Navigation überspringen?
  

DSV Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
DSV DeutschlandDSV DeutschlandDSV Deutschland

Bewertungsdurchschnitte

  • 161 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (70)
    43.478260869565%
    Gut (28)
    17.391304347826%
    Befriedigend (25)
    15.527950310559%
    Genügend (38)
    23.60248447205%
    3,31
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    30%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (1)
    10%
    Genügend (5)
    50%
    2,61
  • 12 Azubis sagen

    Sehr gut (7)
    58.333333333333%
    Gut (2)
    16.666666666667%
    Befriedigend (2)
    16.666666666667%
    Genügend (1)
    8.3333333333333%
    3,66

Firmenübersicht

Global Transport and Logistics

DSV ist ein globaler Transport- und Logistikanbieter mit den drei Dienstleistungsspektren Road, Solutions und Air & Sea. Weltweit arbeiten rund 45.000 Mitarbeiter in unseren DSV Büros in mehr als 80 Ländern. Ein internationales Netz an Partnern ermöglicht es uns, unsere Leistungen in der ganzen Welt anzubieten und macht uns zu einem starken Akteur auf dem Weltmarkt. Durch unsere professionellen und vorteilhaften Lösungen erwirtschafteten wir 2017 einen Jahresumsatz von 10 Milliarden Euro.

In den letzten dreißig Jahren ist DSV von einem kleinen dänischen Unternehmen zu einem weltweit tätigen Konzern herangewachsen, der Waren aller Art rund um den Globus transportiert. Dabei sorgen unsere Mitarbeiter für einen reibungslosen Ablauf.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

ca. 45.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen


Wir unterstützen die gesamte Lieferkette unserer Kunden

In Deutschland ist DSV mit über 50 Niederlassungen der DSV Air & Sea GmbH, DSV Road GmbH, DSV Solutions GmbH und DSV Stuttgart GmbH & Co. KG vertreten.

Ein Unternehmen – drei Geschäftsbereiche

Air& Sea - Globales Netzwerk
Road - Landweg auf drei Kontinenten
Solutions - Weltweite Kontraktlogistikdienste

Mehr Informationen zu DSV, unseren Leistungen und Produkten finden Sie hier:
http://www.de.dsv.com

Perspektiven für die Zukunft


Unsere unkomplizierte Art haben wir uns trotz unseres Wachstums erfolgreich bewahrt. Offene Unternehmenskultur ist bei uns nicht nur ein Schlagwort. Das zeigt sich architektonisch in den offen gestalteten Großraumbüros, aber vor allem in unserer Duz-Kultur. Wir lieben kurze Wege, schnelle Entscheidungen und handeln gerne flexibel und pragmatisch.

Zum dynamischen Wesen von DSV trägt auch die Tatsache bei, dass wir jedes Jahr junge Menschen aus aller Welt rekrutieren, die frischen Wind ins Unternehmen bringen. Letztendlich ist es diese Mischung aus Tatkraft, Erfahrung und Offenheit, die DSV jung und in Bewegung hält.

Starten Sie durch: In einem zukunftsorientierten Beruf und in einer stetig wachsenden Branche mit ausgezeichneten nationalen und internationalen Beschäftigungsaussichten.


Weitere Informationen zu DSV als Arbeitgeber, unsere Aus- und Weiterbildungsmöglichen sowie aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserem Karriereportal:http://www.de.dsv.com/karriere

Impressum


Standort

Impressum

DSV Road GmbH
Schlachte 15-18
28195 Bremen
DEUTSCHLAND

DSV Air & Sea GmbH
Schlachte 15-18
28195 Bremen
DEUTSCHLAND

DSV Solutions GmbH
Schlachte 15-18
28195 Bremen
DEUTSCHLAND

DSV Stuttgart GmbH & Co. KG
Schlachte 15-18
28195 Bremen
DEUTSCHLAND

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Vielseitig und faszinierend sind auch die Arbeitsmöglichkeiten bei DSV.

Es gibt viele Bereiche außerhalb der Logistik,  in denen wir regelmäßig qualifizierte Mitarbeiter suchen


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Karriere bei DSV

Vielseitig und faszinierend sind nicht nur die Logistikbranche, sondern auch die Arbeitsmöglichkeiten bei DSV. Ob Import oder Export, Luft- oder Seefracht, Landtransporte oder individuelle Logistiklösungen – es gibt viele Bereiche in denen wir regelmäßig qualifizierte Mitarbeiter suchen, die uns tatkräftig unterstützen.

Legen Sie in einem erfolgreichen, internationalen Team von Spezialisten Ihren Grundstein für eine Karriere im Logistikumfeld! Gerne bieten wir Ihnen dazu die Möglichkeit.


Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Internationale Einbindung
  • Gestaltungsmöglichkeit
  • Wachstumsbranche
  • Eine sorgfältige Einarbeitung
  • Verbundenheit mit einem starken, motivierten Team
    Individuelle Personalentwicklungsprogramme, Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeiterevents  (Standort- und Divisionsabhängig)

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Als weltweit aktiver Transport- und Logistikdienstleister ist DSV jeden Tag auf dem Weg. Um für unsere Kunden stets das Optimum an Leistung zu erzielen, planen wir vorausschauend und geben unser Bestes, um Unwägbarkeiten auf ein Minimum zu reduzieren.

Wir arbeiten täglich daran, unser Miteinander noch besser abzustimmen, Prozesse noch effizienter zu gestalten und die Umwelt noch nachhaltiger zu schonen. Denn nur das kontinuierliche Streben nach Perfektion lässt uns jeden Tag ein Stück wachsen.

Wir arbeiten und kommunizieren miteinander und untereinander respektvoll
Wir praktizieren den offenen Dialog

DSV – wir sind auf dem Weg - kommen Sie mit!

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?



Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

  • Know How im Transport- und Logistiksektor
  • Interesse an der Logistikbranche (Quereinsteiger sind immer willkommen)
  • Hoher Dienstleistungsgedanke
  • Engagement und Einsatzbereitschaft in einem internationalen Umfeld
  • Kommunikationsstärke
  • Teamplayer



Bevorzugte Bewerbungsform

DSV Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,31 Mitarbeiter
2,61 Bewerber
3,66 Azubis
  • 19.Feb. 2019 (Geändert am 07.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Keinem kann man es recht machen. Einer will es so, der andere will es anders. Die Vorgesetzten können sich nicht durchsetzen, dafür hört man auf Azubis im ersten Lehrjahr, die gerade mal eine Woche in der Abteilung sind. Jeder redet über jeden. Gruppenbildungen von 3-4 Leuten, die Gerüchte und Lügen über einen lautstark verbreiten, wenn man an ihnen vorbeigeht. Wer mal auf's Klo muss, wird von den Kollegen angeschnauzt, dass das doch schneller gehen müssen und dass man nur auf's Klo geht um sich vor der Arbeit zu drücken. Dieser Punkt heizt die Gerüchteküche noch mehr an.
Ignorieren der betreffenden Mobber macht sie lauter. Sich beim Vorgesetzten oder dem Betriebsrat beschweren bringt überhaupt nichts (siehe unten). In andere Abteilungen versetzten lassen bringt auch nichts, weil die Struktur dort genauso ist.

Vorgesetztenverhalten

Wie oben bereits geschrieben. Man versucht das mit dem Vorgesetzten zu klären. Er trommelt alle zusammen und dann stellt er sich zu dir. Und sagt vor allen, dass sie dich nicht mehr mobben sollen. Was wohl passiert? Genau das Gegenteil.
Anweisungen werden ignoriert und genau das Gegenteil gemacht. Das ist bei allem so.

Kollegenzusammenhalt

Die Mobber verstehen sich super untereinander, wer nicht bei denen mitmacht, ist dann eben das Opfer und bleibt eh nicht solange dort.

Interessante Aufgaben

Repetitive Aufgaben eben. Aber erträglich, wenn die Arbeitskollegen nicht wären.

Kommunikation

Man bekommt zwar Anweisungen, aber da es jeder besser weiß, werden die Anweisungen von allen ignoriert.

Gleichberechtigung

Da es in dieser Abteilung kaum Frauen gibt, kann ich das schwer einschätzen. Die zwei die zu meiner Zeit da waren, haben versucht den Laden zu schmeißen und die Anweisungen des Abteilungsleiters durchzusetzen. Wurden mehr geschätzt als er und es hat einigermaßen funktioniert.

Umgang mit älteren Kollegen

Da es in dieser Abteilung fast nur Leute in den 20ern und 30ern gab, kann ich das schlecht beurteilen. Allerdings war der Vorgesetzte der Älteste. Problem: siehe oben

Karriere / Weiterbildung

Nach dem was ich dort in meiner Zeit erlebt habe, gehen irgendwann die Vorgesetzten, weil sie kein Bock mehr haben und irgendjemand muss den Job dann zwangsläufig machen, ob er dafür qualifiziert ist oder nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Man bekommt als Fachkraft mit Berufserfahrung und einigen Weiterbildungen im ersten Jahr den Mindestlohn und danach wird überlegt, ob man ihnen nicht zu teuer ist. Von BAV oder VWL noch nichts gehört, zumindest in diesem Standort.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer heiß und im Winter kalt. Luft im Sommer und Winter schlecht und staubig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Vergiss es.

Work-Life-Balance

Was du möchtest in Urlaub? Ne, das geht nicht. In jedem Monat ist Hochbetrieb. Immer ist die Abteilung unterbesetzt. Wenn man Urlaub machen will, muss man krank machen, damit man frei bekommt, zumindest machen das sehr viele Kollegen. So kommt das wohl mit der Unterbesetzung.
Überstunden sind die Tagesordnung. Wenn man nur 2 Stunden länger arbeiten muss, ist das schon pünktlich Feierabend machen.

Image

Nach außen ist das Unternehmen top.
Außen "Hui" und Innen "Pfui"

Verbesserungsvorschläge

  • Seine Reihen mal gründlich säubern. Ein besseres Lüftungssystem einbauen.

Pro

Dass man sein gutes Image nach außen hin so aufrecht erhalten kann.

Contra

siehe oben

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    DSV Solutions GmbH
  • Stadt
    Lahr/Schwarzwald
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 04.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schwache Führungskraft, es fehlt oft das Fingerspitzengefühl welches gute Vorgesetzte haben müssen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind bei DSV leider ausgesucht rein nach fachlicher Kompetenz und gar nicht nach Führungskompetenz. Das spiegelt sich in fast allen Abteilungen wieder.

Kollegenzusammenhalt

Bei circa 50 Personen im Finanzbereich gibt es viele Grüppchen, im großen und ganzen und in den meisten Teams kann man sich wohl fühlen. Leider gibt es allerdings auch Teams in denen sehr schlechte Stimmung herrscht.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung und eigenem Willen. Wer viel Interesse zeigt kann interessante Aufgaben dazu bekommen, allerdings in der Regel nur on top

Kommunikation

Wen Informationen kommen, dann immer viel zu spät, oft sind es Dinge die schon zuvor auch für externe veröffentlicht wurden.

Gleichberechtigung

Männer werden noch immer leicht bevorzugt

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Kollegen leisten weniger, also sind sie weniger wert

Karriere / Weiterbildung

Es gibt interne Programme, allerdings dürfen da nur sehr wenige Mitarbeiter teilnehmen und auch nur bestimmte. Das Auswahlverfahren ist nicht fair genug. Das Programm an sich ist jedoch wirklich gut und bietet tolle Chancen

Gehalt / Sozialleistungen

Unteres Gehaltsniveau, vermögenswirksame Leistungen werden nur zum Teil bezahlt, allerdings gab es in den letzten Jahren jedes Jahr eine Gehaltserhöhung, diese fiel leider nur äußert gering aus

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros sehr beengtes Sitzen
Schlechte Luft durch einige Büros zu einem Innenhof mit hohem Lärmpegel und Gestank der Restaurantküche
Lärmpegel ist auch sehr hoch, jeder kann jedem beim unterhalten und telefonieren zuhören

Schaut man wiederum in andere Abteilungen haben die riesige Büros mit sehr viel freier Fläche für unzählige weitere Tische. "Massenmitarbeiterhaltung" wird nur im Shared Service Center groß geschrieben

Die Computer sind allerdings auf dem neuesten Stand, jeder hat 2 Monitore, technisch ist DSV sehr gut ausgestattet

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Fair Trade wird nicht unterstütz, allerdings wird weites gehend paperless gearbeitet

Work-Life-Balance

Dank Gleitzeit kann man sich die Zeit sehr gut einteilen, vom Controlling abgesehen werden in keiner Abteilung Überstunden verschenkt, alles kann wieder abgebaut werden. Offiziell gelten diese Vereinbarungen für jeden der an der Gleitzeit teilnimmt, allerdings werden noch immer einige Kollegen indirekt gezwungen sich Stunden streichen zu lassen

Verbesserungsvorschläge

  • In den Führungsebenen sollte sehr viel mehr hinterfragt werden ob die Führungskraft geeignet ist. Die sogenannten PEGs sind nicht geeignet dafür, Mitarbeiter müssten anonym befragt werden. Die Räumlichkeiten mit dem Personal muss gerechter und effizienter verteilt werden. Es kann nicht sein, das in einem Büro 20 Personen sitzen und in einem anderen Büro das doppelt so groß ist nur 10 Personen.

Pro

Regelmäßige Gehaltserhöhungen (sollten gerechter an den Gewinn gekoppelt sein)
Gleitzeit
Freies arbeiten mit unterschiedlichen Aufgaben werden ermöglicht

Contra

Kommunikationswege, bzw mangelnde Kommunikation
Führungsstil (Führungskräfte reden schlecht über das Personal mit anderem Personal)
HomeOffice sollte ermöglicht werden, zumindest für einen Tag in der Woche
Es gibt eine betriebliche Altersvorsorge, allerdings ist der Arbeitgeberzuschuss nicht attraktiv im Vergleich zu anderen Firmen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DSV Air & Sea GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 24.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gibt unterschiedlichste Führungskräfte, jeder mit einem eigenen Führungsstil, der ein lobt mehr, der andere weniger, aber irgendwie immer der Person gegenüber angebracht. Ich finde der Umgang mit den Mitarbeitern ist gut. Probleme auf menschlicher Ebene werden meist schnell angesprochen und dann auch für alle Beteiligten gut gelöst.

Vorgesetztenverhalten

Allgemein OK. Potenzial hat jeder, aber ich kann mich nicht beschweren.

Kollegenzusammenhalt

Klar muss man nicht mit jedem Kollegen befreundet sein, aber das Klima ist sehr gut.
Es gibt natürlich auch Kollegen, welche vor oder nach der Stempeluhr nichts mehr von einem wissen möchten, aber jedem das seine. Aber es wird auch nach Feierabend viel mit Kollegen unternommen. Es finden jährlich Grillfeste statt (offizielles Firmengrillfest, aber auch private Treffen), welche den Zusammenhalt zusätzlich noch stärken. Unter den Schichten gibt es kaum "Feindschaft" (kleinere Reibereien sind natürlich immer mal drin, aber man klärt das dann auch sehr zügig), denn es arbeiten am Ende des Tages doch alle für das gleiche Ziel > Kundenzufriedenheit.

Interessante Aufgaben

Langweilig wird es nie.

Kommunikation

An unserem Standort wird eine sehr offene Kommunikation gelebt und auch gefordert.
Bei Neuerungen, Änderungen werden meist zeitnah Besprechungen mit der Belegschaft durchgeführt um alle auf den "gleichen" Stand zu bringen.

Gleichberechtigung

Es haben alle die gleichen Chancen, wir haben einige Kolleginnen in Führungspositionen (auch Quereinsteiger) zum Beispiel als Schicht- oder Teamleiter.

Umgang mit älteren Kollegen

Da haben wir auch einige am Standort. Es werden keine Unterschiede gemacht, außer natürlich bei körperlichen Gebrechen (der Kollege mit 60 übernimmt eher Aufgaben, wo er sich nicht mehr so oft bücken muss).

Karriere / Weiterbildung

Wer Interesse zeigt wird in der Regel auch dahingehend gefördert. Karrieremöglichkeiten sind bekannt (bzw. durch interne Stellenausschreibungen).

Gehalt / Sozialleistungen

vergleichbar gute Bezahlung und faire Betriebsvereinbarungen vorhanden

Arbeitsbedingungen

Besser geht immer, aber es wird ständig danach geschaut, dass alles ausreichend ist. Vor kurzem gab es für die Kollegen im Büro eine komplett neue Büroeinrichtung. Aber auch im Lager gibt es immer mal wieder was neues. Vor kurzem wurden kostenlose Getränke eingeführt, kommt sehr gut an.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist auf jeden Fall vorhanden, zwar nicht immer von der Firma beinflussbar, da meistens der Kunde Treiber ist, aber was in unserer Macht steht, wird versucht zu verbessern.

Work-Life-Balance

Mal so, mal so. Es wird versucht auf alle Bedürfnisse / Umstände der Mitarbeiter einzugehen, was aber auch nicht immer funktioniert ohne den Betrieb lahm zu legen.
Habe aber bisher eigentlich nur positive Erfahrungen gemacht. Wenn mal was nicht geht, wird einem aber auch erklärt warum und nicht einfach nur "nein" gesagt.

Image

Ich denke das Image an unserem Standort stimmt mit der Realität überein.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Präsenz in den sozialen Medien wäre toll. Egal wem man im privaten Umfeld vom Arbeitgeber erzählt, der Name DSV ist bei "nicht Logistikern" oder sehr jungen Leuten nicht sehr bekannt.

Pro

Die vielen Möglichkeiten in diesem großen Unternehmen.

Contra

Untern den einzelnen Niederlassungen oder Divisionen findet noch zu wenig Kontakt statt. One-DSV und so....

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DSV Solutions GmbH
  • Stadt
    Neuenstadt am Kocher
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Bewertungsdurchschnitte

  • 161 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (70)
    43.478260869565%
    Gut (28)
    17.391304347826%
    Befriedigend (25)
    15.527950310559%
    Genügend (38)
    23.60248447205%
    3,31
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    30%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (1)
    10%
    Genügend (5)
    50%
    2,61
  • 12 Azubis sagen

    Sehr gut (7)
    58.333333333333%
    Gut (2)
    16.666666666667%
    Befriedigend (2)
    16.666666666667%
    Genügend (1)
    8.3333333333333%
    3,66

kununu Scores im Vergleich

DSV Deutschland
3,29
183 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,13
81.152 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.435.000 Bewertungen