Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

Stadt 
Wien
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score872 Bewertungen
80%80
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,4Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

55%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 856 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Erzieher:in64 Gehaltsangaben
Ø39.800 €
Kleinkinderzieher57 Gehaltsangaben
Ø32.900 €
Office Administrator:in36 Gehaltsangaben
Ø32.300 €
Gehälter für 70 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stadt Wien
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stadt Wien
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 864 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    57%57
  • EssenszulageEssenszulage
    54%54
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    52%52
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    52%52
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    46%46
  • InternetnutzungInternetnutzung
    45%45
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    41%41
  • BarrierefreiBarrierefrei
    39%39
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • RabatteRabatte
    29%29
  • KantineKantine
    27%27
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    24%24
  • HomeofficeHomeoffice
    21%21
  • CoachingCoaching
    20%20
  • ParkplatzParkplatz
    18%18
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    15%15
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    5%5
  • FirmenwagenFirmenwagen
    4%4

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sicherheit, Wertschätzung, Problemlösungen, Arbeitsklima, Arbeitsabläufe. Das gebäude ist schön groß und sehr hell. Da kommt viel Licht rein plus Garten mit Fischteich.
Essen ist abwechslungsreich und gut fürs geldbörserl, schmecken tut es auch!
Vorgesetzte immer professionell und höflich.
Bewertung lesen
Abgesehen davon, dass viel bereits im Wr. Bed. G. verankert, ist der Umgang und Unterstützung bzgl Schwanger-/Elternschaft enorm und zwar mit einer Selbstverständlichkeit, die in der Privatwirtschaft oft undenkbar ist.
Bewertung lesen
Bei Unzufriedenheit am Arbeitsplatz besteht jederzeit die Möglichkeit sich versetzen zu lassen ohne den Job zu verlieren, stadt Wien leistet viel für alle Bürger und hat tolle Angebote
Bewertung lesen
doch recht sicherer Job, gute Arbeitszeiten, gutes Arbeitsklima, Homeoffice, geht auf Bedürnisse ein, interessante Arbeit
Bewertung lesen
Vielfältige Arbeitsbereiche in einer modern geführten Stadtverwaltung, hohe Sicherheit und große soziale Kompetenz.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 633 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Aufgrund der Größe und der honen Mitarbeiterzahl des Konzerns als Nummer und nicht als Mensch behandelt zu werden.
Ungerechte Bezahlung innerhalb der Abteilung fördert nicht die Motivation bzw. das Betriebsklima.
Katastrophale Auswahl der Führungskräfte mit Entscheidungsgewalt sowie der politische Einfluss sorgen für extrem fragwürdige konzernstrategische Entscheidungen die die Arbeit häufig erschweren.
Sparen an den falschen Stellen und horrende Geldverschwendung für Show- und Prestigeprojekte ohne jeglichen Mehrwert.
Bewertung lesen
Im öffentlichen Dienst ist es schwerer als im privaten Bereich Karriere zu machen. Dies ist oft nur mit langwierigen Ausbildungen und Prüfungen möglich. Wenn man ein Top Mitarbeiter ist und immer 100% gibt und neben dir der Kollege macht gerade mal die Hälfte und das bewusst, bekommt er das selbe Gehalt und es passiert nichts. Möchte man für seinen Fleiß Anerkennung ist es schon schwerer dafür "entlohnt" zu werden als in der Privatwirtschaft.
Bewertung lesen
Zu viele Kinderin der Gruppe..zu wenig Unterstützung . Bei Urlaub , Krankendtand steht man 8 Std allein in der Gruppe . Pädagogin macht immer mehr hauswirtschaftliches selbst neben den Kindern . Obst schneiden ! Klo gehen! Anziehen! Aufräumen! Aufkehren! Mal Sachen abwaschen! Alles vom Malen reinigen! Kinder , Tischtuch , Pinsel, Sessel , …. neben Kinder einräumen und Klo gehen lassen und anziehen . Ärgster Stress! Mit 22 Kindern allein
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 610 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Überstunden erlauben & auszahlen, nicht immer Personal abziehe, bei schlechtem Personalschlüssel.
Vorbereitungsstunden sollte zu Hause stattfinden. Bei neuen Verträgen mehr Vorbereitungsstunden - sehr gut- sollten aber alle zu Hause gemacht werden können. Mehr Ruhe, Laptop, Möglichkeiten Material herzustellen/kaufen.
Bewertung lesen
Kleinere Gruppen, viel mehr, viel besser ausgebildetes Personal, vor allem mehr Assistenzpädagoginnen statt unmotivierten AMS lern. Mehr ehrliche Aufklärung darüber, welche Folgen zu frühe außerfamiliär Betreuung für junge Kinder hat.
Bewertung lesen
mehr Personal einstellen um das vorhandene Personal zu entlasten; mehr Teilzeitstellenangebote wünschenswert; Sozialarbeiter und Sozialpädagogen auf Augenhöhe begegnen und ihre Arbeit gleich wertschätzen
Bewertung lesen
Mehr Personal bzw. Arbeitsstellen schaffen um Mitarbeiter*innen zu entlasten und mehr Gehalt zahlen aufgrund der hohen Verantwortung im Berufsfeld der Sozialpädagogik.
Bewertung lesen
gleiches gehalt für alle alterstufen, bei uns verdienen die jungen mehr.weil sie einen anderen vertrag haben als die, die schon ewig im job sind
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 467 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Stadt Wien ist Gleichberechtigung mit 3,9 Punkten (basierend auf 51 Bewertungen).


Da es ein von Frauen dominierte Arbeitsbereich ist, haben Frauen prinzipiell die selben Aufstiegschancen. Die Leitung muss halt auch gewillt sein, einem Leitungsaufgaben abzugeben. Da so ein großer Mangel an Pädagoginnen herrscht, habe ich den Eindruck, dass ambitionierten jungen Pädagoginnen Stellvertreterpositionen begründet durch fadenscheinige Ausreden "du schaust zu jung aus" nicht gewährt werden, damit diese nicht auch noch als Personal fehlen.
4
Bewertung lesen
Mehr Frauen als Männer, eine weibliche Chefin.
5
Bewertung lesen
Egal ob mann oder frau, jung oder alt, mit oder ohne Studium, jeder wird gleich behandelt. Lediglich beim Gehalt gibt es Unterschiede, abhängig von Ausbildung und berufsjahren.
5
Bewertung lesen
Liebkinder bekommen Privillegien ! Andere werden bewusst benachteiligt . Bei Dienstplan, Beirteilung ……. Freunderlwirtschaft , Mobbing
3
Bewertung lesen
Das Gehaltsschema ist bei männlichen als auch weiblichen Mitarbeitern gleich.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 51 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stadt Wien ist Kommunikation mit 3,3 Punkten (basierend auf 75 Bewertungen).


Es gibt sehr viele und häufige Änderungen und diese werden nicht immer transparent und zeitlich gut geplant eingeführt und umgesetzt. Die Leitungen des Hauses ist die Schnittstelle zwischen Angestellten und der Führungsebene
3
Bewertung lesen
Da immer der Dienstweg eingehalten werden muss, ist die Kommunikation manchmal erschwert. Könnte man die notwendige ansprwchperson direkt kontaktieren, könnte manches oft schneller und unkomplizierter geklärt werden.
3
Bewertung lesen
Könnte besser sein. Entscheidungen werden in den oberen Ebenen getroffen, Mitarbeiter nur bedingt miteinbezogen. Bei Beschwerden bekommt man die Möglichkeit der Kündigung angeboten.
1
Bewertung lesen
Kommunikation funktioniert in der eigenen Abteilung schlecht.
3
Bewertung lesen
Könnte, leider nicht mehr schlechter sein!
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 75 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 58 Bewertungen).


Bei der Stadt Wien genießt man die beste Ausbildung. Und das ist nicht nur so gesagt, das stimmt wirklich. Wer bei der Stadt Wien ausgebildet wurde kann beruhigt und sicher in die Arbeitswelt starten mit dem Gewissen gut gelernt und ausgebildet! Fachwissen!
5
Bewertung lesen
Alle Fortbildungen sind Privatbergnügen und in der Freizeit zu absolvierten . 3 Fortbildungen vom Dienstgeber vorgeschrieben pro Jahr
3
Bewertung lesen
Es gibt ein großes Angebot der Stadt Wien jedoch hängt es von der eigenen Dienststelle ab ob man diese machen darf und kann
5
Bewertung lesen
Könnte bessere Angebote dafür geben. Weiterbildung nur Intern möglich, damit es wenigst kostet....
3
Bewertung lesen
Karriere ist so eine Sache lieber Kreuzschmerzen von arbeiten als vom bücken!
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 58 Bewertungen lesen