Navigation überspringen?
  

G4S Security Services AGals Arbeitgeber

Österreich Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
G4S Security Services AGG4S Security Services AGG4S Security Services AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 179 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    13.966480446927%
    Gut (37)
    20.670391061453%
    Befriedigend (35)
    19.553072625698%
    Genügend (82)
    45.810055865922%
    2,44
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    25%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (4)
    50%
    2,17
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

G4S Security Services AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,44 Mitarbeiter
2,17 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 01.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wo soll ich blos Anfangen?

Vorgesetztenverhalten

Also abgesehen davon das es dem Großteil an Bildung, Empathie, Taktgefühl, Verständnis, Menschlichkeit und Manieren fehlt, ist alles bestens. Man ist eine Nummer, spurst du , bist abrufbereit und schleimst dich ein hast du ein etwas besseres Leben. Aber wenn du eigene Ideen mitbringst oder gar Verbesserungsvorschläge hast wirst du gekündigt.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Personen an. Es gibt Lichtblicke aber der Großteil schaut nur dass er dich beim Dienstführer anpatzen kann um selbst gut da zu stehen.

Interessante Aufgaben

Die gibt es, aber die meisten sind eintönig.

Kommunikation

Kommunikation? Was ist das ? Die linke Hand weiss nicht was die Rechte tut und umgekehrt genau so.

Gleichberechtigung

Man merkt sehr schnell wie der Hase läuft, es gibt einige Lieblinge die auf welchen Grundlagen auch immer befördert werden und Narrenfreiheit haben. Ältere Personen haben es auf Grund der Arbeitsbedingungen fast noch schwerer ( 12 std stehen, keine oder wenige Pausen etc.)

Umgang mit älteren Kollegen

Werden genau so ausgenutzt wie die jüngeren

Karriere / Weiterbildung

Gerne auf eigene Kosten!

Gehalt / Sozialleistungen

Das Wort Mindestgehalt ist alles sagend. Ich habe von 12 Monaten 8 mal zu wenig Gehalt bekommen (umbedingt immer nachrechnen). Nachtarbeiter werden mit 0.30 cent die Stunde zusätzlich vergütet, also eine absolute Abzocke!!!

Arbeitsbedingungen

Man darf seinen Arbeitsplatz nie verlassen, was natürlich einige Probleme mit sich bringt, wie Hunger, Toilettengang etc. 12 und mehr Stunden pro Tag ist hier ehr die Regel als die Ausnahme, genau so wie an beinahe jeden Wochenende zu Arbeiten. Am Besten wirft man sein Privatleben gleich über Board und gibt sich komplett für die Arbeit hin, den wer glaubt das es da schon vorbei ist, ist weit gefehlt. Sind andere Krank oder erscheinen einfach nicht kannst du selbstverständlich sofort einspringen, ob man Zeit hat, sich in einem anderen Bundesland aufhält oder was anderes vor hat spielt dabei überhaupt keine Rolle.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wenn man bedenkt, was die Schneiderei alleine alles an Papier für die Mitarbeiter verbraucht (jeder mitarbeiter der je dort gearbeitet hat hat mindestens 1 Zettel) anstatt das man einmal in eine Digitale Form investiert macht man lieber mit dem Zettelsalat weiter. Aber ja kostet halt Geld ;)

Work-Life-Balance

Furchtbar und nicht existent. Wenn man bedenkt dass man von Mo-Fr 62 std gearbeitet hat und dich am Samstag um 05:00 morgens die Dienstaufsicht aus dem Schlaf läutet weil ein anderer Mitarbeiter nicht zur Arbeitet gekommen ist.

Image

Wie dieses Unternehmen Marktführer werden konnte ist mir ein absolutes Rätsel ehrlich gesagt. Die Mitarbeiter sind unzufrieden, die Kunden sind unzufrieden (daher werden auch pausenlos tolle Objekte verloren) und absolut jeder wird aufgenonmen, ohne Abschlüsse ohne Qualifikationen und ohne den leisesten Funken oder Manieren- genau das ist auch das Image dieser Firma!

Verbesserungsvorschläge

  • Am Besten alles, im wahrsten Sinne! 1. Die Mitarbeiter schätzen und fair bezahlen- ohne ihre Mitarbeiter ist das Unternehmen nichts! 2. Nicht allen und jeden ohne Qualifikationen o.ä. aufnehmen - Qualität vor Quantität! 3. Die Führungsebene gründlich ausrangieren- Menschen mit Herz, Bildung und Durchhaltevermögen aufnehmen. 4. Die Fetternwirtschaft beenden 5. Bonuszahlungen für Mitarbeiter die lange und viele Jahre treu für das Unternehmen arbeiten! 6. Den Mitarbeitern ihre Ruhephasen lassen- nicht ständig wegen Personalmangel zur Arbeit drängen wenn ohnehin schon 60 std / Woche und mehr gearbeitet wurde, oder gar aus dem Urlaub nach hause zur Arbeit schicken!! 7. Bei Diensten die im freien und stehend verrichtet werden Ablösen schicken um sich ordentlich aufzuwärmen - bei etlichen Minusgraden im freien ist das ein muss !! 8. Mehr (qualifiziertes) Personal aufnehmen 9. Laufende Weiterbildungen für das Personal ermöglichen! 10. Mit der Zeit gehen!

Pro

Das einzig positive nach 7 Jahren in diesem Unternehmen ist tatsächlich das der Lohn pünktlich vor dem 1. Des Monats am Konto ist (ob dieser dann tatsächlich so stimmt ist das andere)

Contra

Ich glaube die oben angegebenen Punkte sind alles sagend! Wer hier arbeitet kann in der Hölle Urlaub machen!! Man macht am Besten einen großen Bogen um diesen Betrieb, man wird bis zum letzten Ausgebeutet in jeglicher Hinsicht!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    G4S Secure Solutions AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 26.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Wirkt teilweise komplett überfordert und lässt dies dann an Personen aus, von denen klar ist, dass diese sich nicht trauen, etwas dagegen zu unternehmen. Das Kollegen angeschrien, vor allen anderen zur Schnecke gemacht wurden oder ein Jobwechsel nach einem 2-Tägigen Krankenstand angeraten wurde, kam nicht nur in Ausnahmefällen vor.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich gut, wenn man damit leben kann, dass jeder über jeden hinterrücks lästert.

Interessante Aufgaben

Je nach Aufgabenbereich eher fad, meist sich wiederholende Routinearbeiten.

Kommunikation

Dienstbesprechungen werden nicht angekündigt, wer an diesem Tag frei hat, hat Pech und bekommt dienstrelevante Informationen nicht mitgeteilt, bzw. gibt es auch kein Protokoll zum nachlesen.

Umgang mit älteren Kollegen

Da durch den Personalmangel Teilzeitkräfte sehr beliebt sind und diese im Gegensatz zu den jüngeren Kollegen wahrscheinlich nicht mehr kündigen werden, können sich diese unglaublich viel erlauben ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Hätte ich nur mehr wenige Jahre bis zur Pension würde ich dort arbeiten und mir die letzten Jahre ein schönes Leben machen.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten = 0. Weiterbildungen werden nur dann genehmigt, wenn sie von der Firma benötigt werden, da höhere Gehälter vermieden werden wollen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich überwiesen, Höhe ist ausbaufähig. Dies ist wiederum der Sparpolitik der Firma zu verdanken.

Arbeitsbedingungen

Aufgrund der Sparmaßnahmen der Firma schlechte Qualität bei Uniformen und Arbeitsgeräten, Büroräume selbst in Ordnung und mit Kaffeeautomat ausgestattet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf Mitarbeiter wird nicht geachtet, nicht umsonst werden Stellen halbjährlich neu ausgeschrieben.

Work-Life-Balance

Dienstpläne werden 2-4 Tage vorher ausgegeben, Überstunden sind die Regel und nicht die Ausnahme. Auch an freien Tagen wird man meistens angerufen um einzuspringen, da dauerhafter Personalmangel herrscht. Gelegentlich werden Dienstpläne auch unter der Woche ohne Information umgeschrieben, wenn man Pech hat und dies an freien Tagen nicht durch Kollegen weitergegebenen wird an den Arbeiter, kann sich dieser dann auch noch auf eine Standpauke freuen, wenn er dann nicht an einem ursprünglich freien Tag zur Arbeit erscheint.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Arbeitnehmer schauen und den Dienstplan nicht erst 2 Tage vorher bekanntgeben. Gute Arbeit sollte gewertschätzt werden.

Pro

Man kann sehr selbstständig arbeiten und grundsätzlich machen, was man will ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.

Contra

Die extremen Sparmaßnahmen zerstören die gesamte Firma von innen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    G4S Secure Solutions AG
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 20.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Seine Mitarbeiter sind ihm egal der Kunde ist der wichtigste ! Man fühlt sich versklavt !

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ? Ja , nur Freunde von den sogenannten Objektleitern bzw. wer gute Kontakte hat

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ? Muss ich schreiben dass man gerade noch damit überleben kann.

Arbeitsbedingungen

Sehr schlecht . Sehr schlecht ist sogar zu wenig !

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nur wenns ums Geld geht !

Verbesserungsvorschläge

  • Austausch der kompletten Vorgestzten durch qualifiziertes Personal und nicht das da irgendeiner auf der 5.Ebene in der Zentrale sitzt der im Leben nichts erreicht hat und den Arbeitnehmer nur nervt .Faire Bezahlung Sozialleistungen, ordentliche Dienstpläne nicht durchgehend 12-14 Stunden Dienste Täglich von Montag bis Sonntag , Pausen machen lassen und nicht dass man 12-14 stunden stehen muss nicht mal 5 Minuten sitzen darf verstehe dass kein Kunde will dass ein Security sitzt , aber G4S als Arbeitgeber könnte das regeln in dem er durch den kunden nicht bestellte Mitarbeiter einteilt die den anderen Mitarbeitern nur Pausen machen lassen . 14 Stunden am Tag arbeiten lassen (nur stehen und warten bis alle Knochen zerbrechen und warten dass die Zeit vergeht ) und dann sagen ,,bleibt aber zwischen uns " klar bleibt das zwischen uns ;)

Pro

Gar nichts

Contra

Schlecht find ich vieles doch es gibt was ganz besonderes dass ich da schreiben will ,, KEINE FRAUEN ZU G4S ,, die Frauen werden durch den Vorgesetzten vor Ort oder generell von den Objektleitern belästigt ab und zu auch von den Männern die da arbeiten doch die verstehen es wenn eine Frau sagt will nicht, doch die ,,vorgesetzten" die im Leben nichts wichtiges erreicht haben verstehns nicht . Ich schreib da mal auf wo es so einen gibt Namen schreib ich bewusst nicht doch könnte sich in Zukunft ändern... 1. Nationalbibliothek Heldenplatz , Josefsplatz ( Der ärgste ) mit seinen Kaffee einladen ständig oder mit anfassen und sexuell belästigen oder mit seinen Fantasie Geschichten...
Viele Arbeitnehmerinnen haben schon deshalb gekündigt weil der Objektleiter keine Lösung gefunden hat . Eines weiß ich schon der G4S Vorgesetzte von Nationalbibliothek ist ein ganz guter Freund von dem Objektleiter ;)

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    G4S
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 179 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    13.966480446927%
    Gut (37)
    20.670391061453%
    Befriedigend (35)
    19.553072625698%
    Genügend (82)
    45.810055865922%
    2,44
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    25%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (4)
    50%
    2,17
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

G4S Security Services AG
2,43
187 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,31
118.388 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.808.000 Bewertungen