Navigation überspringen?
  

Dräxlmaier Groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil / Automobilzulieferer
Subnavigation überspringen?
Dräxlmaier GroupDräxlmaier GroupDräxlmaier Group
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 265 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (114)
    43.018867924528%
    Gut (71)
    26.792452830189%
    Befriedigend (57)
    21.509433962264%
    Genügend (23)
    8.6792452830189%
    3,49
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (16)
    55.172413793103%
    Gut (4)
    13.793103448276%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (9)
    31.034482758621%
    3,39
  • 17 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    47.058823529412%
    Gut (8)
    47.058823529412%
    Befriedigend (1)
    5.8823529411765%
    Genügend (0)
    0%
    3,78

Arbeitgeber stellen sich vor

Dräxlmaier Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,49 Mitarbeiter
3,39 Bewerber
3,78 Azubis
  • 25.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Geprägt leider durch zeitlichen Stress aufgrund schlechter Organisation und u.a. dadurch Mehrarbeit, erwartete >10h pro Tag, man darf aber "gerne auch zu Hause weiterarbeiten", wenn die eMail mit der Info zu 10h = Arbeitszeitüberschreitung kommt. Wurde laufend schlechter, Kollegen verlassen das Unternehmen oder die Abteilungen und werden nicht oder möglichst spät nachbesetzt, erst wird versucht, die Aufgaben umzuverteilen, dadurch wird die Qualität nicht besser, dann kommen wieder Änderungen und Nacharbeiten. Nicht mehr angenehm.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt fördernde und gut ausgebildete, den Mitarbeiter wertschätzende Führungskräfte in vielen Bereichen des Unternehmens, leider nicht in allen, dort ist es aber dann durch alle Ebenen durchgängig.

Kollegenzusammenhalt

Hier findet man Rückhalt, man leidet ja unter den selben Thmene

Interessante Aufgaben

Dienst nach Vorschrift, so wie es vom Vorgesetzten gewünscht wird. Starre Kennzahlensysteme, Neuerungen oder Verbesserungen sind nicht gern gesehen, Excel statt SAP ist immer noch Standard und "haben wir immer schon so gemacht", wenig flexibel.
Dafür lässt der Vorgesetzte einen schonmal eine Ausarbeitung dreimal machen, weil ihm Zahlen nicht gefallen, oder sie nicht so formatiert sind, wie er es gerne hätte. Doppelarbeit und keine Standards, jeder macht was er mag.

Kommunikation

TOP-DOWN nicht vorhanden, Regel- und Inforunden sind im Unternehmen vorhanden, aber von den Vorgesetzten kommt nichts. Aktuelle Info kommt eher über den recht verbreiteten Flurfunk.

Gleichberechtigung

Schwieriges Thema, aber als Niederbayer hast Du es recht gut...

Umgang mit älteren Kollegen

Man ist unter sich, die meisten älteren Kollegen kennen sich ja....

Karriere / Weiterbildung

Kain Geld, kein Budget, ...keine Lust der Vorgesetzten. Wird zwar jedes Jahr im Mitarbeitergespräch versprochen und aufgeschrieben, aber es finden sich immer Ausreden und Gründe

Gehalt / Sozialleistungen

Keine Gehaltsanpassung in 5 Jahren, interner "Tarif" weit hinter IGM, aber dafür Weihnachts- und Urlaubsgeld. Trotzdem wird man von Jahr zu Jahr vertröstet und wer nicht kündigt oder wechselt, bleibt eben da wo er ist. Kantine in Ordnung, Etwas Gymnstik wird angeboten und auch Ruheräume sind vorhanden, aber sag mal Deinem Chef, Du legst Dich im Ruheraum mal eben ein bisschen hin... hahaha

Arbeitsbedingungen

Warm und trocken. Großraumbüros, recht laut und unpersönlich, teilweise Büros in Containern aufgebaut. Aber soweit ok.

Work-Life-Balance

Je nach Arbeitszeit, und wie der Vorgesetzte drückt. Da häufiger Wechsel im Personal und Stellen ungern nachbesetzt werden, aber auch keine Weiterbildung ermöglicht wird, wird halt der Arbeitsaufwand höher und wer nicht hart "NEIN" sagen kann, verliert. Gleitzeitmodell ist super, sehr flexibel, Homeoffice möglich ( ...aber dafür erwartet der Chef auch gerne auch mal am Samstag eine Fertigstellung der Unterlagen.

Image

Nur in der Branche bekannt, Image war früher gut, aber durch die Situation und die Aufhebungsverträge und erwarteten Austellungen in 2019 wird es nicht besser. Hoffnung liegt auf neuem externen Chef, der hoffentlich durchgreift, ausputzt und die DRÄXLMAIER Group wieder auf Kurs bringt, aber die nächsten Jahre werden schwer...

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte schulen, besonders ältere. Mitarbeiterbefragungen auch mal dahin gehend nutzen Führungskräfte auszutauschen, nicht nur an diese die Ergebnisse der Umfrage melden, damit für sie ja keine Konsequenzen auftreten.

Pro

Kollegenzusammenhalt ist super, nette Leute, auch Vilsbiburg ist eine nette Stadt. Landshut ist nicht weit, Parkplätze gibt es genügend, wenn man früh kommt. Werksbusse stehn zur Verfügung, aber dazu bräuchte man normale Arbeitszeiten.

Contra

Keine Motivation zur Weiterentwicklung der Mitarbeiter, Nasenfaktor schlägt immer Entwicklungsprogramme. Sind zwar international aufgestellt, aber die Kollegen sind meist unter sich, Integration ist scheinbar schwierig, merkt man auch, wenn Besucher aus anderen Werken kommen, die nur Englisch können, für die ist es sehr hart in Vilsbiburg.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Dräxlmaier GmbH
  • Stadt
    Vilsbiburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, vielen Dank für das Feedback. Wir nehmen Ihre Hinweise sehr ernst und würden uns sehr freuen mit Ihnen in einen kollegialen Austausch zu gehen. Dafür steht Ihnen der Weg über den zuständigen Personalreferenten, den Betriebsrat oder die Führungskraft jederzeit und gerne zur Verfügung. Nur so können wir aktiv an den Kritikpunkten arbeiten. Beste Grüße Ihr DRÄXLMAIER Team

Frank Heger
Leiter Recruiting/Personalmarketing DRÄXLMAIER Group
Qest

  • 18.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund der aktuell laufenden Entlassungswelle sehr schlechte Stimmung bei allen Mitarbeitern.

Vorgesetztenverhalten

Durch regelmäßige Führungswechsel an der Spitze der IT ist die alte Kultur in den letzten Jahren verlorengegangen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb von Teams herrscht in der Regel ein sehr guter Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Es gibt durchaus interessante Aufgaben, oft werden aber Neuerungen blockiert.

Karriere / Weiterbildung

Karriere und Weiterbildung ist bis zu einem bestimmten Level möglich.
Wer wirklich durchstarten möchte ist hier aber falsch.

Gehalt / Sozialleistungen

Haustarif wurde über mehrer Jahre nicht angepasst. Der ursprünglich gute Gehaltsrahmen bei Einführung des Tarif ist nun über die Jahre unattraktiv geworden. Altersvorsorge entspricht nur dem absoluten Minimum.

Arbeitsbedingungen

Laute Großraumbüros mit sehr kleinen Tischen. Besprechungszimmer im Keller ohne richtiges Tageslicht.

Image

Unternehmen ist nur in der Branche bekannt. Das Image hat dort die letzten Jahre gelitten.
Ausserhalb des Automobilsektors ist das Unternehmen in der Regel unbekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Neue Perspektiven für die Mitarbeiter schaffen um diese wieder für Spitzenleistung zu motivieren. Nachhaltige Strategie entwickeln die Mitarbeiter an gemeinsame Zukunft mit dem Unternehmen glauben lässt. Echte Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern. Führungskultur wieder verbessern.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Dräxlmaier Group
  • Stadt
    Vilsbiburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 26.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Der Aufgabenbereich in der Softwarelogisitk ist eher für Sachbearbeiter geeignet als für Ingenieure. Man langweilt sich sehr schnell in der Tätigkeit und wird nicht gefördert.

Karriere / Weiterbildung

Eine Weiterbildung ist eher schwierig. Einem wird etwas am Anfang des Bewerbungsgesprächs versprochen aber es wird nicht mehr weiter nachverfolgt. Vor allem als externer würde ich auf gar keinem Fall raten bei Dräxlmaier anzufangen, da auf deren Wünsche gar nicht eingegangen wird und diese jederzeit entlassen werden können.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter motivieren, denen aufzeigen was das Unternehmen an dem jeweiligen Mitarbeiter schätzt und das diese nicht einfach durch jeden anderen ersetzbar sind. Karrieremöglichkeiten aufzeigen und Feedbackgespräche führen. Führungskärfte sollten überdenken ob für bestimmte Positionen Ingenieure notwendig sind.

Pro

Verständnisvolle Führungskräfte und man hat keinen Stress wie bei anderen Firmen

Contra

Die Führungskräfte sind sehr unorganisiert, man hört viele Sachen die verändert werden sollen aber im Endeffekt wird nichts so umgesetzt. Die Kommunikation zwischen den Führungskräften ist eher schwierig. Keiner weiß genau was der andere macht und wann dieser im z.B. Urlaub z.B. . Außerdem wissen die Führungskräfte nicht ganz genau was der Mitarbeiter für Aufgabentätigkeiten hat. Dadurch herrscht eine sehr uneffiziente Arbeitsweise und Mitarbeiter sind in längeren Zeiträumen nicht genug ausgelastet. Des Weiteren werden aktuell sehr viele externe Mitarbeiter entlassen, obwohl diese in einem zeitlich kritischen Projekt eingeschlossen sind. Ein weiterer Punkt ist das sehr viele Mitarbeiter unzufrieden und demotiviert sind durch den Führungsstil.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Dräxlmaier Group
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 265 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (114)
    43.018867924528%
    Gut (71)
    26.792452830189%
    Befriedigend (57)
    21.509433962264%
    Genügend (23)
    8.6792452830189%
    3,49
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (16)
    55.172413793103%
    Gut (4)
    13.793103448276%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (9)
    31.034482758621%
    3,39
  • 17 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    47.058823529412%
    Gut (8)
    47.058823529412%
    Befriedigend (1)
    5.8823529411765%
    Genügend (0)
    0%
    3,78

kununu Scores im Vergleich

Dräxlmaier Group
3,50
311 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil / Automobilzulieferer)
3,14
70.720 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.254.000 Bewertungen