Navigation überspringen?
  

Brillux GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
Brillux GmbH & Co. KGBrillux GmbH & Co. KGBrillux GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    33.333333333333%
    Gut (13)
    18.840579710145%
    Befriedigend (15)
    21.739130434783%
    Genügend (18)
    26.086956521739%
    3,07
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,73
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

Arbeitgeber stellen sich vor

Brillux GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,07 Mitarbeiter
3,73 Bewerber
4,44 Azubis
  • 18.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Brillux

1,77

Arbeitsatmosphäre

Grauenhaft

Kollegenzusammenhalt

Kein Zusammenhalt, jeder gegen jeden

Interessante Aufgaben

Nach einem Jahr hat man alles gesehen, dann wird es ein stumpfer Abwicklungsjob

Kommunikation

Nicht existent

Work-Life-Balance

Im Sommer sollte man 24/7 für die Firma da sein, um im Winter 200 Überstunden abbauen zu können

Image

In Österreich kennt Brillux niemand

Pro

Schnelles lernen durch gutes E-learning
gute interne Systeme, WWS

  • 18.März 2017 (Geändert am 29.März 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen super.
Probleme werden angepackt u. durchgesprochen.

Vorgesetztenverhalten

Ähnelt häufig mehr dem Verhalten auf einem Kasernengelände. Übellaunig u. nicht immer berechenbar für die Angestellten.Hier wird auch kräftig gelogen.

Kollegenzusammenhalt

In der Regel gut. Wobei auch ein gewisses Spionageverhalten einzelner hingenommen werden muss.

Interessante Aufgaben

Immer von oben nach unten.
Das Controlling ist intensiv.
Das meiste ist vorgegeben.
Wem das nicht passt ist hier verkehrt.

  • 19.Jan. 2017 (Geändert am 24.Jan. 2017)
  • Mitarbeiter

Pro

Zum Start in den Vertrieb sicherlich ganz gut und wenn man im Hauptstandort arbeitet noch ganz ok.

Contra

Nach außen hin stellt sich die Firma als absolut sozial dar, mit einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit. So ist es aber in meinen Augen eher weniger. Schulungen werden von den Überstunden abgezogen. Rechtlich sicherlich irgendwie ok, aber in meiner Karriere haben mir die Produktschulung (-16h auf dem Arbeitszeitkonto) nichts gebracht. Da kann ich es schwer nachvollziehen, dass es ja eine Fortbildung für mich als Arbeitnehmer einen Karrierevorteil haben soll. Wenn man als Arbeitnehmer nach einer OP mit 4 Wochen Krankenschein Angst hat, der Firma Bescheid zu geben, sagt das doch schon viel aus. Dann bekommt man noch den Spruch: "Sie müssen ja am Besten wissen, wann Sie wieder kommen, sonst müssen die Kollegen halt für Sie mitarbeiten"...Zum Krankenstand auch noch ein schlechtes Gewissen...Top! Angeblich ja "Top-Arbeitgeber" mit Auszeichnung! Wie kann ein Unternehmen mit 2500 Mitarbeitern OHNE BETRIEBSRAT ein Toparbeitgeber sein? Zu externen Weiterbildungen wird schon mal gesagt: "Das brauchen Sie in unserem Unternehmen doch gar nicht, warum machen Sie das dann? Das lohnt nicht" Wie viele Unternehmen möchten nicht, dass man sich extern weiterbildet? Nicht viele. In Münster scheint alles ok zu sein, dort ist der Hauptsitz, in den Niederlassungen ist es einfach eine andere Welt. Nahezu das komplette mittlere Management ist in den Niederlassungen aus Münster und 90% dieser Herren hat nie eine andere Firma gesehen. Das muss ja nicht negativ sein, aber man hat manchmal das Gefühl, dass es außer BX im Leben nichts anderes geben darf. Bei Kündigung ist der Vorgesetzte persönlich beleidigt. Man merkt es aber auch an der Fluktuation. Die Auszubildenden, seien sie noch so gut in der Schule, dürfen nicht verkürzen. Klarer Firmenvorteil: Kostengünstiger vollwertiger Mitarbeiter, danach natürlich Übernahme, weil die Kollegen gebraucht werden. Ich möchte fast behaupten, dass die "Kollegenumschlagshäufigkeit" bei ca. 5 Jahren liegt, also alle 5 Jahre werden die Niederlassungsmitarbeiter komplett getauscht. Ich bin aus eigenem Antrieb gegangen und ohne mit der Firma gebrochen zu haben. Die Produkte sind gut und die Zahlung kommt pünktlich, aber wenn man länger im Berufsleben steht, relativiert sich bei Brillux doch einiges.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    33.333333333333%
    Gut (13)
    18.840579710145%
    Befriedigend (15)
    21.739130434783%
    Genügend (18)
    26.086956521739%
    3,07
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,73
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

kununu Scores im Vergleich

Brillux GmbH & Co. KG
3,14
74 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,09
20.735 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.560.000 Bewertungen