Let's make work better.

Eppendorf Group Logo

Eppendorf 
Group
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,3
kununu Score390 Bewertungen
53%53
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,2Arbeitsatmosphäre
    • 2,9Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 2,9Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,5Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Lagerist:in16 Gehaltsangaben
Ø38.600 €
Facharbeiter:in Produktion14 Gehaltsangaben
Ø39.700 €
Projektmanager:in14 Gehaltsangaben
Ø77.600 €
Gehälter für 54 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Eppendorf Group
Branchendurchschnitt: Industrie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Eppendorf Group
Branchendurchschnitt: Industrie
Unternehmenskultur entdecken

Eppendorf. Collaborate on new ideas.

Wer wir sind

Schön, dass Sie da sind. Herzlich Willkommen an alle Kolleginnen und Kollegen, an alle Bewerberinnen und Bewerber, die sich Zeit für Eppendorf und für Einblicke in unsere Life-Science-Welt nehmen.

Bevor Sie sich genauer umschauen, möchten wir offen und transparent mit Ihnen teilen, wie wir uns auf kununu im Bereich Kommentare engagieren werden:

  • Wir sehen und lesen jede Bewertung
  • Wir legen viel Wert darauf, möglichst konkret und individuell auf abgegebene Bewertungen zu reagieren. Bei detaillierten Bewertungen, insbesondere bei kritischem Feedback, werden wir etwas mehr Zeit benötigen. Wir bitten daher um etwas Geduld und Verständnis.
  • Wir freuen uns über konstruktive Kritik – genauso auch über Lob.
  • Wir sagen Danke für Ihr Feedback – es wird uns dabei helfen, uns als Arbeitgeber weiter zu verbessern.

Noch ein paar Sätze zu uns:

Das Herz in Hamburg – in der Welt zu Hause. Als renommiertes und globales Life-Science-Unternehmen verbindet die Eppendorf Gruppe rund 5.000 engagierte Menschen weltweit durch einen gemeinsamen sinnstiftenden Auftrag: Die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern.

Von der Pipettenspitze über Dispenser, Zentrifugen und Bioreaktoren bis zum Ultratiefkühlgerät – rund 22.000 Premium-Produktlösungen und Services sorgen tagtäglich für immer schnellere, präzisere und effizientere Forschungsarbeit, zum Beispiel in Unternehmen der Pharma- und Biotechindustrie.

Wir leisten einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen. Lust mitzumachen?

https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/stellenportal/
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/ihr-einstieg/auszubildende-duale-studierende-trainees/

Mehr Eindrücke auf unseren Social Media Kanälen:

https://www.facebook.com/eppendorf/
https://www.instagram.com/eppendorfgroup/
https://www.linkedin.com/company/eppendorf/
https://twitter.com/Eppendorf_Group
https://www.youtube.com/channel/UC481ZIMPfX5IAw6gzjOqzcA

Produkte, Services, Leistungen

Als ein international führendes Unternehmen der Life-Science-Branche entwickeln, produzieren und vertreiben wir Geräte, Verbrauchsmaterialien und Services für den Einsatz in Laboren weltweit.

Viele Lösungen, die wir für die Zukunft der Menschheit brauchen, entstehen bei der Forschung in Laboren. Und genau hier ermöglichen wir mit unseren nachhaltigen und digitalen Produkten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern immer schnelleres, präziseres und effizienteres Arbeiten.

Das Produktportfolio der Geschäftsfelder Liquid Handling, Consumables, Separation & Instrumentation sowie Bioprocess, umfasst beispielsweise Pipetten, Pipettenspitzen, Zentrifugen, Mischer, Ultra-Tiefkühlgeräte und Bioreaktoren für die Zell- und Genforschung. Darüber hinaus bieten wir eine breite Palette von hochwertigen Verbrauchsmaterialien an.

Unsere Produkte und Services werden in akademischen oder industriellen Forschungslaboren, zum Beispiel in Unternehmen der Pharma- und Biotech- sowie Chemie- und Lebensmittelindustrie, eingesetzt. Aber auch in klinischen oder umweltanalytischen Laboratorien, in der Forensik und in industriellen Laboren der Prozessanalyse, Produktion und Qualitätssicherung werden die Produkte von Eppendorf verwendet.

Perspektiven für die Zukunft

Ihre Möglichkeiten, bei Eppendorf die Zukunft mitzugestalten, sind vielfältig. Sie müssen sich nur entscheiden: Nach Ihrem Schulabschluss können Sie bei uns mit einer Ausbildung oder einem Dualen Studium voll einsteigen. Egal welchen Weg Sie wählen – bei uns gewinnen Sie kostbare Praxis- und Projekterfahrungen, lernen unterschiedliche Berufsfelder, inspirierende Menschen und vor allem Ihre eigenen Potentiale kennen. Und das als Teil einer ideenstarken, austausch- und lernfreudigen Eppendorf Community, in der aus Zusammenarbeit Zusammenwirken entsteht.

Ausbildung/Duales Studium/Werkstudium/Trainee
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/ihr-einstieg/auszubildende-duale-studierende-trainees/

Praktikum:
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/ihr-einstieg/praktikanten-abschlussarbeiten/

Berufseinsteigende
Sie haben Ihre Ausbildung oder Ihr Studium gerade erfolgreich abgeschlossen und sind auf der Suche nach Ihrer ersten beruflichen Herausforderung? Wir ermöglichen Ihnen einen optimalen Start in die sinnstiftende Welt der Life Science.

https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/ihr-einstieg/

Berufserfahrene
Sie haben schon mehrere Jahre Berufserfahrung und sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Wir freuen uns immer über neue Fachexperten und Fachexpertinnen, die unsere Projekte mit frischen Input vorantreiben. An unseren 9 Produktionsstandorten auf 6 Kontinenten, gemeinsam mit zahlreichen Tochtergesellschaften in 33 Ländern, bringen wir vielfältiges Knowhow aus Natur- und Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwesen, Softwareentwicklung, Produktion u.v.m. zusammen und lassen so einzigartige Produkte entstehen, die Großes für die Wissenschaft bewegen.

https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/

Alle Infos zu Jobs und Karriere bei Eppendorf finden Sie hier.

Kennzahlen

MitarbeiterRund 5.000 weltweit
Umsatz1.234 Mio. Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 320 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    74%74
  • ParkplatzParkplatz
    72%72
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    69%69
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    67%67
  • KantineKantine
    63%63
  • HomeofficeHomeoffice
    51%51
  • EssenszulageEssenszulage
    47%47
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    42%42
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    41%41
  • DiensthandyDiensthandy
    41%41
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    32%32
  • BarrierefreiBarrierefrei
    30%30
  • CoachingCoaching
    28%28
  • RabatteRabatte
    26%26
  • InternetnutzungInternetnutzung
    23%23
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    19%19
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    18%18
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10

Was Eppendorf Group über Benefits sagt

Unsere Benefits im Überblick:

Arbeitswelt & Kultur

  • Gute Work-Life-Balance (Gleitzeit, Teilzeitmodelle)
  • Remote-Work
  • 30 Tage Urlaub
  • Lern- und Feedbackkultur (z.B. regelmäßige Mitarbeitendenbefragungen)
  • Moderne Arbeitsumgebung
  • Team- und Firmenevents

Familie & Gesundheit

  • Außerbetriebliches kostenfreies Beratungsangebot „Abbacard“
  • Kinderbetreuung durchbilinguale und integrative Kindertagesstätte „Kita Eppiland“
    am Standort Hamburg
  • Standortspezifisches Betriebssportangebot und lokale Teamsportinitiativen

Entwicklung & Weiterbildung

  • Strukturiertes Onboarding inkl. persönlichem Buddy
  • Halbjahres-, Jahres- und Feedbackgespräche
  • Digitale Lernangebote, wie z.B. E-Learning (LinkedIn Learning), Sprachkurse, etc.
  • Teamworkshops, Community exchanges & initiatives, Learning on the job, etc.
  • Individuelle Weiterentwicklungs- und Lernmöglichkeiten
  • Bedarfsorientierte Führungskräfte-Coachings
  • Global Trainee Programm

Vergütung & Zusatzleistungen

  • Branchenübliche Vergütung mit Zusatzleistungen, wie z.B. erfolgsabhängige Jahresprämie, Sonderurlaubs- und/oder -prämien (z.B. Auslerner, Geburt, Hochzeit, etc.)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte, betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeitendenempfehlungsprogramm
  • Zuschuss zum Deutschlandticket
  • Jobrad
  • Corporate Benefits

Nicht alle Benefits gelten für jede Niederlassung und jeden Standort der Eppendorf Gruppe und sind z.T. abhängig von der Position und von den jeweils gültigen betrieblichen Vereinbarungen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Eppendorferin bzw. als Eppendorfer ist man Teil einer ideenstarken, austausch- und lernfreudigen internationalen „Life Science“-Community, die sich stark mit unserem Auftrag, weltweit die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern, verbunden fühlt. Wir sind stolz darauf, für ein Unternehmen zu arbeiten, bei dem man hinter den Produkten stehen kann. Wir arbeiten alle für eine gute Sache – das verbindet nicht nur uns Kolleginnen und Kollegen im Headquarter in Hamburg, sondern die gesamte Eppendorf Gruppe weltweit.

In unserer Unternehmenskultur macht unser besonders ausgeprägtes WIR-Gefühl den Unterschied. Nur gemeinsam und durch das aktive Mitgestalten aller Mitarbeitenden können wir auch in Zukunft erfolgreich bleiben. Ideen einbringen, Dinge ausprobieren und kontinuierlich besser werden - das ist das Mindset der Eppendorf Community.

In unserer starken Gemeinschaft vereinen wir auch ein hohes branchenspezifisches Know-how im Unternehmen. Dieses Wissen stetig auszutauschen, bringt viel Spaß, Freude und Inspirationen für Ideen, die Eppendorf und unsere Produkte vorantreiben.

Wenn Sie Lust haben, mehr über die Menschen bei Eppendorf und ihre Karrierewege zu erfahren, dann bietet Ihnen unser Karriereblog sehr gute und spannende Einblicke. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kennenlernen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

IT (z.B.IT Management, IT Applikationsspezialisten, IT Softwareentwickler, etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/it/

Produktentwicklung & Produktmanagement (z.B.Research & Development, Data Analyst, Research & Science etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/produktentwicklung-produktmanagement/

Produktion (z.B. Manufacturing Management, Planning & Control, etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/produktion/

Marketing (z.B.Marketing Operations, Regional Marketing, Global Marketing, etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/marketing/

Sales & Service (z.B.Sales Management, Service Management, etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/sales-service/

Finance & Supply Chain (z.B.Finance, Controlling,Warehouse & Distribution Center Operations, Logistics & Distribution, etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/finance-supply-chain/

Legal & Compliance, Quality (z.B.Legal & Compliance Management,Quality & Regulatory Affairs, etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/legal-compliance-quality/

Corporate Functions (z.B.Communications, People & Organization, etc.)
https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/arbeiten-bei-eppendorf/corporate-functions/

Gesuchte Qualifikationen

So unterschiedlich unsere Tätigkeitsfelder und Joblevel sind, so unterschiedlich sind auch die erforderlichen Qualifikationen. Was unsere Kolleginnen und Kollegen aber global vereint, ist unsere gemeinsames Versprechen „Collaborate on new ideas“. Nur indem wir uns immer wieder miteinander überall auf der Welt verbinden, kann aus Zusammenarbeit Zusammenwirken entstehen. Mit echtem globalem Teamwork können wir uns immer wieder neu erfinden und weiterentwickeln. Glauben auch Sie daran? Dann passen Sie zu uns – und mit Glück auch eines unserer derzeitig offenen Stellenangebote zu Ihren Fähigkeiten.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Eppendorf Group.

  • Die richtige Ansprechpartnerin bzw. den richtigen Ansprechpartner finden Sie in den jeweiligen Stellenausschreibungen. Zusätzlich finden Sie auf der Karriereseite unter dem Link https://corporate.eppendorf.com/de/karriere/unser-bewerbungsprozess/ Ihren Kontakt je Land.

  • In erster Linie legen wir viel Wert darauf, Sie als Person kennenzulernen. Was ist Ihnen wichtig? Was erwarten Sie von Ihrem zukünftigen Arbeitgeber? Was motiviert und inspiriert Sie? In welchem Umfeld möchten Sie arbeiten und wie wollen Sie sich weiterentwickeln? In einem offenen, authentischen und ehrlichen Dialog möchten wir gemeinsam herausfinden, wie gut wir zueinander passen. Natürlich können Sie durch Eigeninitiative, Neugier und Interesse an Life-Science unseren ersten Eindruck von Ihnen positiv verstärken.

  • In unserem FAQ Bereich finden Sie weitere nützliche Informationen.

  • Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf konkrete Stellenangebote über unsere Karriereseite.

  • Ihre Online-Bewerbung wird von unserem Recruiting-Team geprüft und individuell beantwortet. Wenn uns Ihre Bewerbung überzeugt hat, laden wir Sie zu einem ersten telefonischen oder virtuellen Gespräch ein, in dem wir uns gegenseitig kennenlernen und mehr über Ihre Motivation für den angebotenen Job erfahren. Wenn es von beiden Seiten passt, freuen wir uns auf ein Zweitgespräch mit Ihnen – idealerweise persönlich vor Ort. Dabei lernen Sie unser Unternehmen und die Fachabteilung kennen – abhängig von der Position nehmen Sie ggf. noch an einem weiteren Auswahlverfahren teil. Wenn Sie und wir gut zueinander passen, dann erhalten Sie von uns in wenigen Tagen ein Vertragsangebot.

FAQs

Hier beantwortet Eppendorf Group häufig gestellte Fragen zum Unternehmen. Die Fragen wurden vom Unternehmen ausgewählt.
  • Ihre Bewerbung sollte in erster Linie Ihren Lebenslauf enthalten. Gern können Sie zusätzliche Dokumente, wie z.B. Zeugnisse, relevante berufliche Referenzen oder Weiterbildungen, die Ihre Qualifikation und/oder Persönlichkeit verstärkt zum Ausdruck bringen, optional zur Verfügung stellen. Ein Anschreiben benötigen wir nicht.

  • Nach Erhalt und Sichtung der eingereichten Bewerbungsunterlagen laden wir zum Erstgespräch ein. Sofern sich alle Beteiligten eine Zusammenarbeit vorstellen können, findet ein Zweitgespräch mit dem Fachbereich, je nach Position möglicherweise auch noch ein weiteres Auswahlverfahren, statt. Entscheiden sich beide Seiten füreinander, dann steht als finaler Schritt nur noch die Vertragsunterzeichnung aus. Auf unserer Karriereseite unter Bewerbungsprozess findet man auch eine einfach erklärte Grafik.

  • In erster Linie legen wir viel Wert darauf, Sie als Person kennenzulernen. Was ist Ihnen wichtig? Was erwarten Sie von Ihrem zukünftigen Arbeitgeber? Was motiviert und inspiriert Sie? In welchem Umfeld möchten Sie arbeiten und wie wollen Sie sich weiterentwickeln? In einem offenen, authentischen und ehrlichen Dialog möchten wir gemeinsam herausfinden, wie gut wir zueinander passen. Im Bewerbungsprozess möchten wir Sie durch Interviews, möglicherweise Case Studies oder die Teilnahme an einem Assessment Center gut kennenlernen, damit Sie als auch wir überzeugt sind, die richtige Entscheidung zu treffen. Dazu zählt natürlich auch, wie Sie Ihre bisherigen beruflichen Stationen reflektieren, was Sie hinzugelernt haben und warum Eppendorf der Arbeitgeber Ihrer Wahl ist. Bleiben Sie bei sich und zeigen Sie uns, wer Sie sind – wir freuen uns auf Sie und unsere gemeinsame Entdeckungsreise.

  • Selbstverständlich. Wenn Sie mehrere Positionen bei Eppendorf auch parallel begeistern, dann freuen wir uns über Ihr Plus an Motivation.

  • Ihre Initiative und Ihr besonders starkes Interesse an Eppendorf wissen wir natürlich sehr zu schätzen. Dennoch bitten wir Sie derzeitig darum, sich ausschließlich auf konkrete Stellenangebote über unsere Karriereseite zu bewerben.

  • Eppendorf bietet nicht nur ein internationales Arbeitsumfeld, sondern auch breit gestreute Einsatzmöglichkeiten weltweit. Alle Stellenanzeigen inkl. des Standortes und der Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen finden Sie in unserem Stellenportal der Karriereseite. Bewerben Sie sich gern!

  • Das Besondere an Eppendorf ist das starke Gemeinschaftsgefühl und die aktive Mitgestaltung jedes Einzelnen. Unser Versprechen "Collaborate on new ideas" fördert weltweite Verbindungen und Zusammenarbeit. Durch echtes globales Teamwork erfinden wir uns ständig neu und entwickeln uns weiter. Über den Arbeitsalltag hinaus verbindet uns ein gemeinsamer sinnstiftender Auftrag: die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen.

  • Um gute Einblicke in die Eppendorf Welt zu bekommen, können Sie natürlich unseren Social Media Kanälen, beispielsweise unserem Instagram- oder LinkedIn Profil, folgen. Auch unser Karriereblog bietet spannende Einblicke in die Karrierewege unserer Kolleginnen und Kollegen.

  • Wir fördern die persönliche als auch fachliche Entwicklung unserer Mitarbeitenden durch verschiedene Fortbildungs- und Lernangebote, sowohl digital als auch in Präsenz. Dazu zählen z.B. (fach-)spezifische Entwicklungsprogramme, E-Learning Angebote, Schulungen über unsere Eppendorf Academy, digitale Sprachkurse, Team-Workshops, Community-Exchanges, bedarfsorientierte Führungskräfte-Coachings und auch viele lokale Initiativen. Natürlich ist der kontinierliche Ausbau unseres Lernangebots ein wichtiger Baustein - für die Mitarbeitenden genau wie für die Gesamtorganisation.

  • Ein Praktikum ist bei uns ab einem Zeitraum von drei Monaten möglich.

  • In der Regel geben wir Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung. Natürlich legen wir auch großen Wert darauf, Ihrer Bewerbung ausreichend Zeit für eine intensive Sichtung zu widmen.Sollte es im Laufe des Bewerbungsprozesses zu unplanmäßigen, zeitlichen Verzögerungen kommen, dann halten wir Sie über den aktuellen Stand informiert.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Eppendorf Produkte, eine tolle Arbeitsatmosphäre, die Kantine und die moderne Arbeitsausstattung inkl. Getränke, Snack- und Obstangebote. Einfach top!
Bewertung lesen
Wenn Sie zur Arbeit kommen, ob in das Haus oder digital, dann werden Sie vielen Menschen begegnen, mit denen Sie gerne ihre Zeit verbringen.
Geregelte Arbeitszeiten, planbarer Jahres dienstplan, geregelter Urlaub, gute Prämien und meinst gute Stimmung innerhalb der Schichten.
Bewertung lesen
Es gibt noch wenige Kollegen die den Familien Spirit vorantreiben, was das ganze noch attraktiv gestalten lässt
Bewertung lesen
Grundsätzlich gute Bedingungen und auch guter Arbeitgeber auch wenn sich der Wind zu drehen scheint.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es ist bedauerlich das der Teamleiter eine derart frauenfeindliches ,abwertende und nicht unterstützende, Einstellung hat.
Sein Mangel an Führung, zuzuhören, machen es schwierig effektiv zusammenzuarbeiten.
Engstirnig und beleidigende Art mit Fehlern umzugehen, vergiftet auch das Vertrauen im Team. Auch gerne wird Positionskampf auf billiger Höhe gespielt,mit auflaufen .
Die Leitungen, in jeder Ebene ,schaut sehr gerne zu und schliesst mehr als die Augen gegen Diskriminierung und Abwertung.
Die Verwaltung, oh, die Verwaltung... Umständliche Formulare mit Feldern, die nicht zur Anfrage passen (Ansage: Immer leer lassen.) Handschriftlich auszufüllen und unterzeichnen zu lassen. Warum löscht man sie nicht raus und aktualisiert das Formular? Nach diesem Vorschlag wurde ich mit großen, ungläubigen Augen angesehen.
Bewertung lesen
Im Jahr 2024 ankommen. Die Bereiche Accounting, Controlling, IT, HR endlich mal zu Dienstleistern entwickeln. Gerade diese Bereiche sind katastrophal überlastet und vor circa 10 Jahren stehen geblieben.
Homeoffice Regel super starr und überhaupt nicht mehr zeitgemäß.
Bewertung lesen
Ignoranz und die Tatsache das man noch nicht verstanden hat welches potenzial hier schlummert, ebenso das Fachkräfte Mangel auch hier zutrifft. Der Anteil von externen Beratern, an denen nicht gespart wird und die hier behandelt werden wie Könige
Bewertung lesen
Wo soll man da anfangen? Aus Duz-Kultur wurde irgendwann Sie. Neue Vorgesetzte von Extern. Gehälter steigen nicht mit der Inflation mit, trotz krassem Umsatz. Gibt noch viel mehr Gründe, aber man will ja hier keinen Roman schreiben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Man hat vor einigen Jahren begonnen, das Unternehmen zu transformieren.
Ein im Prinzip löblicher Ansatz, da man sich ja nicht ewig auf den Lorbeeren vergangener Zeiten ausruhen kann.
Bei dieser Transformation wurde aber von den neuen Vorgesetzten, die alten wurden ja fast alle gefeuert, überhaupt nicht analysiert, was dem Unternehmen helfen könnte, wo die Schwachstellen sind.
Ist-Analysen, die Beurteilung der Ausgangslage, fanden nicht statt. Wahrscheinlich gab es nicht mal ein Ziel.
Hauptsache es wurde etwas verändert, egal, was es kostet.
...
Bewertung lesen
Effektivere und effizientere Prozessgestaltung , Einführung Krisenmanagement/Risikomanagement um Resilienz zu steigern (mikro-, meso-, makroresilienz)(ist sogar gesetzlich vorgeschrieben Paragraph 91 Aktiengesetz),Arbeitssicherheit/Brandschutz konsequent umsetzen (wird nicht bzw. unzureichend umgesetzt), Führungsprozess neu gestalten und Führungskräfte besser auswählen.
Bewertung lesen
1) Keine 42h/Woche - Kürzung Arbeitszeit ohne Gehaltskürzung - Vorschlag 35h/Woche
2) Familienfreundliche Planung von Meetings
3) Homeoffice sollte auch mehr als 2 Tage die Woche möglich sein
4) Prioritätenklärung und Rollenklärung unternehmensweit
5) IT Landschaft aufräumen
6) einheitliche Vorgaben von Systemnutzung unternehmensweit - Beispiel ERP System
Bewertung lesen
Doch die interessieret den Arbeitgeber, wenn sie realistisch und realisierbar sind. Wie gesagt, das System hat auch seine Grenzen.
Wer jahrelang schlechte Kununu-Bewertungen schreibt muss wahrhaftig naiv sein, dass sich darauf basierend etwas ändern. Das geht nur im direkten Gespräch und im Austausch von Feedback. Wie in jeder anderen Firma auch.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Eppendorf Group ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 123 Bewertungen).


Teils teils. Es gibt Mitarbeiter die hier 35 Jahre arbeiten und sich eine Comfort-zone eingerichtet haben die alle anderen aufhält. Da geht es auch nicht um verdiente Annehmlichkeiten sondern eher um Bequemlichkeit. Oft geht man davon aus, dass der Arbeitsgeber der Böse ist - hier sind es oft die "alten Hasen" die in die Rente segeln wollen ohne sich oder ihre Arbeitsweise in irgendeiner Weise weiterentwickeln zu wollen. Das demotiviert alle die noch arbeiten wollen und besser werden wollen. Typische ...
3
Bewertung lesen
Alle arbeiten zusammen und das hat sich stark verbessert. In den letzten Jahren haben uns viele Mitarbeiter verlassen oder sind gegangen worden deren einziges Ziel es war, eine gesunde Firma zu boykottieren. Das hatte natürlich Konsequenzen.
Ich bin froh, dass Eppendorf für diese Aufgabe einen externen Teamleiter geholt hat. Seitdem fühle ich mich wieder deutlich wohler.
Leider lässt Eppendorf nach wie vor zu viel durchgehen. Aber man scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Die Kollegen sind in der Mehrheit ...
5
Bewertung lesen
Sehr positiv! Dort arbeiten tolle Menschen. Das Unternehmen und vor allem die Führungsebene sollten in Zeiten des Wandels diese Menschen und deren Wohlergehen in den Fokus setzen. Es braucht moderne Führungswerte und eine von Vertrauen geprägte Unternehmenskultur.
5
Bewertung lesen
in meinem Team ist es gut, ansonsten werden die Ellenbogen ausgefahren und in Hamburg ist wohl Politik angesagt.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Eppendorf Group ist Kommunikation mit 2,9 Punkten (basierend auf 136 Bewertungen).


Die Kommunikation ist unglaublich schlecht, da von der Führungsebene kaum vernünftige Kommunikation nach unten erfolgt. Auf inoffiziellem Weg wird dieses Defizit auf der unteren Ebene dann noch halbwegs ausgeglichen, da die meisten "normalen" Mitarbeiter im Gegensatz zur uninspirierten und desinteressierten Führungsriege ein wirkliches Interesse daran haben, das Unternehmen voran zu bringen
2
Bewertung lesen
Man wurschtelt sich durch die unklaren Aufgaben, nur um am Ende zu hören: Es gibt hier im Hause noch eine weitere Abteilung, die genau dasselbe macht wie wir, und die haben die Aufgabe bereits anders gelöst. Genauso ist es immer: Keinerlei interne Abstimmung, Involvieren der maximalen Anzahl von Personen, keiner weiß, was der andere tut. Ein unlösbares Gedankenlabyrinth.
1
Bewertung lesen
Man denkt sich immer wieder neue Wege aus bzw gibt alten Dingen neue Namen und Gesichter, aber die Probleme bleiben. Es finden zwar Informationsveranstaltungen statt, aber nur für einen Teil der Belegschaft und nur analog. Kollegen im Homeoffice bleiben außen vor.
Hauptkommunikation Flurfunk.
2
Bewertung lesen
Schlimm. Vorstand gibt sich bei den ganz großen Themen Mühe, aber in den Bereichen findet Kommunikation meist nur bilateral statt, Individualabsprachen zwischen Bereichsleitern und Abteilungsleitern, die teilweise nie bis ans Volk kommuniziert werden.
1
Bewertung lesen
Zukunftsorientierte Informationen, teilweise auch wichtige aktuelle Informationen werden nicht oder nur teilweise an Mitarbeiter weitergegeben. Größtes Manko ergibt sich in der Weitergabe von Informationen in der Hierarchie abwärts.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,9 Punkten bewertet (basierend auf 109 Bewertungen).


Eine tolle Academy wo man 10 Kurse pro Jahr für max 15 Teilnehmer buchen kann und Linked In learning -> für 5000 Mitarbeiter . Yeah! So pauschal und minimal es nur geht. Kein Personalentwicklungsplan, kein Talentmanagement, kein Führungskräfte Weiterbildungsangebot, nicht mal mehr als 1/2 Tag Mitarbeiter in-Boarding gibt es. Man interessiert sich im Bereich Personal nicht mal für das Feedback oder hier für Kununu!
1
Bewertung lesen
Die letzte Präsenz-Schulung liegt bereits viele Jahre zurück. Alibi-Schulungen bei LinkedIn-Learning sind während der Arbeitszeit aufgrund des hohen Workloads kaum umzusetzen und haben ohnehin kaum Impact auf die tägliche Arbeit.
1
Bewertung lesen
Führungskräfte haben Angst das an ihren Stühlen gesägt wird. Weiterbildung grundsätzlich möglich aber nur in sehr engen Rahmen und nur für die tatsächliche Tätigkeit. Fließbandarbeiter werden gefühlt unterdrückt gehalten.
2
Bewertung lesen
Weiterbildungsmöglichkeiten/Aufstiegschancen halten sich sehr in Grezen, selbst wenn man zusätzliche Qualifikationen hat.
Mitarbeiter werden lange mit Zutverträgen hingehalten. Qualität der Ausbildung könnte besser sein.
1
Bewertung lesen
LinkedIn Learning…in seiner Freizeit. Kein Konzept für interne Weiterbildung, um Mitarbeiter wirklich für das Unternehmen fortzubilden.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Eppendorf Group wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,3 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Industrie schneidet Eppendorf Group gleich ab wie der Durchschnitt (3,3 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 53% der Mitarbeitenden Eppendorf Group als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 390 Bewertungen schätzen 47% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 133 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Eppendorf Group als eher modern.
Anmelden