Navigation überspringen?
  

RSG Group GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
RSG Group GmbHRSG Group GmbHRSG Group GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 181 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (68)
    37.569060773481%
    Gut (22)
    12.154696132597%
    Befriedigend (36)
    19.889502762431%
    Genügend (55)
    30.386740331492%
    3,06
  • 51 Bewerber sagen

    Sehr gut (18)
    35.294117647059%
    Gut (3)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (15)
    29.411764705882%
    Genügend (15)
    29.411764705882%
    2,94
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

Firmenübersicht

Wer sind wir?

Die RSG Group ist mit mehr als 2 Millionen Kunden der weltweite Innovationsführer in den Bereichen Fitness und Lifestyle. Wir sind ein international operierender Konzern mit mehr als 5.000 Mitarbeitern. Mittlerweile sind wir in 48 Ländern an knapp 300 Standorten aktiv. Zu unseren starken Marken und zukunftsweisenden Konzepten gehören unter anderem McFIT, High5, die JOHN REED Family (JOHN REED Fitness Music Club, JOHN REED Women’s Club, JOHN & JANE‘S, THE REED), CYBEROBICS, LOOX, Qi², McFIT MODELS, Steven Baker, THE MIRAI und unsere Künstler-Managementagentur TIGERPOOL, mit der wir ausgewählte Designer und Künstler wie das Modelabel MARCELL VON BERLIN und die Streetart-Künstler RON MILLER zum Erfolg führen.

 

Wir sind konzentriert, laut, strategisch und wild. Unser Gründer und CEO Rainer Schaller hat trotz der rasanten Entwicklung nie vergessen, dass der Mensch mit seinen individuellen Stärken im Mittelpunkt steht. Unsere familiären Werte leben wir als Arbeitgeber tagtäglich und sind stolz auf unsere Mitarbeiter. Auch für dich ist Familie das höchste Gut? Willkommen. Du passt zu uns. Komm zur RSG Group und hinterlasse mit deinen Impulsen Spuren.

 

Durchstarten kannst du bei uns im Office, im Studio oder im Studium.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

>5000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Mission

Mit unseren starken Marken und zukunftsweisenden Konzepten sorgt die RSG Group dafür, wesentlicher Bestandteil des aktiven Alltags unserer Kunden zu sein. In einem Zeitalter, in dem Mobilität und Vernetzung zunehmend an Bedeutung gewinnen, ruhen wir uns nicht auf unseren Erfolgen aus, sondern erschließen stetig neue Felder. Unsere Ideen und ihre Verwirklichung setzen immer wieder neue Maßstäbe und liefern Impulse weit über die Bereiche Fitness, Lifestyle und Design hinaus.

Benefits

Zufriedene Mitarbeiter sind unser höchstes Gut.

Wir möchten, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und haben eine Menge zu bieten.

Als Mitarbeiter der RSG Group erhältst Du eine kostenfreie Mitgliedschaft in allen McFIT Studios, JOHN REED Clubs und High5 Gyms – europaweit. 

Zudem kannst du Deine Arbeitszeit in unseren Offices flexibel gestalten.

Wir leben in einem Arbeitsumfeld, das von flachen Hierarchien und Kommunikation auf Augenhöhe geprägt ist und verkörpern eine familiäre Unternehmenskultur, die sich zum Beispiel in immer wieder stattfindenden tollen Team- und Firmenevents widerspiegelt. 

Wenn Du aufgeschlossen bist und Dein Bestes gibst, hast Du jede Menge Möglichkeiten Deine 
persönliche und fachliche Weiterentwicklung voranzutreiben, um Deine eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben. Hierfür erwarten Dich beispielsweise interessante Workshop-Angebote im Soft-Skill-Bereich durch unsere Inhouse-Akademie.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Wir freuen uns sehr darauf, Dich kennenzulernen!

2 Standorte

Standorte Inland

Hier findest du eine Übersicht unserer Studio-Standorte:

https://www.mcfit.com/de/studios/studiosuche/

https://johnreed.fitness/clubfinder

https://www.high5.com/studios/

Impressum

RSG Group GmbH
Verwaltung
Tannenberg 4
96132 Schlüsselfeld

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Rainer Schaller
Registergericht: Amtsgericht Bamberg, Registernummer HRB 3145
Umsatzsteuer-ID gemäß § 27a UStG: DE 185 786 214

Für Bewerber

Videos

Marken-Medley RSG Group

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Aufgabengebiete sind breit gefächert. Welche Positionen wir aktuell zu vergeben haben, siehst du auf unserer Karriereseite unter https://karriere.rsggroup.com/.

Wir suchen  Mitarbeiter auf jedem Karrierelevel, an vielen Standorten und in folgenden Bereichen:

Officewelt:

  • Bauwesen
  • Brand Partnership
  • Buchhaltung
  • Controlling
  • Event
  • Expansion
  • Facility Management
  • Finanzwesen
  • Gastronomie
  • HR
  • Kreation
  • IT
  • Kundenservice
  • Marketing
  • (Projekt-) Management
  • PR
  • Rechtswesen
  • Social Media
  • Travelmanagement

Studiowelt:

  • Studioleiter ( m/w/d ) und stellvertretende Studioleiter ( m/w/d )
  • Fitness- und Kurstrainer ( m/w/d ) in diversen Arbeitszeitmodellen
  • Servicemitarbeiter ( m/w/d )
  • Hausmeister ( m/w/d ) und Reinigungsmitarbeiter ( m/w/d )

Gesuchte Qualifikationen

Wir freuen uns über aufgeschlossene Teamplayer mit Bezug zu den Themen Fitness, Lifestyle und Design, die unser stetig wachsendes Unternehmen mit frischen Ideen voranbringen.

Für jede unserer ausgeschriebenen Stellen gibt es entsprechende Voraussetzungen oder Vorerfahrungen, die wir uns von Dir wünschen oder auch erwarten. Diese kannst Du jederzeit in der jeweiligen Ausschreibung auf unserem Karriereportal einsehen.

Gesuchte Studiengänge

Duales Studium:

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ( DHfPG ), bieten wir ein ausgezeichnetes duales Studium in folgenden Bereichen an:

  • Bachelor of Arts in Fitnessökonomie
  • Bachelor of Arts Fitnesstraining

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Unternehmenskultur macht uns stark. Aber was macht sie aus? Unser Gründer Rainer Schaller formt unsere familiäre Unternehmenskultur und gilt durch seine unkonventiellen Ideen als Pionier des Fitnessmarktes.

Als eingeschworene Mannschaft arbeiten wir miteinander auf Augenhöhe hart für das gemeinsame Ziel. Wir teilen die gleichen Werte und sind dabei professionell, aber auch leidenschaftlich und emotional. Denn wir brennen für das, was wir tun und entwickeln uns auf allen Ebenen stetig weiter.  Eine offene, ehrliche und kameradschaftliche Kultur sind tief in unserem Arbeitsalltag verankert und überall spürbar. Wir sind Freunde, die sich ab dem ersten Tag so akzeptieren, wie sie sind. Dadurch schaffen wir Vertrauen, um voneinander und aus eigenen Fehlern zu lernen und über uns hinauszuwachsen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Begeisterungsfähigkeit, Engagement und Kollegialität sind uns besonders wichtig. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Du offen für Neues bist und Lust hast, Veränderungen voran zu treiben. Außerdem solltest Du Dich in der von Dir ausgewählten Stellenbeschreibung wiederfinden.
Je engagierter und motivierter Du bist, desto mehr wirst Du Dich bei uns zuhause fühlen.

Wenn Du noch Fragen hast, wende dich gern an jobs@rsggroup.com.

Unser Rat an Bewerber

Du hast eine interessante Stellenanzeige auf der RSG Group Karriereseite gefunden? Bewirb Dich und zeig uns, wer Du bist und warum Du bei uns arbeiten möchtest. 

Hier sind ein paar Tipps, damit Deine Bewerbung uns überzeugt: 

  • Stelle in Deinem Anschreiben dar, warum Du Dich für uns interessierst und warum wir genau Dich einstellen sollen.
  • Halte Deinen Lebenslauf übersichtlich und führe uns die wichtigsten Stationen und Tätigkeiten auf.
  • Schicke uns relevante Zeugnisse/ Arbeitszeugnisse, die die Angaben in Deinem Lebenslauf belegen, gerne mit.
  • Wenn Du ein Bewerbungsbild mitschicken magst, kannst Du dies natürlich gerne tun.

Mindestens genauso wichtig: Achte bitte darauf, dass Deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind.

Wir prüfen Deine Bewerbung in enger Zusammenarbeit zwischen unserer Recruiting-Abteilung und den Fachbereichen. Eine Eingangsbestätigung erhältst Du innerhalb weniger Stunden. Keine passende Stellenausschreibung gefunden? Macht nichts. Bei uns haben auch Initiativbewerbungen eine Chance. 

Hast Du mit Deiner Bewerbung überzeugt und heißt es: „Nächste Station Bewerbungsgespräch“, dann informiere Dich gut über uns und die Stelle, auf die Du Dich beworben hast. Wir öffnen unsere Türen zum Einsteigen für Persönlichkeiten – zeig im Vorstellungsgespräch ganz authentisch, wer Du bist. Du sollst dich wohlfühlen und Dich nicht verkleiden, schließlich wollen wir Dich so kennenlernen wie Du wirklich bist!

Daher unser Tipp: Im Bewerbungsverfahren bloß nicht verstellen. Der Einstellungsprozess dient beiden Seiten dazu herauszufinden, ob wir als Arbeitnehmer und Arbeitgeber zusammenpassen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns auf deine Bewerbung, die du idealerweise über unser Bewerberportal auf unserer Karriereseite unter https://karriere.rsggroup.com/  an uns versendest.


FAQ

An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Frage zum Bewerbungsprozess und/oder einer Stelle bei der RSG Group GmbH habe?

Bei allgemeinen Fragen zu einer Stelle oder zu deiner Bewerbung, kannst du dich gern jederzeit an das Recruiting-Team wenden. Sende hierzu einfach eine E-Mail mit deinem Anliegen an jobs@rsggroup.com.

Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Du hast im Karrierebereich also auch die Möglichkeit, dich initiativ bei uns zu bewerben. Wichtig ist hier, dass du uns möglichst genau beschreibst, was dich ausmacht und für welche Bereiche du dich interessierst und entsprechend qualifiziert bist.

Wie schnell kann ich mit einer Rückmeldung zu meiner Bewerbung rechnen?

Wir erhalten täglich eine Vielzahl von Bewerbungen. Natürlich sind wir bestrebt, jedem Bewerber schnellstmöglich eine Antwort zu geben, möchten uns aber auch Zeit nehmen, die Unterlagen genau zu prüfen. Wir bitten dich also um etwas Geduld und versichern dir, dass wir uns so schnell es geht bei dir zurückmelden.

Kann ich bei der RSG Group GmbH auch eine Ausbildung machen?

Zusammen mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) bieten wir die dualen Studiengänge zum „Bachelor of Arts – Fitnessökonomie“  bzw. "Bachelor of Arts - Fitnesstraining" an. Sollte dieses Studium für dich interessant sein, findest du weitere Informationen auf unserer Website sowie auf der Website der DHfPG  ( www.dhfpg.de ). Bei weiteren Fragen wende dich gerne direkt an unser Ausbildungsteam unter dualstudium@rsggroup.com.

Haben die Ausschreibungen eine Bewerbungsfrist, an der man sich orientieren sollte?

Nein, unsere Stellenanzeigen sind nicht an eine Frist gebunden.

Wir aktualisieren unsere Ausschreibungen täglich. Solange die Stelle online ist, ist sie grundsätzlich noch frei und du kannst dich bewerben.

Kann ich Bewerbungen auch für mehrere Standorte / Stellen einreichen?

Natürlich hast du die Möglichkeit, dich auf mehrere Stellen und/oder auf mehrere Standorte bei uns zu bewerben. Wir empfehlen dir, für jede Stelle und für jeden Standort eine separate Bewerbung zu senden. Das auszufüllende Onlineformular bezieht sich immer auf die jeweils von dir ausgewählte Stelle.

Welche Unterlagen werden bei der Bewerbung erwartet?

Um uns ein umfassendes Bild von potenziellen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen machen zu können, benötigen wir ein aussagekräftiges Anschreiben, einen vollständigen und strukturierten Lebenslauf sowie dazugehörige Zeugnisse. Die Ausgestaltung der Dokumente bleibt Dir vollkommen freigestellt. Zeig uns wer Du bist und was Dich zu einer Tätigkeit bei der RSG Group motiviert.

Für den Fall, dass wichtige Unterlagen fehlen, werden wir uns nochmal mit dir in Verbindung setzen.


RSG Group GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,06 Mitarbeiter
2,94 Bewerber
5,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Freundschaftlich und dabei professionell beschreibt die Arbeitsatmosphäre für mich sehr gut. Eine Mischung, die besonders ist, tagtäglich gelebt wird und die Unternehmenskultur maßgeblich prägt.

Vorgesetztenverhalten

Wir haben flache Hierarchien, und damit einen engen persönlichen Kontakt zueinander. Auf allen Ebenen steht “Stärken stärken” im Vordergrund sowie ein Miteinander auf Augenhöhe.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein Team aus den unterschiedlichsten Charakteren, die bei allen bunten Verschiedenheiten einen gemeinsamen Kern haben und gerne miteinander arbeiten. Grundsätzlich können wir uns aufeinander verlassen und unterstützen uns gegenseitig. Wenn es einmal hakt, reden wir offen miteinander, um Themen aus der Welt zu schaffen und Lösungen zu finden. Gemeinsam verfolgen wir ambitionierte Ziele - und gerade das geht auch nur gemeinsam.

Interessante Aufgaben

Von einer Marke (McFIT) sind wir innerhalb der Jahre, die ich schon im Unternehmen bin, auf aktuell 15 Marken angestiegen (Tendenz weiter steigend). Kein Tag ist wie der andere und es macht mir ganz besonders viel Spaß, mich den damit einhergehenden neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen und sie in die Tat umzusetzen.

Kommunikation

In einem Konzern unserer Größe ist Kommunikation essentiell - gerade auch weil der Großteil unserer Struktur dezentral ist und wir stetig wachsen. Damit kommen täglich neue Projekte, die wir identifizieren, neue Kulturen, die wir kennenlernen, und neue Aufgaben, die wir anpacken auf uns zu. Ein kontinuierlicher Prozess nach Innen und nach Außen, den wir immer weiter ausbauen. Persönlich finde ich unsere Fehlerkultur einmalig. Dadurch, dass wir sie offen legen und teilen bleiben wir im Team authentisch und lernen von einander.

Gleichberechtigung

Das Thema Gleichberechtigung ist so zu sagen überhaupt kein “Thema”, das wir haben, da wir Gleichberechtigung in allen Ebenen leben.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang aller Kollegen mit und untereinander ist keine Frage des Alters. Auch wenn die Anzahl der jüngeren Kollegen mehr ist, als die Anzahl der älteren, so werden wir ja auch jedes Jahr selbst älter ;)

Arbeitsbedingungen

Ein Großraumbüro ohne typisch Großraumbüro zu sein durch individuelle Bereiche und Designelemente. Einzelbüros gibt es gar keine - die Teams (inkl. Führungskraft) sitzen alle nah beieinander und können sich so eng abstimmen. Für längere Gespräche, Telefonate und Meetings gibt es unterschiedlichste Rückzugsmöglichkeiten und Räume. Persönlich kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen anders zu arbeiten - ich mag es mitten drinnen zu sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gerade im Hinblick auf das Miteinander und wie sich das Unternehmen kümmert, wenn es jemandem nicht gut geht/jemand persönliche Probleme hat, ist der Umgang genauso einmalig wie die Ideen, Mitarbeitern eine gute Zeit zu ermöglichen wie z.B. gemeinsame Reisen, Erlebnisse und Parties.

Der Part Umweltbewusstsein ist vorhanden und an vielen Stellen schon gut, aber noch ausbaubar.

Work-Life-Balance

Es gibt immer Phasen, in denen mehr anfällt und Phasen, in denen weniger zu tun ist. Ich erlebe es seit Jahren, dass immer wieder Ausgleiche geschaffen werden und das Unternehmen stark auf Work-Life Balance achtet. Schlußendlich ist es ein sehr individuelles Empfinden, das jeder Mitarbeiter für sich selbst definieren muss und von Arbeitgeberseite entsprechende Stellschrauben zur Verfügung hat, dass es für ihn/sie passt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RSG Group GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 27.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro. Muss man mögen. Passt aber in jedem Fall zur Kultur.
Keine separierten Bereiche, alles ist offen, jeder kann an jeden herantreten.
Das kann manchmal natürlich ablenken, macht es aber weniger anonym. Ich persönlich mags sehr gern.
Wer die komplette Ruhe sucht, ist hier falsch.
Allerdings dürfen Kopfhörer aufgesetzt werden - jeder kann sich das auf die Ohren packen, was ihm gefällt.

Vorgesetztenverhalten

Auch das sicher von Bereich zu Bereich verschieden. Ich fühl mich wohl mit meiner FK und der Kommunikation.
Das hat gewissermaßen auch jeder ein bisschen in der Hand.
Wenn du Gespräche und Kommunikation einforderst, bekommst du sie auch.
Proaktivität an der ein oder anderen Stelle wäre wünschenswert, aber mein Gott - es kommt nun mal nicht alles von allein...

Kollegenzusammenhalt

Einmalig.
Wie viele Menschen hier gut miteinander sind, ist wirklich krass.
Wenig Unmut oder schlechte Stimmung, jeder unterstützt jeden.
Und auch hier gilt - wer mal irgendwo aneckt muss halt kommunizieren, dann lösen sich die meisten Themen sehr easy.

Interessante Aufgaben

Ganz weit vorne - dicke 5 Sterne. So viele neue Projekte, dass man kaum hinterher kommt. Vieles Spannendes dabei - da kann sich echt keiner beschweren. Maximal darüber, dass viel parallel kommt und man nicht immer in der Lage ist, alles gleichwertig zu behandeln.
Wer sich einbringt, bekommt Verantwortung. Man muss halt damit leben können, dass bei der Schnelligkeit das ein oder andere auch mal wieder in der Schublade landet. Aber dann wird es eben zu nem späteren Zeitpunkt wieder ausgekramt. Leb damit :D

Kommunikation

Hier sehe ich etwas Verbesserungspotenzial. Oftmals bekommt man Infos, die durchaus für alle relevant sein könnten, manchmal nur in der Raucherpause zu Ohren.
Wer aber fragt, bekommt Antworten.
Das gilt im Übrigen für jedes Thema. Man muss halt auch mal seinen Mund öffnen, wenn man etwas wissen möchte. Hol- und Bringschuld und so. ;-)

Gleichberechtigung

Gibt es nichts Negatives zu berichten. Allein die Frage danach finde ich an dieser Stelle fast unpassend. Warum sollten Männer und Frauen unterschiedlich behandelt werden? Wo leben wir?

Umgang mit älteren Kollegen

Altersstruktur eher jünger, wobei sich hier gerade einiges tut.
In jedem Fall wird hier jeder auf Augenhöhe gesehen. Alle sind per "Du", egal wie alt. Das ist Teil der Kultur. Damit sollte man sich identifzieren können, wenn man hier anfängt.
Es gibt glaube ich ab 10 Jahren sogar zum Jubiläum einen Reisegutschein. Coole Sache, damit wird Betriebszugehörigkeit nochmal mehr wertgeschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Wenn du dich einbringst, bekommst du viele Möglichkeiten, dich weiterzuentwickeln.
Du muss es halt wollen und Präsenz zeigen. Wer pennt, wird auf der Strecke bleiben. Aber das ist wohl überall so.
In Richtung Weiterbildung geht allerdings noch was. Gibt zwar einige Workshops aus der internen Akademie zu Themen wie Kommunikation oder Konflikten, aber ob das nun die riesige Weiterbildung ist, ist glaub ich fraglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier geht noch was würde ich sagen.
Gehälter werden wohl in einem Stufenmodell geregelt. Das ist manchmal sehr begrenzt. Ich selbst bin grundsätzlich zufrieden, aber ich glaube das geht nicht jedem so.
Manchmal hat man ein bisschen das Gefühl, dass je dicker mit der FK, umso höher die Chance auf Erhöhung. Ist nicht immer cool, aber auch hier...ich wiederhole mich...jeder hat das in gewissem Rahmen selbst in der Hand.

Arbeitsbedingungen

Siehe Arbeitsatmosphäre.
Ist halt ein Großraumbüro. Dadurch die Frage nach Lärm blöd zu beantworten.
Es ist nicht super laut, aber auch nicht totenstill. Was die Technik betrifft wird Schritt für Schritt aufgerüstet. Das passt schon.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Naja. Was soll man in der Rubrik sagen?
Wird der Müll getrennt? Kaufen wir nur Fair-Trade Kaffee? Glaube nicht.
Ginge sicher besser. Sozialbewusstsein in jedem Fall vorhanden.

Work-Life-Balance

Joooa, grundsätzlich vorhanden.
Es werden flexible Arbeitszeiten geboten, d.h. wir können in Gleitzeit arbeiten. Überstunden können innerhalb des laufenden Monats abgebummelt werden.
Warum nur innerhalb des Monats, versteht keiner so richtig. Aber gut - wichtig, dass sie überhaupt in Freizeit ausgeglichen werden.
Was noch fehlt ist wenigstens eine sporadische Home-Office-Möglichkeit. Hier gibts wenig Flexibilität. Wenn man aber mal nen Termin hat, kann man immer mit seiner Führungskraft sprechen.

Image

Schlechter als die Realität.
Es wird wirklich viel geboten, natürlich ist nicht alles Gold. Aber insgesamt finde ich, hat das Unternehmen ein ganz gutes Image.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Urlaub, das steht fest. Und

Pro

Vieles. Einfach die Bewertung komplett lesen.

Contra

Schlecht ist ein hässliches Wort. Ich seh maximal Verbesserungspotenzial.
Kommunikation, Urlaub, Flexibilität.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RSG Group GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 16.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ab und zu kommt mal ein Lob- irgendwann wird es zu Gewohnheit das man mehr macht als man muss. Man wird im Studio ständig mit neuen Marketingkampagne bombardiert, sodass es nicht selten ist dass man bei der aktiven Promotion vieles durcheinander mischt.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetzten verhalten schwankt auch hier sehr stark je nach Studio. So gibt es Studioleiter die sich sehr Vorbildlich, Rücksichtsvoll und Fürsorglich sich gegenüber dem Team verhalten sodass ein Art "Freundschaft" zwischen dem "Chef" und "Angestellten" herrscht. Jedoch nehmen sich einige das Recht heraus, sich auch mit dem Verhalten gegenüber den Angestellten mehr herauszunehmen als sie sollten. So wird auch gerne mal offen gezeigt, das man der Studioleiter ist und brüstet sich allgegenwärtig selbst vor den Mitgliedern.

Kollegenzusammenhalt

Dadurch das man dem täglichen Wahnsinn aus Unmengen an Kundenbeschwerden, Druck von oben bzgl. Verkauf der "qualitativ hochwertigen" Nahrungsergänzungsmittel sowie Vertragsumwandlungen und dann auch noch für die Hygiene des Studios und gleichzeitig Babysitter und Erzieher der manch einiger Mitglieder ausgeliefert ist , ist der Zusammenhalt unter den Kollegen abwärts des Studioleiters sehr stark ausgeprägt.

Interessante Aufgaben

Aufgaben gibt es zwar reichlich, aber keine für die man eine bestimmte Qualifikation bräuchte. Sehr viele Studioprozesse sowie Arbeitsschritte sind zwar simpel gehalten worden, aber genau dies nimmt einem irgendwann den Spaß und die Freude seine Arbeit zuverlässig zu erledigen, da die Aufgaben einfach und später Langweilig werden.

Kommunikation

Hängt von dem Vorgesetzten ( Studioleiter / Bezirksleiter) ab. Anfangs gab es nur monatliche Meetings sowie kleine Feedback runden, irgendwann mal blieb letzteres aus und man muss selber klarkommen wo man gerade steht. Wenn die zahlen nicht stimmen, bekommt man dies erst dann mitgeteilt, wenn die Hütte am brennen ist und man sich erklären muss.

Gleichberechtigung

Starker Zusammenhalt zwischen Geschlechter bei Arbeitgeber sowie Arbeitnehmern. So kam es des öfteren mal vor das man sich selbst als Mitarbeiter von seiner Kollegin und Studoleiterin diskriminiert fühlt indem man Gespräche oder Albereien nicht unterbrechen soll und lieber zurück an die Arbeit gehen soll.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man als Student zugesagt bekommt, man würde vom Unternehmen nach dem Studium übernommen werden, und am Ende wird man nichtsdestotrotz durch Druck, unfaires Verhalten seitens des Vorgesetzten, kaum Kommunikation zwischen Studenten und Studioleiter und in einem Orientierungsgespräch dann auch noch Psychisch fertig gemacht,- dann bekommt man das Gefühl, man hätte 3 1/2 Jahre an Zeit verschwendet.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Student, der die gleichen Aufgaben- und sogar noch mehr macht wie eine normale Vollzeitkraft, ist das Gehalt SEHR unverschämt niedrig Gehalten. Kein 13tes Gehalt, Kein Urlaubsgeld, Sozialleistung nur als Reisekostenaufwendung extra 100€ mehr um ich selber ne Unterkunft etc während den Unitagen zu suchen weil es nicht überall Studienstandorte in der Nähe gibt. Keine Wochendzuschläge, selbst wenn man Sonntag von 14-22 Uhr im arbeiten muss. Löhne entsprechen überhaupt nicht der Verantwortung, die von den Mitarbeitern getragen wird. Als Student wird man im wahrsten Sinne des Wortes ausgebeutet!

Work-Life-Balance

Je nach Studio unterschiedlich. In der Regel gibt es Früh und Spätschichten, die Studioleiter erstellen die Monatspläne immer im Vorraus sodass private Termine etc. im Vorfeld genannt werden müssen. So kann es mal vorkommen das die Schichten täglich anders aussehen, und man zwischen Spät und früh den Wechsel hat oder einfach mal 6-7 Tage am Stück durcharbeiten muss, falls jemand aus dem Team ausfällt.

Image

Mehr Schein als Sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur den Schein von Europas Nummer 1 nach außen tragen, sondern es auch intern verkörpern!

Pro

Die Offenheit und die ein oder andere übertragende wichtige Verantwortung.

Contra

Die Stagnation sich intern weiter zu entwickeln.
Mitarbeiter werden oft vernachlässigt im Vergleich zu den Kunden.
Mitarbeiter bekomme keine Gegenleistung außer paar nette Worte von oben.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    RSG Group GmbH
  • Stadt
    Schlüsselfeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 181 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (68)
    37.569060773481%
    Gut (22)
    12.154696132597%
    Befriedigend (36)
    19.889502762431%
    Genügend (55)
    30.386740331492%
    3,06
  • 51 Bewerber sagen

    Sehr gut (18)
    35.294117647059%
    Gut (3)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (15)
    29.411764705882%
    Genügend (15)
    29.411764705882%
    2,94
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

kununu Scores im Vergleich

RSG Group GmbH
3,05
234 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sport/Beauty)
3,52
20.037 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.919.000 Bewertungen