Navigation überspringen?
  

Nestlé Nespresso Schweiz SAals Arbeitgeber

Schweiz Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
Nestlé Nespresso Schweiz SANestlé Nespresso Schweiz SANestlé Nespresso Schweiz SA
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,88
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,10
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Nestlé Nespresso Schweiz SA Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,88 Mitarbeiter
2,10 Bewerber
0,00 Azubis
  • 19.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 18.Juli 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit Kollegen 45+
0,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00
  • 10.Feb. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Die Bewerbung ging an das eigene Nestle Personalbüro. Dieses meldete sich innerhalb von 2 Tagen und führte ein Telefoninterview durch, um zu sehen ob es sich lohnt eingeladen zu werden. Gespräch dauerte ca 1 Stunde und war sehr angenehm, Man vereinbarte sofort einen Termin für ein persönliches Gespräch 3 Tage später. Bis zu diesem Gespräch sollte man eine Erfolgsrechnung, eine Massnahmenplanung und eine PowerPoint dazu erstellen. War kein Problem, wurde erledigt. Das persönliche Gespräch fand in einem öffentlichen Café statt. Das Gespräch mit der Mitarbeiterin vom Personalbüro war sehr kompetent, aufschlussreich und sehr angenehm. Sie verfasste anschliessend einen Bericht über mich und sendete es weiter.
1 Woche später wurde ich zum nächsten Gespräch in ein Hotel eingeladen. Ich hab mich gefreut, da bis jetzt alles so gut lief. Ich kam dort ca 5 Minuten früher an und sah aber, dass die Gesprächspartner noch beim Mittagessen auf der Terrasse waren. Ich hatte Verständnis dafür, meldete mich kurz und wurde dann in ein leeres Büro geführt, wo ich fast eine halbe Stunde wartete. Als das Interview begann, hab ich mich nicht wirklich willkommen gefühlt. Der potenzielle Vorgesetzte und eine HR-Verantwortliche führten das Gespräch. Das Interview dauerte ca. 2 Stunden. Während der ganzen Zeit schenkte man mir kein einziges Lächeln. Schon bei Beginn meiner Eigenpräsentation hat man mich ständig unterbrochen und nicht aussprechen lassen. Ich sollte anschliessend mein Verhalten in verschiedenen Situation mit genauen Beispielen erklären. Meine Fragen wurden nur teilweise beantwortet. Vor allem Budgets hat man nicht preisgegeben, die eigentlich für einen Bewerber die ganze Arbeit interessant machen. 500.000,- CHF oder 10.000.000,- CHF sind ein Unterschied. Für mich hat total der Flow gefehlt. Ich war froh, dass ich nach 2 Stunden wieder gehen durfte und hab schon mit einer Absage gerechnet, was mich ehrlich gesagt auch nicht gestört hätte.
Eine Woche später meldete sich wieder die Mitarbeiterin vom Personalbüro und teilte mir mit, dass ich zu einem Probetag eingeladen werde.... ...in 1,5 Monaten!!!
Ich sagte zu, da ich Nespresso eigentlich super finde und nochmals eine Chance geben wollte. So lernte ich in den 1,5 Monaten alles was es über Nespresso gibt. Jede Kapselsorte, jede Maschine....
Irgendwann kam der Probetag und schon beim Betreten der Boutique stellte sich das selbe Bild da, wie in meinem Stressinterview. Willkommen hat man sich wieder nicht gefühlt. Da hab ich für mich innerlich schon abgesagt. Das Team war sehr nett nur wurde ich mit dem Vorgesetzten nicht war. Um die analytischen Fähigkeiten zu testen hatte man 3 Aufgaben bekommen um eine Liste, die man nicht kennt mit 100ten von Zahlen, zu analysieren im Excel mit Grafik und dazu eine Powerpoint mit den Ergebnissen und Massnahmen innerhalb von 15 Minuten. Ich versuchte es trotzdem. 15 Minuten?...unmöglich mit dazugehöriger PowerPoint. Das hat man mir auch zu spüren gegeben. Ich war wieder froh, als der Tag vorbei war und man teilte mit, dass man sich melde.
Nach 3 Wochen meldete man sich, dass man sich für einen anderen Kandidaten entschieden hat und man behalte gerne meine Unterlagen... ...NEIN DANKE! 4 Monate bis zu einer Entscheidung? Für mich ist das ein Unternehmen, die sich nicht entscheiden können und wahrscheinlich nicht nur bei der Auswahl des Personals. Keine klare Linie.

Im Allgemeinen, Menschlichkeit hab ich nur im Personalbüro gespürt... ...aber bei Nespresso selbst leider nicht. Geht eben doch nur um Profit!!!


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,88
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,10
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Nestlé Nespresso Schweiz SA
3,28
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
2,99
85.801 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,09
1.709.000 Bewertungen