Navigation überspringen?
  

SOS Software Service GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
SOS Software Service GmbHSOS Software Service GmbHSOS Software Service GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    29.032258064516%
    Gut (12)
    38.709677419355%
    Befriedigend (6)
    19.354838709677%
    Genügend (4)
    12.903225806452%
    3,30
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,33

Arbeitgeber stellen sich vor

SOS Software Service GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,30 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
2,33 Azubis
  • 21.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es kommt immer darauf an, in welcher Abteilung bzw. in welchem Büro oder an welchem Standort man arbeitet. In dem einen Büro wird gelästert was das Zeug hält im anderen Büro ist die Stimmung super und es wird sich unterstützt wo es nur geht.

Vorgesetztenverhalten

Direkte(r) Vorgesetzter sprich Teamleitung ist wirklich super denn hier herrscht auch ein offener und ehrlicher Umgang. Die Teamleitung versucht immer Themen an die Abteilungsleitung zu platzieren, stößt aber oft auf taube Ohren.
Entscheidungen die in den höheren Leitungsebenen getroffen werden, werden ewig hingezögert, sodass gehofft wird, dass das unliebsamen Themen wieder in Vergessenheit geraten.

Kollegenzusammenhalt

Ich würde sagen innerhalb des eigenen Teams funktioniert das ganz gut, aber die Abteilungen ansich arbeiteten absolut gegeneinander. Das ist oftmals der reinste Kampf wer mehr Ausdauer hat bzw. wer schneller nachgibt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind meist eintönig und es gibt wenig spannende Projekte. Dabei könnte die IT-Branche doch so spannend und abwechslungsreich sein.

Kommunikation

Auch wieder sehr teamabhängig. In den einen Teams funktioniert die Informationsweitergabe super, die anderen erfahren nahezu gar keine aktuellen Themen. Es wird viel zu oft an denselben Themen herumgeredet, was meist nicht sehr zielführend ist.

Gleichberechtigung

Mann-Frau ja, aber generelle Gleichberechtigung herrscht so gut wie gar nicht. Führungs- oder Leitungspositionen bekommen die Leute, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und nicht die, deren Kompetenzen dafür geeignet sind. Man muss nur lange genug dabei sein und auf die Position warten.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Überzahl bilden hier ganz klar die jungen Kollegen und Auszubildenden. Allerdings kann ich keine Benachteiligung ggü. älteren Kollegen feststellen.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden nicht unterstützt, sie werden toleriert - das auch nur, weil man natürlich nichts dagegen tun kann. Anspruch auf einen Bildungsurlaub gibt es hier nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist Branchenspezifisch unterdurchschnittlich und Sozialleistungen oder sonstige Benefits gibt es nicht. Man hat keine wirkliche Chance mehr auf Gehaltsverhandlungen, da sich die GL für einen jährlichen Anstieg aller Mitarbeiterlöhne entschieden hat, welcher allerdings nur denen zugute kommt, die sowieso schon gut verdienen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeit wird an mind. 10 Jahre alten Glasschreibtischen und günstigen Bürostühlen verrichtet. Dafür sind die PCs und Displays einigermaßen neu. Ein Kampf ist jedoch die Software.
Gut ist allerdings, dass man Getränke, Kaffee und eine Küche zur freien Verfügung hat.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

LEDs sind in allen Büroräumen verbaut und Solaranlage gibt es auf dem Dach wo der meiste Strom generiert wird.
Jedoch wird viel zu oft unnötig etwas auf Papier gedruckt, wenn es doch so einfach wäre das alles mit Software zu lösen.

Work-Life-Balance

Auch hier unterscheidet sich das von Team zu Team. Während das eine Team recht pünktlich gehen kann ist es beim anderen Team an der "Tagesordnung " Überstunden zu machen.
Es gibt keine Gleitzeit und kein Stundenkonto. Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten und Freizeitausgleich gibt es keinen. Es wird seit gut einem halben oder dreiviertel Jahr damit geworben, dass es kommen wird. Wenn man zu lange auf eine offizielle Ankündigung warten muss, dann verliert man den Glauben, dass die Änderung auch wirklich kommen wird.

Image

Die SOS genießt ein gutes Image nach Außen - was auch seine Daseinsberechtigung hat. Nur intern sollte diese mal wieder aufpoliert werden. Das Verhalten ggü. der Mitarbeiter fängt langsam an zu bröckeln.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter bei Weiterbildungen fördern
  • Aufgaben interessanter gestalten
  • Externe Coachings oder Trainings anbieten
  • Gleitzeitregelung und Stundenkonto
  • VWL
  • BAV
  • Gleichberechtigung an allen Standorten
  • Möglichkeit zum Homeoffice 1x im Monat (wäre technisch Problemlos möglich) Azubis sollten nicht als Vollzeitkräfte gerechnet werden. Die Abteilungen sind auf die volle Arbeitskraft der Azubis angewiesen, die ohne diese auch nicht funktionieren würden. Das macht natürlich das Rotieren in andere Abteilungen sehr schwierig und ist nahezu unmöglich.

Pro

- Kostenfreie Getränke und Kaffee
- selbstständiges Arbeiten
- bei den Firmenfeiern wird meist nicht gespart und sich schöne Dinge überlegt
- generell Teams gut zusammengesetzt

Contra

Unwichtigen Personen wird hier zu viel Gewichtung geschenkt, ohne dass diese auch wirklich was leisten. Mit Vitamin B bekommt man auch, was man möchte. Es wird mit kurzen Entscheidungswegen geworben, welche es hier für die Unternehmensgröße aber definitiv nicht mehr gibt. Alles wird viel zu oft durchgekaut.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SOS Software Service GmbH
  • Stadt
    Augsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 17.Apr. 2019 (Geändert am 26.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Von der Geschäftsleitung wird immer versucht ein angenehmes Betriebsklima zu schaffen.
Leider wird dies - wie wahrscheinlich in jedem Unternehmen - von den Mitarbeitern nicht immer wahrgenommen oder sogar teilweise (willentlich?) missverstanden und dann manchmal boykottiert.

Vorgesetztenverhalten

Bei uns in der Abteilung absolut top. Für andere Abteilungen maße ich mir kein Urteil an.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer ein paar die aus der Reihe tanzen, aber insgesamt kann man schon von einem guten Zusammenhalt sprechen.

Interessante Aufgaben

Die Geschäftsführer selbst sind auch Innovationstreiber und daran interessiert Mitarbeiterpotenziale richtig zu nutzen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist im allgemeinen gut, wenn gerade alle viel zu tun haben, passiert es aber auch mal, das jemand nicht abgeholt wurde oder etwas nicht auf direktem Weg bis in alle Ecken kommuniziert wurde.

Gleichberechtigung

Wer gehört und gefördert werden möchte, wird das auch. Wiedereinstieg ist definitiv keine Benachteiligung und regelmäßige Mitarbeitergespräche geben Möglichkeit sich zu entfalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist insgesamt eher jung, aber ältere sind genauso integriert. Auch hier kommt es natürlich immer darauf an, wie ältere den jüngeren begegnen und ob sie integriert werden möchten. Prinzipiell ist jeder willkommen und wird akzeptiert.

Karriere / Weiterbildung

Hier wird auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter eingegangen und sie werden definitiv gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist ok, es gibt einmal im Jahr automatisch Gehaltsgespräche, durch die man sich durch gute Leistung natürlich jederzeit steigern kann.
Das Gehalt ist sicher nicht das höchste im Markt, sollte hier aber definitiv im Verhältnis zum Aufwand, der betrieben werden muss, gesehen werden. Während in anderen IT Unternehmen die Vertrauensarbeitszeit bis ins letzte ausgereizt wird, wird hier schon sehr darauf geachtet, dass man noch ein Leben hat und zur Not auch mal nach Hause geschickt, wenn man zu oft nach 17 Uhr noch da ist.

Arbeitsbedingungen

Es gibt Büros, die im Sommer sehr warm werden, sodass man die Rollos eigentlich den ganzen Tag unten lassen muss. Ich glaube aber hier wird schon nach einer Lösung gesucht.
Die Arbeitsmittel sind definitiv gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Top!

Work-Life-Balance

Wer von Mo-Do von 8 bis 17 Uhr und Fr 8 bis 16 Uhr in Stress geraten kann, ist mir ein Rätsel. In der IT Branche so wirklich nicht selbstverständlich.

Image

Das Unternehmen wird von Mitarbeitern mit lockeren Sprüchen manchmal schlechter dargestellt als es ist. Der Großteil ist wirklich gerne hier.

Verbesserungsvorschläge

  • Bei einigen Mitarbeitern macht sich manchmal eine Nörglerkultur breit und das treiben sie so lange bis es nach ihrer Nase geht. Meiner Meinung nach sind aber die, die am lautesten schreien selten die, auf die man hören sollte. Hier finde ich sollte man sich nicht von Mitarbeitern gängeln lassen ohne dass diese den Überblick oder konstruktive Vorschläge haben. Es ist schön, dass Mitarbeiter angehört werden, aber wer nichts konstruktives zu sagen hat sondern einfach nur nörgelt und immer wieder gegen alles ist, will meiner Meinung nach gar keine Lösung. Zumindest teilweise leistungsabhängiges Gehalt: Menschen, die gute und mehr Arbeit leisten, sollten auch das entsprechende Gehalt bekommen. Wenn immer versucht wird alle auf dem gleichen Level zu halten und damit argumentiert wird, hat doch keiner Interesse daran, sich zu steigern.

Pro

Man wird gefördert, unterstützt, bzgl. Work-Life-Balance wirklich umsorgt und wenn man möchte, kann man sich hier wirklich zuhause fühlen. Außerdem hat man immer die Möglichkeit Vorschläge zu machen und wird gehört.

Contra

Weil manche jungen Leute nicht wissen, wie man sich angemessen kleidet in der Arbeit, mussten dafür Regeln aufgestellt werden...

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SOS Software Service GmbH
  • Stadt
    Augsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 15.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SOS Software Service GmbH
  • Stadt
    Augsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    29.032258064516%
    Gut (12)
    38.709677419355%
    Befriedigend (6)
    19.354838709677%
    Genügend (4)
    12.903225806452%
    3,30
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,33

kununu Scores im Vergleich

SOS Software Service GmbH
3,27
32 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
206.216 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.558.000 Bewertungen