Navigation überspringen?
  

thyssenkrupp Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland,  50 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
thyssenkrupp Gruppethyssenkrupp Gruppethyssenkrupp GruppeVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 822 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (341)
    41.484184914842%
    Gut (232)
    28.223844282238%
    Befriedigend (152)
    18.491484184915%
    Genügend (97)
    11.800486618005%
    3,48
  • 123 Bewerber sagen

    Sehr gut (37)
    30.081300813008%
    Gut (7)
    5.6910569105691%
    Befriedigend (17)
    13.821138211382%
    Genügend (62)
    50.406504065041%
    2,55
  • 9 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    44.444444444444%
    Gut (2)
    22.222222222222%
    Befriedigend (3)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,57

Firmenübersicht

thyssenkrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften und traditionell hoher Werkstoffkompetenz. Über 158.000 Mitarbeiter arbeiten in 79 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 41,5 Mrd €.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir wettbewerbsfähige Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Industrien. Mit unserer Ingenieurkompetenz ermöglichen wir unseren Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Unsere Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. 

engineering. tomorrow. together – Drei Worte, die beschreiben, wer wir sind, was wir machen und wie wir es machen.

Wir sind ein diversifizierter Industriekonzern mit rund 158.000 Kollegen auf allen Kontinenten. Offenheit, Transparenz, gegenseitige Wertschätzung und Leistungsbereitschaft – diese Werte sind uns wichtig. Als Grundlage für unsere Zusammenarbeit, für das Miteinander mit unseren Kunden und für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Diversifiziert bedeutet: Wir sind ein starker Verbund aus Geschäften, die einen gemeinsamen Kern haben: herausragende Ingenieurkunst. Wir ergänzen unser Wissen und unsere Fähigkeiten. Das macht uns effizienter und innovativer. Globale Megatrends wie Urbanisierung und demografischer Wandel sind die Grundlage für unsere Geschäftschancen. Menschen und Unternehmen benötigen immer „mehr“ Konsum- und Investitionsgüter, Infrastruktur, Energie, Rohstoffe und digitale Dienste. Wir streben mit unserer Ingenieurkompetenz nach technologischen und geschäftlichen Lösungen, um den Bedarf nach „mehr“ auf „bessere“ Weise zu erfüllen – in den Industrieländern ebenso wie in den aufstrebenden Märkten.


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

41,5 Mrd. €

Mitarbeiter

158.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir gemeinsam, für Fassadenblech bis Lenksystem, für Aluminium-Verbundplatte bis Hightech-Aufzug: Wir wissen, was die Welt von morgen und unsere Kunden brauchen. Daher haben wir unsere Geschäftsaktivitäten in sechs Business Areas gebündelt: Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Materials Services, Steel Europe und Steel Americas. Wir wissen, dass wir einen steigenden Bedarf an Konsum- und Industriegütern, an Infrastruktur, Energie und Rohstoffen mit knapper werdenden Ressourcen in Einklang bringen müssen. Und dafür entwickeln wir mit Leidenschaft Produkte und Lösungen.

Erfahre mehr zu unserem Produkt- und Leistungsportfolio auf www.thyssenkrupp.com/de/produkte/

Perspektiven für die Zukunft

Werden Sie zu einem wichtigen Teil unserer Gemeinschaft. Gehen Sie mit uns gemeinsam Hand in Hand.  Beschreiten Sie neue Wege und liefern Sie somit überraschende Lösungen. Ihr Weg? Wird kein leichter sein. Denn wir werden Sie fordern – und das Beste aus Ihnen herausholen. Gleichzeitig unterstützen wir Sie, wo es nur geht. Zum Beispiel mit Betriebssport, flexiblen Arbeitszeiten, Betriebskitas, diversen Schulungen und Weiterbildungen. 

50 Standorte

Standorte Inland

Die strategische Führung des Konzerns obliegt der thyssenkrupp AG. Sie wurde 1999 als Aktiengesellschaft nach deutschem Recht gegründet und hat einen Doppelsitz in Essen und Duisburg. In Essen befindet sich mit dem thyssenkrupp Quartier die Konzernzentrale. In Deutschland gibt es darüber hinaus über 150 weitere Standorte.

Standorte Ausland

Die aktuelle Regionalorganisation besteht aus zehn Regionen, die den Executive Board Mitgliedern zugeordnet sind. Regionale Zentralen befinden sich in Nordamerika, Südamerika, China, Indien und in der Region Asien/Pazifik. Darüber hinaus befindet sich derzeit eine regionale Zentrale für den Mittleren Osten und Afrika im Aufbau.

Impressum
thyssenkrupp AG

thyssenkrupp Allee 1 
45143 Essen 
Tel.: +49 201 844-0 
Fax: +49 201 844-536000

Vorstand

Dr.-Ing. Heinrich Hiesinger, Vorsitzender 
Oliver Burkhard 
Dr. Donatus Kaufmann 
Guido Kerkhoff

Sitz der Gesellschaft:

Duisburg und Essen

Handelsregister

Amtsgericht Duisburg: HR B 9092 
Amtsgericht Essen: HR B 15364

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)

DE 812 656 084

Für Fragen zur thyssenkrupp AG oder auch Anregungen zum Aufbau oder Inhalt dieser Website wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse: karriere@thyssenkrupp.com

Für Bewerber

Videos

#teamtk
Unser Meisterstück für die Oper - Episode 1 #ATWseries in #SaoPaulo
Per App den Aufzug warten - Episode 2 #ATWseries in Atlanta
Der Roboter-Künstler - Episode 4 #ATWseries in Bremen
Der Stahl-Trendforscher - Episode 6 #ATWseries in Duisburg
Pham Hung Cuong - der geborene Verkäufer. Episode 9 #ATWseries in...
thyssenkrupp Unternehmensfilm 2016

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Bei thyssenkrupp arbeiten Menschen, die durchstarten und querdenken – Menschen, die den Mut haben, die vierte industrielle Revolution zu bestreiten. Ob Azubi oder AbsolventIn, ob FacharbeiterIn oder AkademikerIn: Wir bieten allen motivierten Einsteigern und Berufserfahrenen die Chance, gemeinsam mit uns die Fragen von Morgen zu beantworten!

Was Sie brauchen, um Großes zu bewegen? Neugierde, Teamgeist, Leistungsbereitschaft. Und natürlich Leidenschaft für die Sache! Wenn Ihr Herz daneben noch für Technologie und Innovation schlägt, passen wir einfach perfekt zusammen!

Was Sie fachlich mitbringen sollten? Zum Beispiel einen Hochschulabschluss in Maschinenbau, eine abgeschlossene Technikerausbildung oder Berufserfahrung als Controller – die Möglichkeiten, bei thyssenkrupp einzusteigen, sind (fast) grenzenlos.

Momentan haben wir offene Stellen in den Bereichen Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und vieles mehr. Genauso begeistert wie wir? Dann schauen Sie sich in unserer globalen Stellenbörse um!

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere MitarbeiterInnen und Mitarbeiter sind starke Partner mit Visionen für die Technologien der Zukunft. Das ist 158.000 Mal Engagement, Zielstrebigkeit und Leidenschaft. Aber auch 158.000 Mal Persönlichkeit mit eigener Geschichte. 

Eine Kultur ist es erst, wenn unsere Mitarbeiter es fühlen: Deshalb fragen wir nach. Unsere weltweite Mitarbeiterbefragung gibt uns Antworten darüber, wie jeder Einzelne uns wahrnimmt.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Eine starke Gemeinschaft für innovative Ideen mit Kopf und Herz

Wir zusammen, das sind tausende unterschiedliche Lebensmodelle und Kulturen. Aber eines eint uns: Wir sind eine Mannschaft. Weil wir zusammen arbeiten, voneinander lernen und uns gemeinsam weiterentwickeln. Für die Welt von morgen. Mit Kopf, weil wir neue Wege einschlagen, Horizonte erweitern, Grenzen überwinden – und das jeden Tag. Mit Herz, weil wir dabei fair sind, einander respektieren und offen kommunizieren. Wir sagen, was wir tun. Und wir tun, was wir sagen. Dieses Wertegerüst eint uns und macht uns erfolgreich.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Online Bewerbung: https://karriere.thyssenkrupp.com/de/karriere/karriere-weltweit/globale-stellenboerse

thyssenkrupp Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,48 Mitarbeiter
2,55 Bewerber
3,57 Azubis
  • 18.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Grundsatz haben die Mitarbeiter sich geholfen untereinander, aber viele Abteilungen habe auch gegeneinander gearbeitet und nicht gemeinsam für das Unternehmen gedacht.

Vorgesetztenverhalten

Es wurde versucht immer nett und freundlich zu den Mitarbeitern zu sein. Es war an vielen Stellen aber auch "Politikum", da viele Sachen von oben durchgesetzt werden mussten.
Je höher die Position gewesen ist, desto weniger wurde mit den Mitarbeitern gesprochen. Der neue Direktor in meinem Bereich, hat unser Team in einem Jahr nicht einmal besucht.

Kollegenzusammenhalt

Einige Kollegen haben sich gut untereinander geholfen, andere haben eher gesagt, dass es nicht deren Aufgabe ist.

Interessante Aufgaben

Es wird nicht vieles verändert. Es traut sich kaum einer, einmal neues im IT-Bereich auszuprobieren, da auch an einigen Stellen das Know-How und die Zeit dafür fehlt.

Kommunikation

Viele Informationen gab es zuerst aus der Zeitung, bevor diese beim Mitarbeiter angekommen sind.

Karriere / Weiterbildung

Um eine Weiterbildung zu bekommen, müssen sehr viele Personen darüber entscheiden, ob es eine gibt es nicht, wenn diese extern ist. Bei internen Schulungen ist das Programm recht strikt gehalten und wenn ein Mitarbeiter aufsteigen will, muss er diese Schulungen besuchen. Dieses garantiert ihm am Ende aber nicht, dass er auch weiter aufsteigen wird. Es wird viel Wert auf die Abschlüsse der Mitarbeiter gelegt und nicht geschaut, ob der das vielleicht die persönliche Fähigkeit dazu besitzt. Hier geht es viel nach Ergebnissen und auch einfach darum, wie der Vorgesetzte die Person findet.

Gehalt / Sozialleistungen

Für den Einstieg in das Berufsleben, wird ein sehr hohes Gehalt gezahlt und es gibt nicht das Gefühl, dass man sofort wieder gehen muss.

Arbeitsbedingungen

Die Räume hatten eine Klimaanlage, die aber andauernd lief, das es keine Fenster gab, die geöffnet werden konnten. Dieses führt zu einem Grundrauschen im Büro, was an einigen Stellen schon ziemlich nervt. Das Gebäude ist strukturiert wie in der 70er Jahren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird vieles versucht für die Umwelt zu tun, was aber im Stahlbereich sehr schwierig ist.

Work-Life-Balance

Wenn nur die Stunden gearbeitet werden, die im Arbeitsvertrag stehen, ist das voll und ganz in Ordnung. Es wird meistens eine ganze Abteilung nur auf 2-3 Schultern verteilt bei 10 Mitarbeitern.

Image

Es wird sehr viel über Probleme gesprochen, die es intern gibt, da die Mitarbeiter mit vielen Sachen einfach nicht einverstanden sind. Dieses liegt hauptsächlich an der Kommunikation im Unternehmen, was zu Unzufriedenheit führt

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte mehr Transparenz über die aktuellen Themen im Unternehmen geben und den Mitarbeitern an vielen Stellen einfach einmal zuhören. Die Mitarbeiter mit einbeziehen in gewisse Entscheidungen und mehr Präsenz der Vorgesetzten würde helfen.

Pro

Das Gehalt, was gezahlt wurde war schon sehr gut.

Contra

Es war sehr viel Bürokratie im Unternehmen. Das miteinander war an einigen Stellen auch nicht entsprechend und Mitarbeiter konnten sich verhalten wie sie wollten und es gab keine Konsequenzen für ihr Fehlverhalten. Projekte waren im Unternehmen immer wichtiger, als das tagtägliche, was dort angefallen ist. Viele Mitarbeiter haben für Aufgaben Projekte erstellt, da sie sich damit schmücken wollten, um am Ende vielleicht noch einen Bonus zu erhalten. Die Ansicht wie eine Führungskraft sein sollte, war nicht zu erkennen. Hier wurde wesentlich mehr auf Folien und bunte Bilder wert gelegt, als am Ende des Tages drauf, wie die Führungskraft den mit Mitarbeitern umgeht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ThyssenKrupp Steel Europe
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Arbeitsatmosphäre

Ich bekomme das, was ich zur Erfüllung meines Jobs benötige. Sowohl die Teamleitung wie auch das Team - bis auf wenige Ausnahmen - besteht aus tollen Leuten. Es macht Spaß hier zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Ich bewerte hier nur die Teamleitung.

Kollegenzusammenhalt

Mit den meisten Kollegen kann man gut bis sehr gut zusammenarbeiten.

Interessante Aufgaben

Es gibt auch sehr interessante Aufgaben, aber der überwiegende Teil ist halt die Butter&Brot-Arbeit

Kommunikation

Auf Ebene des Team sehr gute Kommunikation. Auf Ebene der Geschäftsführung (nicht AG) zu den Mitarbeitern ist es verbesserungswürdig.

Gleichberechtigung

Kann ich im team nicht beurteilen. Kenne aber viele Frauen in leitenden Positionen. nehme subjektiv eine Gleichberechtigung wahr.

Umgang mit älteren Kollegen

In meinem speziellen Bereich werden erfahrene (ältere) Mitarbeiter gesucht. Langdienende Kollegen kennen das Unternehmen noch aus Zeiten wo Milliardengewinne gemacht worden sind und dem Mitarbeiter ein roter Teppich ausgerollt worden ist. Diesen Kollegen fällt es häufig auch schwer sich in dem stark ändernden Umfeld zurecht zu finden. Weiterbildungen werden angeboten.

Viele langdienende Kollegen beschweren sich und wünschen die "alte Zeit" zurück. Sie wissen aber gar nicht wie es bei anderen Arbeitsgeber so läuft. Aus meiner Erfahrung ist es hier - überspitzt gesagt - Arbeitstechnisch die Insel der Glückseligkeit

Karriere / Weiterbildung

Es werden diverse Arten von Weiterbildungen angeboten. Auch gibt es das Angebot des Jobcharings bei dem man in einen anderen ähnlichen Arbeitsbereich hineinschnuppern kann - auch ins Ausland hinein.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich zu anderen Arbeitgebern ist tk vorbildlich. In der Industrie kommt das Geld pünktlich. Es gibt Renten- und Vorsorgeangebote auf Basis von Gehaltsumwandlungen.

Arbeitsbedingungen

Das tk Hauptquartier ist durchgängig mit Kühlung ausgerüstet. Wenn etwas benötigt wird, wird es beschafft. Kaffee und Wasser ist umsonst, was will man mehr? In der "Kantine" wird auf einem hohen Niveau gekocht und günstig verkauft.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltschutz und Nachhaltigkeit haben einen hohen Stellenwert.

Work-Life-Balance

Was soll ich sagen.... Überstunden werden tatsächlich und zu 100% mit Freizeit abgegolten. Wenn man mehr 10h arbeitet, gibt es massiv ärger mit dem Vorgesetzten - bis hin zur Abmahnung. Bei persönlichen Problemen kann im Ausnahmefall auch Homeoffice gemacht werden. Auch verschiedene Sportangebote können wahrgenommen werden.

Image

Für mich ist der tk-Konzern ein sehr guter Arbeitgeber der leider an seinem Image arbeiten muss. Das Image stimmt teilweise aber nicht mit der deutlich besseren Realität überein.

Verbesserungsvorschläge

  • tk ist ein Dickschiff. Wenn der Kapitän sagt "Steuerbord" wird am Steuerrad gedreht. Bis dann der Befehl am Ruder ankommt, nach gefühlt 20 Stationen, dauert es. Es dauert sehr lange bis sich das Schiff bewegt. Kurzfristige Änderungen sind nicht möglich. Der Konzern sollte häufiger auf Mitarbeiter hören, die aus anderen Unternehmen zu tk gekommen sind und neuen Wind reinbringen wollen. Auch sollten einige Führungspositionen durch neue Mitarbeiter aus anderen Unternehmen besetzt werden. Neue Mitarbeiter werden häufig durch verkrustete und von Langzeitmitarbeitern wohl gehütete bestehende Strukturen massiv behindert. Die AG versucht die Strukturen aufzubrechen, hat aber meiner Meinung nur bedingt Erfolg.

Pro

Ich habe noch nie bei einem Unternehmen gearbeitet, bei dem es so Mitarbeiterfreundlich zugeht. Das Sozialverhalten ist vorbildlich und ein Maßstab.

Contra

Alte verkrustete Strukturen. Es wird zu sehr an Mitarbeitern festgehalten, die durch diverse Umstrukturierungen auf ihrem jetzigen Arbeitsplatz gelandet sind. Häufig sind dies Langzeitmitarbeiter die an ihrem jetzigen Arbeitsplatz weder Impulse setzen können, noch den Job wirklich beherrschen. Dies mag zwar der sozialen Verantwortung entsprechen, aber für die tägliche Arbeit und die davon "betroffenen" Kollegen ist es sehr unbefriedigend unter/neben/mit solchen Kollegen zu arbeiten. Und davon gibt es einige.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ThyssenKrupp Business Services GmbH
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Bewertet ist hier das Arbeiten in der Kolleigialen-Ebene. Also zwischen Gleichgestellten (Angestellter zu Angestellter) und nicht zwischen Angestellten zu Chef.
Würde dieses Verhälntnis bewertet werden, würden hier nur zwei Sterne in Frage kommen. Wechselnde Führungskräfte mit wenig Emphatie bestimmen hier den Alltag. Die Arbeitsatmosphäre zwischen den Abteilungen ist geprägt durch alte Verwogenheiten und schwierig zu beurteilen. Als neuer Mitarbeiter erfährt man hingegen sehr viel Kolligialität, was ein sehr angenehmes Arbeiten mit sich bringt.

Vorgesetztenverhalten

In der Managementebene gibt es nur wenig Potenzial. Mangelnde Emphatie und wenig Vertrauen bestimmen das Geschehen. Schlechte Kommunikation und Informationsfluss sind weitere Schwachpunkt. Das Unternehmensmotto: „Teamarbeit“ funktioniert nur in der Kolligialen-Ebene. Alles darüber hinaus ist bis dato nicht, was das Vertrauen und die Zusammenarbeit zum Chef betrifft, ist ausbaufähig.

Kollegenzusammenhalt

Starkes Vertrauen und Zusammenhalt in der Produktion bezogen wieder auf die Kollegen-Ebene, wie oben beschrieben.

Interessante Aufgaben

Subjektive Betrachtung. Keine Objektive Bewertung möglich.

Kommunikation

Ausbaufähig. Hier gibt es zu viele Plattformen und Software, auf die Informationen veröffentlicht und bereitgestellt werden können. Vereinheitlicht ist die Kommunikation nicht. Dennoch ist in dem Punkt das Problem erkannt.

Umgang mit älteren Kollegen

Für Ältere Kollegen werden Schohnarbeitsplätze angeboten und einiges mehr.

Karriere / Weiterbildung

Geld wird häufig in Unternehmenseigene Mitarbeiter gesteckt. Es gibt unzählige Beispiele vom Maschinenbediener zum Angestellten im Verwaltungsbereich.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist tariflich und überall nachzulesen. Dennoch werden von den 100% tariflichen Entgelt 10% als Standortsicherung abgezogen. Dafür muss das Unternehmen eine Standortgarantie für 500 Miarbeiter bis 2021 gewährleisten. Es gibt ein kleines Urlaubgeld. Hinzukommt tariflich festgelegtes Weihnachtsgeld und im Veraltungabereich z.B. Für Prozessingenieure eine Zielvereinbarung, die am Jahresende ausgewertet wird und dadurch bis zu 30% des Jahresbrutto nochmal Ontop kommen bei 100%-er Erfüllung.

Arbeitsbedingungen

Im Verwaltingsbereich stehen PC, Laptos und Handys bereitgestellt. Alles ist sehr neu und modern. Im Bereich Produktion fehlt die Digitalisierung. Hier ist extremes Potential. Das betrifft aber nicht den gesamten Standort sondern bis einzelne Bereiche.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und flexible Arbeitszeiten sind allgegenwärtig. (Verwaltungsbereich)

Verbesserungsvorschläge

  • Innovativer Digitalisierung

Pro

Kollegiales Verhältnis stimmt
Interessante Aufgaben und Produkte
Finanzielle Gegebenheiten
Betriebsrat
Sicherheit im Job

Contra

Mitarbeiterführung aus der Managementebene heraus

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    thyssenkrupp Presta Schönebeck GmbH
  • Stadt
    Schönebeck (Elbe)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Bewertungsdurchschnitte

  • 822 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (341)
    41.484184914842%
    Gut (232)
    28.223844282238%
    Befriedigend (152)
    18.491484184915%
    Genügend (97)
    11.800486618005%
    3,48
  • 123 Bewerber sagen

    Sehr gut (37)
    30.081300813008%
    Gut (7)
    5.6910569105691%
    Befriedigend (17)
    13.821138211382%
    Genügend (62)
    50.406504065041%
    2,55
  • 9 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    44.444444444444%
    Gut (2)
    22.222222222222%
    Befriedigend (3)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,57

kununu Scores im Vergleich

thyssenkrupp Gruppe
3,36
954 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,03
97.050 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.791.000 Bewertungen