Workplace insights that matter.

Login
Ipsos GmbH Logo

Ipsos 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 2,9Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 129 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Marktforschung (3,5 Punkte).

Alle 129 Bewertungen entdecken

You act better, when you are sure.

Wer wir sind

Ipsos ist weltweit die die Nummer 3 in der Markforschung und in 89 Ländern vertreten.
1975 gründete der junge, ambitionierte Marktforscher Didier Truchot sein Unternehmen in einem kleinen Ladenbüro in Paris. Didier ist auch heute noch aktiver und inspirierender Präsident der Ipsos Gruppe. Nicht zuletzt ihm verdankt Ipsos die leidenschaftliche Neugier, was Menschen, Marken und die Gesellschaft betrifft.Wir liefern Daten, Informationen und Analysen, die unsere immer komplexer werdende Welt einfacher und verständlicher machen und unsere Kunden zu klügeren Entscheidungen inspirieren.
Bei allem was wir tun, spielen unsere vier Kernelemente Security, Simplicity, Speed und Substance eine wichtige Rolle. Denn für Entscheider kommt es in einer sich rasch wandelnden Gesellschaft und digitalisierten Welt vor allem darauf an schnell, sicher und unkompliziert Zugang zu objektiven Daten, umfassenden Informationen und Analysen zu bekommen.
So unterstützen wir unsere Kunden überall auf der Welt. In Deutschland finden Sie unsere ca. 750 Mitarbeiter in Hamburg, Nürnberg, München, Frankfurt, Berlin und Mölln.

Produkte, Services, Leistungen

Wir unterstützen unsere Kunden als zuverlässige und vertrauensvolle Berater dabei, die Gesellschaft, Märkte und Menschen in allen notwendigen Facetten zu verstehen. Dafür haben wir unser Total Understanding Projekt gestartet und die große Bandbreite unserer Expertise in 18 Service Lines zusammengefasst. Von Audience Measurement und Brand Health Tracking über Corporate Reputation, Customer Experience, Healthcare und Mystery Shopping bis zu Social Intelligence Analytic und mehr forschen und beraten unsere Experten weltweit mit der ganzen Klaviatur an Methoden, Tools und jahrzehntelangem Know-How. Verlässliche Daten und Informationen sind dabei ebenso wichtig wie eine fundierte Analyse und Beratung, oft in gemeinsamen Workshops mit den Kunden. Neben weltweit standardisierten Verfahren, die kostengünstig belastbare Ergebnisse liefern, lieben unsere Teams die Herausforderungen, die modifizierte oder maßgeschneiderte Lösungsansätze erfordern.

Perspektiven für die Zukunft

Wir blicken auf über vierzig Jahre erfolgreiches Wachstum in einer Branche, die sich gerade in den letzten Jahren rasant und einschneidend verändert hat. Das funktioniert nur, wenn man existierende Tools und Methoden, sowie Organisationsstrukturen immer wieder kritisch auf den Prüfstand stellt, um für seine Kunden und Mitarbeiter das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Mit unserem Claim „Game Changers“ folgen wir genau dieser Philosophie. Heute und in Zukunft gilt, dass wir unseren Markt lieber selbst gestalten, als von ihm eingenommen zu werden. Neugier, Innovation und Unternehmergeist sind in unserer DNA verankert und Teil unserer Unternehmenswerte. IT´S TIME TO CHANGE THE GAME

Kennzahlen

Mitarbeiter650
Umsatz80 Mio (Schätzung Context)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 119 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    63%63
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    57%57
  • InternetnutzungInternetnutzung
    52%52
  • HomeofficeHomeoffice
    50%50
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    45%45
  • DiensthandyDiensthandy
    41%41
  • KantineKantine
    34%34
  • ParkplatzParkplatz
    32%32
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    31%31
  • EssenszulageEssenszulage
    29%29
  • BarrierefreiBarrierefrei
    23%23
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    23%23
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    18%18
  • CoachingCoaching
    17%17
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    14%14
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    13%13
  • FirmenwagenFirmenwagen
    11%11

Was Ipsos GmbH über Benefits sagt

Neben lokalen und landesweiten Weiterbildungen bietet die Ipsos Gruppe auch zentrale Schulungen an. Wir sind stolz auf die hohe Beteiligung unsere Mitarbeiter an den verschiedenen Programmen des Online-Campus Ipsos Training Center (ITC). Hier bieten wir qualitativ hochwertige und aktuelle Schulungslösungen, die zum persönlichen und organisatorischen Wachstum beitragen und die Entwicklung von allen Ipsos-Mitarbeitern und zentralen Ipsos-Kunden fördert.

Fördern & Fordern
Jeder Mitarbeiter trägt einen Teil der Verantwortung für den Erfolg von Ipsos. Deshalb heißt unser Konzept „Fördern und Fordern". Denn unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut. Daher sind individuelle Aus- und Weiterbildungsprogramme ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenkultur; angefangen bei ausgefeilten Berufsbildungskonzepten für Auszubildende und Duale Studenten, über ein komplexes Learning & Development Programm für alle, vom Junioren bis zur Führungskraft.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Menschen bei Ipsos machen den Unterschied. Internationalität bei gleichzeitig starker lokaler Präsenz macht uns einzigartig. Teamwork wird bei uns groß geschrieben. Je nach Projekt und Aufgabenstellung arbeiten verschiedene Spezialisten in engem Austausch zusammen, auch über Ländergrenzen hinweg. Das schafft Synergien und Inspiration.
Ein weitreichendes Learning & Development Programm ist ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenkultur; von fundierten Berufsbildungskonzepten für Auszubildende und Duale Studenten, bis hin zu speziellen Programmen für Junioren und Führungskräfte. In unserem globalen Online-Campus „Ipsos Training Center“ (ITC) stehen darüber hinaus qualitativ hochwertige Trainings zur Verfügung, die nicht nur zur beruflichen, sondern auch zur persönlichen Weiterentwicklung unsere Mitarbeiter beitragen. Die hohe Beteiligung an den verschiedenen Programmen des ITC spricht für sich.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Werden Sie ein Teil unserer innovativen, internationalen Gruppe, die weltweit Märkte anführt. Entdecken Sie ein globales Unternehmen, das durch starke Werte geeint ist und bei dem Teamwork großgeschrieben wird. Über verschiedene Karrierewege, Weiterbildungen und Auslandsplatzierungen gibt es bei uns zahlreiche, spannende Perspektiven, die Sie im Berufsleben voranbringen. Werden Sie ein Teil der digitalen Transformation unserer Kunden und bauen sich eine einzigartige Karriere auf!
Wir schaffen ein Umfeld, in dem die Stärken der Menschen erkannt und die persönlichen Entwicklungen aktiv gefördert werden.

Gesuchte Qualifikationen

Unsere Forscher sind Betriebswirte, Kommunikationswissenschaftler, Ökotrophologen, Psychologen, Soziologen, Sportökonomen, Volkswirte und talentierte Quereinsteiger.

Wir bilden aus!
Duales Studium Business Informatics
Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung
Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
https://www.ipsos.com/de-de/aus-und-weiterbildung

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Ipsos GmbH.

  • Janet van Rossem +49 40 80096 4133
    Marion Bodem +49 4542 801 5151
    Kirsten Leinroth +49 40 80096 4126
    Gabriela Rivas +49 40 80096 4124
    Hartmut Schäfer +49 6924 7470

    humanresources@ipsos.de

  • Über das Kontaktformular bei unseren Stellengesuchen auf der Website.

Standorte

In Deutschland sind wir an sechs Standorten vertreten.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ipsos ist durch die internationale Ausrichtung, methodische Vielfalt und vielschichtige Kundenstruktur ein interessanter Arbeitgeber, der interessante Aufgaben mit sich bringt!
Bewertung lesen
offene Gesprächkultur über alle Ebenen, super Zusammenhalt der Kollegen, der Gründer ist immer noch aktiv an der Spitze
Bewertung lesen
International - Die Kollegen sind spitze - Arbeit macht mir Spaß
Bewertung lesen
Internationalität, Kollegen
Bewertung lesen
Branche, Internationalität
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 72 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Überstunden werden nicht ausgeglichen (Freizeit / Auszahlung), Vorgesetzte scheren sich oftmals nicht darum
- Wenig Benefits
- Umständliche Arbeitsaufteilung: Zu viele Abteilungen mischen mit: Fragebogenprogrammierung macht Abteilung X, Feldphase Abteilung Y, Auswertung Abteilung Z. Projektmanagement, Angebote schreiben und Ergebnispräsentation Abteilung Q. Man ist viel mit Koordinierung und Controlling beschäftigt und weit weg vom eigentlichen Forschen. Das nimmt einem die Freude am eigentlich tollen Marktforscherberuf.
Die Büros sind zum Teil super ungepflegt und zeitens dreckig. Dies ist gerade während der Corona-Zeit ein Problem. Wie soll jemand auf seine Gesundheit achten, wenn nicht ein einziges Mal Türklinken desinfiziert oder neue Seifenspender installiert werden? Die Seifenspender sind teils mehrere Jahre alte Einweg-Spender von Rossmann und Co., die nur immer wieder befüllt werden (um weitere 30 cent zu sparen...)
Schlechtes Arbeitsklima, unfähige Führungskräfte, keine Wertschätzung der Mitarbeiter, übertriebenes Controlling, sehr hohe Mitarbeiterfluktuation
Bewertung lesen
Es wird kein Wert auf work life balance gelegt. Wertschätzung fehlt. Mitarbeiter neu einlernen muss hier erstmal gelernt werden. Es läuft eher nach dem Prinzip "schauen wir mal wie weit er schwimmen kann bevor wir den Ring ins Wasser werfen"
Bewertung lesen
tlw. zu langsame Entscheidungen, tlw. aber konzernbedingt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 57 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es gibt so viele Faktoren. Der größte ist wohl, den Mitarbeitern das entgegen bringen, was sie auch leisten. Wenn der MA sich ausgenutzt fühlt und ausgepowert, erbringt er nicht die Leistung und dementsprechend wirkt sich das auf die Performance von Ipsos aus.
Bewertung lesen
Top-Führungskräfte teilweise austauschen, damit neue Ideen ins Unternehmen kommen.
Bewertung lesen
Arbeitnehmer wertschätzen, unter anderem durch adäquate Bezahlung
Management in Teilen austauschen
Bewertung lesen
- Bessere Work-Life Balance - hierum ist es sehr schlecht bestellt bei Ipsos
- mehr Benefits / Wertschätzung für Mitarbeitende
- transparentere Entscheidungen
- Hospitationen in anderen Abteilungen wären schön
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 45 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Ipsos ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 24 Bewertungen).


nicht nur am Standort, sondern auch standort- und teamübergreifend prima - man lässt sich nicht hängen, ist auch außerhalb der Firma befreundet und versteht es zu feiern!
5
Bewertung lesen
Egal wie stressig und unvorhersehbar die Projekte abliefen - man konnte sich immer auf die Unterstützung der Kollegen und Kolleginnen verlassen!
5
Bewertung lesen
kann nicht getoppt werden
5
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt rettet das Unternehmen bisher
4
Bewertung lesen
Das Positivste am Unternehmen
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 24 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Ipsos ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,7 Punkten (basierend auf 25 Bewertungen).


Gehalt. Ja. Dazu gibt es nicht viel zu sagen außer ganz ganz viel Luft nach oben. Die Thematik mit dem Aufstieg auf dem Karrieretreppchen habe ich bereits aufgeführt. Klassisches Einsparungsinstrument der Firma
1
Bewertung lesen
Gehalt ist für die Branche ok, es gibt betriebliche Altersversorgung. Ansonsten gab es zu meiner Zeit Leitungswasser (oder alternativ aus dem sehr verkalkten Wasserspender) und Tee umsonst.
Anregung: Bei anderen Arbeitgebern gibt es tägliche Obstkörbe, soft drinks (ggf. auch Bier) oder auch Süßigkeiten - das wäre doch mal was!
3
Bewertung lesen
Lohnt sich nur fürs Management
1
Bewertung lesen
Bei anderen Unternehmen sind bessere Konditionen möglich.
2
Bewertung lesen
Keine Sozialleistungen außer Zuschuss zur Fahrkarte
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 25 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,9 Punkten bewertet (basierend auf 24 Bewertungen).


Aufstiegschancen sehr schlecht. Es gibt zwar ein Kriterienkatalog, aber dieser ist gerade für Juniors vollkommen utopisch - und die besten Juniors können nicht während der regulären Arbeitszeit an den Aufgaben im Kriterienkatalog arbeiten, da sie (weil sie gut sind!) in den Projekten vollkommen eingespannt sind. So dauert eine Beförderung vom Junior Consultant zum Consultant oftmals 3 oder mehr Jahre, was deutlich länger ist als bei anderen Firmen. Solche Kriterienkataloge gibts aber nur bis zum Juniorlevel, "darüber" nicht mehr - ich ...
2
Bewertung lesen
Seit Jahren ist hier nichts passiert. Kaputtgespart. Überforderte Personalleitung.
1
Bewertung lesen
Insbesondere für Berufseinsteiger attraktiv. Transparentes Entwicklungsprogramm.
4
Bewertung lesen
Seit Jahren wird hier nichts mehr gemacht. HR ohne Ideen und Konzept.
1
Bewertung lesen
Wie bereits beschrieben, war mein Karrierestart bei Ipsos ein voller Erfolg und die vielen Weiterbildungsmöglichkeiten auch außerhalb meines eigenen Bereichs waren ein toller Benefit und eine gute Entwicklungsmöglichkeit für mich. Auch die Möglichkeiten Karriere zu machen sind vorhanden: Beförderungen sind bei Ipsos klar und fair geregelt und allen Mitarbeitern zu jeder Zeit bekannt. Auch der Dialog mit Vorgesetzten zu diesem Thema ist immer eine Option.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 24 Bewertungen lesen

Gehälter

45%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 115 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Marktforscher19 Gehaltsangaben
Ø44.500 €
Marktforschungsassistent12 Gehaltsangaben
Ø38.700 €
Research Manager7 Gehaltsangaben
Ø51.300 €
Gehälter für 6 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Ipsos
Branchendurchschnitt: Marktforschung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Wenn nötig länger bleiben und Gute Arbeitsqualität erwarten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Ipsos
Branchendurchschnitt: Marktforschung
Unternehmenskultur entdecken

Awards