Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 2,8Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 4,4Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2011 haben 79 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet.

Alle 79 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 62 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    90%90
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    74%74
  • HomeofficeHomeoffice
    71%71
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    47%47
  • InternetnutzungInternetnutzung
    42%42
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    42%42
  • BarrierefreiBarrierefrei
    40%40
  • KantineKantine
    40%40
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    37%37
  • ParkplatzParkplatz
    37%37
  • CoachingCoaching
    32%32
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    24%24
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    24%24
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    19%19
  • DiensthandyDiensthandy
    6%6

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Kollegialität und flexibilität
Bewertung lesen
Er leistet eine gute Ausbildung
-oft guter Zusammenhalt unter den Kollegen, teilweise wirklich gute Führungskräfte
-teilweise sehr interessante Aufgaben im Forschungsmanagement bzw. der Begutachtung und der Projektbetreuung
-schöner, naturnaher Campus mit gutem Casino
Bewertung lesen
Work-Life-Balance
Flexible Arbeitszeiten, viele Weiterbildungen möglich, eigenständiges Arbeiten ausdrücklich erwünscht, eigene Ideen willkommen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 32 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die IT Ausstattung inkl. Telefon
Die Aufklärung über wichtige Themen von oben
Bewertung lesen
-zu viele Führungskräfte ohne wirkliche Eignung für Personalführung bzgl. Erfahrung, Kommunikation, Konflikten usw. und ohne Erfahrung im Tagesgeschäft
-teilweise auch Leerlauf/ Langeweile: unterschiedliche Auslastung der Geschäftsbereiche, dennoch werden laufend neue Leute eingestellt. Die bereichsübergreifende Zusammenarbeit wird schon länger propagiert, aber noch selten umgesetzt. Dadurch zu große Abhängigkeit von einzelnen Auftraggebern (die einen teilweise als Handlanger behandeln) und einzelnen Verträgen.
Bewertung lesen
Wertschätzung der Mitarbeiter
Gebunden zu sein an Aufträge und somit Ängste vermitteln
Bewertung lesen
Man sollte auch mal über den eigenen Tellerrand schauen und starre Prozesse öffnen. Teilweise wird für einfache Sachverhalte sehr kompliziert agiert.
Die Ausstellung von Arbeitszeugnissen dauert sechs - acht Monate, das ist zu lange.
Die Mitarbeiter in Jülich erhalten mehr Zusatzleistungen als die in Berlin, z.B. gibt es in Jülich einen Betriebsarzt und eine Kantine.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 31 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Ein Konzept, wie Mitarbeiter Wertschätzung erfahren, gefordert und gefördert werden können und sich Leistung lohnt.
Da hilft kein Fürungsleitbild oder eine Zukunftswerkstatt oder sonstiges.
Lohn an den anderer Projektträger anpassen
Vernünftige Mülltrennung
Verschönerung des Empfangs
Bewertung lesen
-Besseren Ausgleich des Arbeitsaufkommens zwischen den Abteilungen ermöglichen statt immer weiter zu wachsen bei gleichzeitig einigen unterbeschäftigten Mitarbeitern, die bereichsübergreifende Zusammenarbeit wird schon länger propagiert, aber selten umgesetzt.
-Bereich ÖA/Wissenschaftsjournalismus bringt nach Einschätzung vieler trotz recht vieler Mitarbeiterinnen dort eher wenig brauchbaren "Output", der dem Projektträger und dem Auftraggeber und auch dem Bürger wirklich weiterhilft
-Bei Führungskräften stärker auf nachweisbare Erfahrung in der Personalführung & vor allem auch im Tagesgeschäft achten
Bewertung lesen
Mehr Eigenverantwortung an die einzelnen Geschäftsbereiche übertragen. Weniger zentralisiert aus Jülich (mit-)entscheiden.
Attraktiver werden für gut ausgebildete junge Menschen durch bessere Außendarstellung und mehr Offenheit für moderne IT-Lösungen
Mehr tun für das Arbeitsklima. Gemeinsam nutzbare Kaffeemaschinen gehören inzwischen zum Standard; Weihnachtsfeiern und Betriebsausflüge, die man aus der eigenen Tasche bezahlt, gehen gar nicht.
Personalangelegenheiten könnten schneller behandelt werden / Wege kürzer halten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 31 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

4,4

Der am besten bewertete Faktor von Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich ist Work-Life-Balance mit 4,4 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


Viel Besser geht nicht, HomeOffice, flexible Arbeitszeiten, Kindergarten, Sport möglich und Duschen vorhanden
Gleitzeitrahmen 6-20 Uhr, innerhalb dieser Zeit kann man sich die Arbeit sehr frei einteilen. Home-Office ist möglich, wenn Kinder oder zu pflegende Angehörige vorhanden sind. Es hängt aber auch vom Vorgesetzten ab, inwieweit dies in der eigenen Abteilung akzeptiert ist.
5
Bewertung lesen
Wer viel kann, muss auch viel machen. So gibt es zahlreiche Leistungsträger, welche einen Großteil der anstehenden Arbeiten erledigen. Sie werden jedoch nicht besser bezahlt, als die Drückeberger, welche innerhalb des Gleitzeitrahmens ihr Dasein fristen.
3
Bewertung lesen
Flexible Arbeitszeiten zwischen 6:00-20:00 Uhr. Homeoffice ist kein Problem und wird auch gut genutzt. Wer kein Homeoffice vereinbart hat, kann jederzeit mobil arbeiten. Es gibt ein Eltern-Kind-Zimmer und kann seine Kinder jederzeit mitbringen.
gut, Gleitzeit etc.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 18 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich ist Karriere/Weiterbildung mit 2,8 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Karriere ist praktisch nicht möglich (ca. 20 Personen im Team, keine Zwischenstufen, damit nur geringe Auffsstiegschancen) - Weiterbildungsmöglichkeiten hängen grundsätzlich vom Vorgesetzten ab, Weiterbildung ist aber grundsätzlich möglich, da der Arbeitgeber eine eigene Abteilung für Weiterbildung hat, mit vielen Angeboten.
4
Bewertung lesen
Gerade für die Betriebswirte nicht vorhanden, was ein weiterer Grund für die vielen Abgänge ist. Heute, 30.06.2020 sind wieder 5 Stellenausschreibungen für Betriebswirte online.
Entgeltgruppe 9b-9c TVöD-Bund
Entgeltgruppe 9c TVöD-Bund
Entgeltgruppe 9c-10 TVöD-Bund
1
Bewertung lesen
Begrenzt möglich, Standard Training und bei Fernstudium etc. keine bzw. kaum Unterstützung
eingeschränkte Karrieremöglichkeiten, Weiterbildung recht gut aber ausbaufähig (z.B. zertifizierte Weiterbildungen, die einen wirklich weiterbringen)
4
Bewertung lesen
Begrenzte Aufstiegschancen, jede Weiterbildung muss begründet und genehmigt werden.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 19 Bewertungen lesen

Gehälter

45%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 62 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Betriebswirtschafter4 Gehaltsangaben
Ø48.600 €
Forscher4 Gehaltsangaben
Ø60.800 €
Buchhalter2 Gehaltsangaben
Ø40.200 €
Gehälter für 6 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich
Branchendurchschnitt: Forschung/Entwicklung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Bürokratisch auf Regeln achten und Seine Arbeit ordentlich erledigen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich
Branchendurchschnitt: Forschung/Entwicklung
Unternehmenskultur entdecken

Awards