Navigation überspringen?
  

FERCHAU Engineering GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  100 Standorte Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
FERCHAU Engineering GmbH: Karriere bei Deutschlands Nr. 1 in Engineering & IT.FERCHAU Engineering GmbH: Wir entwickeln Sie weiter. ferchau.com/go/karriereFERCHAU Engineering GmbH: Automotive meets IT – Wir sehen uns in der Zukunft! ferchau.com/go/zukunft

Bewertungsdurchschnitte

  • 1499 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1034)
    68.979319546364%
    Gut (213)
    14.209472981988%
    Befriedigend (140)
    9.339559706471%
    Genügend (112)
    7.4716477651768%
    4,02
  • 1006 Bewerber sagen

    Sehr gut (804)
    79.920477137177%
    Gut (60)
    5.9642147117296%
    Befriedigend (69)
    6.8588469184891%
    Genügend (73)
    7.2564612326044%
    4,27
  • 13 Azubis sagen

    Sehr gut (12)
    92.307692307692%
    Gut (1)
    7.6923076923077%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,52

Firmenübersicht

Erstklassige Engineering- und IT-Dienstleistungen – seit über 50 Jahren

Mit mehr als 8.100 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten ist FERCHAU die erste Adresse für Engineering- und IT-Projekte sowie aussichtsreiche Karrieren. Unsere Ingenieure, Techniker, IT-Consultants, Projekt- und Qualitätsmanager tragen in verschiedensten Branchen mit exzellentem Know-how und modernsten Technologien zum Erfolg unserer Kunden bei.

Ob Absolvent oder erfahrener Spezialist: FERCHAU bietet attraktive Jobs für jedes Erfahrungslevel. Egal ob Sie ein einzelnes Bauteil entwerfen oder eine vollständige Produktionsanlage projektieren: Wir sind genau der richtige Ansprechpartner für Ihre Karriere.

Arbeiten in Wohnort-Nähe
Unsere breite Präsenz in ganz Deutschland bedeutet für Sie: kurze Wege zu Ihrem Arbeitsplatz, ob Sie nun vor Ort bei Kunden arbeiten oder in einem unserer Technischen Büros.

Stärke durch Vielfalt
Typisch Ingenieur? Von wegen! Die FERCHAU-Mitarbeiter sind so vielseitig wie das Unternehmen selbst. Doch eines haben alle gemeinsam: die Begeisterung für Technik und IT. Als Teil dieses Teams profitieren Sie von erfahrenen Kollegen aus zahlreichen Fachbereichen. Lernen Sie die Menschen kennen, die FERCHAU ausmachen ► 
Unsere Mitarbeiter.

Impressum 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

über 660 Mio. EUR (2017)

Mitarbeiter

mehr als 8.100

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Engineering- und IT-Lösungen nach Maß

Technisches Know-how in sieben Fachbereichen und tiefgehende Branchenkenntnis. Auf dem Land, im Wasser und in der Luft gestaltet FERCHAU die Technologien der Zukunft. FERCHAU steht für: Qualifizierte Spezialisten vom Fach, langjährige Projekterfahrung und beste Kundenreferenzen.

Unsere 7 Fachbereiche im Einzelnen:

Perspektiven für die Zukunft

Wir entwickeln Sie weiter

Unsere Mitarbeiter sind unser höchstes Gut, deshalb investieren wir in Sie. Als Engineering- oder IT-Spezialist stehen Ihnen bei uns viele Wege offen. Durch unser breites Kundenspektrum erwartet Sie eine große Vielfalt an Tätigkeitsfeldern und Branchen. Auf der Grundlage moderner Personalentwicklungskonzepte qualifizieren wir Sie anforderungsorientiert – unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Fähigkeiten. Egal für welchen Weg Sie sich bei FERCHAU entscheiden: Bei uns wachsen Sie mit Ihren Aufgaben – fachlich und persönlich.

Unsere Personalentwicklungskonzepte umfassen:

  • Fachseminare ( CAD-Schulungen, methodisches Konstruieren, Requirement-based Engineering, Ausbildung zum Projektmanager, etc.)
  • Potentialanalysen (Potential-Assessment-Center, persönliche Karriere- und Laufbahnberatung)
  • Persönlichkeitstrainings (Kommunikations- und Präsentationstraining, Konfliktmanagement, Zeit- und Organisationsmanagement, etc.)

Für Ihre persönliche Weiterentwicklung setzen wir auf die ABLEacademy, unserem hauseigenem Weiterbildungsinstitut. Hier finden Sie alles, was Sie weiterbringt:

  • Schulungen und Seminare
  • Training on the Job
  • Hospitationen
  • Coachings
  • Web-based Trainings
  • Workshops
  • Teamtrainings

Benefits

Besondere Leistungen

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Leistungsgerechtes Gehalt
  • Reisespesen-Modelle
  • Hervorragende Sozialleistungen


Hinzu kommen eine Reihe von Zusatzleistungen und Vergünstigungen, von denen Sie als FERCHAU-Mitarbeiter exklusiv profitieren.
 

  • Betriebliche Altersvorsorge

Die finanzielle Absicherung unserer Mitarbeiter im Alter ist für uns ein wichtiges Thema. Wir bieten daher eine Direktversicherung an, die heute Steuern spart und später die Bezüge im wohlverdienten Ruhestand erhöht.
 

  • Mitarbeiterrabatte

Unser Mitarbeiter-Portal my.ferchau.de ist der Schlüssel zu Online-Shopping-Spaß mit satten Rabatten. Computer und Zubehör, Navigationsgeräte, Handys, Reisen, Veranstaltungstickets, Designermode und vieles mehr gibt es hier bis zu 50% günstiger.
 

  • Mitarbeiterportal

Als FERCHAU-Mitarbeiter erhalten Sie Zugriff auf unsere Informations- und Kommunikationsplattform my.ferchau.de mit vielfältigen Angeboten rund um Ihre persönlichen Themen.
 

  • FERCHAU-Sports

Der Freizeit- und Fitness-Spaß mit sportbegeisterten FERCHAU-Kollegen steht bei unseren Mitarbeitern hoch im Kurs. Laufen, Beach-Volleyball, Handball und natürlich Fußball gehören dabei zu den beliebtesten Sportarten. Wer neu ist im FERCHAU-Team, findet hier ganz schnell Anschluss.
 

  • Mitarbeiter Events & Wettbewerbe

Bei FERCHAU ist auch nach Feierabend viel los. Grillfeste, Bowling oder Kartfahren stehen z. B. bei den Niederlassungs-Events für Mitarbeiter auf dem Programm. 
 

  • Gesundheitsförderung

Das gesundheitliche Wohl unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. FERCHAU-Mitarbeiter profitieren u.a. von präventiven Gesundheitskursen wie „Stressbewältigung am Arbeitsplatz“ oder „Fit im Job - körperlich gesund bleiben“. Auch Vergünstigungen bei Sport-Spezialisten wie Fitness First sind ein essentieller Bestandteil der betrieblichen Gesundheitsförderung.

100 Standorte

Standorte Inland

FERCHAU ist an zahlreichen Standorten im deutschsprachigen Raum vertreten – auch ganz in Ihrer Nähe.

Standorte Ausland

Spanien, Frankreich, Indien, England, Österreich

Für Bewerber

Videos

Automotive meets IT – Wir sehen uns in der Zukunft
FERCHAU als Arbeitgeber | Enjoy FERCHAU
Durchstarten im FERCHAU-Vertrieb
Trainee im Vertrieb bei Deutschlands Nr. 1 in Engineering und IT
Arbeiten bei Deutschlands Nr.1 in Engineering und IT
FERCHAU: Wer wir sind und wofür wir stehen
360 – Virtual Reality Web App

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Entdecken Sie die ganze Welt des Engineerings und der IT

Ob IT-Consultant, Ingenieur, Techniker oder Technischer Zeichner: Wir suchen engagierte, verantwortungsbereite und motivierte Berufsstarter und Professionals.

Egal, wo Sie in Ihrer beruflichen Laufbahn gerade stehen: Bei FERCHAU eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten. Jobs in allen Fachbereichen und Branchen – mit langfristigen Perspektiven.

In diesen Fachbereichen können Sie bei uns arbeiten:

  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Elektrotechnik
  • Informationstechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Schiffbau und Meerestechnik


Alle Jobprofile im Überblick: ferchau.com/go/jobprofile

Gesuchte Qualifikationen

Technische Mitarbeiter:
Praxiserfahrung (z. B. durch Praktika, Abschlussarbeiten oder Berufstätigkeit), Kenntnisse in gängigen CAD-/CAE-Systemen und Programmiersprachen, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität, Verantwortungsbereitschaft, Mobilität, Englisch

Vertriebliche Führungsfunktionen:
Studium der unten genannten Fachrichtungen, idealerweise Erfahrung im technischen Vertrieb, kommunikatives Geschick, Überzeugungsfähigkeit, unternehmerisches Handeln, Zielorientierung, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Vertriebsorientierung

Gesuchte Studiengänge

  • Anlagenbau
  • Bauwesen
  • Elektrotechnik
  • Energietechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Feinwerktechnik
  • (technische) Informatik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Physikalische Technik
  • Verfahrenstechnik
  • Versorgungstechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Der FERCHAU-Fakten-Check
  • 30% unserer Mitarbeiter arbeiten in unseren Technischen Büros 
  • 80% unserer Mitarbeiter legen weniger als 45 km zu Ihrem Einsatzort beim Kunden zurück 
  • FERCHAU wurde bereits vielfach als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet 
  • Unsere Mitarbeiter werden im Rahmen regelmäßiger Projekt- und Karrieregespräche individuell betreut und gefördert 
  • Mehr als 70% unserer Führungskräfte kommen aus den eigenen Reihen 

9b19b3a8ac9588c27bfc.jpg

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Willkommen in einem starken Team, das so vielseitig ist wie Sie selbst

Ein gutes Betriebsklima ist uns wichtig, denn nur wenn alle gut zusammen arbeiten, arbeitet das Unternehmen mit Erfolg. Deshalb gibt es bei uns kurze Wege und offene Türen – und offene Ohren für Feedback und Ideen. Wir nehmen das Thema Work-Life-Balance ernst und tun viel für das Miteinander im Kollegenkreis. Sport-Angebote und andere gemeinsame Aktivitäten innerhalb der Niederlassung sind hierfür nur zwei Beispiele. Wir leben gegenseitige Respekt und ehrliche Wertschätzung, darin liegt eine unserer Stärken als Marktführer für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Im Einsatz für die „ersten Adressen“ der Industrie

Namhafte Unternehmen aus allen technischen Branchen vertrauen der Lösungskompetenz unserer Ingenieure, Techniker, Hard- und Softwarespezialisten, Projekt- und Qualitätsmanager sowie sonstiger Experten.

Ein Auszug aus unserer Referenzliste:

  • Audi AG
  • BMW Group
  • Siemens
  • Porsche AG
  • Mercedes-Benz
  • Volkswagen AG
  • Bosch
  • EADS
  • Fraunhofer-Gesellschaft
  • MAN Group

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir nur eins von Ihnen: die Leidenschaft, sich nie mit der zweitbesten Lösung zufriedenzugeben. Dieser Anspruch macht unseren Erfolg aus.

Unser Rat an Bewerber

Tipps für eine gute Bewerbung

Anschreiben

  • Achten Sie auf Angabe der Stellenbezeichnung, der Quelle, und des Datums.
  • Richten Sie es an den in der Stellenanzeige genannten Ansprechpartner (wichtig: korrekte Schreibweise seines Namens und des Firmennamens).
  • Formulieren Sie Ihr Anschreiben zielgerichtet: Liefern Sie dem Empfänger alle wichtigen Informationen, in Bezug auf die vakante Position und auf die im Jobangebot geforderten Punkte (z. B. Angabe der Gehaltsvorstellungen und des frühesten Eintrittstermin).
  • Machen Sie deutlich, warum Sie sich für die Stelle interessieren und was Sie dafür qualifiziert.
  • Achten Sie auf die korrekte Form (keine Fehler, nicht länger als eine Seite, nicht kürzer als eine halbe Seite).

Lebenslauf

  • Hier gilt: übersichtlich, lückenlos, aktuell, ordentliches Schriftbild (kein schmierender Drucker).
  • Bei einer postalischen Bewerbung sollte er mit aktuellem Datum versehen und unterschrieben sein.

Foto

  • Verwenden Sie ein aktuelles Bewerbungsfoto (von einem professionellen Fotografen).
  • Bei einer postalischen Bewerbung sollten Sie es einkleben (nicht mit einer Klammer befestigen).

Zeugnisse

  • Fügen Sie alle relevanten Zeugnisse in guter Kopier- bzw. Scan-Qualität bei (letztes Schulzeugnis, Ausbildungszeugnis, Diplom-/Bachelor-/Masterzeugnis und -urkunde, alle Arbeitgeberzeugnisse, bei Absolventen alle Praktikumszeugnisse).
  • Falls Sie bestimmte Zeugnisse derzeit nicht beibringen können, erläutern Sie die Gründe kurz im Anschreiben.

Mappe

  • Ihre Bewerbungsmappe sollte makellos sein: keine losen Blätter in einem Umschlag, keine Klarsichtfolien.
  • Legen Sie das Anschreiben auf die Mappe, nicht hinein.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen eine Bewerbung über das Online-Formular auf unserer Website ferchau.com/go/karriere. Ihnen entstehen aber auf gar keinen Fall Nachteile, wenn Sie sich für einen anderen Weg wie z. B. per Post, per E-Mail entscheiden.

Auswahlverfahren

Ihr Weg zu einem interessanten Job bei FERCHAU:

  1. Bewerben
  2. Telefon-Interview
  3. Bewerbungsgespräch und Eignungstest
  4. Wenn alles zusammenpasst, haben Sie den Job!

FERCHAU Engineering GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,02 Mitarbeiter
4,27 Bewerber
4,52 Azubis
  • 23.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es handelt sich um eine Arbeitnehmerüberlassung, daher hängt die Arbeitsatmosphäre natürlich ganz stark von dem Unternehmen ab, in dem man eingesetzt wird. Die Niederlassung selbst betreibt sehr wenig Aufwand um sich mit einem "guten Gefühl" zu Ferchau zugehörig sieht.
Auch die Ungereimtheiten in der Kommunikation (Details siehe Punkt 'Kommunikation') mit der Niederlassung sorgen hin und wieder für Bauchschmerzen, so bekommt man zur Einstellung z.B. extra ein Informationsblatt zur Regelung im Krankheitsfall (soweit so gut) in dem unter anderem auf die Nachweispflicht ab dem vierten Krankheitstag hingewiesen wird. Allerdings wurde mir dann als der Fall eintraf gesagt, dass die AU bereits ab dem ersten Tag vorliegen muss - was natürlich auch in Ordnung ist, aber warum bekommt man dann zur Einstellung ein Infoblatt auf dem falsch informiert wird?
Ein anderes Beispiel - aus meiner Sicht eher verwunderlich - für eine seltsame Atmosphäre zu Ferchau: Es gibt scheinbar für die MA in der ANÜ keine Firmen E-Mailadressen, meine E-Mail Kommunikation mit meinen Arbeitgeber und dem Kunden läuft über mein privates Mailkonto. [Weitere Punkte gerne auf Anfrage, Textfeld ist Zeichenbegrenzt]

Vorgesetztenverhalten

Wie schon geschrieben, mit einen Vorgesetzten in der Niederlassung habe ich keine Probleme und wie begegnen uns auf Augenhöhe.

Kollegenzusammenhalt

Vor Ort beim Kunden alles super, meine Kollegen bei Ferchau kenne ich bis auf ein paar Ausnahmen überhaupt nicht.

Interessante Aufgaben

Natürlich ebenfalls sehr stark vom Kunden und Projekt abhängig, dass macht es eigentlich auch ein Stück weit spannend welche Herausforderung als nächstes kommen kann

Kommunikation

Insgesamt sehr schwierig zu Beurteilen ob gut oder schlecht, die Kommunikation mit meinen Vorgesetzten in der Niederlassung ist super. Innerhalb des Projektes beim Kunden gibt es auch nichts zu beanstanden.
Was aber die Rest des Unternehmens (Ferchau) angeht könnte man es unter "so viel wie nötig, so wenig wie möglich" zusammenfassen. Nachrichten aus der Niederlassung (Bspw. Wie lief das Jahr?) sind eher selten, zwar gibt es eine interne MA Zeitung in der von tollen und spannenden Projekten oder Innovationen erzählt wird. Warum aber solche Projekte nicht auch mal Niederlassungsübergreifend präsentiert werden, oder Kollegen aus verschiedenen Niederlassungen an solch einem Projekt arbeiten erfährt man nicht.

Gleichberechtigung

Keine Angaben

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Angaben

Karriere / Weiterbildung

In wie weit Karrieremöglichkeiten im IT Sektor bei Ferchau vorhanden sind kann ich nicht sagen, ich habe das Gefühl, dass ein Aufstieg nur durch einen fachlichen Wechsel in den Vertrieb bzw. das Account-Management möglich ist. Aber als Softwareentwickler, innerhalb des eigenen Berufsfeldes, in der Firma aufsteigen ist vermutlich nicht möglich. Dafür fehlt einfach der Ausblick auf große Projekte oder vielleicht auch einmal eine Teamleitungsposition.
Weiterbildungen bietet Ferchau in einer eigenen Akademie an, thematisch sind die Fortbildungen für mich allerdings uninteressant.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt kommt pünktlich zum Monatsende, es gibt Vermögenswirksame Leistungen. Und scheinbar, je nachdem wie man Verhandelt auch ein 13tes Monatsgehalt. Ferchau wirbt damit das man bestrebt ist, alle seine MA wohnsitznah einzusetzen. Allerdings werden Fahrtkosten erst ab 30KM Fahrtweg erstattet und ein Jobticket gibt es nicht, damit muss ich aktuell meinen Weg zur Arbeit komplett alleine finanzieren. Andere lösen das in so großen Firmen eleganter, vor allem weil gefühlt jeder in in den Niederlassungen einen Dienstwagen zu besitzen scheint.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen hängen natürlich stark vom Kunden ab, aber es ist mir (Berufsfeld IT / Softwareentwicklung) schleierhaft, warum ich von meinem Arbeitgeber kein adäquates Arbeitsgerät (in Form eines Notebooks z.B.) zur Verfügung gestellt bekomme. Eine Erklärung warum dies (ähnlich wie ein E-Mailkonto) immer im Bereich des Kunden liegt fehlt. Dabei würde ja das vorhanden sein eines (mobilen) Arbeitsgerätes meinen Einsatz deutlich flexibler gestalten. Somit kann es dann vorkommen, dass man zum Projektstart beim Kunden erst einmal tagelang auf seine Utensilien und Arbeitsgeräte wartet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ob in der Niederlassung oder Zentrale Müllgetrennt wird kann ich nicht sagen. Vor einem Projekteinsatz wird man noch einmal auf einen Verantwortungsvollen Umgang mit den Themen hingewiesen.

Work-Life-Balance

Hängt halt vom Projekt und Kunden ab, allerdings gibt es scheinbar keine Regelung zum Thema Homeoffice. Meinem Empfinden nach wird Homeoffice von Seitens Ferchau auch nicht gerne gesehen und eine Förderung flexiblerer Arbeitszeiten / Arbeitsorte gibt es nicht. Ansonsten alles normal, 40 Stundenwoche und eine normale Anzahl von Urlaubstagen (aktuell 28).

Image

Ich mag nicht beurteilen wie gut das Image von Ferchau im Bereich der Ingenieursdienstleistungen und wie zufrieden oder unzufrieden die Kollegen in diesen Bereichen sind. Im IT Sektor ist Ferchau nach meiner Auffassung unbekannt. Trotz der Firmenzeitung und des internen Blogs habe ich keine Vorstellung bzw. Ahnung davon wie stark der IT Bereich Unternehmensweit (also über die Grenzen der eigenen Niederlassung hinaus) vertreten ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn man für Softwareentwickler attraktiver werden möchte, sollte man den Leuten vielleicht mit den "normalen" Dingen entgegen kommen: ein mobiles Arbeitsgerät, eventuell ein Jobticket anbieten. Die einzelnen Niederlassungen in dem Segment vielleicht stärker vernetzen, so das verschiedene Spezialisten übergreifend an einem Projekt arbeiten können. Ansonsten bleibt Ferchau für ITler weitestgehend uninteressant, als Freelancer (die auch für Ferchau arbeiten können) wäre aktuell nur der Unterschied das ich mich um den Papierkram nicht kümmern müsste.

Pro

Wegen der fehlenden Bindung zur Niederlassung oder halt der Zentrale wüsste ich nicht, was ich gut finden soll. Es ist halt ein normaler Arbeitgeber im Bereich der Abeitnehmerüberlassung mit dem gefühlten Schwerpunkt auf Ingeneursdienstleistungen für Analgenbau, Automotive, Schiffsbau etc. die auch IT anbieten

Contra

Für mich als ITler habe ich die Punkte bereits aufgeführt

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    FERCHAU Engineering GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 03.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hängt zu 99% vom Kundenbetrieb ab. Hier kann man Glück oder Pech haben. Stellt sich heraus, dass die Atmosphäre / der Umgang im Kundenbetrieb nicht zumutbar ist, setzt sich FERCHAU dafür ein, dass man diesen schnellstmöglich wechseln kann.
Die Atmosphäre in der Niederlassung empfinde ich durchweg als locker, in der Regel ist man perdu.

Vorgesetztenverhalten

Der Vorgesetzte ist als persönlicher Ansprechpartner eigentlich immer für seinen MA da. Man ist sich perdu.
Ich habe allerdings auch schon erlebt, dass der Vorgesetzte sich im persönlichen Gespräch über andere Mitarbeiter auslässt. Neben der Tatsache, dass dieses Verhalten sehr unprofessionell ist, fragt man sich, was der Vorgesetzte wohl bei anderen über einen selbst erzählt.

Kollegenzusammenhalt

Untereinander hilft man sich. Es gibt Mitarbeiterveranstaltungen (Sommerfest, Stammtische). Der Zusammenhalt zwischen den Kollegen ist gut.

Interessante Aufgaben

Hängt vom Kundenbetrieb ab. Durchaus als positiv zu bewerten ist, dass man aufgrund des Dienstleisterverhältnisses in nahezu allen Maschinenbaubranchen arbeiten kann (wenn man örtlich nicht gebunden ist).

Kommunikation

Die Kommunikation bewerte ich als nicht ausreichend. Über wichtige Änderungen wird man als "Letzter in der Nahrungskette" viel zu spät informiert - wahrscheinlich, damit FERCHAU sich als Arbeitgeber einen strategischen Vorteil verschaffen kann. Man bekommt ständig den Eindruck, dass man als Spielball zwischen FERCHAU und Kundenbetrieb hin und her geworfen wird und alles so nehmen muss, wie es kommt. Auseinandersetzungen zwischen Kundenbetrieb und FERCHAU werden auf dem Rücken des MA ausgetragen.

Karriere / Weiterbildung

FERCHAU wirbt mit dem Slogan "Wir entwickeln Sie weiter". Die Realität sieht so aus, dass pro Jahr ca. 4 Seminare unterschiedlichster Themen angeboten werden (immer am Wochenende, demnach mit eigener Freizeit zu bezahlen), wobei interessante Veranstaltungen bereits frühzeitig ausgebucht sind. Es gibt nur Plätze für ca. 25% der Belegschaft. Die Kosten für Anreise und Verpflegung übernimmt FERCHAU komplett.

Gehalt / Sozialleistungen

FERCHAU zahlt nach dem Tarifvertrag DGB. Die Grundgehälter liegen ca. 25%-33% unter denen eines vergleichbaren Festangestellten.
Darüber hinaus gibt es in der Arbeitnehmerüberlassung je nach Kundenbetrieb verschiedene Equal-Pay Modelle (entweder stufenweise Gehaltsanhebung über 15 Monate oder fixer Branchenzuschlag nach 9 Monaten), welche das Adjektiv "equal" keineswegs verdienen. Aufgrund der Zeitabhängigkeit fallen die Zuschläge bei sehr kurzen Projekten kaum ins Gewicht. Das "Alibi"-Urlaubs- und Weihnachtsgeld (in Summe 300€ Brutto) ist lächerlich und hat den Hauch von Sarkasmus.
Steht man im Dienstleistungs- / Werkvertragsverhältnis, was FERCHAU nun überwiegend anstrebt, gibt es KEIN Equal Pay. Als Ingenieur verkauft man sich dann nach DGB für ca. 21€/h.
Gehaltszahlungen sind immer pünktlich zum Monatsende.

Arbeitsbedingungen

Hängt vom Kundenbetrieb ab.

Work-Life-Balance

Die meisten Veträge sehen eine 40h Woche vor. Überstunden sind dabei abgegolten. Der Clou: FERCHAU lässt sich die Überstunden vom Kunden trotzdem bezahlen.

Image

FERCHAU selbst bewirbt sich als Top-Arbeitgeber. Inwiefern ein Engineering-Dienstleister das überhaupt sein kann, ist fraglich. Im Kundenbetrieb wird man oft als Arbeiter zweiter Klasse angesehen. Man macht die Gleiche Arbeit für viel weniger Geld.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation mit den Mitarbeitern verbessern
  • mehr Transparenz schaffen (bzgl. Zukunft, Equal Pay usw.)
  • dem Mitarbeiter das Gefühl geben, wertgeschätzt zu sein
  • mehr Weiterbildungsangebote schaffen

Pro

- Abwechslung durch unterschiedliche Projekte
- für den Einstieg bei genug persönlichem Engagement als Türöffner geeignet

Contra

- zu wenig Gehalt
- Kommunikation mit den Angestellten
- unsichere Zukunftsaussichten

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    FERCHAU Engineering GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Nach Rücksprache mit unserem Team aus Bielefeld, möchten wir die Chance nutzen, um auf Ihren Erfahrungsbericht einzugehen. Unser Ziel ist es, dass sich unsere Mitarbeiter wohl und wertgeschätzt fühlen. Ist dies bei Ihnen derzeit nicht gegeben, so empfehlen wir, dies offen bei Ihrem direkten Vorgesetzten anzusprechen. Sollten hier Vorbehalte vorliegen, stehen Ihnen alternativ Herr Husemann, Niederlassungsleiter FERCHAU Bielefeld oder Herr Ralf Maasch, Leiter Qualitätsmanagement in der Zentrale, als „Ansprechpartner in schwierigen Situationen“ zur Verfügung. Gleiches gilt für Probleme mit dem Kundenbetrieb. Ist Ihnen die Entfernung zum Einsatzort zu weit, so sprechen Sie auch dies an. Nur durch Ihr Feedback können wir gemeinsam eine Lösung erarbeiten. Neben den projektunabhängigen Seminaren der Niederlassungen, bieten wir Mitarbeiterseminare zur Weiterentwicklung für konkrete Projekteinsätze an. Diese finden in der Arbeitszeit statt und dienen der Schulung von Kompetenzen für das Projekt wie z. B. neue CAD- und Programmierkenntnisse, Methodik-Kenntnisse im Bereich Projektmanagement oder Qualitätsmanagement. Die Seminare finden in der Regel als Vorbereitung auf ein im Anschluss folgendes Projekt statt. Das Fundament der Vergütung unserer Mitarbeiter ist der Tarifvertrag des Bundesarbeitgeberverbands der Personaldienstleister e. V. (BAP). Damit werden wir den Bedingungen der AÜG-Reform gerecht. Anhängig vom Projekt und der Kundenbranchen greift die Equal Pay Regelung – also der Lohnabgleich zwischen uns und dem Kunden – nach neun Monaten bzw. nach sechs Wochen, wobei dann tarifliches Equal Pay nach 15 Monaten erreicht wird. Sofern Sie im Werk- oder Dienstvertrag tätig sind, werden Sie entsprechend dem im Arbeitsvertrag vereinbarten Gehalt, bestehend aus tariflicher Komponente und zusätzlicher Qualifikationszulage, vergütet. Mit unseren Mitarbeitern vereinbart FERCHAU 35h- oder 40h-Verträge. Sobald angeordnete Überstunden geleistet werden, werden diese durch die Überstunden-Zuschläge auf das Gleitzeitkonto gebucht und ggf. auf Wunsch des Mitarbeiters ausgezahlt. Falls im Projekt darüber hinaus Branchenzuschläge anfallen, werden diese direkt ausgezahlt. Sollten Ihnen Punkte unklar sind, so stehen Ihnen auch hier unsere Kollegen der Niederlassung Bielefeld zur Verfügung. Viele Grüße, Ihr FERCHAU-Team

Marketing HR & Freelance
Zentrale

  • 17.Juli 2018 (Geändert am 18.Juli 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In den letzten Jahren hat sich die Arbeitsatmosphäre durch Neu-Mischung und sehr gesunde Veränderungen des Teams der Niederlassung Hannover enorm verbessert. Es gibt nach wie vor einige Themen, die man angehen sollte, dennoch macht die Arbeit mir hier sehr viel Spaß und ich freue mich morgens, meine Kolleginnen und Kollegen zu sehen.

Vorgesetztenverhalten

Dies hängt natürlich stark vom Team ab. Da gibt es ganz klare Unterschiede und wo mit Menschen gearbeitet wird, gibt es immer Konflikte. Für mich ist ausschlaggebend, wie meine Führungskräfte damit umgehen und hier sehe ich noch Verbesserungspotenzial auf allen Ebenen in der Niederlassung.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist für mich mittlerweile eine 1. Besonders innerhalb der befreundeten Grüppchen herrscht Vertrauen. Nicht jeder ist hier mit jedem dicke befreundet, jedoch habe ich das Gefühl, mich auf die anderen im großen Ganzen verlassen zu können.

Interessante Aufgaben

Natürlich auch wieder vom Tätigkeitsbereich abhängig, aber mir persönlich gefallen meine Aufgaben und die Vielfältigkeit, die es hier in jedem Bereich gibt.

Kommunikation

Ich persönlich habe das Gefühl, alles zu erfahren, was für mich relevant ist.

Gleichberechtigung

Ich selbst hatte noch nie Schwierigkeiten mit diesem Thema. Wir haben im technischen Bereich sowohl jüngere als auch erfahrenere Kollegen, Männlein und Weiblein (jedoch definitiv bisher mehr Männer). Themen wie Elternzeit usw. sind hier meines Wissens keine Schwierigkeit und es gibt auch Teilzeit-Kolleginnen und -Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Meiner Erfahrung nach wurden ältere Kollegen noch nie aufgrund ihres Alters benachteiligt. In manchen Projekten ist die langjährige Berufserfahrung eher ein großes Plus!

Karriere / Weiterbildung

Die technischen Kolleginnen und Kollegen ("Projektmitarbeiter") haben meiner Erfahrung nach richtig tolle Weiterbildungs-Chancen. Hier wird wirklich viel investiert. Im Innendienst empfinde ich die Sache etwas anders: Jeder bekommt am Anfang Einarbeitungsseminare und Schulungen für seinen Fachbereich (Vertrieb, Sekretariat oder Personalwesen), in den kommenden Jahren jedoch gibt es dann nichts mehr. Wer sich entwickeln will, kann insbesondere im Vertrieb durch sehr gute Zahlen aufsteigen, befördert werden und disziplinarische Verantwortung übernehmen. In den Bereichen Vertriebs-Innendienst, Personalwesen und Sekretariat gibt es diese Möglichkeit nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kommt immer pünktlich, ich empfinde die Gehälter (die mir bekannt sind) als ok. Die jährlichen "Gehaltsrunden" in der Niederlassung sind vielleicht nett gemeint, jedoch tendenziell nicht einmal ein Ausgleich der Inflation. Mit meinem Gehalt bin ich im großen Ganzen d'accord und kann gut damit leben.

Arbeitsbedingungen

Klimatisierte und moderne Räume, gute Lage des Büros, modernes IT-Equipment, viel Glas und Helligkeit. Ich bin rundum zufrieden!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wir trennen Müll, achten auf unseren Energieverbrauch. Mehr fällt mir persönlich dazu nicht ein, mir fehlt aber diesbezüglich auch nichts.

Work-Life-Balance

Ich bin in der Niederlassung diesbezüglich sehr zufrieden. Wenn ich private Termine habe, die sich nicht anders legen lassen, kann ich sehr flexibel agieren. Außerdem kann ich meine Arbeitsstunden i.d.R. so legen, wie es mir und meinen Terminen passt und meine Freizeit kommt für meinen Vollzeitjob nicht zu kurz.

Image

FERCHAU genießt in der Engineering-Branche einen sehr guten Ruf. Ich empfinde dieses Image auch als gerechtfertigt. Natürlich wird es aber immer Kolleginnen und Kollegen geben, die unzufrieden sind und das halte ich auch für in Ordnung. Jeder hat andere Motive, unterschiedliche Dinge, die ihm/ihr wichtig sind und geht auf seine Art und Weise mit den Dingen um. Außerdem gibt es immer Antipathien und es wird auch immer Leute geben, die mit anderen nicht so vernünftig umgehen, wie man es sollte. Solche Menschen wird man auch bei FERCHAU antreffen, obwohl FERCHAU selbst ein wirklich tolles Unternehmen ist. Nirgendwo gibt es "perfekt", aber FERCHAU ist für mich schon ziemlich gut dabei.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Vorschlag, den ich schon SO OFT gehört habe und hinter dem ich zu 100% stehe: Beteiligt auch die Kolleginnen aus dem Sekretariat, dem Vertriebsinnendienst und dem Pers-Bereich in den Niederlassungen am Erfolg! Der Außendienst erhält Beteiligungen, jedoch könnte dieser seine Zahlen/Umsätze und Gewinne niemals ohne das Innendienst-Team erreichen. Ich halte es für grob fahrlässig, ausschließlich die Account Manager mit einer Tantieme für den Erfolg der gesamten Niederlassung/Business Units zu belohnen. Ohne die Personaler gäbe es die Bewerber nicht, die in den Projekten (die der Vertriebsinnendienst durch teilweise jahrelange Akquise und Kundenbindung freigebaggert hat) beschäftigt werden. Und ohne das Sekretariat gäbe es all diese Projekte und Aufträge nicht, weil kein Mensch außer dieser Kolleginnen und Kollegen durch den SAP-Dschungel durchsteigt und in der Lage ist, die Faktura durchzuführen, durch die wir erst in der Lage sind, realen Umsatz zu generieren. Ich weiß, dass dieses Thema schon lange immer wieder aufgegriffen wird und kein einfaches ist. Dennoch ist es eines, über das nachzudenken es sich lohnt.

Pro

Familienunternehmen! Ich war auch schon in Aktiengesellschaften tätig und empfinde FERCHAU erheblich angenehmer in so vielen Punkten. Auch FERCHAU möchte Geld verdienen, wachsen und Marktbegleiter verdrängen. Dies geschieht jedoch nicht auf eine für den Kunden und den Mitarbeiter total unangenehme amerikanisierte Art.

Contra

Wirklich schlecht finde ich persönlich an FERCHAU nichts. Es gibt Optimierungspotenzial (so wie bei jedem von uns) und ich würde mir wünschen (dies betrifft einige Niederlassungen!), dass Führungspositionen von ECHTEN Führungspersönlichkeiten besetzt würden und nicht bloß von erfolgreichen Vertrieblern.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FERCHAU Engineering GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 1499 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1034)
    68.979319546364%
    Gut (213)
    14.209472981988%
    Befriedigend (140)
    9.339559706471%
    Genügend (112)
    7.4716477651768%
    4,02
  • 1006 Bewerber sagen

    Sehr gut (804)
    79.920477137177%
    Gut (60)
    5.9642147117296%
    Befriedigend (69)
    6.8588469184891%
    Genügend (73)
    7.2564612326044%
    4,27
  • 13 Azubis sagen

    Sehr gut (12)
    92.307692307692%
    Gut (1)
    7.6923076923077%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,52

kununu Scores im Vergleich

FERCHAU Engineering GmbH
4,12
2.518 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,25
88.526 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.039.000 Bewertungen