Navigation überspringen?
  

EDEKA Minden-Hannoverals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
EDEKA Minden-HannoverEDEKA Minden-HannoverEDEKA Minden-HannoverVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 256 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (87)
    33.984375%
    Gut (76)
    29.6875%
    Befriedigend (62)
    24.21875%
    Genügend (31)
    12.109375%
    3,31
  • 19 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    36.842105263158%
    Gut (3)
    15.789473684211%
    Befriedigend (3)
    15.789473684211%
    Genügend (6)
    31.578947368421%
    3,04
  • 16 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    56.25%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    31.25%
    3,38

Firmenübersicht

Die EDEKA Minden eG wurde 1920 als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gegründet. Heute zählen rund 580 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG.
Die EDEKA Minden-Hannover ist mit einem Umsatz von 9,36 Milliarden Euro und mehr als 72.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der mehr als 1.500 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zur EDEKA Minden-Hannover.

Als genossenschaftlicher Verbund stehen wir den selbstständigen EDEKA-Kaufleute sowie unseren Regiemärkten mit unseren Geschäftsbereichen unterstützend zur Seite und sind immer auf der Suche nach zielorientierten und verantwortungsbewussten Kollegen. Unterstützen Sie uns in den Bereichen:

  • Einkauf
  • Immobilien
  • IT
  • Konzerncontrolling
  • Logistik
  • Marketing / Unternehmenskommunikation
  • Personal-/Bildungswesen
  • Produktion (Fleisch- und Backwaren-Betriebe)
  • Prüfungs- und Qualitätsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Vertrieb

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

9,36 Mrd. Euro (2018)

Mitarbeiter

72.189 (inkl. SEH)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

  • Verwaltung des Geschäftsgebiets (Teile von Ostwestfalen-Lippe, Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg).
  • Betreiben von über 1.500 Märkten verschiedener Vertriebsschienen durch selbstständige Einzelhändler oder in Regie.
  • Unterstützung der Einzelhändler und Regiemärkte als Dienstleister in diversen Bereichen (u. a. Einkauf, Logistik, IT).

Perspektiven für die Zukunft

Die EDEKA Minden-Hannover beschäftigt 72.189 Mitarbeiter und 2.712 Auszubildende in 26 Berufen. Jeder Mitarbeiter ist einzigartig. Jede Karriere ist individuell und hängt sowohl von Qualifikation und Jobprofil, als auch von den Vorstellungen und Zielen des Mitarbeiters ab. Wir unterstützen und fördern genau diese Individualität. Der Aufgabenbereich der Personalentwicklung umfasst die Aus-, Fort- und Weiterbildung aller Bereiche, die systematische Entwicklung der Fach- und Führungskräfte und die neuen Lernmedien. Für EDEKA-Mitarbeiter gibt es eine webbasierte eLearning-Plattform und das EDEKA-Wissensportal, mit verschiedenen Lernkursen für den Arbeitsalltag.

Benefits

Unser Angebot an Benefits umfasst viele Bereiche. Je nach Betriebszugehörigkeit gehören dazu:

• Flexible Arbeitszeiten

• Betriebliche Altersvorsorge

• Übertarifliche (Funktions-)Zulagen, Prämien, Leistungsentgelte, Jubiläumszahlung bei Betriebsjubiläen, Gesundheitsmaßnahmen und Gesundheitsförderung (z. B. durch Gesundheitstage, jährlichen Gesundheitsbonus, Weiterbildungen im Wissensportal)

• Fort- und Weiterbildungen für alle Zielgruppen (z. B. über-/betriebliche Ausbildung zur Förderung fachlicher und persönlicher Kompetenzen, Aufstiegs- und Nachwuchsförderungsprogramme, Unterstützung bei der Finanzierung von Fachqualifizierungen, Coaching)

• Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z. B. durch Teilzeitstellen bzw. individuelle Arbeitszeitmodelle, reservierte Kindergartenplätze, Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder, Vermittlung von Tagesmüttern)

• Mitarbeiterrabatte, -vergünstigungen und Zuschüsse (z. B. Rabattkooperationen, Zuschuss zur Weihnachtsfeier)

• Mitarbeiterevents (z. B. Jubilare, Mitarbeitertag)

• Kantinen mit vergünstigtem Essen

• Barrierefreiheit

• Parkplatz

Standorte

  • EDEKA Minden-Hannover (Minden)
  • Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH (Bückeburg, Könnern)
  • Schäfer’s Produktionsgesellschaft (Porta Westfalica, Lehrte, Teutschenthal, Berlin, Osterweddingen I, Osterweddingen II)
  • EDEKA Minden-Hannover Logistik-Service GmbH (Freienbrink, Landsberg, Lauenau, Mittenwalde, Osterweddingen, Stendal, Wiefelstede)
  • EDEKA Minden-Hannover IT-Service GmbH (Minden)
  • EDEKA MIHA Immobilien-Service GmbH (Minden)

Impressum

EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG
Wittelsbacherallee 61
32427 Minden

Eingetragen beim Amtsgericht Bad Oeynhausen, HRA 7534
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 266067317
Vorstand: Dipl.-Kfm. Ulf-U. Plath, Heike Rohlfing-Bolte, Dipl.-Kfm. Mark Rosenkranz (Sprecher), Dipl.-Kfm. Harm Schnibbe, Dipl.-Ing. Stephan Wohler

Für Bewerber

Videos

Jetzt Gas geben: Starte bei der EDEKA Minden-Hannover!
Jetzt Gas geben: Starte bei der EDEKA Minden-Hannover!
EDEKA - Infofilm
EDEKA Unternehmensfilm

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir bieten unterschiedliche Aufgabengebiete und Einstiegsbereiche. Dazu gehören u. a.:
• Administration / allg. Verwaltung
• Einkauf
• Einzelhandel
• Finanzen/Controlling
• Immobilienmanagement
• IT
• Logistik / Supply Chain
• Marketing / Kommunikation
• Personal- / Bildungswesen
• Produktion (Brot- und Backwaren, Wurst- und Fleischartikel)
• Qualitätsmanagement / Revision
• Vertrieb

Gesuchte Qualifikationen

  • Gute bis sehr gute (Hoch-)Schulleistungen
  • Praxis- bzw. Berufserfahrung sind gerne gesehen
  • Kommunikationsstärke und Organisationsgeschick
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Überzeugungskraft und Zielorientierung
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Gesuchte Studiengänge

Wir suchen Bewerber unterschiedlichster Fachrichtungen, mit Interesse am Lebensmittelhandel.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere genossenschaftliche Struktur, die Herausforderungen eines starken Wettbewerbs sowie das Arbeiten bei einem der führenden Lebensmittelhändler in Deutschland prägen unser Handeln. Der Unternehmenserfolg macht unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stolz und führt zu einer hohen Identifikation mit uns als Arbeitgeber. Darüber hinaus sind Qualität und Regionalität Merkmale, die den EDEKA-Verbund auszeichnen.
Die EDEKA Minden-Hannover engagiert sich aus Überzeugung für Nachhaltigkeit. Der schonende und verantwortungsbewusste Umgang mit Umwelt und Ressourcen ist ein integraler Bestandteil unseres Handelns, dessen Kernelement die  Partnerschaft mit der unabhängigen Umweltschutzorganisation WWF ist. Schwerpunkte der intensiven Kooperation sind unter anderem: Der Ausbau des Angebots an umweltverträglicheren Produkten und die Reduzierung klimaschädlicher Treibhausgas-Emissionen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir haben Werte, die wir leben und Ziele, die wir verfolgen. Aus diesem Grund haben wir ein Leitbild verfasst, das wir durch unsere „Regeln der Zusammenarbeit“ umsetzen:


Umgang
Wir gehen respektvoll, fair und partnerschaftlich miteinander
um und bringen jedem Einzelnen Interesse, Wertschätzung und Verständnis entgegen.

Verlässlichkeit
Wir verlassen uns aufeinander und halten unsere Zusagen ein.

Kommunikation
Wir hören einander zu und nehmen uns Zeit für das persönliche Gespräch. Dabei sind wir offen und ehrlich miteinander, sprechen verständlich und vergewissern uns, dass wir richtig verstanden werden.

Rückmeldung
Wir geben positive und negative Rückmeldungen zeitnah, konkret und konstruktiv.

Information
Wir informieren rechtzeitig, verständlich und zielgerichtet.

Verantwortung
Wir denken und handeln lösungsorientiert im Sinne des Erfolges des gesamten Unternehmens.

Lernen
Wir verstehen Fehler als Chance, lernen aus ihnen und nutzen sie, um kontinuierlich besser zu werden.

Entwicklung
Wir fördern die Möglichkeit und Bereitschaft für Veränderungen. Wir gestalten Verbesserungen aktiv mit und binden die Betroffenen rechtzeitig ein.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Jetzt EDEKAner werden!
In unserer Stellenbörse ist nichts dabei? Ob Fachkraft, Berufs- oder Quereinsteiger, Praktikant oder Azubi – wir freuen uns auch über Initiativ-Bewerbungen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir ♥ Lebensmittel – Wer bei uns anfängt, sollte ebenfalls persönliches Interesse für den Einzelhandel mitbringen. Dieser spiegelt sich nicht nur in den Märkten wieder, sondern hat auch bei unserer täglichen Arbeit eine große Bedeutung.
Wir erwarten von unseren (zukünftigen) Mitarbeitern Begeisterung für den Handel und unser vielfältiges Sortiment. Des Weiteren ist ein hoher Qualitätsanspruch ebenso wichtig wie Motivation und Spaß an der Arbeit.

Unser Rat an Bewerber

Informieren Sie sich vorab über die EDEKA Minden-Hannover und insbesondere über die Struktur unseres Verbunds, die herausfordernde und attraktive Arbeitsaufgaben bietet. Achten Sie in Ihrer Bewerbung auf einen klar strukturierten Lebenslauf und stellen Sie im Anschreiben einen Bezug zur offenen Position her. Bleiben Sie während des Bewerbungsprozesses authentisch und überzeugen Sie uns von Ihrem Interesse.

Bevorzugte Bewerbungsform

Online-Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u. a. Lebenslauf, vollständige Zeugnisse). Der Link zu unserem Online-Bewerbungsportal ist in der jeweiligen Stellenanzeige mit einem Button hinterlegt.

Auswahlverfahren

Persönliches Gespräch


EDEKA Minden-Hannover Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,31 Mitarbeiter
3,04 Bewerber
3,38 Azubis
  • 29.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Da ich in Doppelbeschäftigung, für die EDEKA und diverse EDEKA Franchiser arbeite und demnächst noch überlege die 48h vollzumachen durch eine Drittbeschäftigung in sogenannten EDEKA Bahnhofsmärkten: Es gibt deutliche unterschiede, die stark mit den Vergütungen zusammenhängen, dem was man sich dadurch an Personal ins Boot holt, der eigenen Einstellung zur Arbeit, andererseits auch stark mit dem jeweiligen Führungspersonal zusammenhängt.

Vorgesetztenverhalten

Sehe ich als absolut neutral. Es gibt wirklich schwarze Schafe. Ich hatte vor Jahren mal kurzfristig für eine mittlerweile große Franchiserin gearbeitet. Überstunden verschwanden, hohe Fluktuation, Bezahlung unter Leiharbeitsniveau und das alles völlig bewusst. Aber EDEKA will selbst ein Image wahren, und nimmt sowas sehr ernst. Das sind aber Ausnahmen und die Meisten, ich schätze 80%, haben ein Interesse daran vernünftiges Personal zu halten und zu bekommen. 'Führungskraft' ist was anderes als 'Boss'

Kollegenzusammenhalt

Überall anders.... Hier greife ich nochmal auf, was ich bereits sagte:
Das was im Boot sitzt, hängt von der Führungskraft ab. Wir verbringen so viel Zeit mit Arbeit, haste einen 'Arsc*' - Sorry - als Vorgesetzten wirds darunter meist auch nicht besser. Das ist Leistungsunabhängig, sondern ein Haus/Filialgemachtes Problem. Im großen und ganzen hält die Mehrheit aber zusammen.

Interessante Aufgaben

Ich mache das jetzt schon 9 Jahre, habe so gut wie alle großen Namen der Branche durch und beim kommerziellsten von Allen im Europäischen Raum gelernt und bisher am längsten gearbeitet. Es gibt zwar Unterschiede, die sind aber Minimal im Aufgabenspektrum. Die merklich stärksten Unterschiede bemerke ich immer nur in der Effizienz von Arbeitsabläufen/Aufgaben. Ansonsten.... Es ist der Handel, bisschen selbst um die Ecke zu denken nie verkehrt, aber es ist kein Zauberwerk. Und ich denke, im weltweiten Vergleich können die Deutschen nicht NUR Autos bauen, was ja mittlerweile auch fraglich ist, sondern auch Lebensmittelhandel.

Kommunikation

Ich hatte bis jetzt nicht den Eindruck, daß mir etwas vorenthalten wird. Das wir nicht immer alle ganz ehrlich und offen sind ist keine Wissenschaft. Aufgaben werden klar kommuniziert, und auch erklärt. Das hängt aber auch stark von der Führungskraft ab.

Gleichberechtigung

Der Handel hatte schon immer einen hohen Frauenanteil.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut? Ich selbst muss mir auch die Frage stellen was ich in 10 oder 15 Jahren mache. Der Handel hat einen hohen körperlichen Verschleiß, gerade in den Bandscheiben. Das hängt also letztlich viel vom Vorgesetzten ab, wie er damit umgeht, wie er die abfallende Leistung im Alter abfedert, uvm. Aber bei EDEKA ist mir noch nicht untergekommen, das man altes Personal mit sehr fragwürdigen Methoden abwimmelt/los wird. Da hab ich schon deutlich schlimmeres kennengelernt.

Karriere / Weiterbildung

Kann ich nicht einschätzen. Das hat wie überall viel mit dem Nasen-Faktor, und der Schleimspur zu tun. Ich bin soweit zufrieden, und habe kein Interesse an dem üblichen Karriereweg und sehe deshalb privat selbst zu wie ich aus meinem Kaufmann mehr mache, etwa durch einen Betriebswirt o.Ä. Neben dem Beruf. Jeder so wie er zufrieden ist, ich bin es.

Gehalt / Sozialleistungen

Tarifbindung des Einzelnen beachten. Der Handel bewegt sich bei Tarifbindung, und abhängig vom jeweiligen Konzern, auf einem gesunden und durchaus fairen Lohnniveau. Bei Anderen musste ich bei dem Geld für Drei bis Vier Leute arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Vieles vorhanden. Manchmal nervt es aber, das notwendige Arbeitsmittel die eine Entlastung darstellen nicht in ausreichenden Maß vorhanden sind. Bis hin dazu, das es arbeitsbehindernd(Schnelligkeit) ist. Manche EDEKA Märkte nutzen Computer die nicht ganz Kompatibel sind mit den Kassensystemen. Das bremst enooooorm aus wegen "Lags", oder nicht reagieren. Das Eis muss nicht schmelzen beim Anstehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist vorhanden. Aber komplex wegen der Rechtssprechung.

Work-Life-Balance

Ich bin eine absolute Nachteule. Umso besser wenns passt, und man durch alle Beschäftigungen hinweg in etwa die selben Schichtrythmen hat. - +/-2 Stunden. Das hält auch länger 'frisch', und man ist wesentlich später Urlaubsreif durch den ständigen kurzen Wechsel zwischen Früh und Spät. Ich hatte jetzt erst meinen ersten Urlaub. Privat ist das auch sehr gut vereinbar, da ich Vormittags meist bis 10 Zuhause bin und Abends gegen 19/20 Uhr wieder da bin. Bis auf den einen langen Tag in der Woche....

Image

Werbekönig. Vereinzelte Selbstständige können das Bild durchaus versauen.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr hinsehen wenn Mitarbeiter Verbesserungsvorschläge innerhalb der Filialen machen, und diese schnell umsetzen. Nur weil etwas schon 20 Jahre so gemacht wird heißt das nicht, daß es effizient ist, oder es nicht besser geht. Aber das Prädige ich schon seit dem großen blauen A in meinem Lebenslauf.

Pro

Work-Life-Balance, Das Mir die Chance gegeben wird mich selbst so zu verwirklichen, wie ich es für richtig halte. Vieles beruht aber auf Leistung, der Berufserfahrung, dem jeweiligen Vorgesetzten....uvm

Contra

Mich nervt jede Woche der selbe Murks mit den halben Hubwagen für die Vollpaletten, veraltete, oft kaputte Elektroameisen - Die kann man leasen, das is'n riesen Steuervorteil!

Das es keine vernünftigen Pappewagen gibt, die man sogar mit 'Nachhaltig' Werbung oder sowas bekleben könnte.....Stattdessen diese blauen Rollis, oder individuelle Lösungen... Urghhh!!!

Das die Ware oft völlig bunt gemischt kommisioniert in den Filialen eintrifft, obwohl der Aufbau der Filialen grundsätzlich immer die selbe ist. Zum Beispiel: Zwei halbe Paletten Wein sind auch eine Ganze, aber dann mit drauf Drogerie, allerhand Kolonialware.... Ich find gerade da lässt sich viel, viel verbessern, was letztlich auch Arbeitsabläufe verkürzt. Ob im Zentrallager, oder den Filialen. Ich glaube kaum, das die Deoroller direkt neben den Nudeln stehen im Zentrallager. Und ich erwähne noch nicht mal die Stapelhöhe auf den Paletten, da wo ich herkomme waren 2,20m das Sollmaß. Natürlich der Umwelt zuliebe. =))

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Edeka Berlin
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe EDEKAnerin, lieber EDEKAner, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns als Ihren Arbeitgeber ausführlich zu bewerten. Schön, dass Sie von EDEKA überzeugt sind und in mehreren Märkten zum Erfolg unserer Marke beitragen. Besonders freut uns natürlich, dass Sie mit Ihrer Tätigkeit bis hin zu Ihren Arbeitszeiten zufrieden sind. Ebenso schätzen wir Ihre konstruktive Rückmeldung in Bezug auf Ihre Arbeitsabläufe, die besonders für unseren Vertrieb von Interesse ist. Gerne leiten wir Ihre Bewertung an die zuständigen Kollegen weiter, um Ihre Angaben, Verbesserungsvorschläge und daraus resultierende Veränderungen zu prüfen. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Arbeit. Viele Grüße

Frederike Diekmann
Geschäftsbereich Personal

  • 28.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmospähre ist immer viel von den Kollegen abhängig. Hier müsste man eigentlich 5 Sterne geben, jedoch ist es leider so, das Aufgabenlast und Zeitmangel mächtig auf das Klima drücken. Prozesse, Vorschriften und Zuarbeit werden dadruch mangelhaft.

Vorgesetztenverhalten

Soweit 1A - jedoch ist das auch hier von Vorgesetzen zu Vorgesetzen zu betrachten. Daher die Bewertung im Mittelfeld.

Kollegenzusammenhalt

1A - Kollegen helfen einander. Aber das hat sich auch ein wenig geändert seitdem die Abteilungen immer mehr und mehr "nur" ihr Kerngeschäft betreuen.

Interessante Aufgaben

Ja - theoretisch. Da hier meistens die Beraterstäbe von SAP und anderen Dienstleistern das Szepter tragen. So bleibt am Ende nur die bestehende Lösung, egal wie schlecht auch immer, am laufen zu halten.

Kommunikation

Man kann immer und überall mit den Kollegen sprechen. Verlässliche und verbindliche Aussagen sind jedoch nur über den Führungsstab zu erhalten. Dieser ist oftmals entscheidungsfaul oder es dauert ewig bis alle Häuptlinge abgefragt wurden. Eindeutig wäre es hier an der Zeit diese Kultur zu entschlacken.

Gleichberechtigung

Für das was ich sehe und mitbekomme ist es er Firma und den Kollegen egal welches Geschlecht, alter und/oder nationalität ein Mitarbeiter hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut kein Mangel. Kollegen werden nicht aufgrund vom Alter aus dem Unternehmen gebeten.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt entschrechende Angebote, diese sind jedoch auf Einzelhandel ausgerichtet. Fachausbildung ist somit immer Verhandlungssache und das darf im IT-Bereich nicht der Fall sein!

Gehalt / Sozialleistungen

Ja die Edeka zahlt pünktlich, leider stehen Gehalt und Forderung nicht in Relation. Hier drückt sich das Lohndumping des Großhandels aus. Ein Faktor der diesem Arbeitgeber bestimmt noch arge Probleme in Zukunft bereiten wird.

Arbeitsbedingungen

Leider hat hier die EDEKA extremes Verbesserungspotential. Im Sommer hat man gerne mal in den Büros 30° + und im Winter kann auch mal ein Heizungsausfall zuschlagen. Das ist sowohl der Mietsache, wie auch der Umgebung geschuldet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ja die Edeka kooperiert mit WWF, aber in den Büros klappt das einfach trennen von Müll nicht oder 2 Tonnen werden am Ende in einer Restmülltonne entleert. Energiesparlampen, Mehrwegverpackungen, Getränke ggf. auch mal an Spendern = Fehlanzeige

Work-Life-Balance

Passt soweit, man kann um 06:00 anfangen und ist somit um 15:00 aus der Firma heraus. Am Freitag auch um 12:00. Jedoch werden diese Zeiten häufig verschoben durch Termine, Meetings, Abstimmung und Wochenendeinsätze. Eine Kompensation in Form von Zeit findet selten bis garnicht statt.

Image

Das Image von Edeka ist immer gut. Bis mal hier und dort kleinere Vorkomnisse ist die Firma immer im guten Licht.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Edeka braucht eine Erneuerung. D. h. das man die Entscheidungswege kürzt, mehr Verantwortung auf Abteilungsleiterebene platziert. Ebenso müssen die Gehälter in den hochspezialisierten Berechen beginnen zu steigen. Hier hat die Edeka vieles an aufholbedarf.

Pro

Kollegen, Arbeitzeiten, Zusammenhalt.

Contra

Lohn, Überwachung, Informationspolitik, Stukturen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Edeka Minden-Hannover
  • Stadt
    Minden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe EDEKAnerin, lieber EDEKAner, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung Ihrer Tätigkeit genommen haben. Wir entnehmen Ihren Angaben, dass Sie grundsätzlich mit uns als Arbeitgeber zufrieden sind, jedoch an einigen Stellen Verbesserungspotenzial sehen. Hinsichtlich der Zusammenarbeit freuen wir uns, dass Sie alle betreffenden Bereiche grundsätzlich positiv bewerten. In Hinblick auf Ihre Angaben zu Gehalt und Weiterbildung möchten wir Sie bitten, beide Themen direkt mit Ihrer Führungskraft zu besprechen. Beraten Sie gemeinsam über Ihre Ziele, um eine passende Lösung zu finden. Die Personalabteilung steht Ihnen auf Wunsch für ein Gespräch gerne unterstützend zur Seite. Weiter führen Sie das Thema Überwachung in Ihrer Bewertung an. Diese Art der Zusammenarbeit ist nicht im Sinne der EDEKA. Entsprechend ist es uns ein dringendes Bedürfnis, sollte Sie davon betroffen sein, diese Art von Struktur aufzubrechen. Dafür stehe ich Ihnen gerne auch vertraulich unter frederike.diekmann@minden.edeka.de zur Verfügung. Um Ihre Anmerkungen bestmöglich zu bearbeiten, leiten wir Ihre Bewertung an unsere IT weiter. Die zuständigen Kollegen werden die Angaben prüfen und entsprechend notwendige Maßnahmen ableiten. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und freuen uns, wenn sich zwischenzeitliche Veränderungen auch in Ihrer Bewertung wiederspiegeln. Viele Grüße

Frederike Diekmann
Geschäftsbereich Personal

  • 02.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsklima ist sehr locker und angenehm. Ich komme aus dem Bereich Steuern und war solch einen angenehmen Umgang wirklich nicht gewohnt.

Vorgesetztenverhalten

Meine direkten Vorgesetzen haben ein offenes Ohr für Probleme und können Ihre Entscheidungen im allgemeinen auch ausreichend kommunizieren. Das Einbeziehen von Mitarbeitern in Entscheidungen ist jetzt nicht unbedingt Firmenpolitik, gibt es aber auch.

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen, die Einarbeitung und der Umgang war vorbildlich. Miteinander arbeiten ist hier keine leere Phrase.

Interessante Aufgaben

Mein Arbeitsgebiet macht mir tatsächlich sehr viel Spaß, er ist abwechslungsreich und fordert mich jeden Tag. Die Art der Bearbeitung ist selten starr und wird häufig zusammen mit Kollegen hinterfragt und besprochen.

Kommunikation

Hier möchte ich zwischen der Kommunikation innerhalb des Teams und der Unternehmenskommunikation unterscheiden. Die Kommunikation im Team ist gut und es werden regelmäßig Gespräche zu Themen und Terminen geführt. Die Unternehmenskommunikation ist, vielleicht aufgrund der Größe, recht verbesserungsfähig.

Gleichberechtigung

Es gibt Frauen in allen Positionen und das Thema Wiedereinstieg ist aufgrund der Erfahrung der Mitarbeiterinnen auch nie ein Problem. Ob Gleichberechtigung in allen Bereichen herrscht ist für mich nur schwer erkennbar, ich weiß allerdings von keinen negativen Beispielen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier kann ich nur sagen was auch schon für die Wiedereinsteiger galt, Erfahrung und Verlässlichkeit sind weitaus wichtiger als das Alter.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt eine eigene Abteilung die sich nur um die Personalentwicklung kümmert. Aber ich denke die individuelle Förderung und Weiterentwicklung könnte noch verbessert werden. Wer flexibel ist und bereit ist Verantwortung zu übernehmen hat hier auch gute Karriere Chancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich bin mit dem Gehalt und den Sozialleistungen zufrieden. Nach oben ist aber immer Luft.

Arbeitsbedingungen

Man sitzt warm und trocken, habe einen neuen PC, 2 Monitore, Headset und Ventilatoren (keine Klimaanlage) gehören zum Alltag. Die Büros pendeln zwischen 2 bis 4 Mitarbeitern. Total ok.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die EDEKA hat gute Ansätze im Bereich Umwelt und engagiert sich auch regelmäßig in sozialen Aktionen. Ob dass ausreicht oder ob jeder Mitarbeiter damit zufrieden ist, kann ich nicht sagen.

Work-Life-Balance

38,5 Std pro Woche mit flexiblen Arbeitszeiten nach den neuesten Empfehlungen. Mir ist das ganze teilweise schon "zu" flexibel. Urlaub kann immer beantragt werden, muss aber mit der Gruppe abgestimmt sein. Für mich ganz normal. Arbeiten an Feiertagen oder Wochenende kann es geben, ist aber eher die Ausnahme.

Image

Die Kollegen mit denen ich über dieses Thema gesprochen habe, sind stolz "Edekaner" zu sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Neue Arbeitsabläufe und Techniken sind nicht böse, nur anders.

Pro

Das in ein neues Verwaltungsgebäude für die Mitarbeiter investiert wird, um das miteinander arbeiten zukünftig weiter zu verbessern.

Contra

Wenn man sich "Wir lieben Lebensmittel" auf die Fahnen schreibt, sollte das auch bedeuten "Ich habe die besten Kantinen".

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    EDEKA Minden-Hannover Zentralverwaltungsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Minden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe EDEKAnerin, lieber EDEKAner, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Tätigkeit bei der EDEKA Minden-Hannover zu bewerten. Wir freuen uns, dass Sie sich in Ihrem Geschäftsbereich wohlfühlen und besonders Ihre Einarbeitung positiv hervorheben. Gerade zu Beginn ist es schwierig, sich in einem größeren Unternehmen zurecht zu finden. Entsprechend möchten wir unseren Neu-EDEKAnern den Einstieg beispielsweise mit unserem „ABC der EDEKA“ erleichtern. Wir freuen uns, dass uns das bei Ihnen gelungen ist. Die abteilungsübergreifende Kommunikation liegt natürlich auch uns am Herzen. Wir möchten uns stetig verbessern, deshalb leiten wir Ihre Bewertung gerne an die zuständigen Unternehmensbereiche weiter. Auch unsere Betriebsrestaurants befinden sich im Wandel. An dieser Stelle möchten wir Sie auf unsere Gerichte aus dem EDEKA-Foodmagazin „MIT LIEBE“ hinweisen. Dennoch sind wir auch in diesem Bereich an einer stetigen Entwicklung interessiert und geben Ihren Hinweis gerne an die Leitung unserer Betriebsrestaurants weiter. Für die gemeinsame Zusammenarbeit wünschen wir Ihnen weiterhin viel Spaß und Motivation. Viele Grüße

Frederike Diekmann
Geschäftsbereich Personal


Bewertungsdurchschnitte

  • 256 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (87)
    33.984375%
    Gut (76)
    29.6875%
    Befriedigend (62)
    24.21875%
    Genügend (31)
    12.109375%
    3,31
  • 19 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    36.842105263158%
    Gut (3)
    15.789473684211%
    Befriedigend (3)
    15.789473684211%
    Genügend (6)
    31.578947368421%
    3,04
  • 16 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    56.25%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    31.25%
    3,38

kununu Scores im Vergleich

EDEKA Minden-Hannover
3,29
291 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel)
3,24
202.832 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.806.000 Bewertungen