Navigation überspringen?
  

Stadt Wienals Arbeitgeber

Österreich Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Stadt WienStadt WienStadt Wien
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 310 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (119)
    38.387096774194%
    Gut (107)
    34.516129032258%
    Befriedigend (67)
    21.612903225806%
    Genügend (17)
    5.4838709677419%
    3,55
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,11
  • 3 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,97

Arbeitgeber stellen sich vor

Stadt Wien Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,55 Mitarbeiter
2,11 Bewerber
3,97 Lehrlinge
  • 22.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Muss wohl jeder für sich entscheiden wie interessant man das findet.

Kommunikation

Von der Zentrale bekommt man als neuer Mitarbeiter einen Zettel mit, auf dem wichtige Punkte (zB Sicherheitsthemen, organisatorische Themen usw. ) zur ersten Einarbeit stehen.
Das Problem ist nur, wenn man den Zettel dann einem Oberaufseher auf der Dienststelle zeigt, wird man gefragt woher man das hat und was das sein soll...?!?!
Zitat: „Wos is des und woher habens des und wos soll i damit machen?“

Karriere / Weiterbildung

Freunderlwirtschaft spielt nach wie vor eine größere oder kleinere Rolle.

Gehalt / Sozialleistungen

Mit der Erfindung des „Umweltarbeiters“ und der damit verbundenen erzwungenen Flexibilität des Arbeiters ist man immer und überall in Wien einsetzbar. Das Gehalt wurde auch angepasst. Nach unten.

Arbeitsbedingungen

Früh aufstehen, schwer arbeiten (bei der Müll und Straße jedenfalls) kaputt heimkommen, am nächsten Tag das selbe Spiel usw.

Im Winter wird man zur Schneearbeit teilweise schon mitten in der Nacht angerufen zum arbeiten.
Kurz vor Dienstende kann es natürlich auch sein dass man verlängern muss.

Work-Life-Balance

Aufgrund der körperlich extrem anstrengenden Arbeit ist man am Ende des Tage kaputt.

Image

Zweifellos eine wichtige Aufgabe!

Verbesserungsvorschläge

  • Das System der Saisonarbeit für Neueinsteiger im Job der Starssenreinigung bzw. Müllabfuhr macht es extrem schwierig beruflich langfristig zu planen, weil mehrmals hintereinander befristete Verträge abgeschlossen werden. Das heißt 10 Monate arbeiten; 2 Monate arbeitslos. Das teilweise 3 bis 5 mal hintereinander. Verlassen kann sich auf eine erneute Aufnahme nach den jeweils 10 Monaten aber nicht. Hängt zum Teil davon ab wie der Bedarf ist und dass man sich nichts zu Schulden kommen lässt

Pro

Hmmmm?

Contra

Saisonarbeit.
Als „Umweltarbeiter“ bzw. Springer ist man grundsätzlich immer und überall in Wien einsetzbar. Erfahren tut man das aber erst immer erst am Ende des aktuellen Arbeitstages.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00
  • Firma
    Magistrat der Stadt Wien, MA 48 - Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Nahezu jeder kommt täglich genervt, ohne guter Laune und vor allem unmotiviert zum Arbeitsplatz.

Vorgesetztenverhalten

NULL Respekt, Einsicht, Rücksicht gegenüber den "niedrigeren" Posten. Hauptsache alles soll zack-zack gehen.

Kollegenzusammenhalt

NULL Teamgeist, jeder gegen jeden!

Interessante Aufgaben

Jeden Tag derselbe Ablauf und derselbe Stress.

Kommunikation

Teilweise sehr Mangelhaft, meist nur mit den engeren KollegInnen.

Gleichberechtigung

Ja! Außer das niedrigere Posten (Amtsgehilfen, D, C) oft schlechter behandelt werden!

Umgang mit älteren Kollegen

Gut!

Karriere / Weiterbildung

Gering!

Gehalt / Sozialleistungen

Grundgehalt sehr nieder, die Dienstleitungs- und Bildschrimzulage hilft einwenig aus!

Arbeitsbedingungen

Inventar gut, EDV schrottreif.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papierakten sollten eingestellt werden, großteils unnötig!

Work-Life-Balance

Urlaub ist gut einteilbar und Gleitzeit sorgt dafür dass man sich Termine gut einteilen kann!

Image

"Beamte"

Verbesserungsvorschläge

  • .)Mehr Personal um aktuelle Angestelle/Beamte zu entlasten, denn Stress führt schließlich zu Fehlern. .)Dem Personal weniger auf die Finger schauen und mehr Freiraum lassen. .)Weniger knappe Termine bei Akten. .)Mehr zusammenhalt in den Abteilungen .)Mind 2-3 Personen die für ein und diesselbe Aufgabe zuständig sind und nicht nur Eine. .)Weniger Vorgesetzte, denn die haben von unserer Arbeit meist überhaupt keine Ahnung. .)Personal besser aufteilen (Damen und Herren)

Pro

Die Arbeitszeit.
Sicherer Job.
Gute Krankenversicherung.

Contra

Die massiven Personaleinsparungen sind für viele kaum noch zu ertragen und der dadurch resultierende Stress ist einfach nur Furchtbar, Fazit: Mehr Personal, bessere Aufteilung der Arbeiten (Zuordnung), Dem Arbeitnehmer mehr Freiraum lassen, längere Pausen akzeptieren (wer lange Arbeitet sollte auch längere Mittagspausen haben dürfen um wieder klaren Kopf zu bekommen)
ANMERKUNG: STRESS MACHT KRANK!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Stadt Wien
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 08.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung der Bewertungskriterien für Führungskräfte der höheren Führungsebene - besonders hinsichtlich ihrer Sozialkompetenz! Zulagen überprüfen und veraltete Zulagen abschaffen (nur leistungsorientierte Zulagen!) - z.B. keine Programmierzulagen für Posten ohne Programmierung (nur weil man es der Mitarbeiterin nicht wegnehmen kann) Konsequenzen bei Führungskräften, die sich als nicht geeignet herausstellen (anstatt diese bei gleicher Bezahlung auf einen niedrig bewerteten Platz zu setzen)

Pro

Die Möglichkeit zu dislozierter Arbeit - verbessert die Lebensqualität enorm und schafft eine viel bessere Life-Work-Balance! Chance auf Weiterbildung - Verwaltungsakademie und angebotene Schulungen sind top!

Contra

Dass Protektion und Auswahl an Führungskräften nach Sympathie/Freundschaft immer noch vorherrschen. Dass in Abteilungen mit 75% Frauenanteil (auch in Führungspositionen) nicht auch eine Quotenregelung (zugunsten der Männer) eingesetzt wird (ich bin eine Frau). Fehlen eines gemeinsamen (magistratsweiten) Ziels Identifikation mit dem Arbeitgeber kaum vorhanden

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Magistrat der Stadt Wien MA 6 - Rechnungsamt
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 310 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (119)
    38.387096774194%
    Gut (107)
    34.516129032258%
    Befriedigend (67)
    21.612903225806%
    Genügend (17)
    5.4838709677419%
    3,55
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,11
  • 3 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,97

kununu Scores im Vergleich

Stadt Wien
3,54
316 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,54
24.206 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.732.000 Bewertungen