Navigation überspringen?
  

Universität Zürichals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Universität ZürichUniversität ZürichUniversität Zürich
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 46 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    39.130434782609%
    Gut (16)
    34.782608695652%
    Befriedigend (11)
    23.913043478261%
    Genügend (1)
    2.1739130434783%
    3,62
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,33
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Universität Zürich Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,62 Mitarbeiter
1,33 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre je nach Institut unterschiedlich, habe bereits an drei verschiedenen Instituten gearbeitet und es kommt extrem auf das Institut und Team drauf an. Insgesamt gut.

Vorgesetztenverhalten

Leider sind die Führungsqualitäten der meisten Vorgesetzten miserabel (Oberassistenten, Professoren). Studieren jahrelang und werden nie in Management geschult. Kein Durchsetzungsvermögen.

Interessante Aufgaben

Grundlagenforschung bietet sehr interessante und vielfältige Aufgaben. Man kann immer neue Methoden dazulernen.

Kommunikation

Kommunikation sehr schlecht. Personen in Führungspositionen z.T. extrem unfähig.

Gleichberechtigung

Ist schwer zu beurteilen.

Karriere / Weiterbildung

Leider keine Aufstiegsmöglichkeiten als normaler Arbeitnehmer.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist ok. Leider kann die Universität nicht mit der Industrie mithalten.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut.

Work-Life-Balance

Die Universität schlägt so schnell niemand. Sehr flexible Arbeitszeiten. Kompensationsmöglichkeiten als Angestellter in der Forschung exzellent.

Verbesserungsvorschläge

  • Personen in Führungspositionen sollten dringendst Managementkurse besuchen und erlernen wie man Menschen richtig führt. Leider wird die Arbeitszeit sehr schlecht erfasst was zu vielen Missbräuchen führt. Es gibt zu viele unfähige Angestellte die auf ihren Positionen sitzen bleiben und sich alles erlauben können. Die Universität ist leider ein Sammelbecken für Menschen die in der Industrie / freien Marktwirtschaft keine Chance haben was man leider jeden Tag merkt.

Pro

- Sehr sozial
- Flexible Arbeitszeiten
- ASVZ / Sportangebot
- Schöne Umgebung (Irchelpark)
- Vergünstigungen (Lunch-Check)

Contra

- Nur vier Wochen Ferien
- Arbeitszeiterfassung
- Unfähige Personen in Führungspositionen
- Kommunikation

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Universität Zürich
  • Stadt
    ZÜRICH
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 18.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte haben oft irgendein Studium gemacht, jedoch hat diese nichts mit der Ausbildung von Führungskräften zu tun.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenverteilung ist fix und das "Gärtlidenken" leider sehr verbreitet
Neue Aufgaben bekommt man nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Oft hat es viele langjährige Mitarbeiter, die zu kleinen Königen geworden sind und Vorteile genissen dürfen...

Karriere / Weiterbildung

Für Verwaltungsmitarbeiter gibt es keine Karrieremöglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte aus der Privatwirtschaft anstellen! Es wird dringend Fachwissen und "neuer Schwung" benötigt.

Pro

Sehr Familienfreundlich und sozial

Contra

Es benötigt frischen Wind, Karrieremöglichkeiten und Vertrauen in die Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Zürich
  • Stadt
    ZÜRICH
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 27.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die meisten Kollegen sind wirklich nett und angenehm, sogar witzig.

Vorgesetztenverhalten

Ich wurde auf eine andere Stelle als bei dem Bewerbungsgespräch vereinbart angestellt, doch das war erst der Anfang. Da meine Vorgesetzte keine Spezialistin in dem Fachgebiet war, für das sie zuständig ist, hat sie mich um Hilfe bei der Lösung eines dringendes Problems gebeten. Ich habe mich bemüht die Untersuchungen weiterzubringen und habe alles fleißig protokolliert. Nach dem langen Urlaub , hat man sich über den Fortschritt sehr gefreut, die Notizen genommen und mich noch in der gleichen Woche unter einem seltsamen Vorwand entlassen- wer sucht, findet es immer. Mir wurde mitgeteilt, dass man mit meiner Arbeit was anfangen kann und man meine Unterstützung nicht mehr braucht. Es folgten Kommentare wie: "wir entlassen dich in der Probezeit, anders werden wir dich nie wieder los". Das war am meisten enttäuschendes Erlebnis meines Berufslebens. Es ist den Leuten so unglaublich leicht gefallen- verliert man so hoch irgendwann den Realtitätsbezug?

Kollegenzusammenhalt

Trotz sehr netten Kollegen habe ich einen starken Zusammenhalt nicht erlebt, aus früheren mehrjährigen Erfahrung in der Industrie habe ich es dagegen gut gekannt, dort muss man zusammenhalten, an der Uni herrscht eher eine egozentrische Einstellung. Es ist eben sehr elitär und es kommt auf die kleinsten Details an, das habe ich nach meiner Job in der Industrie sehr stark in dem Wyss Center empfunden.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren sehr interessant und vielfältig, es wurde aber auch viel und schnell am Laufendem geändert und bei so komplizierten Prozessen war es manchmal sehr aufwendig und anfangs eben fehleranfällig. Das man danach beurteilt wird finde ich nicht fair.

Kommunikation

Es ist mir bis heute ein Rätsel, es wird sehr viel zwischen den Zeilen interpretiert und es wirkt nicht immer professionell, sondern eher nach dem Motto "ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt"- entweder man hat Glück oder eben Pech und wird aus politischen (?) Gründen anhand von ganz besonderen Kriterien beurteilt.

Gleichberechtigung

"Wir finden immer was" (gegen dich)- diese Einstellung hat mit Anstreben von Gleichberechtigung nichts zu tun liebe Leutchen.
An dem Institut waren alle Kollegen eindeutig wohlhabender im Vergleich mit meinem bisherigen Arbeitgeber. Ich dachte die Uni wäre sozial, aber habe mich schwer enttäuscht :/ Eine Kollegin aus Russland hat sich für eine Stelle beworben für die sie bestens Qualifiziert war und hat noch am gleichen Tag gehört, dass sie zu Wyss Center nicht passt. Ich habe im Nachhinein tatsächlich merkwürdige Aussagen mitbekommen. Die Elite darf eben mehr als der Rest. Sehr spezielle Umwelt und wirklich nicht für jeden.

Karriere / Weiterbildung

Es kam nicht gut an, dass ich ein berufsbegleitendes Studium gerade angefangen habe, obwohl es meiner Arbeit wirklich nutzen könnte. Warum auch immer...

Gehalt / Sozialleistungen

Fast alle haben nur 80% Stellen aber Arbeit gibt es genug...Es gibt auch kein Zuschuss zu Pendel Kosten, ich habe auch nichts von Bonus mitbekommen, den gibt es denke ich einfach offiziell nicht.

Arbeitsbedingungen

Schöne Lage und vintage Umgebung.

Work-Life-Balance

Besser als in Großindustrie auf jeden Fall, aber es wird auch sehr viel verlangt.

Image

Sehr interessante Arbeit aber man kann ziemlich viel Pech mit Vorgesetzten haben. Es lohnt sich davor eine Rechtschutzversicherung abzuschliessen.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Elite Denken, mehr Pragmatismus und gesunde Kommunikations Praktiken in der Plattform.

Pro

Interessante und innovative Arbeitsgebiete (alles bezieht sich auf Plattform von Wyss Center Zürich)

Contra

o. g.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    Universität Zürich
  • Stadt
    ZÜRICH
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 46 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    39.130434782609%
    Gut (16)
    34.782608695652%
    Befriedigend (11)
    23.913043478261%
    Genügend (1)
    2.1739130434783%
    3,62
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,33
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Universität Zürich
3,57
47 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,33
25.389 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,36
3.182.000 Bewertungen