Workplace insights that matter.

Login
Die Techniker Logo

Die 
Techniker
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,4Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,8Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 4,2Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 631 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Versicherung (3,8 Punkte).

Alle 631 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Techniker ist eine bundesweite gesetzliche Krankenkasse mit rund 11 Millionen Versicherten.


Für ihre Leistungen und ihren Service wird die Techniker immer wieder ausgezeichnet. Focus Money kürte sie 2020 zum 14. Mal in Folge zur besten Krankenkasse Deutschlands (Ausgabe 7/2020).

Die Techniker - ein Arbeitgeber, der sich durch viele Vorzüge auszeichnet!
Die Techniker ist nicht nur Deutschlands beste Krankenkasse (Focus Money), sondern auch seit Jahren einer der besten Arbeitgeber Deutschlands (Great Place to Work).
Die Techniker bietet über 14.000 Mitarbeitern an über 200 Standorten im Bundesgebiet einen Arbeitsplatz mit Perspektive. Unsere Mitarbeiter sichern die Zukunft unseres Unternehmens - wir fördern ihre individuelle Karriere- und Lebensplanung. Wer neben spannenden Aufgaben einen respektvollen Umgang miteinander, Verlässlichkeit und Fairness schätzt, kommt an einer Bewerbung bei der Techniker nicht vorbei!

Produkte, Services, Leistungen

Die beste Krankenkasse Deutschlands wird man nur mit den besten Mitarbeitenden. Davon sind wir überzeugt.
Tagtäglich gestalten rund 14.000 Mitarbeitende an über 200 Standorten das Gesundheitswesen Deutschlands mit und stehen unseren Versicherten mit Rat und Tat zur Seite. Jederzeit und immer freundlich. Unsere kompetenten Teams geben alles dafür, immer vorn dabei zu sein und unseren Kunden die bestmögliche medizinische Versorgung zu ermöglichen.

Nach dem Motto "Fördern und Fordern" setzen wir auf individuelle Weiterbildung. Darüber hinaus achten wir auf ein gesundes Arbeitsumfeld und bieten unserer Belegschaft zahlreiche Sonderleistungen. Unser Lohn ist die Loyalität und die überaus große Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden.

Perspektiven für die Zukunft

Die Chancen im Gesundheitsmarkt sind nahezu unvergleichlich. Kaum ein anderer Sektor bietet jungen Menschen größere Zukunftsperspektiven. Aufgrund der demografischen Entwicklung und einem zunehmenden Gesundheitsbewusstsein gehören Sie mit uns zu einer dynamischen Branche, die wächst und immer wichtiger wird. Mit uns sind Sie ganz vorn dabei. Verlassen Sie sich drauf!
Ihr Karriereweg startet gleich ganz oben: Die Techniker gilt deutschlandweit als eines der besten Ausbildungsunternehmen seiner Branche. Zurzeit befinden sich mehr als 700 junge Menschen in unserer theoretisch wie praktisch geprägten Ausbildung – die meisten von ihnen für die beliebten Berufe Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen, Fachinformatiker/-in für Systemintegration oder Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung.

Auf Snapchat berichten Mitarbeiter der Techniker von ihrem Arbeitsalltag und besonderen Events. Nichts Neues mehr verpassen und "tk-karriere" auf Snapchat adden.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 14.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 570 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    81%81
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    81%81
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    70%70
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    63%63
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    52%52
  • CoachingCoaching
    51%51
  • ParkplatzParkplatz
    47%47
  • KantineKantine
    46%46
  • BarrierefreiBarrierefrei
    44%44
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    39%39
  • InternetnutzungInternetnutzung
    34%34
  • DiensthandyDiensthandy
    29%29
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    20%20
  • HomeofficeHomeoffice
    15%15
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    12%12
  • EssenszulageEssenszulage
    6%6
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2

Was Die Techniker über Benefits sagt

Das Wohl unserer Beschäftigten liegt uns am Herzen. Denn nur unsere engagierten und zufriedenen Mitarbeiter haben die TK zu Deutschlands bester Krankenkasse (Focus Money) gemacht. Wir bieten viel, damit es so bleibt.

  • regelmäßige Wochenarbeitszeit von 35,5h
  • 30 Tage Urlaub
  • flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Lebensarbeitszeitkonto
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Flexibilität bei Teilzeitmodellen
  • Zusätzliche Familienpause von max. 4 Jahren nach der Elternzeit mit Wiedereinstellungszusage

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die TK ist nicht nur Deutschlands beste Krankenkasse (FOCUS MONEY Ausgabe 7/2020), sondern auch ein ausgezeichneter Arbeitgeber. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: "Great Place to Work" oder die "Charta der Vielfalt" dokumentieren unseren hervorragenden Ruf und belegen: Die TK ist nicht nur eine der leistungsstärksten Krankenkassen Deutschlands, sondern zählt auch zu den besten Arbeitgebern des Landes - in der Gesundheitsbranche und darüber hinaus.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Im ganzen Bundesgebiet: In unseren bundesweit über 200 Dienststellen der TK kommen engagierte und teamfähige Fachkräfte zum Einsatz, insbesondere Sozialversicherungsfachangestellte und Kaufleute im Gesundheitswesen.

Standort Hamburg: In der Unternehmenszentrale beschäftigen wir Spezialisten aus allen Fachrichtungen: Infromatiker, Wirtschaftswissenschaftler, Juristen, Mediziner, Soziologen, Politologen oder Medienwissenschaftler mit Interesse am Gesundheitswesen können bei der TK eine neue berufliche Heimat finden.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Die Techniker.

  • Ausbildungsmarketing: Monique Krugmann
    Personalberatung: Nicole Janssen
    Social Media: Julia Böttcher

  • Der erste Eindruck zählt! Deshalb ist eine gute Bewerbung der Schlüssel zum Erfolg. Sie ist quasi Ihre persönliche Visitenkarte, mit der Sie uns überzeugen wollen. Je professioneller und vollständiger sie ist, desto größer ist die Aussicht auf die Stelle oder den Ausbildungsplatz.

    Nutzen Sie also die Chance! Vermitteln Sie uns ein anschauliches und möglichst präzises Bild von Ihrer Qualifikation und Ihrer Persönlichkeit. Machen Sie uns neugierig! Scheuen Sie sich nicht, Ihre individuellen Seiten und Interessen preiszugeben. Je besser wir Sie im ersten Schritt einschätzen können, desto eher wissen wir, ob wir zueinander passen.

    Tipps zum Bewerbungsgespräch finden Sie hier: http://www.tk.de/tk/stellensuche/bewerbungstipps/das-bewerbungsgespraech/517536

  • Die Online-Be­wer­bung

    Wir verfügen über ein modernes Online-Bewerbungssystem. Bewerbungen sind bei der TK daher ausschließlich über das Karriereportal möglich. Auf diese Weise können wir den Bewerbungsprozess für beide Seiten schneller und effizienter gestalten.

    Hier erfahren Sie, wie unser Bewerbungsassistent aufgebaut ist und welche Daten und Dateien Sie für Ihre Bewerbung benötigen.

  • persönliche Vorstellungsgespräche (Professionals), Telefoninterviews, Online-Auswahltest (Azubis), Assessment-Center (Azubis)

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sehr familienfreundliches Soziales Unternehmen. Bei angeordneter Rufbereitschaft wird wirklich gefragt und familienfreundlich und sozial rolliert.
Die sehr flexiblen Zeitmodelle lassen sich hervorragend in das Familenleben integrieren.
Arbeitnehmer werden wertgeschätzt.
offene Struktur - schnelle Umstellung während Krisen (z.B. Corona) möglich.
Durch unsere Hauseigene Gewerkschaft werden die Arbeitnehmerinteressen punktgenau angesprochen und man fühlt sich auch gegenüber dem Unternehmen loyal verantwortlich.
Ideen können jederzeit in allen Bereichen mit eingebracht werden. Man ist bereit auch mal unkonventionelle Methoden zu testen. Mitarbeiter aus der Basis sind in allen Entwicklungen mit einbezogen und werden gehört.
- die TK beweget etwas, versucht politisch Einfluss zunehmen
- unser Vorstand macht einen guten Job
- sehr gute Bezahlung
- alle Mitarbeiter sind auf Augenhöhe
- wer Unterstützung braucht, bekommt sie
Bewertung lesen
Das man überhaupt kind im Notfall mitbringen kann. Flexible arbeitszeitgestsltung nach individuellen Bedürfnissen...soweit wie es machbar ist.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 316 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die TK lebt von dem Image, einer der Besten zu sein. Fakt ist aber, dass das alles nur leere Phrasen sind und vieles einfach nicht der Realität entspricht. Durch die entsprechende Finanzkraft - können Mitarbeiter gelockt und gehalten werden. Aber Geld ist eben nicht alles und irgendwann reicht das Schmerzensgeld nicht aus, um morgens aus dem Bett zu kommen. Am schlimmsten waren die Intrigen und die Vorgesetzten, die den Freifahrtschein hatten, Menschen zu erniedrigen und bloßzustellen. Mein Tipp: Finger weg ...
Bewertung lesen
Der Umgang vom ersten Tag der Krise an. Das zeigt den wahren guten oder schlechten Arbeitgeber und die TK hat an dieser Stelle leider versagt (zumindest wenn es um Familien mit mehr als einem Kind geht wie es mir scheint)
Fehlende Wertschätzung, katastrophale Kommunikation, ungerechte Behandlung und die fehlende Einsicht, dass auch Vorgesetzte nicht unfehlbar sind.
Bewertung lesen
Müsste ich länger drüber nachdenken ... und würde es dann erst intern ansprechen und nach Verbesserungsmöglichkeiten suchen.
Mitarbeiter brauchen passend zum schnellen digitalen Wandel, Kompetenzen in allen Ansichten des modernen Arbeitens.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 240 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation bezüglich der Tätigkeiten in verschiedenen Standorten sollte dringend verändert/verbessert werden. Ich möchte mit meiner Bewertung hier keine Negativität schüren. Auch die Arbeit in einem Servicezentrum kann Spaß machen, gerade wenn man gerne telefoniert. Allerdings finde ich es unverzichtlich, zukünftige Azubis genau darauf aufmerksam zu machen, was sie erwartet! Aktuell wurden bei uns die letzten Zwei (!) Einstellungsjahre mit dem Versprechen Telefonie UND Post eingestellt obwohl bereits WEIT VOR den Einstellungsgesprächen fest stand, dass die Postprozesse wegfallen werden. So ...
Bewertung lesen
Ich würde mir bezüglich der Weiterbildung wünschen, dass qualifizierte Mitarbeitende besser unterstützt werden einen Job zu finden, der zu ihnen passt und ihnen Spaß macht. Denn nur wenn die Potenziale der Mitarbeiter voll ausgeschöpft werden gewinnt das Unternehmen und der Mitarbeiter gleichermaßen. Die Weiterentwicklung sollte sich nicht nur auf die eigenen Dienststelle, sondern auf die ganze TK beziehen. Jump ist zwar ein guter Ansatz, aber nicht für alle Mitarbeitenden zielführend oder erstrebenswert bzw. nicht für alle Stellen notwendig.
Bewertung lesen
Oft gibt es tolle Projekte, die leider völlig an der Arbeitsrealität der Sachbearbeiter vorbeigehen. Hier würde ich mir wünschen, dass die Projektverantwortlichen vorher entsprechende Hospitationen machen würden.
Mehr Diversität im Unternehmen leben, Frauen in Führungspositionen, mehr Umweltbewusstsein (Ausdrucken, dann Scannen ist Unsinn statt gleich Dinge speichern zu dürfen), Home-Office Option schaffen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 202 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Die Techniker ist Gehalt/Sozialleistungen mit 4,5 Punkten (basierend auf 76 Bewertungen).


Über das Gehalt kann man sich im Grunde nicht beschweren, allerdings bekommt jeder, egal ob faul oder fleißig, das gleiche. Provisionen gibt es nicht, nur einen fragwürdigen Spot-Bonus, der nur an 2 oder 3 Personen in der Marktregion vergeben wird. Keine eindeutigen Parameter vereinbart, um diesen Bonus zu erhalten. Auch hier eher Nasenfaktor.
3
Bewertung lesen
Sehr gute Bezahlung und Sozialleistungen. Aber es wird durchaus eine Gegenleistung dafür erwartet.
5
Bewertung lesen
Guter stabiler Arbeitgeber mit Tarifvertrag. Gehalt ist durchschnittlich.
5
Bewertung lesen
Habe mein Gehalt zum letzten AG deutlich verbessert.
5
Bewertung lesen
Über dem ohnehin schon recht guten Branchenschnitt.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 76 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Vorgesetztenverhalten

3,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Die Techniker ist Vorgesetztenverhalten mit 3,8 Punkten (basierend auf 94 Bewertungen).


Es gibt sehr menschliche Vorgesetzte bei der TK, dies bedeutet allerdings nicht automatisch, dass das Vorgesetztenverhalten positiv ist. Hier müsste mehr darauf geachtet werden, dass Gleichbehandlung mehr in der Vordergrund rückt und dass Vorgesetzte zu ihrem Wort stehen, sich für Ihre Mitarbeiter nachweislich und nachhaltig einsetzen und auch klar äußern, wenn jemand nicht die geforderte Leistung bringt, anstatt diese Personen auf Kosten des Team "mitzuschleifen". Auch in schweren Zeiten, sollte man zur Belegschaft stehen und diese nicht fallen lassen.
2
Bewertung lesen
Als Vorgesetzter ausfiel Stand man plötzlich da .... unmöglich als die Krise gerade so richtig da war. Ansonsten hab ich selbst zwar sehr viel Glück mit meinem Vorgesetzten aber der ist auch leider so gefragt dass er doch manchmal zu wenig am Team und den einzelnen Mitarbeiter dran ist.
Ansonsten weiter höhere Vorgesetzte meldeten sich schön ausm Homeoffice und betonten immer noch dass wir alle im gleichen Boot sitzen würden - dass passt wohl gar nicht!
3
Bewertung lesen
Es ist mir bis heute ein Rätsel wer die Vorgesetzten auswählt. Aber ich stelle mal die Thesis auf, dass der miserablen Vorgesetzte den nächsten miserablen Vorgesetzten auswählt. Getreu dem Motto: "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!" Ach falls das hier junge KollegenInnen lesen. Wenn ihr keine "Arschkriecher" seid, wird das nix mit der Karriere. Außer ihr haltet 25 Jahre durch, dann könnte es möglicherweise sein, dass ihr befördert werdet.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Vorgesetztenverhalten sagen? 94 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 87 Bewertungen).


Grundsätzlich hat man eine menge an Möglichkeiten. Wenn einem die Chancen denn gegeben werden.
Jedoch habe ich das Gefühl, dass viele Dienststellen nicht die TK als Ganzes sehen. Es wird häufig versucht qualifizierte Mitarbeitende in der eigenen Dienststelle "fest zuhalten", obwohl diese vielleicht in anderen Bereichen die TK viel mehr unterstützen können. Zudem werden Stellen auf die man sich intern beworben hat, ohne Gespräche oder Feedback an andere Kollegen vergeben. Das entmutigt einen sich überhaupt weiterzuentwickeln und zu bewerben oder ...
2
Bewertung lesen
Fachkarrieren für Spezialisten gibt es eigentlich nicht, aber es gibt Unterstützung für Weiterbildungsmaßnahmen, wenn man sich aktiv darum kümmert. Für Kollegen in der Kundenberatung gibt es dagegen sehr vielfältige Schulungsmaßnahmen und auch etwas mehr Möglichkeiten für Qualifizierung und beruflichen Aufstieg.
4
Bewertung lesen
Mölichkeiten: Ausbilder, "Teamkoordinator", Teamleiter. Alles allerdings nur über internes Auswahlverfahren möglich. Betriebs-/Fachwirte oder Studiengänge bringen einem in der TK leider nichts, außer man ist in der Unternehmenszentrale in Hamburg beschäftigt.
2
Bewertung lesen
Breitflächiges Weiterbildungsportfolio.
Auch hauseigene Programme zur Nachwuchsförderung vorhanden. Diese Prozesse sind jedoch relativ intransparent und sorgen in der Belegschaft häufig für Unmut. Wirkt teilweise stark willkürlich bzw. nach Nasenpolitik.
3
Bewertung lesen
Wenn man deutschlandweit flexibel ist, hat man bei entsprechender Leistung gute Aufstiegsmöglichkeiten. Ansonsten muss man warten bis in der eigenen Dienststelle eine Stelle frei wird, das kann aber ein paar Jahre dauern.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 87 Bewertungen lesen

Gehälter

89%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 548 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sozialversicherungs-Experte34 Gehaltsangaben
Ø56.700 €
Controller13 Gehaltsangaben
Ø51.500 €
Teamleiter13 Gehaltsangaben
Ø79.800 €
Gehälter für 27 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Die Techniker
Branchendurchschnitt: Versicherung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Die Techniker
Branchendurchschnitt: Versicherung
Unternehmenskultur entdecken

Awards