings hätte ich mir wenigstens einen kurzen, sachlichen Artikel als kleine Infoquelle über das Thema gewünscht – in Präsentationen geht es ja nicht um Wissen, sondern um das „WIE“ der Darstellung und Argumentation. Aus dem Stehgreif also schon eine kleine Herausforderung, sich hier Pro/Contra Argumente zu überlegen und diese so zu präsentieren, dass die eigene Position überzeugt.

Im weiteren Gesprächsverlauf kam dann eine sehr wichtige Info über die Tätigkeit an sich, und zwar dass man vorrangig telefonische Akquise betreibt. Außerdem hieß es, man finge bei Solcom „kalt“ an und betreut zunächst keine Bestandskunden – das widerspricht der Stellenausschreibung. An dieser Stelle hätte man sicher besser vorselektieren können, indem man klarer formuliert, was tatsächlich die Hauptaufgaben bei der Stelle sind. Außerdem wunderte ich mich, dass sich diese Stelle an Absolventen richtet. Ich persönlich würde mein Potential nur ungern für reine Telefonakquise hergeben und denke auch, dass man für eine solche Tätigkeit einfach der richtige Typ Mensch sein muss, dafür benötigt man keinen akademischen Abschluss. Auf meine Frage, ob man auch persönlichen Kundenkontakt hat wurde mir gesagt, im Schnitt sei man ca. 2 Tage im Monat unterwegs. Ich habe auch weiterhin gefragt, ob man für Termine Geschäftswagen bekommt – einen eigenen Fuhrpark hat Solcom nicht, sondern mietet Fahrzeuge für solche Zwecke an. Das sagt bereits einiges, ich hatte jedenfalls anderes erwartet, nachdem ich die Stellenausschreibung gelesen habe.

Was die Bezahlung angeht gibt es einen fixen und einen variablen, leistungsbasierten Anteil. Der fixe Anteil ist am Anfang noch höher, später überwiegt der variable Anteil – verständlich, man muss ja Druck machen, um effektiv Kunden an Land zu ziehen.

Zusammenfassung:

- 45-minütiger, schriftlicher Test am Anfang
- Sehr schnelle Reaktionszeiten (Bewerbung / Einladung / Absage)
- Gespräch selbst sehr gut, keine unangenehmen Fragen
- Präsentationsaufgabe könnte besser vorbereitet sein
- Größter Kritikpunkt: Die Stellenausschreibung enthält viel zu wenige ehrliche Informationen