Welches Unternehmen suchst du?
affinis Logo

affinis
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,0
kununu Score107 Bewertungen
64%64
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,5Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

65%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 86 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Berater:in14 Gehaltsangaben
Ø61.200 €
IT Berater:in13 Gehaltsangaben
Ø51.200 €
Softwareentwickler:in10 Gehaltsangaben
Ø48.100 €
Gehälter für 15 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
affinis
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Offen für privaten Austausch sein.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
affinis
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Beratungsunternehmen und strategischer IT-Partner

Wer wir sind

Als Beratungsunternehmen und strategischer IT-Partner ist es unser Ziel, unsere Kunden in ihren Herausforderungen bestmöglich zu unterstützen und ihre Geschäftssysteme und -prozesse zuverlässig zu betreuen. Unsere fundierte Beratungskompetenz paaren wir dafür mit zertifiziertem technologischem Know-how.

Uns treiben die Begeisterung und Leidenschaft für das an, was wir tun. Wir bei affinis wollen, dass Menschen und Unternehmen von und durch IT profitieren. Dafür setzen wir auf kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien, denn sonst werden aus guten Ideen schnell Konzepte für die Schublade.

Jedes unserer über 265 Mannschaftmitglieder soll das Beste aus sich herausholen können. Eigenverantwortung steht bei uns deshalb hoch im Kurs. Doch dabei geht es nicht darum, unsere Kolleg:innen mit ihren Aufgaben allein zu lassen, sondern ihnen den Raum zu geben, eigene Ideen einzubringen und unser Unternehmen mitzugestalten.

Wir glauben, dass effizientes Arbeiten nicht an feste Arbeitszeiten und -plätze gebunden ist. Mit Vertrauensarbeitszeit, Homeoffice und buchbaren Arbeitsplätzen in unseren Büros schaffen wir die Grundlage, dass jede:r bei uns die für ihn oder sie perfekte Atmosphäre finden kann.

Produkte, Services, Leistungen

Mit unseren Kerntechnologien SAP, Microsoft, ServiceNow, Adobe und ADITO bieten wir unseren Kunden durchgängige Digitalisierungslösungen, mit denen sie in einer Welt des ständigen Wandels ihren Kurs halten können. Tiefgründiges Prozess-Know-how und Beratungsexpertise zeichnen uns aus. In unseren Projekten vereinen wir langjährige Erfahrung mit smarten Services und innovativen Lösungen aus unserem Netzwerk.

Wir verstehen uns als End-2-End-Prozessverantwortliche und Ansprechpartner bei der Implementierung digitaler Lösungen. Unsere langfristigen Kundenbeziehungen geben uns dabei recht und spiegeln unsere gute Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Reise wider. Egal ob DAX-Konzern oder Start-Up – wir überzeugen als strategischer IT-Partner bei der digitalen Transformation unserer über hundert Kunden.

Bei der Digitalisierung geht es nicht mehr allein darum, Systeme und Prozesse „nur“ zu digitalisieren. Die Marschrichtung moderner IT ist klar – das Unternehmen der Zukunft ist intelligent. Wir bei affinis haben uns zum Ziel gesetzt, unser Leistungsspektrum so auszubauen, dass wir für unsere Kunden intelligente Systeme und Prozesse schaffen. Nur so können zusätzliche Mehrwerte im Rahmen der Digitalisierung freigesetzt werden. Wir setzen dafür auf drei zentrale Segel, die unseren Kurs bestimmen: TECHNOLOGY, INTELLIGENCE und SMART SERVICES. Mehr erfahren

Perspektiven für die Zukunft

Wir sind kontinuierlich auf der Suche nach Talenten und Expert:innen, um gemeinsam weiter zu wachsen, neue Potenziale zu entdecken und den Kurs für die Zukunft zu bestimmen.

Für Studierende

Das Studium ist die beste Zeit, um erste Praxisluft zu schnuppern. Finde jetzt schon heraus, ob der Arbeitsalltag in einer IT-Beratung zu Dir passt. Ob über ein Praktikum, eine Werkstudententätigkeit oder einer Kooperation mit unseren Partnerhochschulen in Bremen, Hamburg und Stralsund – bei uns findest auch Du den richtigen Zeitpunkt, um an Bord zu gehen.

Für Berufseinsteiger

Du hast Deine Ausbildung oder Dein Studium abgeschlossen und bist nun bereit für das nächste Abenteuer? Wir überlegen gemeinsam mit Dir, wie Du Deine Interessen und Fähigkeiten am besten in unsere Mannschaft einbringen und mit uns wachsen kannst. Starte Deine Karriere bei uns als Junior Project Manager, Junior Consultant, Junior Developer, Administrator – oder unterstütze unsere Business Support Einheiten, wie z.B. unser People Team, unser Marketing oder unseren Finance-Bereich.

Für Berufserfahrene

Du verfügst bereits über Berufserfahrung, möchtest neue Welten kennenlernen und einen sicheren Heimathafen nicht missen – dann bist Du bei affinis genau richtig. Wir suchen stets kluge Köpfe mit Know-how in den Bereichen Project Management, Administration, Development, Architecture, Consulting und für unsere Support-Abteilungen (Finance & Controlling, Communications & Marketing, People, Sales oder Office Management). Um den Kurs zu halten und unser Ziel zu erreichen, brauchen wir Spezialisten, von deren Wissen und Erfahrungsschatz unsere jungen Mannschaftsmitglieder profitieren können und die ihr eigenes Wissen beständig erweitern möchten. Egal ob als Manager, Developer, Architect oder Consultant – mit Deiner Erfahrung hast Du die Chance, affinis aktiv mitzugestalten und voranzubringen.

Kennzahlen

Mitarbeiter330

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 88 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    84%84
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    78%78
  • DiensthandyDiensthandy
    77%77
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    76%76
  • ParkplatzParkplatz
    68%68
  • InternetnutzungInternetnutzung
    66%66
  • FirmenwagenFirmenwagen
    59%59
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    51%51
  • CoachingCoaching
    38%38
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    38%38
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    26%26
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    23%23
  • RabatteRabatte
    17%17
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    14%14
  • BarrierefreiBarrierefrei
    11%11
  • EssenszulageEssenszulage
    6%6
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Was affinis über Benefits sagt

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Sei du selbst, auch als Teil der Mannschaft

Trotz unserer Leidenschaft für IT: Im Zentrum unseres Unternehmens steht kein digitales System, sondern unsere Mannschaft. Teil dieser Mannschaft zu sein, macht die Arbeit bei uns so besonders: besonders ideenreich, besonders kreativ, besonders mitreißend, besonders begeisternd, besonders erfolgreich und damit einfach besonders großartig.

Obwohl wir immer von Mannschaft sprechen, ist es uns dennoch wichtig, jeden einzelnen Mitarbeitenden zu schätzen. Schließlich brauchen wir nicht den einen vorgefertigten Mitarbeiter oder die eine vorgefertigte Mitarbeiterin, sondern kluge Individuen, die, wenn es darum geht unsere Ziele zu erreichen, alle an einem Strang ziehen. Das macht eine Mannschaft aus.

Deshalb bekommt jede:r bei uns die Hilfe, die er oder sie braucht. Was wie eine Phrase klingt, gehört jedoch zu einer Denkweise, die tief in unserer Identität als Mannschaft verankert ist – sowohl im Kleinen als auch im Großen. Das beginnt bei der einfachen Frage, wo ein bestimmtes Dokument bei uns im Sharepoint abgelegt ist und reicht bis zur Unterstützung Deiner individuellen Weiterentwicklung bei uns im Unternehmen.

Wir verstehen uns aber nicht nur während, sondern auch nach der Arbeit. Jahres-Kick-off, Sommerfest, Weihnachtsfeier und regelmäßige Afterwork-Events sind feste Stationen des affinis-Jahres. Ob sich bei sportlichen Aktivitäten auszupowern oder einfach nur Zusammensitzen und sich unterhalten – wir finden sowohl für das eine als auch für das andere Zeit.

Am Ende sind uns Gestaltungsspielräume wichtiger als starre Arbeitsabläufe. Statt „Täglich grüßt das Murmeltier“ zu erleben, kannst du bei uns diese Freiheit nutzen und das tun, was dich begeistert. Denn was dich begeistert, das machst du mit Herz. Und das begeistert auch uns. Bist Du dabei?

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei affinis.

  • Aleksandar Soknic, karriere@ptsgroup.de

  • Für uns ist es super, wenn Du Dir Gedanken machst, warum Du zu uns passt und was Dich interessiert. Gehe darauf unbedingt in Deiner Bewerbung ein, z.B. wenn Du diese Fragen beantwortest:

    • Was interessiert Dich, was möchtest Du von uns lernen?
    • In welchem Bereich kannst Du uns weiterbringen?
    • Was motiviert Dich und welche Erfahrungen bringst Du mit?
  • Sei einfach du selbst! Wir sind eine Mannschaft aus Charakteren und das sind wir gerne. Niemand sollte sich für die Arbeit verbiegen, also wieso im Vorstellungsgespräch damit anfangen?

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Dass den Mitarbeitdenden vertraut wird und dass der Fokus auf den Aufaben liegt und nicht daran gemessen wird, ob man viel vor Ort ist oder so. Ich finde den Umgang im Allgemeinen sehr wertschätzend und mag die vielen Firmenevents und die lockere Stimmung.
Ich persönlich finde nahezu nichts gut, aber objektiv betrachtet: Hier hat jeder eine Chance (Menschen mit keinem Abschluss, schlechten Noten, 0 Berufserfahrung)
Bewertung lesen
Es wird dir ermöglicht über den Tellerrand zu blicken, du hast die Möglichkeit bereichsübergreifend spannende Teilprojekte zu erarbeiten
Bewertung lesen
Tolles Umfeld, Personen, alle sehr zugänglich.
Bewertung lesen
Die Kultur, die Mannschaft, das Zugehörigkeitsgefühl :)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 58 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Mangelnde Rückendeckung durch Vorgesetzte in Projekten, aber nur bei vereinzelten Verantwortlichen. Der Mitarbeiter sollte immer an erster Stelle stehen
Bewertung lesen
So viel Flurfunk, so viele politische Machtspielchen, kaum gewöhnt man sich an einen Kollegen, ist dieser auch einen Monat später schon wieder weg..
Mangelnder Fokus, fehlende Eigenverantwortung für einige Schlüsselprozesse. Einige Teams leisten hervorragende Arbeit, während andere völlig unterversorgt sind. Vielleicht könnte ein anderes Konzept für die Zuteilung von Ressourcen für Projekte entwickelt werden.
Bewertung lesen
Mangelnde Wertschätzung
Bewertung lesen
schlechte Benefits
schlechte technische Ausstattung
schlechte Entwicklung von Mitarbeitern
Krisenmanegement auf Rücken der Mitarbeiter
wenig Regeln / Vorgehensweisen, jeder macht was und wie er es will
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 30 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Überstundenregelungen einführen. Sorgen, dass die Gehälter fair sind und durch eure aktuellen Gehaltsbänder sind sie es leider immer noch nicht. Es gibt unzählige Personen ohne Abschluss oder totale Quereinsteiger (irgendein Studium abgeschlossen, was nicht ansatzweise etwas mit Wirtschaft oder MINT zu tun hat), die mehr verdienen als Leute mit Abschluss und gleichwertiger Berufserfahrung. Das kann doch wirklich nicht euer Ernst sein.
Bewertung lesen
Ich würde mich über eine Überstundenregelung mit z.B. Freizeitausgleich freuen.
Ich fände es gut, wenn etwas weniger Dinge gleichzeitig/schnell schnell passieren. Aber vielleicht nehme ich das auch nur so wahr...man weiß ja gar nicht genau "was oben abgeht"
Gerade in der Restrukturierungsphase. Daher weitere seniorige Experten dazuholen.
Bewertung lesen
Hört auf eure Mitarbeiter als Mittel zum Geldverdienen zu betrachten. Eine Fluktuation von 40 % + solllte ein Wegruf sein, der laut genug ist.
Es müssen konkrete Schritte unternommen werden, um neue Projekte zu akquirieren, Ressourcen zu planen und das Team zu stabilisieren. Viele interne Systeme werden zur Messung des Fortschritts eingesetzt, aber es gibt keinen einheitlichen Überblick über den Zustand unserer Dienste und Projekte.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 35 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,5

Der am besten bewertete Faktor von affinis ist Kollegenzusammenhalt mit 4,5 Punkten (basierend auf 40 Bewertungen).


ich habe dort noch kein Silodenken erlebt, was bei früheren Arbeitgebern oft der Fall war. Hier gibt es tatsächlich ein großes Miteinander.
Das Team und die Mannschaft zieht an einem Strang, man arbeitet sich gegenseitig zu, bekommt jederzeit Unterstützung und wertvollen Austausch.
5
Bewertung lesen
Meine Kollegen haben meine Zeit bei affinis erträglich werden lassen.
Ich finde alle Mitarbeitenden ausnahmslos toll und nett
Ich hatte noch nie die Situation, dass ich nicht jemanden gefunden habe, der mir helfen konnte.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 40 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von affinis ist Kommunikation mit 3,4 Punkten (basierend auf 35 Bewertungen).


Es gibt einmal im Monat einen company call, den ich im Grunde genommen ganz gut fand. Informationen, die den Arbeitnehmer:in wirklich interessieren (bspw. Gehaltsbänder), werden allerdings oftmals verschwiegen, sodass ich den Call dann auch irgendwann nicht mehr ernst nehmen konnte und ihn eher als eine „alles ist gut“ Veranstaltung gesehen habe
3
Bewertung lesen
Es wird viel für Kommunikation getan, zum Beispiel der Company Call einmal im Monat. Ich wünsche mir, dass hier auch mal Details besprochen werden anstatt möglichst viel in kurzer Zeit zu besprechen.
Es wird viel Zeit im Kommunikation investiert, jedoch werden dabei bewusst keine Inhalte transportiert.
Interne Kommunikation war noch nie die Stärke der PTS. Durch die Verschmelzung wurde das nochmal sehr deutlich, dass das hier niemand beherrsch. Es gab keine verbindlichen Aussagen. In den Terminen wurde 2 Stunden geredet aber nichts gesagt, außer man müsse mal sehen.
Kommunikation und Kritik ist zwar grundsätzlich erwünscht, allerdings kann man es auch sein lassen, da nicht zugehört oder entsprechend gehandelt wird.
Informationen über Projekte und deren Planung, Besetzung und Umsetzung landen wenn überhaupt nur verspätet beim Mitarbeiter. Dafür ...
1
Bewertung lesen
Was soll man hier sagen? Es wird kommuniziert, aber nur das, was die Führung für relevant hält. Das was für Mitarbeiter relevant ist, wird meist verschwiegen oder gar noch schlimmer, die Tatsachen werden anders dargestellt und damit ein falsches Bild suggeriert. Für mich eindeutig dreiste Lügen in schweren Situationen, was Einfluss darauf hat, dass man selbst auch nicht mehr kommunizieren möchte.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 35 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 31 Bewertungen).


Wer lang genug bleibt, steigt automatisch die Karriereleiter auf. Dies liegt leider eher an der hohen Fluktuation, als an einer gezielten Karriereplanung. Bei der Weiterbildung steht affinis mit einer, frei wählbaren, themenunabhänigen Weiterbildung pro Jahr / Mitarbeiter gut dar.
Es gibt Weiterbildungen, die man sich auch selbst aussuchen kann. Kosten werden übernommen, sofern der Vorgesetzte zustimmt. Dies kann auch eine fachfremde Fortbildung sein, was ich total toll finde.
Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, pro Jahr ein- bis zwei Weiterbildungen zu absolvieren.
Ich persönlich habe den Eindruck, dass man sich in jede Richtung entwickeln kann, die einem gefällt.
4
Bewertung lesen
1x im Jahr eine freie Weiterbildung ist schon klasse! Man muss sich nur eben auch Zeit dafür nehmen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 31 Bewertungen lesen
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.