Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Ipsos GmbH Logo

Ipsos 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,3
kununu Score146 Bewertungen
28%28
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 2,8Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 2,9Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 2,8Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,5Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

50%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 131 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Marktforscher37 Gehaltsangaben
Ø49.800 €
Marktforschungsassistent13 Gehaltsangaben
Ø38.400 €
Forscher:in12 Gehaltsangaben
Ø49.200 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Ipsos
Branchendurchschnitt: Marktforschung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Wenn nötig länger bleiben und Gute Arbeitsqualität erwarten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Ipsos
Branchendurchschnitt: Marktforschung
Unternehmenskultur entdecken

You act better, when you are sure.

Wer wir sind

Ipsos ist weltweit die die Nummer 3 in der Markforschung und in 89 Ländern vertreten.
1975 gründete der junge, ambitionierte Marktforscher Didier Truchot sein Unternehmen in einem kleinen Ladenbüro in Paris. Didier ist auch heute noch aktiver und inspirierender Präsident der Ipsos Gruppe. Nicht zuletzt ihm verdankt Ipsos die leidenschaftliche Neugier, was Menschen, Marken und die Gesellschaft betrifft.Wir liefern Daten, Informationen und Analysen, die unsere immer komplexer werdende Welt einfacher und verständlicher machen und unsere Kunden zu klügeren Entscheidungen inspirieren.
Bei allem was wir tun, spielen unsere vier Kernelemente Security, Simplicity, Speed und Substance eine wichtige Rolle. Denn für Entscheider kommt es in einer sich rasch wandelnden Gesellschaft und digitalisierten Welt vor allem darauf an schnell, sicher und unkompliziert Zugang zu objektiven Daten, umfassenden Informationen und Analysen zu bekommen.
So unterstützen wir unsere Kunden überall auf der Welt. In Deutschland finden Sie unsere ca. 750 Mitarbeiter in Hamburg, Nürnberg, München, Frankfurt, und Berlin.

Produkte, Services, Leistungen

Wir unterstützen unsere Kunden als zuverlässige und vertrauensvolle Berater dabei, die Gesellschaft, Märkte und Menschen in allen notwendigen Facetten zu verstehen. Dafür haben wir unser Total Understanding Projekt gestartet und die große Bandbreite unserer Expertise in 18 Service Lines zusammengefasst. Von Audience Measurement und Brand Health Tracking über Corporate Reputation, Customer Experience, Healthcare und Mystery Shopping bis zu Social Intelligence Analytic und mehr forschen und beraten unsere Experten weltweit mit der ganzen Klaviatur an Methoden, Tools und jahrzehntelangem Know-How. Verlässliche Daten und Informationen sind dabei ebenso wichtig wie eine fundierte Analyse und Beratung, oft in gemeinsamen Workshops mit den Kunden. Neben weltweit standardisierten Verfahren, die kostengünstig belastbare Ergebnisse liefern, lieben unsere Teams die Herausforderungen, die modifizierte oder maßgeschneiderte Lösungsansätze erfordern.

Perspektiven für die Zukunft

Wir blicken auf über vierzig Jahre erfolgreiches Wachstum in einer Branche, die sich gerade in den letzten Jahren rasant und einschneidend verändert hat. Das funktioniert nur, wenn man existierende Tools und Methoden, sowie Organisationsstrukturen immer wieder kritisch auf den Prüfstand stellt, um für seine Kunden und Mitarbeiter das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Mit unserem Claim „Game Changers“ folgen wir genau dieser Philosophie. Heute und in Zukunft gilt, dass wir unseren Markt lieber selbst gestalten, als von ihm eingenommen zu werden. Neugier, Innovation und Unternehmergeist sind in unserer DNA verankert und Teil unserer Unternehmenswerte. YOU ACT BETTER WHEN YOU ARE SURE.

Kennzahlen

Mitarbeiter650
Umsatz80 Mio (Schätzung Context)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 135 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    62%62
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    54%54
  • HomeofficeHomeoffice
    53%53
  • InternetnutzungInternetnutzung
    52%52
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    44%44
  • DiensthandyDiensthandy
    41%41
  • ParkplatzParkplatz
    30%30
  • KantineKantine
    30%30
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    29%29
  • EssenszulageEssenszulage
    26%26
  • BarrierefreiBarrierefrei
    21%21
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    21%21
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    16%16
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    16%16
  • CoachingCoaching
    16%16
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    13%13
  • FirmenwagenFirmenwagen
    11%11

Was Ipsos GmbH über Benefits sagt

Neben lokalen und landesweiten Weiterbildungen bietet die Ipsos Gruppe auch zentrale Schulungen an. Wir sind stolz auf die hohe Beteiligung unsere Mitarbeiter an den verschiedenen Programmen des Online-Campus Ipsos Training Center (ITC). Hier bieten wir qualitativ hochwertige und aktuelle Schulungslösungen, die zum persönlichen und organisatorischen Wachstum beitragen und die Entwicklung von allen Ipsos-Mitarbeitern und zentralen Ipsos-Kunden fördert.

Fördern & Fordern
Jeder Mitarbeiter trägt einen Teil der Verantwortung für den Erfolg von Ipsos. Deshalb heißt unser Konzept „Fördern und Fordern". Denn unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut. Daher sind individuelle Aus- und Weiterbildungsprogramme ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenkultur; angefangen bei ausgefeilten Berufsbildungskonzepten für Auszubildende und Duale Studenten, über ein komplexes Learning & Development Programm für alle, vom Junioren bis zur Führungskraft.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Menschen bei Ipsos machen den Unterschied. Internationalität bei gleichzeitig starker lokaler Präsenz macht uns einzigartig. Teamwork wird bei uns groß geschrieben. Je nach Projekt und Aufgabenstellung arbeiten verschiedene Spezialisten in engem Austausch zusammen, auch über Ländergrenzen hinweg. Das schafft Synergien und Inspiration.
Ein weitreichendes Learning & Development Programm ist ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenkultur; von fundierten Berufsbildungskonzepten für Auszubildende und Duale Studenten, bis hin zu speziellen Programmen für Junioren und Führungskräfte. In unserem globalen Online-Campus „Ipsos Training Center“ (ITC) stehen darüber hinaus qualitativ hochwertige Trainings zur Verfügung, die nicht nur zur beruflichen, sondern auch zur persönlichen Weiterentwicklung unsere Mitarbeiter beitragen. Die hohe Beteiligung an den verschiedenen Programmen des ITC spricht für sich.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Werden Sie ein Teil unserer innovativen, internationalen Gruppe, die weltweit Märkte anführt. Entdecken Sie ein globales Unternehmen, das durch starke Werte geeint ist und bei dem Teamwork großgeschrieben wird. Über verschiedene Karrierewege, Weiterbildungen und Auslandsplatzierungen gibt es bei uns zahlreiche, spannende Perspektiven, die Sie im Berufsleben voranbringen. Werden Sie ein Teil der digitalen Transformation unserer Kunden und bauen sich eine einzigartige Karriere auf!
Wir schaffen ein Umfeld, in dem die Stärken der Menschen erkannt und die persönlichen Entwicklungen aktiv gefördert werden.

Gesuchte Qualifikationen

Unsere Forscher sind Betriebswirte, Kommunikationswissenschaftler, Ökotrophologen, Psychologen, Soziologen, Sportökonomen, Volkswirte und talentierte Quereinsteiger.

Wir bilden aus!
Duales Studium Business Informatics
Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung
Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
https://www.ipsos.com/de-de/aus-und-weiterbildung

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Ipsos GmbH.

  • Janet van Rossem +49 40 80096 4133
    Marion Bodem +49 4542 801 5151
    Kirsten Leinroth +49 40 80096 4126
    Gabriela Rivas +49 40 80096 4124
    Hartmut Schäfer +49 6924 7470

    humanresources@ipsos.de

  • Über das Kontaktformular bei unseren Stellengesuchen auf der Website.

Standorte

In Deutschland sind wir an sechs Standorten vertreten.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Unsere Firma hat richtig viel Potential und bietet tolle Möglichkeiten, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln und mit inspirierenden Menschen auf spannenden Projekten zusammenzuarbeiten.
Bewertung lesen
Bei Abteilungen, bei denen es gut läuft darf man scheinbar mit einigen Goodies und Wertschätzung rechnen. Umgang unter den Kollegen definitiv insgesamt positiv.
Bewertung lesen
Die Mitgliedschaft in einem erfolgreichen Konzern. Das lässt hoffen dass in Deutschland auch noch Verbesserungen stattfinden werden.
Sehr hohe Verdienstmöglichkeiten, sehr freundschaftlicher Umgang, äußerst zugängliche Führungskräfte
Bewertung lesen
Die internationale Firma und den neuen internationalen C E O.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 86 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das Gehalt ist nicht wettbewerbsfähig, es reicht nur aus, um Studenten frisch nach dem Studium zu holen. Es wird kein Wert auf work life balance gelegt. Wertschätzung fehlt!! Schlechte Einarbeitung. Neue Mitarbeiter neu einlernen muss hier erstmal gelernt werden, Struktur und Organisation fehlt. Es läuft eher nach dem Prinzip "schauen wir mal wie weit er schwimmen kann bevor wir den Ring ins Wasser werfen".
Veränderungen brauchen einfach zu lange. Die Kommunikation top-down ist nicht immer ideal, oft kommt zu wenig und zu spät bei den MA an.
Bewertung lesen
Dass immer wieder vertrauliche Unterlagen eingefordert werden und sonst kein Lohn bezahlt wird.
Bewertung lesen
Führungs(un)kultur
Bewertung lesen
Der Führungsstil des TopManagements und auch der Geschäftsführung bremsen die positive Dynamik und die Motivation leider immer wieder aus.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 71 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

das Beförderungsprogramm überdenken, dabei dringend auf die Erfahrungen und den Input der Mitarbeiter hören, denn die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Erfolg. Auch Gehalt ist ein Incentive das nicht unterschätzt werden will. Und zuletzt: in Puncto Personal mehr in Richtung Spezialisierung denken, mehr Personal einstellen, das den Forschern die Last abnimmt. Nicht jeder muss alles können sollen, das ist nicht effizient.
Bewertung lesen
Mehr Training und Weiterbildungsmaßnahmen für jede Position
Bewertung lesen
Gleichgerechtigkeit, Transparenz
Bewertung lesen
Gleichgerechtigkeit, Transparenz
Bewertung lesen
Es gibt so viele Faktoren. Der größte ist wohl, den Mitarbeitern das entgegen bringen, was sie auch leisten. Wenn der MA sich ausgenutzt fühlt und ausgepowert, erbringt er nicht die Leistung und dementsprechend wirkt sich das auf die Performance von Ipsos aus. Ein faires Gehalt- bitte richtet euch nach dem Wettbewerb, denn über Gehalt wird gesprochen!
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 57 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Ipsos ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 33 Bewertungen).


Weltklasse, was man ab Tag 1 merkt: Kollegen sind stets freundlich, haben ein offenes Ohr, dumme Fragen gibt es nicht und man hat das Gefühl gemeinsam packt man jede Hürde.
5
Bewertung lesen
Tolle Kolleg*innen, echter Teamspirit, man arbeitet gerne zusammen und unterstützt sich gegenseitig
5
Bewertung lesen
Das, was das Unternehmen trägt
4
Bewertung lesen
Für mich der Grund, so lange bei Ipsos zu bleiben. Über die Kolleg:innen geht echt nix!
5
Bewertung lesen
Insgesamt hervorragend
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 33 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Ipsos ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,6 Punkten (basierend auf 35 Bewertungen).


Unterdurchschnittlich. Keine Inflationsausgleiche wie bei den Arbeitgebern meiner Freunde in meinem Netzwerk. Um in den Genuß einer Gehaltserhöhung zu kommen muss schon Vieles zusammenkommen. Am schnellsten geht es, wenn man durch jemanden supported wird, der in der hiesigen Vetternwirtschaft einen guten Draht zur Spitze hat.
Bezahlung sehr unzuverlässig. Teilweise nur gegen Einsenden von sehr vertraulichen Unterlagen
1
Bewertung lesen
Thema Gehalt: Ipsos ist nicht wettbewerbsfähig und lässt ganz ganz viel Luft nach oben. Die Thematik mit dem Aufstieg auf dem Karrieretreppchen habe ich bereits aufgeführt. Klassisches Einsparungsinstrument der Firma. In meiner Abteilung werden nur Junioren frisch von der Uni eingestellt, da sich kaum Leute auf höherem Niveau bewerben (hier spielt sicherlich auch das Gehalt eine große Rolle)
Sehr mager. Keine Chance auf Aufstieg ohne das starre Entwicklungssystem, auf das man unter Umständen auch keinen vernünftigen Zugriff hat.
1
Bewertung lesen
Nicht mehr wettbewerbsfähig. Woanders bekommt man mehr.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 35 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,8 Punkten bewertet (basierend auf 36 Bewertungen).


Karriere Perspektiven sind mau, weshalb wohl die meisten Mitarbeiter (neben dem Gehalt) die Firma verlassen. Als Junior muss man z. B. sechs 30min-Präsentationen zu bestimmten Themen halten, um den Junior "ablegen" zu können. Aufgrund der Arbeitslast dauert es um die dreibJahre, bis man mit allen Präsentationen durch ist. Dieses System geht also nicht nach Leistung, sondern nach "wie gut kann ich eine Präsentation halten"
Außerhalb der Junior:innen leider nicht gut. Es gibt kaum externe Trainings, selbst interne Trainings sind oft nur für einen ausgewiesenen Kreis, in den man sich erst reinkämpfen muss.
2
Bewertung lesen
Es gibt ein starres Entwicklungssystem. Wenn die Voraussetzungen für dieses System rein strukturell in der eigenen Abteilung schon nicht bestehen, guckt man dumm aus der Wäsche.
1
Bewertung lesen
Weiterbildung ist laut Ipsos Privatangelegenheit. Schulungen gibt es kaum oder qualitativ schlecht
1
Bewertung lesen
Nicht vorhanden. Leitung von HR macht seit Jahren nichts.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 36 Bewertungen lesen