Navigation überspringen?
  

RSG Group GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
RSG Group GmbHRSG Group GmbHRSG Group GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 156 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (50)
    32.051282051282%
    Gut (20)
    12.820512820513%
    Befriedigend (35)
    22.435897435897%
    Genügend (51)
    32.692307692308%
    2,90
  • 42 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    30.952380952381%
    Gut (3)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (15)
    35.714285714286%
    Genügend (11)
    26.190476190476%
    2,89
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

Firmenübersicht

Wer sind wir?

Die RSG Group ist mit mehr als 2 Millionen Kunden der weltweite Innovationsführer in den Bereichen Fitness und Lifestyle. Wir sind ein international operierender Konzern mit mehr als 5.000 Mitarbeitern. Mittlerweile sind wir in 48 Ländern an knapp 300 Standorten aktiv. Zu unseren starken Marken und zukunftsweisenden Konzepten gehören unter anderem McFIT, High5, die JOHN REED Family (JOHN REED Fitness Music Club, JOHN REED Women’s Club, JOHN & JANE‘S, THE REED), CYBEROBICS, LOOX, Qi², McFIT MODELS, Steven Baker, THE MIRAI und unsere Künstler-Managementagentur TIGERPOOL, mit der wir ausgewählte Designer und Künstler wie das Modelabel MARCELL VON BERLIN und die Streetart-Künstler RON MILLER zum Erfolg führen.

 

Wir sind konzentriert, laut, strategisch und wild. Unser Gründer und CEO Rainer Schaller hat trotz der rasanten Entwicklung nie vergessen, dass der Mensch mit seinen individuellen Stärken im Mittelpunkt steht. Unsere familiären Werte leben wir als Arbeitgeber tagtäglich und sind stolz auf unsere Mitarbeiter. Auch für dich ist Familie das höchste Gut? Willkommen. Du passt zu uns. Komm zur RSG Group und hinterlasse mit deinen Impulsen Spuren.

 

Durchstarten kannst du bei uns im Office, im Studio oder im Studium.


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

>5000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Mission

Mit unseren starken Marken und zukunftsweisenden Konzepten sorgt die RSG Group dafür, wesentlicher Bestandteil des aktiven Alltags unserer Kunden zu sein. In einem Zeitalter, in dem Mobilität und Vernetzung zunehmend an Bedeutung gewinnen, ruhen wir uns nicht auf unseren Erfolgen aus, sondern erschließen stetig neue Felder. Unsere Ideen und ihre Verwirklichung setzen immer wieder neue Maßstäbe und liefern Impulse weit über die Bereiche Fitness, Lifestyle und Design hinaus.

Benefits


  • Dich begrüßt ein engagiertes und motiviertes Team mit einer familiären Kultur
  • Du erhältst verantwortungsvolle Aufgaben und individuelle Karriere- und Entwicklungschancen
  • Dich erwarten interessante Workshop-Angebote durch unsere Inhouse-Akademie
  • Du bekommst die kostenlose Mitgliedschaft für unsere McFIT Studios, High5 Gyms und JOHN REED Clubs - europaweit
  • Du kannst dich neben spannenden Firmen- und Teamevents auf ein Arbeitsumfeld freuen, das von flachen Hierarchien und einer Kommunikation auf Augenhöhe geprägt ist

      


           

2 Standorte

Standorte Inland

Hier findest du eine Übersicht unserer Studio-Standorte:

https://www.mcfit.com/de/studios/studiosuche/

https://johnreed.fitness/clubfinder

https://www.high5.com/studios/

Impressum

RSG Group GmbH
Verwaltung
Tannenberg 4
96132 Schlüsselfeld

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Rainer Schaller
Registergericht: Amtsgericht Bamberg, Registernummer HRB 3145
Umsatzsteuer-ID gemäß § 27a UStG: DE 185 786 214

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

u.a.

  • Bauwesen
  • Brand Partnership
  • Buchhaltung
  • Controlling
  • Event
  • Expansion
  • Facility Management
  • Finanzwesen
  • Gastronomie
  • HR
  • Kreation
  • IT
  • Kundenservice
  • Marketing
  • (Projekt-) Management
  • PR
  • Rechtswesen
  • Service
  • Social Media
  • Travelmanagement
  • Vertrieb

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Unternehmenskultur macht uns stark. Aber was macht sie aus? Unser Gründer Rainer Schaller formt unsere familiäre Unternehmenskultur und gilt durch seine unkonventiellen Ideen als Pionier des Fitnessmarktes.

Als eingeschworene Mannschaft arbeiten wir miteinander auf Augenhöhe hart für das gemeinsame Ziel. Wir teilen die gleichen Werte und sind dabei professionell, aber auch leidenschaftlich und emotional. Denn wir brennen für das, was wir tun und entwickeln uns auf allen Ebenen stetig weiter.  Eine offene, ehrliche und kameradschaftliche Kultur sind tief in unserem Arbeitsalltag verankert und überall spürbar. Wir sind Freunde, die sich ab dem ersten Tag so akzeptieren, wie sie sind. Dadurch schaffen wir Vertrauen, um voneinander und aus eigenen Fehlern zu lernen und über uns hinauszuwachsen.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns auf deine Bewerbung, die du idealerweise über unser Bewerberportal auf unserer Karriereseite unter https://karriere.rsggroup.com/  an uns versendest.


RSG Group GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,90 Mitarbeiter
2,89 Bewerber
5,00 Azubis
  • 16.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ab und zu kommt mal ein Lob- irgendwann wird es zu Gewohnheit das man mehr macht als man muss. Man wird im Studio ständig mit neuen Marketingkampagne bombardiert, sodass es nicht selten ist dass man bei der aktiven Promotion vieles durcheinander mischt.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetzten verhalten schwankt auch hier sehr stark je nach Studio. So gibt es Studioleiter die sich sehr Vorbildlich, Rücksichtsvoll und Fürsorglich sich gegenüber dem Team verhalten sodass ein Art "Freundschaft" zwischen dem "Chef" und "Angestellten" herrscht. Jedoch nehmen sich einige das Recht heraus, sich auch mit dem Verhalten gegenüber den Angestellten mehr herauszunehmen als sie sollten. So wird auch gerne mal offen gezeigt, das man der Studioleiter ist und brüstet sich allgegenwärtig selbst vor den Mitgliedern.

Kollegenzusammenhalt

Dadurch das man dem täglichen Wahnsinn aus Unmengen an Kundenbeschwerden, Druck von oben bzgl. Verkauf der "qualitativ hochwertigen" Nahrungsergänzungsmittel sowie Vertragsumwandlungen und dann auch noch für die Hygiene des Studios und gleichzeitig Babysitter und Erzieher der manch einiger Mitglieder ausgeliefert ist , ist der Zusammenhalt unter den Kollegen abwärts des Studioleiters sehr stark ausgeprägt.

Interessante Aufgaben

Aufgaben gibt es zwar reichlich, aber keine für die man eine bestimmte Qualifikation bräuchte. Sehr viele Studioprozesse sowie Arbeitsschritte sind zwar simpel gehalten worden, aber genau dies nimmt einem irgendwann den Spaß und die Freude seine Arbeit zuverlässig zu erledigen, da die Aufgaben einfach und später Langweilig werden.

Kommunikation

Hängt von dem Vorgesetzten ( Studioleiter / Bezirksleiter) ab. Anfangs gab es nur monatliche Meetings sowie kleine Feedback runden, irgendwann mal blieb letzteres aus und man muss selber klarkommen wo man gerade steht. Wenn die zahlen nicht stimmen, bekommt man dies erst dann mitgeteilt, wenn die Hütte am brennen ist und man sich erklären muss.

Gleichberechtigung

Starker Zusammenhalt zwischen Geschlechter bei Arbeitgeber sowie Arbeitnehmern. So kam es des öfteren mal vor das man sich selbst als Mitarbeiter von seiner Kollegin und Studoleiterin diskriminiert fühlt indem man Gespräche oder Albereien nicht unterbrechen soll und lieber zurück an die Arbeit gehen soll.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man als Student zugesagt bekommt, man würde vom Unternehmen nach dem Studium übernommen werden, und am Ende wird man nichtsdestotrotz durch Druck, unfaires Verhalten seitens des Vorgesetzten, kaum Kommunikation zwischen Studenten und Studioleiter und in einem Orientierungsgespräch dann auch noch Psychisch fertig gemacht,- dann bekommt man das Gefühl, man hätte 3 1/2 Jahre an Zeit verschwendet.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Student, der die gleichen Aufgaben- und sogar noch mehr macht wie eine normale Vollzeitkraft, ist das Gehalt SEHR unverschämt niedrig Gehalten. Kein 13tes Gehalt, Kein Urlaubsgeld, Sozialleistung nur als Reisekostenaufwendung extra 100€ mehr um ich selber ne Unterkunft etc während den Unitagen zu suchen weil es nicht überall Studienstandorte in der Nähe gibt. Keine Wochendzuschläge, selbst wenn man Sonntag von 14-22 Uhr im arbeiten muss. Löhne entsprechen überhaupt nicht der Verantwortung, die von den Mitarbeitern getragen wird. Als Student wird man im wahrsten Sinne des Wortes ausgebeutet!

Work-Life-Balance

Je nach Studio unterschiedlich. In der Regel gibt es Früh und Spätschichten, die Studioleiter erstellen die Monatspläne immer im Vorraus sodass private Termine etc. im Vorfeld genannt werden müssen. So kann es mal vorkommen das die Schichten täglich anders aussehen, und man zwischen Spät und früh den Wechsel hat oder einfach mal 6-7 Tage am Stück durcharbeiten muss, falls jemand aus dem Team ausfällt.

Image

Mehr Schein als Sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur den Schein von Europas Nummer 1 nach außen tragen, sondern es auch intern verkörpern!

Pro

Die Offenheit und die ein oder andere übertragende wichtige Verantwortung.

Contra

Die Stagnation sich intern weiter zu entwickeln.
Mitarbeiter werden oft vernachlässigt im Vergleich zu den Kunden.
Mitarbeiter bekomme keine Gegenleistung außer paar nette Worte von oben.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    RSG Group GmbH
  • Stadt
    Schlüsselfeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 07.Jan. 2019 (Geändert am 09.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie viel man als Mitarbeiter wert ist, hängt in der Regel von der jeweiligen Führungskraft ab. Da die meisten Führungskräfte zum Thema Führung von Mitarbeitern keine Ahnung haben, sieht es beim Thema Lob und Wertschätzung dementsprechend schlecht aus! Anders sieht es beim Psychischen Druck aufbauen aus. Das können sie schnell und sehr gut! Wenn man nicht täglich seine Verkaufszahlen bringt wird einem relativ schnell klar gemacht das man langfristig keine Zukunft bei McFIT hat!!! Außer man ist mit dem Führungsebene verwandt.
Dann kann man im Studio machen was man will.

Vorgesetztenverhalten

Da Führungskräfte kein fachliches Wissen für ihren jeweiligen Bereich aufweisen müssen, sind konstruktive Diskussionen in der Regel für die Katz. Fachliche Argumente der Mitarbeiter werden durch das "Bauchgefühl" des Vorgesetzten zunieder gemacht. Es finden Umstrukturierungen ohne Erklärung, Sinnhaftigkeit und ohne Einbeziehung der Mitarbeiter statt.

Es SOLL generell eine offene Atmosphäre herrschen in der mit jedem, über alles gesprochen werden kann. Spricht man allerdings Probleme bei seiner Führungskraft an, kann es sein, dass man sich schnell in einem Gespräch mit der Führungsebene wieder findet. In diesem Gespräch geht es jedoch in der Regel nicht um das Problem als mehr darum, den Mitarbeiter wieder auf Kurs zu bringen bzw. Ihn dazu zu drängen zu KÜNDIGEN!

Kollegenzusammenhalt

Einige Kollegen sind menschlich noch auf dem richtigen Weg. Da aber die Fluktuation der Kollegen sehr hoch ist kann man sehr schlecht sowas wie ein Zusammenhalt aufbauen!

Das Menschliche und wertgetriebene Verhalten nimmt jedoch mit steigender Hirarchiestufe komplett ab! Da man die Berufliche Ebene nicht von der Persönliche trennen kann.
Die Werte wie Transparenz, wertschätzende Kommunikation usw. sehen auf dem Papier gut aus, werden aber nur von Mitarbeitern im Studio gelebt.
Führungskräfte und Höhere Ebene scheren sich nicht eine Minute darum.

Interessante Aufgaben

Im Studio selbst gibt es keine interessanten Aufgaben.
Es Seiden man hält verkaufen für einen interessante Aufgabe.

Kommunikation

Es Gibt keine Kommunikation und keine Unterstützung von direkten Vorgesetzten. Stattdessen werden unfähige neue Mitarbeiter eingestellt, aus persönliche Gründen oder weil sie mit jemanden aus der Führungsebene verwandt sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist sehr schlecht wenn man einen Festvertrag (38. Std. die Woche) hat. Da man sie gerne mit geringfügigen oder Studenten ersetzten möchte da diese weniger kosten.

Arbeitsbedingungen

Sind sehr schlecht!
Da man ständig das Haustelefon am Mann hat was auch der Trainerruf zugleich ist, ist man immer ereichbar und dadurch muss man seinen Pause Ständig unterbrechen!!!
Richtige Erholen kann man sich dabei nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf das Personal im Studio eingehen. Die Lagerlogistik im Studio besser kontrollieren. Da wird das meiste Geld verschwendet durch kopfloses bestellen.

Pro

Die über Pünktliche Bezahlung.

Contra

Keine Struktur im Dienstplan.
Man kann nicht langfristig planen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    RSG Group GmbH
  • Stadt
    Schlüsselfeld
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2019
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 26.Nov. 2018 (Geändert am 03.Dez. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Büro war die meiste Zeit entspannt. Es gibt Mitarbeiter-Gespräche und je nach Abteilung und Vorgesetztem wurde natürlich auch hier und da Feedback gegeben. Wichtig: von oben nach unten - Feedback!

Kollegenzusammenhalt

Ich glaube, es gibt in fast jeder Abteilung ein schwarzes Schaf. Durch die ganzen Events und Partys rutschen die Kollegen enger zusammen. Der Wunsch ist es, eine große glückliche Familie zu sein - was stellenweise auch so klappt.

Interessante Aufgaben

Im HR/Personal gäbe es definitiv mehr und interessanteres, mit dem man sich bei McFIT beschäftigen kann ;) Andere Abteilungen sag(t)en dasselbe.

Kommunikation

Wie das wahrscheinlich in den meisten größeren Unternehmen ist, gibt es wenig Infos nach unten, dafür aber umso mehr Buschfunk. Vorteil daran: An der Kaffeemaschine oder bei der Zigarette hat man immer interessante Infos aufgeschnappt. Nachteil: Man fühlt sich natürlich außen vor und für die immer angepriesene "Augenhöhe" absolut nicht informiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Überwiegend junge Mitarbeiter, aber auch die alten Hasen sind vereinzelt zu finden. Es bewerben sich wahrscheinlich aber auch eher jüngere Leute.

Karriere / Weiterbildung

Eigene interne Akademie, Schulungen zu besuchen ist gewünscht. Die Leute haben sich immer Mühe gegeben, die Inhalte sind jedoch nicht wirklich umfangreich und eher stupide. Externe Weiterbildungen werden nicht so gern genehmigt. Aufstiegschancen gibt es je nach Position.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt/gab ein 13. Gehalt. Ansonsten Gehalt eher unterer Durchschnitt, McFIT zahlt sehr startup-lastig. Dafür aber püntklich

Arbeitsbedingungen

Das Office ist ein Großraumbüro, welches sich über zwei Etagen erstreckt. Es ist "modern" eingerichtet und hier und da mit Akzenten versehen. Eyecatcher sind immer die schwebenden Besprechungsboxen mitten im EG. Der Lärmpegel ist nicht ohne, kann/konnte aber mit Kopfhörern und der eigenen Musik minimiert werden. Wenn man wirklich mal ein wichtiges Gespräch/Telefonat/whatever führen muss, sollte man hier rechtzeitig einen Raum buchen (oder im Sommer um den Block laufen). Die Technik sowie das Mobiliar am Arbeitsplatz sind leider weitestgehend veraltet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Puuuh. Gab's da was? Glaube nicht.

Work-Life-Balance

Leider kein Homeoffice möglich, Stechuhr (was der eine gut und der andere schlecht findet). Es wird schon irgendwie vorausgesetzt, dass man Anteil an den Feiern nimmt und sich nach Feierabend noch anwesend zeigt. Urlaub kann, je nach Team und Vorgesetztem, eigentlich auch kurzfristig beantragt werden.

Image

So ein Unternehmen hat so viel mehr Potenzial und es wird einfach nicht genutzt. Schade. Das Image ist sehr durchwachsen und war definitiv mal besser. McFIT polarisiert.

Verbesserungsvorschläge

  • Augen auf. Was unterscheidet McFIT (noch) von anderen Unternehmen? Man sollte versuchen, als Arbeitgeber mitzuhalten. Europas Nummer 1 als Fitnesskette zu sein sollte nicht das einzige Ziel sein. Nehmt eure Mitarbeiter ernst und verbessert euer Image.

Pro

Lockeres, entspanntes Miteinander. Gleitzeit (Kernarbeitszeit 10-15 Uhr, was absolut ok ist). Nette, lustige Kollegen. Smalltalk auf dem Gängen ist immer möglich. Für die Sommer- und Weihnachtsfeiern wird sich bei der Orga immer viel Mühe gegeben und groß aufgefahren. Ich hatte eine coole Zeit, durch meine Abteilung und bestimmte Kollegen, aber wenn das Unternehmen auf der Stelle stehen bleibt und sogar Rückschritte macht, ist ein Wechsel manchmal die einzige Perspektive.

Contra

Homeoffice Möglichkeit fehlt, bessere Ausstattung am Arbeitsplatz (hochfahrbare Tische und richtige Stühle wären ein Anfang), dass man über die letzten Jahre viel Misstrauen der höheren Ebene erfahren hat und ständig beäugt wird. Der Umgang auf den verschiedenen Ebenen ist untereinander einfach null zeitgemäß.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    RSG Group GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 156 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (50)
    32.051282051282%
    Gut (20)
    12.820512820513%
    Befriedigend (35)
    22.435897435897%
    Genügend (51)
    32.692307692308%
    2,90
  • 42 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    30.952380952381%
    Gut (3)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (15)
    35.714285714286%
    Genügend (11)
    26.190476190476%
    2,89
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

kununu Scores im Vergleich

RSG Group GmbH
2,92
200 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sport / Fitness / Beauty)
3,53
17.148 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.439.000 Bewertungen