Navigation überspringen?
  

thyssenkrupp Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland,  50 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
thyssenkrupp Gruppethyssenkrupp Gruppethyssenkrupp GruppeVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1236 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (527)
    42.637540453074%
    Gut (339)
    27.427184466019%
    Befriedigend (230)
    18.608414239482%
    Genügend (140)
    11.326860841424%
    3,51
  • 217 Bewerber sagen

    Sehr gut (101)
    46.543778801843%
    Gut (12)
    5.5299539170507%
    Befriedigend (26)
    11.981566820276%
    Genügend (78)
    35.944700460829%
    3,11
  • 18 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    50%
    Gut (6)
    33.333333333333%
    Befriedigend (3)
    16.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    3,79

Firmenübersicht

thyssenkrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften und traditionell hoher Werkstoffkompetenz. Über 158.000 Mitarbeiter arbeiten in 79 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 41,5 Mrd €.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir wettbewerbsfähige Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Industrien. Mit unserer Ingenieurkompetenz ermöglichen wir unseren Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Unsere Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. 

engineering. tomorrow. together – Drei Worte, die beschreiben, wer wir sind, was wir machen und wie wir es machen.

Wir sind ein diversifizierter Industriekonzern mit rund 158.000 Kollegen auf allen Kontinenten. Offenheit, Transparenz, gegenseitige Wertschätzung und Leistungsbereitschaft – diese Werte sind uns wichtig. Als Grundlage für unsere Zusammenarbeit, für das Miteinander mit unseren Kunden und für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Diversifiziert bedeutet: Wir sind ein starker Verbund aus Geschäften, die einen gemeinsamen Kern haben: herausragende Ingenieurkunst. Wir ergänzen unser Wissen und unsere Fähigkeiten. Das macht uns effizienter und innovativer. Globale Megatrends wie Urbanisierung und demografischer Wandel sind die Grundlage für unsere Geschäftschancen. Menschen und Unternehmen benötigen immer „mehr“ Konsum- und Investitionsgüter, Infrastruktur, Energie, Rohstoffe und digitale Dienste. Wir streben mit unserer Ingenieurkompetenz nach technologischen und geschäftlichen Lösungen, um den Bedarf nach „mehr“ auf „bessere“ Weise zu erfüllen – in den Industrieländern ebenso wie in den aufstrebenden Märkten.


Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

41,5 Mrd. €

Mitarbeiter

158.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir gemeinsam, für Fassadenblech bis Lenksystem, für Aluminium-Verbundplatte bis Hightech-Aufzug: Wir wissen, was die Welt von morgen und unsere Kunden brauchen. Daher haben wir unsere Geschäftsaktivitäten in sechs Business Areas gebündelt: Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Materials Services, Steel Europe und Steel Americas. Wir wissen, dass wir einen steigenden Bedarf an Konsum- und Industriegütern, an Infrastruktur, Energie und Rohstoffen mit knapper werdenden Ressourcen in Einklang bringen müssen. Und dafür entwickeln wir mit Leidenschaft Produkte und Lösungen.

Erfahre mehr zu unserem Produkt- und Leistungsportfolio auf www.thyssenkrupp.com/de/produkte/

Perspektiven für die Zukunft

Werden Sie zu einem wichtigen Teil unserer Gemeinschaft. Gehen Sie mit uns gemeinsam Hand in Hand.  Beschreiten Sie neue Wege und liefern Sie somit überraschende Lösungen. Ihr Weg? Wird kein leichter sein. Denn wir werden Sie fordern – und das Beste aus Ihnen herausholen. Gleichzeitig unterstützen wir Sie, wo es nur geht. Zum Beispiel mit Betriebssport, flexiblen Arbeitszeiten, Betriebskitas, diversen Schulungen und Weiterbildungen. 

50 Standorte

Standorte Inland

Die strategische Führung des Konzerns obliegt der thyssenkrupp AG. Sie wurde 1999 als Aktiengesellschaft nach deutschem Recht gegründet und hat einen Doppelsitz in Essen und Duisburg. In Essen befindet sich mit dem thyssenkrupp Quartier die Konzernzentrale. In Deutschland gibt es darüber hinaus über 150 weitere Standorte.

Standorte Ausland

Die aktuelle Regionalorganisation besteht aus zehn Regionen, die den Executive Board Mitgliedern zugeordnet sind. Regionale Zentralen befinden sich in Nordamerika, Südamerika, China, Indien und in der Region Asien/Pazifik. Darüber hinaus befindet sich derzeit eine regionale Zentrale für den Mittleren Osten und Afrika im Aufbau.

Impressum
thyssenkrupp AG

thyssenkrupp Allee 1 
45143 Essen 
Tel.: +49 201 844-0 
Fax: +49 201 844-536000

Vorstand

Dr.-Ing. Heinrich Hiesinger, Vorsitzender 
Oliver Burkhard 
Dr. Donatus Kaufmann 
Guido Kerkhoff

Sitz der Gesellschaft:

Duisburg und Essen

Handelsregister

Amtsgericht Duisburg: HR B 9092 
Amtsgericht Essen: HR B 15364

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)

DE 812 656 084

Für Fragen zur thyssenkrupp AG oder auch Anregungen zum Aufbau oder Inhalt dieser Website wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse: karriere@thyssenkrupp.com

Für Bewerber

Videos

#teamtk
Unser Meisterstück für die Oper - Episode 1 #ATWseries in #SaoPaulo
Per App den Aufzug warten - Episode 2 #ATWseries in Atlanta
Der Roboter-Künstler - Episode 4 #ATWseries in Bremen
Der Stahl-Trendforscher - Episode 6 #ATWseries in Duisburg
Pham Hung Cuong - der geborene Verkäufer. Episode 9 #ATWseries in...
thyssenkrupp Unternehmensfilm 2016

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Bei thyssenkrupp arbeiten Menschen, die durchstarten und querdenken – Menschen, die den Mut haben, die vierte industrielle Revolution zu bestreiten. Ob Azubi oder AbsolventIn, ob FacharbeiterIn oder AkademikerIn: Wir bieten allen motivierten Einsteigern und Berufserfahrenen die Chance, gemeinsam mit uns die Fragen von Morgen zu beantworten!

Was Sie brauchen, um Großes zu bewegen? Neugierde, Teamgeist, Leistungsbereitschaft. Und natürlich Leidenschaft für die Sache! Wenn Ihr Herz daneben noch für Technologie und Innovation schlägt, passen wir einfach perfekt zusammen!

Was Sie fachlich mitbringen sollten? Zum Beispiel einen Hochschulabschluss in Maschinenbau, eine abgeschlossene Technikerausbildung oder Berufserfahrung als Controller – die Möglichkeiten, bei thyssenkrupp einzusteigen, sind (fast) grenzenlos.

Momentan haben wir offene Stellen in den Bereichen Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und vieles mehr. Genauso begeistert wie wir? Dann schauen Sie sich in unserer globalen Stellenbörse um!

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere MitarbeiterInnen und Mitarbeiter sind starke Partner mit Visionen für die Technologien der Zukunft. Das ist 158.000 Mal Engagement, Zielstrebigkeit und Leidenschaft. Aber auch 158.000 Mal Persönlichkeit mit eigener Geschichte. 

Eine Kultur ist es erst, wenn unsere Mitarbeiter es fühlen: Deshalb fragen wir nach. Unsere weltweite Mitarbeiterbefragung gibt uns Antworten darüber, wie jeder Einzelne uns wahrnimmt.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Eine starke Gemeinschaft für innovative Ideen mit Kopf und Herz

Wir zusammen, das sind tausende unterschiedliche Lebensmodelle und Kulturen. Aber eines eint uns: Wir sind eine Mannschaft. Weil wir zusammen arbeiten, voneinander lernen und uns gemeinsam weiterentwickeln. Für die Welt von morgen. Mit Kopf, weil wir neue Wege einschlagen, Horizonte erweitern, Grenzen überwinden – und das jeden Tag. Mit Herz, weil wir dabei fair sind, einander respektieren und offen kommunizieren. Wir sagen, was wir tun. Und wir tun, was wir sagen. Dieses Wertegerüst eint uns und macht uns erfolgreich.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Online Bewerbung: https://karriere.thyssenkrupp.com/de/karriere/karriere-weltweit/globale-stellenboerse

thyssenkrupp Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,51 Mitarbeiter
3,11 Bewerber
3,79 Azubis
  • 05.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen ist die Atmosphäre gut, man hilft sich untereinander und redet offen über alles. Leider existiert ein starkes "Abteilungsdenken" zwischen den verschiedenen Produktionsbereichen, was teilweise den Arbeitsablauf behindert. Durch freiwillige teamevents in der Freizeit bietet die Firma eine Möglichkeit, auch andere Kollegen, mit denen man eher wenig zu tun hat, kennen zu lernen.
Drachenboot rennen, Wander und Rad Touren, Firmenstaffellauf und ein Weihnachtsfest werden angeboten. Zusätzlich gibt es einen kleinen Obulus für Weihnachtsfeiern die selbstständig organisiert werden.

Vorgesetztenverhalten

Leider wird das Konzept Teamarbeit nicht so gelebt wie es gedacht ist. Viele der Coaches, welche das Team leiten und motivieren sollen, sind ehemalige Produktionsmitarbeiter ohne Führungserfahrung. Es wird oft viel Druck auf die Coaches seitens der Produktionsleiter ausgeübt, sodass das Klima leidet. Auch gibt es von einigen leitenden Angestellten teils sehr autoritäre Führungsstile, welche dem Konzept Teamarbeit überhaupt nicht entsprechen.
Ein offenes Gespräch mit dem Vorgesetzten ist höchst schwierig, offene Kritik wird oftmals mit Repressalien bis hin zu Abmahnungen für kleine Vergehen bestraft. Hier merkt man, gerade in den unteren Produktionsebenen, deutlich, dass die Mitarbeiter den Vorgesetzten nicht vertrauen und lieber passiv, ohne aufzufallen, ihrer Arbeit nachgehen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt untereinander ist gut.
Leider existiert, bedingt durch die Vergangenheit der Firma, ein Abteilungsdenken welches den Zusammenhalt massiv beeinträchtigt. Kollegen von "drüben" sind oftmals die Buhmänner. In einigen Bereichen ist massiver Druck, seitens der Vorgesetzten und Produktionsleiter ein Problem unter dem der Zusammenhalt stark leidet.

Interessante Aufgaben

Die verschiedenen Bereiche umfassen viele unterschiedliche Arbeitsaufgaben. Es wird nie langweilig.
Im Bereich der Produktion gibt es natürlich einige weniger interessante Aufgaben, welche beispielsweise das bestücken von Anlagen umfasst, ohne viel Abwechslung. Alles in allem können Mitarbeiter aber auch die Abteilung wechseln und sich innerbetriebliche auf andere Stellen bewerben.

Kommunikation

Die Kommunikation findet täglich statt. Im Abstimmungsrunden mit den verschiedenen Support Bereichen werden tagesaktuelle Themen behandelt.
Leider nehmen diese Kommunikationsrunden derart überhand, dass man die selben Themen oftmals 3 mal am Tag, den selben Personen vorträgt.
Es geht soweit, dass Regelkomms alle 2h stattfinden und massiv in die Freizeit der Kollegen eingreift. Noch dazu werden auch Mitarbeiter aus der Produktion gebunden, sodass diese Abstimmrunde massiv Personal binden.

Gleichberechtigung

Frauen haben die gleichen Chancen und Möglichkeiten wie Männer, es gibt keine Unterschiede in den Aufstiegsmöglichkeiten. Bedingt durch die berufliche Ausrichtung, gibt es in der Produktion mehr männliche Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele ältere Kollegen haben Probleme mit dem VollKonti Schichtsystem. Hier wird wenn mögliche auf die Bedürfnisse eingegangen, das Schichtmodell geändert oder bei gesundheitlichen Beschwerden Schonarbeitsplätze angeboten. Der Altersdurchschnitt ist sehr jung. Es werden aber auch ältere Kollegen eingestellt, allerdings eher selten.
Es besteht die Möglichkeit in Altersteilzeit zu gehen. Langgediente Kollegen werden nach 15Jahren Betriebszugehörigkeit mit einer Veranstaltung geehrt.

Karriere / Weiterbildung

Es werden kaum, bis gar keine Weiterbildungen angeboten. Beruflicher Aufstieg ist fast ausschließlich über Vitamin B möglich. Wenn der Vorgesetzte jemanden mag, wird alles ermöglicht, es werden Leute ohne geeignete Qualifikation in sehr hohe Positionen gehoben.
Eine persönliche Entwicklung ist für motivierte Mitarbeiter kaum möglich. Auf innerbetriebliche Bewerbung wird oft verspätet, wenn überhaupt reagiert.
Es wird auch auf bereits erworbene Qualifikationen und deren Auf- bzw. Ausbau keine Rücksicht genommen.
Hier besteht akuter Handlungsbedarf.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird nach Tarif Metall und Elektro Sachsen-Anhalt bezahlt inklsv. bedingter Sonderzahlungen, allerdings nur 90% und es gibt nur 25% vom Monatsbrutto als Weihnachtsgeld, die fehlenden 10% werden als Standortsicherung gerechtfertigt.
In der Produktion gibt es ein zusätzliches Leistungsentgelt, Angestellt haben die Möglichkeit über eine Zielentgeltvereinbahrung bis zu 30% vom Jahresbrutto als Einmalzahlung zu bekommen.
Das Gehalt ist stets pünktlich. Es werden vermögenswirksame Leistungen angeboten.
Allerdings sind viele Gehalts- und Zeitabrechnungen fehlerhaft und Mitarbeiter müssen eigenständig in der Personalabteilung auf Korrektur pochen, hier besteht dringender Handlungsbedarf.

Arbeitsbedingungen

In den Produktionshallen sind ganzjährig hohe Temperaturen, gerade im Sommer wird die 35° Marke oft überschritten. Die Belüftung ist mangelhaft und der Lärmpegel hoch.
Die PC Technik ist dort stark veraltet, auch einige Maschinen und Produktionsanlagen haben ihre besten Zeiten hinter sich.
Besser sieht es in der neuen Halle aus und der Montage. Moderne Produktionsanlagen und bessere Ausstattung der dortigen Mitarbeiter.
Büro Räume sind modern, klimatisiert und offen, die Technik und eingesetzte Software ist in Ordnung, aber nicht top aktuell.
Leider mangelt es an Platz und neuen Büroräumen, sodass zu viele Mitarbeiter in großen Büros sitzen.
Es gibt mehrere Beratungsräume, welche jedem Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt etwas grün auf dem Gelände, welches auch regelmäßig gepflegt wird. Sozialprojekte sind mir keine bekannt. Alles im allem, wird großer Wert auf Umweltschutz gelegt, das Regenwasser wird aufbereitet und es existiert eine eigene Anlage zur Öl Trennung und Aufbereitung.

Work-Life-Balance

Die Produktion ist fast ausschließlich im VollKonti Schichtsystem unterwegs, die Supportbereiche hingegen in verschiedenen Schicht Systemen oder Gleitzeit bei den Angestellten.
Dadurch entstehen am Wochenende oftmals Zusatzschichten und Rufbereitschaften und auch in der Woche viel Mehrarbeit.
Hier muss erwähnt werden, dass der Betriebsrat gut auf die Einhaltung der Betriebsvereinbahrungen achtet und auch die Mitarbeiten schützt.

Image

Die Firma genießt in der Region einen guten Ruf als Arbeitgeber.
Die Kundenzufriedenheit ist auch sehr gut.
Es wird ein hochwertiges, innovatives Produkt gefertigt mit hohen Erwartungen an Qualität und Funktion.

Verbesserungsvorschläge

  • Die HR Abteilung muss unbedingt ihre Hausaufgaben machen, Mitarbeitern die Möglichkeit geben sich zu entwickeln und vor allem die Vorgesetzten für Fehlverhalten rügen, bishin zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen.

Pro

Starkes Produkt an dem viele motivierte Mitarbeiter mitwirken, ein Betriebsrat der aktiv ist, konsequente Weiterentwicklung des Standortes

Contra

Die Entscheidungen werden in Eschen getroffen, zum Nachteil der Standortes. Eine persönliche Weiterentwicklung ist fast unmöglich.
Das Verhalten einiger Vorgesetzte stark autoritär, Kritik wird nicht gedultet

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    thyssenkrupp Presta Schönebeck GmbH
  • Stadt
    Schönebeck (Elbe)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 21.Juli 2019 (Geändert am 22.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gute theoretische Rahmenbedingung im Hinblick auf Ausstattung und Benefits; Praktisch durch üble Nachrede, Mobbing und Narzismus leider sehr unschön.

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund der langen Konzernverbundenheit der meisten wird an den alten hierachischen Strukturen festgehalten. Die Führung ist dem entsprechend und Demotivation sowie Verlust des eigenverantwortlichen Arbeitens und Denkens ist die Folge. Dies bedingt eine vielfach ineffiziente Arbeitsweise.

Kollegenzusammenhalt

Unternehmens-Intern:
Abhängig von der Abteilung; In vielen Bereichen ist üble Nachrede und Mobbing an der Tagesordnung. Es herrscht Neid und Egoismus, von Teamwork ist man in vielen Abteilungen hier weit entfernt.

Unternehmensübergreifend im Konzern:
Zusammenarbeit in der Regel sehr gut.

Interessante Aufgaben

Aufgaben werden zugewiesen; einmal zugewiesene Aufgaben ändern sich nicht; weitere Aufgaben erhält man selbst auf mehrfache Nachfrage nicht, einige Vorgesetzte werten dies sogar als persönlichen Affront mit entsprechender Folgereaktion

Kommunikation

Es wird nur das unbedingt nötigste mitgeteilt, wobei Besserung diesbezüglich versprochen wird. Bei Veränderung in der Belegschaftsstruktur werden die Mitarbeiter nicht mit einbezogen, sondern einfach wie Sachen von A nach B geschoben. Dies ist in anderen Konzernunternehmen definitiv anders.

Gleichberechtigung

Förderung, Beförderungen und Neueinstellungen haben für Frauen klare Grenzen.

@ tk Team: Jeder der möchte kann dies klar den Geschäftsberichten entnehmen. Der Anteil von Frauen in Führungspositionen liegt weit unter 15 %. Dabei wird nicht erwähnt auf welche Bereiche sich diese beziehen.

Karriere / Weiterbildung

Bei vorhandenem Eigenengagement viele Weiterbildungsmöglichkeiten; Karrierechance innerhalb der Gesellschaft sowie im Konzern sind allerdings minimal. Nur Männer die in das klassische Wunschprofil fallen, haben zumindest mit einem entsprechenden Förderer eine Chance.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn bei der Gehaltsverteilung noch Gleichberechtigung vorherrschen würde, gäbe es sogar 5 Sterne im Branchenvergleich.

Arbeitsbedingungen

Angenehme Räumlichkeiten, angemessene technische Ausstattung, Parkplatz, Kantine und viele sonstige Benefits; die schlechte Atmosphäre sowie die Aufgabenverteilung führt dabei leider zu Abzügen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Historische Arbeitsbedingungen fordern viele Ausdrucke und somit ein hohen Papierverbrauch; Sozialbewusstsein ist kaum ausgeprägt (siehe Arbeitsatmosphäre)

Image

tk RSG:
Nur im Konzern bekannt und hier leider auch mit dem Ruf eines "veralteten" Dienstleisters

tk - Konzern:
Gemischt;

Verbesserungsvorschläge

  • Umstrukturierungen der Arbeitsabläufe sowie Mitarbeiterpositionierungen
  • Verbesserung der Arbeitsatmosphäre, eventuell hilft hier schon die Umstrukturierung der Arbeitsabläufe (Wer genug zu tun hat, hat keine Zeit für anderes..)
  • Weg von den alten Hierachischen Strukturen, hin dazu die konzernweiten Wertevorgaben endlich einzuhalten

Pro

Viele Benefits

Contra

Arbeitsatmosphäre; Arbeitsabläufe; Hierachische Strukturierung

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    thyssenkrupp Regional Services Germany GmbH
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2019
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Mitarbeiter/in, wir haben Ihren Beitrag mit einiger Betroffenheit gelesen. Leider kennen wir Ihre individuelle Situation aufgrund der Anonymität Ihres Beitrages nicht und können demzufolge hier auch keine konkreten Antworten liefern. Wir möchten jedoch gerne in einen Dialog mit Ihnen treten, mit dem Ziel, die Situation aufzuklären und zu verbessern. Lassen Sie uns dabei gleich zu Beginn einen Punkt aufgreifen, den Sie zum Abschluss Ihres Beitrages anbringen: Die Werte, die thyssenkrupp ausmachen - Ehrlichkeit, Integrität, Transparenz und Respekt. Wie Sie schreiben, haben Sie in Ihrem persönlichen Umfeld erlebt, dass diese Werte nicht oder zumindest nicht von allen gelebt wurden/werden. Unabhängig davon, ob es sich bei den handelnden Personen um Ihre Führungskraft oder Ihre Kolleginnen und Kollegen handelt, unabhängig davon, ob das Handeln entgegen der Werte den Personen bewusst ist oder nicht: Dies darf nicht der Fall sein. Auch wenn diese Schilderung in erster Linie Ihre persönliche Situation bzw. Ihr direktes Umfeld betrifft: Hier gilt es, Dinge zu ändern. Mobbing und üble Nachrede dulden wir in unserem Unternehmen nicht! Einige der Punkte, die Sie anführen, lassen sich durch Fakten entkräften, wie z.B. die „Fehlende Gleichberechtigung“. Konzernweit, aber auch in der thyssenkrupp Regional Services Germany GmbH, konnte der Anteil von Frauen im Führungskräfte-Team signifikant gesteigert werden. Das ändert nichts daran, dass Sie die Situation so wahrnehmen, wie Sie sie beschreiben. Gern möchten wir unseren Beitrag zu einer Verbesserung leisten. Damit wir wissen, wo genau der „Schuh drückt“, und um eine Verbesserung der Situation herbeiführen zu können, bitten wir Sie, sich vertrauensvoll an die Geschäftsführung, die Personalleitung oder an den Betriebsrat der tk Regional Services Germany GmbH zu wenden. Mit freundlichen Grüßen Geschäftsführung & Personalleitung der thyssenkrupp Regional Services Germany GmbH

Ihr #teamtk

  • 06.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Hängt natürlich stark von der Person ab. Es gibt noch viele Führungskräfte der alten Schule, die Mikromanagement betreiben, ihr Mitarbeiter klein halten und sich auf Kosten anderer profilieren. Aber es gibt auch einige gute Führungskräfte, langsam werden es mehr von den guten. Hoffentlich erreichen sie bald eine kritische Masse.

Interessante Aufgaben

Wer fleißig ist, wird meist mit neuen Herausforderungen belohnt. Kann allerdings auch dazu führen, dass alles auf den Leistungsträgern abgeladen wird...

Gleichberechtigung

Beim Frauenbild gibt es noch Nachholbedarf. Vor allem die älteren Führungskräfte zeigen noch chauvinistisches Verhalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Je älter man wird und je weniger man leistet, desto mehr wird man in Ruhe gelassen. Viele sitzen ihre Zeit ab und warten auf die Rente.

Karriere / Weiterbildung

Das eigene Bildungszentrum bietet zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Wenn der Vorgesetzte mitspielt, kann man sich also in diverse Richtungen weiterbilden. Karrierechancen hängen stark vom Willen der Führungskraft ab. Es hilft auf jeden Fall Verwandte im.Konzern zu haben. Es gibt auch heute noch zahlreiche Verbandelungen...

Arbeitsbedingungen

Steinzeitlich. Alte Bürogebäude mit nicht funktionierenden Klimaanlagen (Fenster kann man nicht öffnen). Extrem trockene Luft in den Büros, montags kommt rostiges Wasser aus der Leitung. Das Auto ist immer dreckig, durch den Schmutz vom Stahlwerk. Alte Sanitäranalgen, die Kantine hat die Atmosphäre einer Schwimmhalle und auch die Lebensqualität erinnert an Freibad.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Tk unterstützt viele soziale Projekte in der Region und engagiert sich für Minderheiten. Das Umweltbewusstsein ist noch deutlich verbesserungswürdig.

Work-Life-Balance

Es gibt bis heute keine offizielle Möglichkeit für Home Office. Kollegen die pünktlich gehen oder ihre Arbeitszeit verkürzen wollen, werden skeptisch beeugt und haben schlechtere Karrierechancen.

Verbesserungsvorschläge

  • Moderneres Arbeitsumfeld schaffen. Homeoffice, moderne Kantine, besseres Büroklima... Schlechte Führungskräfte entlassen, anstatt sie jahrelang auf Orchideenstellen bei gleichem Gehalt durchzufüttern. Ab und zu mal frisches Blut von außen reinholen.

Pro

Soziales Engagement, gute Bezahlung, starker Kollegenzusammenhalt.

Contra

Vetternwirtschaft, konservative Führungskräfte, altbackene Ausstattung

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ThyssenKrupp Steel
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin / Lieber Kollege, wir möchten uns zunächst bedanken, dass Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen und uns durch konstruktives Feedback konkrete Punkte liefern, an denen wir ansetzten können, um uns zu verbessern. Es tut uns leid, dass Sie momentan so unzufrieden mit uns als Arbeitgeber sind. Generationsbedingt wird es in der Führung in den nächsten Jahren einen deutlichen Umschwung geben. Wir hoffen, dass sich diese Tatsache positiv auf Ihr Empfinden auswirken wird. In Bezug auf Gleichberechtigung gibt es vielerlei Initiativen, die besonders Frauen unterstützen. Über die letzten Jahre ist der Anteil an Frauen in den Führungskräfte-Teams konzernweit signifikant angestiegen. Dass Ihnen gegenüber allerdings chauvinistisches Verhalten gezeigt wird, ist nicht vertretbar. Sollten Sie Zeuge einer solchen Situation werden, versuchen Sie zwischen den Konfliktparteien zu vermitteln oder zeigen Sie dieses Verhalten wenn nötig an. Bevorzugung von Mitarbeitern aufgrund einer Verwandtschaft innerhalb des Konzerns sollte es nicht geben. Jeder Mitarbeiter hat dieselben Chancen auf persönliche wie berufliche Weiterentwicklung und –bildung. Sollten Sie sichbenachteiligt fühlen, wenden Sie sich bitte an den Betriebsrat oder Ihre Personalabteilung. Beide Instanzen können Ihnen hier unter die Arme greifen. Bei thyssenkrupp haben die Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie Energieeffizienz einen hohen Stellenwert. Mit unseren Lösungen wollen wir dazu beitragen, den steigenden Bedarf an Gütern und Dienstleistungen auf eine ressourcenschonende Art und Weise zu decken. Umweltschutz ist daher ein Kernbestandteil des Nachhaltigkeitsansatzes und damit der Unternehmensstrategie von thyssenkrupp. Wie so oft hilft es hier, mit gutem Beispiel voranzugehen anstatt zu missionieren, das mag mitunter länger dauern, aber liefert langfristig die besseren Ergebnisse. Hinsichtlich der Thematik Home-Office versuchen wir immer bessere Lösungen in allen Unternehmensbereichen anzubieten, um eine ausgewogene Work-Life-Balance bieten zu können. Ein pünktlicher Feierabend sollte Ihre Karrierechancen nicht negativ beeinflussen. Bitte sprechen Sie gegenüber Ihrer Führungskraft an, wenn Sie sich benachteiligt fühlen. Zum Umbau des Standortes lässt sich in der aktuellen Lage des Konzerns noch keine Aussage treffen. Wir freuen uns, wenn Sie sich mit Ihren Vorschlägen und unserem Input an Ihren Vorgesetzten oder den Betriebsrat wenden und hoffen, dass Sie gemeinsam eine Lösung finden, damit Sie wieder vollends zufrieden mit thyssenkrupp sind.

Ihr #teamtk


Bewertungsdurchschnitte

  • 1236 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (527)
    42.637540453074%
    Gut (339)
    27.427184466019%
    Befriedigend (230)
    18.608414239482%
    Genügend (140)
    11.326860841424%
    3,51
  • 217 Bewerber sagen

    Sehr gut (101)
    46.543778801843%
    Gut (12)
    5.5299539170507%
    Befriedigend (26)
    11.981566820276%
    Genügend (78)
    35.944700460829%
    3,11
  • 18 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    50%
    Gut (6)
    33.333333333333%
    Befriedigend (3)
    16.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    3,79

kununu Scores im Vergleich

thyssenkrupp Gruppe
3,45
1.472 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,10
143.177 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.813.000 Bewertungen