Welches Unternehmen suchst du?
REWE Systems GmbH Logo

REWE Systems 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score335 Bewertungen
73%73
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 2,9Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,4Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

47%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 217 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler:in58 Gehaltsangaben
Ø59.500 €
Requirements Engineer51 Gehaltsangaben
Ø60.000 €
Manager:in Business Development26 Gehaltsangaben
Ø61.100 €
Gehälter für 30 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
REWE Systems
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: In Silos arbeiten und Für sein Team arbeiten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
REWE Systems
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir. Bewegen. Nachhaltig.

Mit rund 1500 Menschen arbeiten wir gemeinsam in über 180 Produkten täglich daran, für die REWE Group und ihr Business das Beste an IT herauszuholen. Dabei arbeiten wir crossfunktional in agilen Teams an den technischen und fachlichen Produkten.

Als starker Technologiepartner sind wir ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfung: Kundenfokussiert, zuverlässig und innovativ.

Produkte, Services, Leistungen

Wir entwickeln effiziente IT-Systeme für das Handelsumfeld, lösen Herausforderungen mit innovativen Technologien und optimieren die bestehende Anwendungslandschaft der REWE Group. Zukunft und Standard treffen sich bei uns – jeden Tag. Für die REWE Group – einen der führenden deutschen und europäischen Handels- und Touristikkonzerne mit rund 360.000 Mitarbeiter:innen – planen, projektieren, entwickeln, konfigurieren und betreiben wir effiziente Systeme und Anwendungen. Wir setzen Standards für den Einsatz von IT im Handel und entwickeln neue Technologien für die Branche. Damit sind wir der zentrale Lösungsanbieter der REWE Group, wenn es um Informations- und Telekommunikations-Systeme geht.

Ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfung zu sein – das bedeutet sicherzustellen, dass über 30.000 Scannerkassen in mehr als 7.500 Märkten ständig mit Daten versorgt werden. Die dazu eingesetzten Logistiksysteme liefern täglich mehr als 10 Millionen Datensätze zurück an unsere Systeme, damit unsere Experten den Warennachschub termingerecht und über Nacht organisieren können. Darüber hinaus unterstützen wir mehr als 80 Logistikcenter mit unserer IT.

Perspektiven für die Zukunft

Wir ermöglichen es unseren Mitarbeiter:innen durch gezielte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen ihre Potenziale voll auszuschöpfen, und rüsten sie für zukünftige Aufgaben. Ein umfassendes, konzernweites Seminar- und Schulungsangebot sowie IT-spezifische Schulungen in den jeweiligen Programmen und Anwendungen gehören zum Angebot der Personalentwicklung, z.B.

  • Fach- und Führungsprogramme für den Nachwuchs und die Spezialist:innen von morgen
  • Seminarkatalog mit vielen Angeboten für unterschiedliche Bereiche- von Projektmanagement über fachliche Führung und Soft Skills bis hin zu Work-Life-Balance
  • Individuelle Entwicklungspläne, die mit dem Mitarbeiter:innen und den Führungskräften abgestimmt werden
  • Fachspezifische Seminare außerhalb des Standardprogramms, z.B. spezielle IT-Trainings
  • Teamentwicklungsmaßnahmen

Kennzahlen

Mitarbeiterüber 1300
Umsatzüber 75 Mrd. € (REWE Group)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 231 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    79%79
  • RabatteRabatte
    76%76
  • HomeofficeHomeoffice
    71%71
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    68%68
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    65%65
  • ParkplatzParkplatz
    64%64
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    63%63
  • EssenszulageEssenszulage
    61%61
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    52%52
  • InternetnutzungInternetnutzung
    48%48
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    44%44
  • DiensthandyDiensthandy
    43%43
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    32%32
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    31%31
  • BarrierefreiBarrierefrei
    30%30
  • CoachingCoaching
    19%19
  • FirmenwagenFirmenwagen
    16%16
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    6%6

Was REWE Systems GmbH über Benefits sagt

Wir bieten Ihnen vor allem eines: Alles.
Nämlich alles, was Sie zur positiven Entwicklung bei der REWE Systems brauchen. Das fängt bei der Weiterbildung an und hört beim Betriebssportprogramm noch längst nicht auf: Bei uns finden Sie das passende Karrieremodell für Ihre Zukunft und die notwendige Vorsorgeunterstützung fürs Alter. Eben alles, was für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zählt – weil wir auf Sie zählen.

Als REWE Systems-Mitarbeiter sind Sie Teil der REWE Group und profitieren von zahlreichen freiwilligen Leistungen des Konzerns:

> konzernweites Betriebssportprogramm
> vielfältige Entspannungsangebote, wie Kochkurse oder Massage
> regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen
> Schulungen zur gesunden Arbeitsplatzgestaltung
> flexible Arbeitszeiten
> Homeoffice
> Eltern-Kind-Büros
> Betriebskindergärten
> Sabbatical und Pflegeauszeit
> verschiedene Formen der betrieblichen Altersvorsorge
> Jobticket
> Carsharing-Kooperation
> Jobrad-Kooperation
> Dienstwagen (ab entsprechender Stufe im Karrieremodell)
> Kantinenzuschuss
> Mitarbeiterrabatte
> vergünstigte Mitarbeiterangebote und Mitarbeitertarife
> umfassende kostenlose Beratungsangebote zu Themen wie Gesundheit, Rente und Versicherungen

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Oft ist die Arbeit der REWE Systems nicht sofort sichtbar, für die REWE Group und ihren wirtschaftlichen Erfolg ist die IT-Unterstützung jedoch unverzichtbar.

Die IT-Systeme der REWE Group sind unglaublich komplex. Fast alle Prozesse im Handel werden von ihnen gesteuert: Aufbackstationen, Fleischwaagen, Kassen, Warenwirtschaftssysteme, Tourenpläne für LKWs, Rechnungswesen, Netzwerke, Logistik, Lagerverwaltung, MDEs, Preispflege und elektronische Preisschilder (ESL). Trotz hoher Komplexität im Backend - benutzerfreundliche, intuitive Frontends für die Anwender zu schaffen, ist nur eine der vielen Herausforderungen, die unsere Mitarbeiter Tag für Tag reizt.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir entwickeln, realisieren und betreiben innovative Systeme und Anwendungen für die REWE Group und setzen damit neue Maßstäbe für den Einsatz von IT im Handel.

Sie kommen direkt von der Uni oder mitten aus dem Berufsleben. Jetzt wollen Sie noch mehr: einen Job, bei dem Sie wirklich etwas bewegen können. Aufstiegsmöglichkeiten und vielfältige Aufgaben soll es geben. Verantwortung und Perspektive dürfen nicht fehlen. Kreativen Freiraum für mutige Ideen und jeden Tag die Gelegenheit, sich in innovativen Projekten einzubringen.

Gesuchte Qualifikationen

Sie passen zu uns, wenn Sie ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung) sowie mindestens vier Jahre Berufserfahrung in der gewählten Position vorweisen können.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei REWE Systems GmbH.

  • Bitte bewerben Sie sich online über unsere Stellenbörse

  • 1. Online bewerben:
    Am besten schicken Sie uns Ihre Bewerbung online. Dazu klicken Sie in der Stellenbörse auf „Online bewerben“ und tragen Ihre persönlichen Angaben in die Maske ein. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie als Anhang hochladen.

    2. Rückmeldung abwarten:
    Geben Sie uns ein bisschen Zeit: Wir prüfen Ihre Unterlagen und antworten innerhalb von zwei Wochen auf Ihre Bewerbung. Potenzielle Kandidaten laden wir zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch ein.

    3. Persönlich kennenlernen:
    Kein Grund, nervös zu werden! Beim Bewerbungsgespräch lernen wir uns in einem offenen Dialog gegenseitig besser kennen und stecken eine zukünftige Zusammenarbeit genauer ab. Mit dabei sind der zuständige Recruiter sowie die Verantwortlichen aus dem gewählten Fachbereich.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Damals habe ich mir die REWE Systems mit Sitz in Porz aufgrund der tollen Kantine dort ausgesucht. Die Kantine war einmalig. Für ein paar Euro konnte man immer zwischen mehreren Gerichten wählen und dabei soviel Beilagen nehmen, wie man wollte. Und die Salate dort glichen Pyramiden, soviel Salat wie wir aufgetürmt haben. :) Außerdem gab es noch einen Bäcker, bei dem regelmäßig Nussecken gegessen wurden. Das zunehmen der Mahlzeiten dort war eine meiner Lieblingsbeschäftigungen :) Ansonsten waren die Kollegen auch TOP.
Gut finde ich, dass die Basis der Mitarbeitenden bei jeder Umstrukturierung mitgenommen wird und auf das Feedback der Belegschaft gehört wird. Die wertschätzende Kommunikation und Familienfreundlichkeit ist echt top, weiter so!
Sehr gutes Arbeitsklima mit vielen Mitarbeiter Events.
Umstellung auf Agilität wurde angegangen
Flexibilität bei der Arbeitseinteilung
Arbeitsumfeld (Sozialleistungen, Arbeitszeiten etc.)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 95 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Mitarbeiter die jahrelang sehr gute, und auch überstundenbehaftete Arbeit geleistet haben wurden und werden nicht gewertschätzt. Mit Lob und Mitarbeiterförderung war man schon immer sparsam. Aber in den letzten Jahren ist es noch schlimmer geworden und man wurde von Gespräch zu Gespräch vertröstet. Wie kann man ein Unternehmen bzw. Beförderungen, Gehaltserhöhungen jahrelang auf "Stopp" setzen während der Rest der (IT-) Welt sich weiterdreht?
Bewertung lesen
Produkt bzw. Teamstruktur ständig im Wandel
man wird von A nach B nach C geschickt weil für ein Thema niemand (mehr) zuständig ist
keine übergreifenden agilen Arbeitsweisen (Safe, Less, ..) was die produktübergreifende Zusammenarbeit erschwert
als ANÜ wird man als Mitarbeiter "zweiter Klasse" angesehen was Abstimmungen und Aufgaben angeht
Es gibt im Unternehmen leider immer noch Tendenzen, dass man Bürotage der Mitarbeiter sehen möchte. Zum Glück definieren die Teams ihren Arbeitsmodus oft selbst und so kann Büroarbeit häufig auf das notwendigste reduziert werden.
Bewertung lesen
Manche Kollegen haben Glück mit der Abteilung und dem Chef nach der Restrukturierung, andere haben Pech und zu viele Aufgaben und werden seit Jahren vertröstet und nicht befördert.
Sehr träge Reaktionszeiten bei Veränderungen ... Agile Ansätze werden dadurch öfter mal ausgebremst
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 87 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Gründe für meine Nicht-Empfehlung:
- fehlende Transparenz bzw. Vertrauens des Upper-Management in die Mitarbeiter (zb durch ausbleibende Kommunikation bei aktuellen Themen. Wieso wird nicht einmal in der Woche/Monat eine Retro oder Townhall-Meeting gemacht? Das geht auch digital bzw. besser da dann mehr Leute teilnehmen können).
- kein Weitblick. Themen wie Cloud und andere technologische Trends gibt es schon seit Jahren, werden aber erst jetzt holterdiepolter umgesetzt und es kracht an allen Enden da die Expertise nicht vorhanden ist
- ...
Bewertung lesen
Die Außendarstellung ist bei der IT-Tochter eines Unternehmens immer kritisch, bei der REWE-systems komt hinzu, dass kaum jemandem außerhalb des Handels bewusst ist, welche Bandbreite an Lösungen hier geboten wird, und in welchem Umfang Lösungen Inhouse entwickelt werden. Dadurch ist die Attraktivität für IT-Experten geringer, als sie sein könnte.
Bewertung lesen
Man sollte etwas mehr auf moderne Arbeitswelten achten, dass heißt deutlich mehr das Homeoffice und das Mobile Arbeiten in den Fokus nehmen. Die Arbeit im Büro sollte in der heutigen Zeit nicht mehr gewünscht/gefordert werden.
Bewertung lesen
Jahrelang hing man dem Markt hinterher. Während andere Unternehmen schon früh in Richtung Agilität gingen, hat man jetzt auch hier den Mehrwert erkannt.
Ich würde mir wünschen, dann man andere Themen nicht auch 10 Jahre aussitzt und dann gezwungenermaßen aufspringt. Aktuelles Thema: Remote / Homeoffice. Man sieht in den letzten Monaten dass es gut funktioniert und es sollte auch in Zukunft Mitarbeitern die Freiheiten gegeben werden mehr als einen Tag Homeoffice die Woche zu gewähren (und nein, damit ich nicht ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 98 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,9

Der am besten bewertete Faktor von REWE Systems ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,9 Punkten (basierend auf 46 Bewertungen).


Hohes Durchschnittsalter weil KollegInnen lange bleiben, Expertise älterer KollegInnen wird geschätzt.
5
Bewertung lesen
Ältere Kollegen nehmen im gleichen Maß an betrieblichen und außerbetrieblichen Weiterbildungen statt, wenn sie das möchten - selbst Entwickler jenseits der 50 können sich noch auf neueste Technik ausbilden lassen.
5
Bewertung lesen
Man profitiert immer voneinander. Somit ebenfalls einwandfrei. Gute Mischung vorhanden.
5
Bewertung lesen
Die Rahmenbedingungen erlauben es heute allen, die wollen, sich mit ihren Fähigkeiten und Erfahrungen einzubringen. Wer für sich selber "älter" mit unflexibel, Komfortzone, etc. übersetzt, findet aber manchen Mittvierziger "älter" als die eine oder andere Endfünfzigerin
5
Bewertung lesen
Dadurch dass das Unternehmen eh total veraltert und die jungen Talente das Schiff verlassen, ist der Umgang mit den älteren Kollegen natürlich super. Gibt ja nur noch die.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 46 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von REWE Systems ist Kommunikation mit 2,9 Punkten (basierend auf 83 Bewertungen).


Informtionen gibt es viel, zu viel. Der durchschnittliche Posteingang der Email läuft regelmäßig über. Aber das was man wirklich wissen will muss man umständlich suchen und findet es dann oft doch nicht. Hiermal ein Sharepoint, da ein Wiki, hier Webportal... Informationen gibt es, wer sie findet hat es gut.
3
Bewertung lesen
Hat leider sehr nachgelassen. Warum bekommt man so wenig mit was im Unternehmen passiert? Vom "Vorfall" der letzten Wochen bekommt man nichts mit, dabei kann man solche Sachen auch bekannt geben ohne groß in die Details zu gehen. Transparenz bzw. Vertrauen in die Mitarbeiter wird leider nicht vorgelebt :(
2
Bewertung lesen
Die Kommunikation mit den direkten Vorgesetzten ist gut.
Seit der Umstrukturierung im letzten Jahr, gibt es Teamcoaches, die dabei helfen solle die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern und den direkten Vorgesetzten zu verbessern.
Während der Umstrukturierung war die Kommunikation mit dem Management und der oberen Führungsebene vorbildlich. Es gab regelmäßige Termine mit allen beteiligten, einen Newsletter einen Podcast und sogar eine Sprechstunde mit dem zuständigen Vorstandsmitglied.
Leider hat das ganze stark nachgelassen, nachdem die Umstrukturierung für beendet erklärt wurde.
Jetzt kommt ...
3
Bewertung lesen
Auf Unternehmensebene 3 Sterne (max): Zwischenzeitlich bestand Hoffnung, zuletzt findet die Kommunikation leider wieder vermehrt top down statt und in stillen Kammern und „Projektteams“ werden Dinge entschieden, ohne miteinbeziehen einer repräsentativen Gruppe an Mitarbeitern.
Auf Ebene der täglichen Arbeit (4-5): sicherlich abhängig vom Team, aber auf der operativen Ebene wird ein sehr kollegialer und fairer Umgang und Kommunikation gepflegt.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 83 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 64 Bewertungen).


Hier stehen einem alle Türen offen, dass wird einem auch so gesagt. Wenn Interesse in anderen Bereichen besteht, kann man ohne weiteres einen "Schnuppertag" dort verbringen. Weiterbildungen werden auch vom AG direkt an die AN vermittelt, ebenso kann man eigenständig solche Wünsche äußern.
5
Bewertung lesen
Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden. Was nur in begrenztem Maße existiert, sind Möglichkeiten zu klassischen Karriere entlang der üblichen leiterr, da die Struktur in Form agiler teams das kaum noch ergibt.
4
Bewertung lesen
Ein paar SChulungen gab es..
4
Bewertung lesen
Die Karriere- und Weiterbilderungschancen sind recht gut. Wer sich gut einbringt und auch den Willen bzw. die Motivation hat, kann hier durchaus einen soliden Karrierepfad erarbeiten.
4
Bewertung lesen
Interne Schulungen finden statt, man kann auf Konferenzen gehen, man muss aber auch danach fragen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 64 Bewertungen lesen