Navigation überspringen?
  

HARTING Technologiegruppeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
HARTING TechnologiegruppeHARTING TechnologiegruppeHARTING Technologiegruppe

Bewertungsdurchschnitte

  • 116 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    55.172413793103%
    Gut (23)
    19.827586206897%
    Befriedigend (16)
    13.793103448276%
    Genügend (13)
    11.206896551724%
    3,69
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    41.666666666667%
    Gut (1)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (1)
    8.3333333333333%
    Genügend (5)
    41.666666666667%
    2,96
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (7)
    87.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (0)
    0%
    4,25

Firmenübersicht

HARTING ist ein unabhängiges Familienunternehmen und Weltmarktführer in der industriellen Verbindungstechnik. "Zukunft mit Technologien für Menschen gestalten" - mit dieser Vision, der treibenden Innovationskraft der Familie und der traditionell gelebten Verantwortung ist HARTING zu einem erfolgreichen weltweit agierenden Unternehmen gewachsen. Und wächst weiter. Die vielen Auszeichnungen sind Anerkennung unseres Engagements und unseres Erfolgs.

Die besondere Verbindung von Innovation und Tradition macht HARTING zu einem verlässlichen Arbeitgeber mit herausfordernden Zielen - eine spannende Mischung aus klassischen Werten und gelebtem Fortschritt.

http://www.karriere.harting.de

Alle aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen
HARTING zählt zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands!

Zum 25. Mal wurden die TOP 100 geehrt. Die Unternehmen hatten sich zuvor eine...

Mehr News lesen

Kennzahlen

Umsatz

672 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2016/17)

Mitarbeiter

Die HARTING Technologiegruppe ist weltweit mit rund 4.600 Mitarbeitenden in 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern vertreten.

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern “Power”, “Signal” und “Data”. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her.

Perspektiven für die Zukunft

Mit digitalem Arbeiten in unserem hochmodernen Technologiezentrum, umfangreicher Personalentwicklung, vielfältigen Arbeitszeitmodellen und unserem Gesundheitskonzept schaffen wir für unsere Mitarbeitenden ein motivierendes und langfristig ausgerichtetes Arbeitsumfeld.

Wenn Sie in einem internationalen Technologiekonzern mit einer Spitzenposition am Markt arbeiten wollen, dann sind Sie bei uns richtig. „Wir wollen ein Weltunternehmen werden“ – dieser Vision folgen wir durch unsere internationale Vernetzung über unsere einzelnen Geschäftsbereiche und Landesgesellschaften hinaus.

Die besondere Verbindung von Zukunftsorientierung und Verantwortungsbewusstsein macht die Arbeitswelt bei HARTING zu einer spannenden Herausforderung auf sicherer Basis – eine attraktive Mischung aus Beständigkeit und kreativer Entfaltung.

Was unsere Mitarbeitenden über Ihre Arbeit bei HARTING sagen...

Benefits

Sie suchen einen Arbeitgeber, der Ihre Leistung honoriert? Der bei Ihren Arbeitszeitwünschen viel Flexibilität zeigt? Der nicht nur Leistung fordert, sondern auch an Ihre Gesundheit denkt? Willkommen bei HARTING

Flexible Arbeits- und Gleitzeitmodelle (inklusive Homeoffice-Regelung) • Systematische Einarbeitungsphase durch unser Patenmodell • Individuelle und zielgruppenspezifische Weiterbildungen • Betriebliches Gesundheits­manage­ment • Moderne Arbeitsplatzausstattung, erste Wohnmöglichkeit (Gästehaus) • Partnerschaftliche Unternehmens­kultur

Standort

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Aufgabengebiete sind sehr vielfältig. Auf unserer Karrierewebsite können Sie sich ein eigenes Bild davon machen:

Karriereportal

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen globale Vernetzer, die vielfältige Kompetenzen verbinden:

  • Ingenieure zum Beispiel in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Feinwerktechnik, Produktionstechnik
  • Informatiker
  • Naturwissenschaftler
  • Wirtschaftswissenschaftler
  • ... 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir nehmen unsere Verantwortung für unsere Mitarbeitenden und unser Umfeld ernst.

Arbeitszeitmodelle:

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen wir durch viele, teilweise sehr individuell gestaltete Gleitzeit- und Teilzeitmodelle. Zudem erweitern wir die Arbeitszeitflexibilität durch unsere Homeoffice-Regelung.

Fit@HARTING – Gesundheitsmanagement

Arbeitsplatzgestaltung
Wir achten darauf, unseren Mitarbeitenden einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz zu bieten. Auch das Arbeiten unter altersgerechten Bedingungen ist für uns selbstverständlich.

Gesundheitsförderung
Ihre Gesundheit ist Ihnen und uns wichtig. Für ein umfangreiches Angebot in diesem Bereich stehen Ihnen Physiotherapeuten, Masseure, Krankenkassen und der betriebsmedizinische Dienst zur Seite. Zu diesen Maßnahmen zählen:

  • Betriebssportgruppen (Fußball, Boule, Laufen, Badminton, Nordic Walking etc.)
  • Bewegungskurse (Yoga, Aquafitness etc.)
  • Mobile Massage
  • Gesundheits- und Aktionstage
  • Gesunde Ernährung im Betriebsrestaurant
  • Mitarbeitersozialberatung

BEM – Betriebliches Eingliederungsmanagement
Dieses freiwillige Angebot an unsere Mitarbeitenden hat das Ziel, Arbeitsunfähigkeit zu überwinden, Rückfällen vorzubeugen und den Arbeitsplatz zu erhalten. Jede Geschäftseinheit der HARTING Technologiegruppe hat ein eigenes BEM-Team.

Familie und Kinder

Als Familienunternehmen unterstützen wir unsere Mitarbeitenden gerne in puncto Familie.
  • Enge Zusammenarbeit mit Kindergärten in Espelkamp, in denen auch die Betreuung von Kindern unter drei Jahren möglich ist
  • PME Familienservice für Themen wie Pflege oder Lebenslagen-Coaching
  • Aktionen für Mitarbeiterkinder wie Zukunftstag, Bastelnachmittag, Vorlesegeschichten zum Download
  • KiTec – Kinder entdecken Technik (Projekt der Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e. V.): Finanzielle Unterstützung des Projekts, das die kindliche Neugier an technischen Zusammenhängen fördert und an Grundschulen in Espelkamp etabliert ist
  • Ferienbetreuung für unsere yell:o kidz - Programme für den Mitarbeitenden Nachwuchs in den Sommerferien


Corporate Social Responsibility

Seit jeher leben wir gesellschaftliche Verantwortung. Zahlreiche Zertifizierungen machen unser Bekenntnis deutlich:

  • Anwendung eines Social-Responsibility-Managementsystems gemäß den Prinzipien und Kernthemen des internationalen Leitfadens ISO 26000:2010 „Leitfaden gesellschaftlicher Verantwortung“
  • Verpflichtung zu den Grundsätzen gesellschaftlich verantwortlicher Unternehmensführung (ZVEI Code of Conduct)
  • Zertifizierungen im Umwelt- und Klimaschutz (ISO 14001, EMAS III) sowie Übertreffen der Klimaschutzziele
  • Soziales Engagement in unserer Region



Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

People Power Partnership

People, Power, Partnership – Diese drei Aspekte bilden in ihrem Zusammenspiel den Wesenskern von HARTING. Die wirkungsvolle Synergie aus Tradition und Innovation begründet unseren Erfolg.


People

Unsere Mitarbeitenden sind die Basis für das Gelingen unserer Vorhaben, das Fundament unseres Erfolgs. Sie stehen im Mittelpunkt und ihnen gilt unser Engagement als Arbeitgeber. Neben Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit bieten wir ihnen ein motivierendes Arbeitsumfeld. Wir treiben die Forschung voran, fördern ihre zukunftsgerichtete Weiterbildung und unterstützen sie durch vielfältige Arbeitszeitmodelle.

Power

Innovation und Fortschritt – unsere zukunftsweisenden Produkte bilden die Voraussetzung für Wachstum. Unsere wegweisende Innovationskraft investieren wir in die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb der Technologien von morgen. Unsere Spitzenposition am Markt und die Internationalität von HARTING bestätigen den Erfolg. Dies alles erreichen wir maßgeblich durch den Enthusiasmus, die Empathie und die Begeisterung unserer Mitarbeitenden für unser Unternehmen. Ihre Power ist es, die den Herzschlag von HARTING bestimmt.

Partnership

Verlässlichkeit und Verantwortung – unser Handeln ist partnerschaftlich, national wie international. Unseren Mitarbeitenden bieten wir Planungssicherheit und ein umfangreiches Gesundheitskonzept. Unseren Geschäftspartnern und der Gesellschaft gegenüber halten wir uns an die Grundsätze gesellschaftlich verantwortlicher Unternehmensführung (ZVEI Code of Conduct). Zu Umwelt- und Klimaschutz haben wir uns mit unseren Zertifizierungen (ISO 14001, EMAS III) verbindlich bekannt. Unsere Region unterstützen wir mit sozialem Engagement.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Welcome-Programm

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über Unternehmensbereiche, hausinterne Prozesse, Märkte und Produkte. Dazu gibt es Veranstaltungen zu Themen wie Unternehmensgeschichte, Arbeitssicherheit, gesellschaftliche Verantwortung und Umweltmanagement.

Neue Mitarbeitende werden durch einen Paten begleitet. Diese beantworten Fragen und geben Tipps für den Arbeitsalltag. Auch beim Aufbauen des richtigen Netzwerks und beim Navigieren in der HARTING Welt sind unsere Paten Ihre Wegbegleiter.

Das HARTING Learning Network stellt Mitarbeitenden weltweit Lernangebote zur Verfügung - je nach Bedarf und individueller Anforderung.

Gästehäuser

Reibungsloser Arbeitsstart ohne Wohnungsstress: Neuen Mitarbeitenden bieten wir als Service eine preiswerte Wohnmöglichkeit. Für die ersten sechs Monate stehen dazu firmeneigene Gästehäuser zur Verfügung. Der Vorteil: die weitere Wohnungssuche wird deutlich entspannter. Darüber hinaus treffen Sie so auch außerhalb des „Daily Business“ auf neu angekommene Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Abteilungen und Geschäftsbereiche.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen Nachwuchskräfte, die motiviert sind, immer wieder etwas Neues zu lernen und flexibel Herausforderungen anzugehen.Dabei ist uns vor allem ein partnerschaftliches Miteinander wichtig.

Sie passen zu uns, wenn Sie Freude daran haben, gemeinsam mit uns die Zukunft mit Technologien für Menschen zu gestalten.

Unser Rat an Bewerber

Der einfachste und schnellste Weg sich bei HARTING zu bewerben, ist der Weg über unser Karriereportal.

Mit diesem Tool bekommen Sie nach erfolgreicher Registrierung und Auswahl einer Kategorie eine automatische Benachrichtigung über Stellenausschreibungen, die Ihren Wünschen entsprechen (Jobletter). Darüber hinaus kann Ihre Bewerbungen gespeichert werden und Sie haben die Möglichkeit den aktuellen Status der Bewerbung einzusehen.

Um Ihre Bewerbung schnellstmöglich bearbeiten zu können, benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen: 

·         Anschreiben

·         aussagekräftiger Lebenslauf 

·         vollständige Zeugnisse (schulische/universitäre Ausbildung/Arbeitgeber) 

Bevorzugte Bewerbungsform

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen unser Online-Bewerbungsformular für Ihre Bewerbung. Selbstverständlich stehen Ihnen jedoch auch weiterhin die Bewerbung per Post oder E-Mail als Möglichkeit offen.

HARTING Technologiegruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,69 Mitarbeiter
2,96 Bewerber
4,25 Azubis
  • 08.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Hohe Anforderungen und mangelnde Kommunikation führt häufig zu Missverständnis und Stress-Situationen. Mitarbeiter sind oft sehr verunsichert.

Vorgesetztenverhalten

Nur wenige Vorgesetzte, die sowohl fachliche Qualifiziert als auch gute Führungskräfte sind. Häufig auch zu wenig vertrauen in die Mitarbeiter sowie Rückendeckung.

Kollegenzusammenhalt

In den meisten Abteilungen recht gut.

Interessante Aufgaben

laufend neue Projekte und Umgestaltungen führen immer wieder zu interessante Aufgaben. Etwas mehr Beständigkeit würde auch zu mehr Ruhe und neue Kraft führen.

Kommunikation

Der Hausflur kommt der offiziellen Kommunikation häufig zu vor.

Gleichberechtigung

Wie in den meisten Familienunternehmen wird auch hier nur ein Rahmen vorgegeben und innerhalb diese gilt häufig die Nasenpolitik.

Umgang mit älteren Kollegen

...war vor einigen Jahren noch besser. Aktuell (gefühlt) eher keine Einstellungen von Mitarbeiter ab 50. Langjährige ältere Mitarbeiter erhalten nur noch wenig Chancen - sind zum Austritt aus dem Unternehmen eigentlich schon vergessen.

Karriere / Weiterbildung

Gutes Angebot an Ausbildungsplätze und durch Angebotene Praktika starke Unterstützung im Studium. Danach ist jeder sich selbst überlassen. Innerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen sind häufig mit Eigenanteile der Mitarbeiter (durch Zeitkonto-Abnahme). Einige Mitarbeiter sind stetig auf Weiterbildung/Seminare etc. .
Bei vielen wird jedoch alles abgelehnt. Karriere im Unternehmen oder Aufstieg ist kaum möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Einige Tätigkeiten liegen sehr niedrig in der Bezahlung. Da viel Wert auf Studium gelegt wird, auch viele gut bezahlte Positionen.
Urlaubstage 30. 120 Euro Zuschuss bei höhere private Rentenvorsorge. Kein Angebot an Langzeitkonto für vorzeitige Rente. Altersteilzeit ohne zusätzliche Aufstockung. Kantine durch Frühstückswagen auch in abgelegene Bereiche ausgeweitet = gut.

Arbeitsbedingungen

Die meisten Arbeitsplätze wurden aufgrund der vielen Umzüge innerhalb des Unternehmens erneuert und modernisiert. Im Verwaltungsbereich nur noch wenige Plätze mit veraltetem Mobilar. IT-Ausstattung eher etwas der Zeit hinterher. Sanitäranlagen in vielen Bereichen renovierungsbedürftig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf Umweltschutz wird hoher Wert gelegt.
Sozialbewusstsein könnte besser sein. Liegt eher im unterm Durchschnitt im Vergleich zu anderen Gesellschaften im Kreis

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit an fast allen Arbeitsplätzen. Zeitweise Kinderbetreuung während der Sommerferien. Mittagspause flexibel. 30 Urlaubstage. Sportkurse über das Gesundheitsmanagement. Mitarbeiterkinder werden bei Praktika u. Ausbildung berücksichtigt.

Image

Auf das Image wird sehr stark geachtet. M.E. ist das Image nach Außen besser als der Ruf im Hause.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur Wert auf studierte legen. Die Treue der Mitarbeiter aus der eigenen Region sich zu nutzen machen. Zugereiste und erst recht "Pendler" ist es egal was aus dem Unternehmen wird sobald diese in Rente gehen oder den Arbeitgeber wechseln. Den Leuten aus dem Kreis nicht. Daher sind diese häufig zu mehr Einsatz bereit und gute Mitarbeiter mit entsprechendem Potential gibt es auch hier in der Region.

Pro

Die Firmeninhaber sind aktiv im Geschäft tätig und führen nicht nur ein Society-Leben ohne selbst hart zu arbeiten. Häufig fühlt man sich wie in einer Großfamilie - eben mit schlechten und guten Tagen. So wie zu Hause in der eigenen Familie auch.
In den meisten Bereichen ist man auf "Du" und fühlt sich trotz der Unternehmensgröße nicht nur als Nummer oder Fremder.

Contra

Den hohen Arbeitsdruck. Die ständigen strukturellen Wechsel; dadurch keine klare Regelung wer wo zuständig ist. Die mangelnde Kommunikation (Offenheit).

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    HARTING
  • Stadt
    Espelkamp
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin / lieber Kollegen, vielen Dank für Ihr sehr ausführliches Feedback. Schön, dass Sie so viele positive Aspekte sehen. Natürlich gibt es auch bei HARTING (wie in jedem Unternehmen) Dinge, an denen wir arbeiten und uns verbessern wollen. Ihre Befürchtung hinsichtlich der fehlenden Fokussierung auf die Region und die regionalen Mitarbeiter widersprechen wir jedoch. Gerade als Familienunternehmen engagieren wir uns für unsere Heimat und tragen Fürsorge für alle unsere Mitarbeitenden. Viele Grüße Ihr Team Talent-Management

Miriam Kessel
HR Professional Corporate Recruiting
HARTING Stiftung & Co. KG

  • 17.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unter den älteren Mitarbeitern wird jüngeren Kollegen kein Wort geschenkt. Verbesserungsvorschläge werden pauschal mit dem Zitat "das funktionierte früher auch so" abgelehnt.
Nach drei Monaten als Angestellter entstand noch keine Kommunikation mit dem Abteilungsleiter, die Mitarbeiter erwecken bei ihm offenbar wenig Interesse.

Vorgesetztenverhalten

Keine Begrüßung zur Einstellung, diese ist auch drei Monate verspätet nicht eingetreten. Entscheidungen und Änderungen werden über Dritte vermittelt, ein Aufeinandertreffen zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern gern gemieden.

Kollegenzusammenhalt

Zwischen gleichaltrigen funktioniert die Kommunikation, von älteren Kollegen wird man oftmals nicht für voll genommen

Interessante Aufgaben

Stark abhängig von den differenzierten Abteilungen, allerdings hat man mit etwas Glück die Möglichkeit Projekte zu steuern und zu leiten. Dies setzt jedoch ein perfektes Verhältnis zum direkten Vorgesetzten heraus, da (menschliche) Fehler keinesfalls gestattet sind.

Kommunikation

Umstrukturierung der Arbeitsprozesse und Abteilungsaufteilungen werden bekanntgegeben, aber lediglich objektiv, genaueres zur Thematik erfährt man als Arbeitnehmer bis zum Stichtag nicht!

Gleichberechtigung

Jung bleibt jung, Ideen und Verbesserungen werden lediglich von älteren Mitarbeitern wahrgenommen und durchdacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Lediglich ältere und langdienende Kollegen werden geschätzt und gefördert. Weiterbildungen werden jungen MA mündlich zugesprochen, jedoch nicht umgesetzt bzw. kurzfristig abgesagt (natürlich ohne triftige Begründung)

Karriere / Weiterbildung

Für Aufstiegsmöglichkeiten wird in den meisten Fällen keine Qualifikationen vorausgesetzt sondern Vitamin B, sprich guten Kontakte zu den entsprechenden Personen.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Top-Unternehmen vergleichsweise weit unter Tarif zu zahlen ist aus meiner Sicht kein positives Kriterium.
Sozialleistungen werden nur gering gewährt.

Arbeitsbedingungen

Budgetplanungen werden des Öfteren falsch verteilt. Für überflüssige und doppelte (ggfs. auch Jahre lang ungenutzte) Materialien wird viel Geld ausgegeben, ausschlaggebende Investitionen die die Produktivität steigern würden werden oftmals hinausgezögert bzw. ganz verworfen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusst wird gearbeitet, darauf wird auch von Vorgesetzten sehr geachtet.
Eine soziale Ader sucht man bei vielen MAs vergebens. Freundliches Grüßen wird meist vergessen.

Work-Life-Balance

Natürlich ist von der Auftragslage auch der Urlaub der Mitarbeiter abhängig, jedoch wird auf Wünsche eingegangen und das Möglichste getan.
Die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeit ist zwar schriftlich festgehalten und theoretisch umsetzbar, jedoch werden Teamsitzungen vom Vorgesetzten meist so gelegt, dass sich flexible auf 45 Minuten begrenzt.

Image

Nach Außen erscheint und wahrt HARTING ein top Image.

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitnehmer nach Qualifikationen auswählen
  • nähere Bindungen zwischen Vorgesetzten und MAs
  • Informationen direkt überbringen, sodass Buschfunk überflüssig wird

Pro

- flexible Arbeitszeiten

Contra

- Vorgesetztenverhalten
- Gehalt / Bezahlung
- Möglichkeiten einer Weiterbildung, steigender Karriere

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    HARTING Electric GmbH & CO. KG
  • Stadt
    Espelkamp
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Offensichtlich fühlen Sie sich in Ihrem beruflichen Umfeld bei uns nicht wirklich wohl. Entgegen Ihrer Wahrnehmung legen wir großen Wert auf eine systematische Einarbeitung, die zusätzlich durch einen Paten begleitet und unterstützt wird. Gerade die Zusammenarbeit in Teams unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Kultur und beiderlei Geschlechts führen in unserer Technologiegruppe zu sehr guten Ergebnissen. Vielleicht sollten Sie Ihre persönlichen Erfahrungen in einem offenen Gespräch mit Ihrem Vorgesetzen und/oder Ihren Kollegen besprechen.

HARTING Talent Management Team
Referentin Personalmarketing

  • 05.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in den Operativen Bereichen (Produktion, SCM, Q, etc.) ist sehr schlecht. Dies liegt in der sehr hohen Arbeitsbelastung der Mitarbeiter, da nahezu in allen Abteilungen es massive an Personal mangelt. Es werden kaum neue Kollegen eingestellt. Die wenigen, die eingestellt werden, können noch nicht einmal die hohe Fluktuation im Unternehmen ausgleichen.
Wenn dann sich der Vertreter des Unternehmens auf der Betriebsversammlung hinstellt, von der guten Umsatzsteigerung schwärmt und den Mitarbeitern für Ihren Einsatz dankt, aber im selben Atemzug sagt das keine weitere Stellen aufgebaut werden sollen und die Mitarbeiter bitte doch in Zukunft noch mehr Überstunden machen sollen, trägt dies definitive nicht zur Motivation bei.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist sehr Stark vom jeweiligen Vorgesetzten abhängig und schwankt sehr Stark im Unternehmen.
So gibt es Vorgesetzte, in deren Teams und Gruppen die Mitarbeitenden selten länger als 2 Jahre bleiben bevor sie das Unternehmen verlassen. Eine Konsequenz brauchen diese Vorgesetzten nicht zu Fürchten.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Unternehmen hat in den letzten Jahr massive abgenommen. Die Teams bekommen unterschiedliche Zielvorgaben und arbeiten aufgrund dessen sehr oft eher gegeneinander als miteinander. Dazu kommt die Chronische Überlastung vieler Abteilungen, sodass sich die Teams nur noch um ihre Eigenen Baustellen kümmern und keinen Support mehr für andere Fachbereiche leisten können.

Interessante Aufgaben

Es gibt sowohl sehr Interessante Aufgaben und neue Projekte, aber auch sehr viel "Tagesgeschäft", welcher aufgrund der geringen Standardisierung und Optimierung von solchen Prozessen sehr viel Kapazitäten beansprucht.
Oft wird bei der Zusammenstellung von Projektteams nur nach freien Kapazitäten geguckt und nicht nach Erfahrungen und Fertigkeiten. Das z.B. Maschinenbauingenieure Projekte betreuen, die ein hohes Maß an elektronischen Komponenten beinhalten, ist keine Seltenheit.

Kommunikation

Leider ist die beste Informationsquelle für die Mitarbeitenden der Flurfunk.
Es gibt Aushänge über neue Bauschilder bei Neubauten und das man sich aus hygienischen Gründen bitte nicht mehr intern die Händeschütteln soll. Das in der selben Woche eine Abteilung geschlossen wurde und Mitarbeitende Entlassen wurden, erfuhr man hingegen nur über den Flurfunk. Leider kein Einzelfall.

Umgang mit älteren Kollegen

Tendenziell wird die Meinung älterer Kollegen sehr geschätzt und bevorzugt. Junge und neue Kollegen haben es da manchmal ein wenig schwer ("Das machen wir seid 10 Jahren so, also ist das so richtig")

Karriere / Weiterbildung

Die innerbetrieblichen Aufstiegschancen sind schlecht.
Weiterbildungsmaßnahmen fallen sehr oft kurzfristig aus, ohne Ersatz. (bei mir 3 von 4 Freiwilligen Angeboten/ Schulungen).
Externe Schulungen sind nicht gerne gesehen und es benötigt viel Überzeugungsarbeit um diese zu erhalten.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt liegt sehr oft 20% und mehr unter Tarif. Ausgehandelte Lohnerhöhungen werden oft einseitig vom Arbeitgeber revidiert aus "betrieblichen" Gründen.
Sozialleistungen über den Gesetzlichen Standard werden kaum Angeboten, und wenn dann nur für Ausgewählte Personen oder

Arbeitsbedingungen

Die meisten Büros sind modern Ausgestattet (Höhenverstellbare Arbeitstische, etc.).
Großraumbüros werden vom Unternehmen bevorzugt.
Leider wird hier häufig aus Ästhetischen Gründen auf Lärmschutz verzichtet. Ein konzentriertes Arbeiten fällt hier schwer.
In vielen Büros und Produktionshallen wird es im Sommer sehr warm (Innen Temperatur = außen Temperatur). Das Aufstellen von Wasserspendern ist hier dann kein Benefit sondern gesetzlich vorgeschrieben.

Work-Life-Balance

Es wird sehr viel für die Work-life-balance getan (Gleitzeitkonten, flexible Arbeitszeiten, etc.)
Leider tritt dies in der Realität häufig nicht den realen Anforderungen der Mitarbeitenden in den Operativen Bereichen Rechnung.

Image

Das Image der Firma ist sehr gut. Hierauf wird sehr viel Wert gelegt, hierfür wird sehr viel Investiert.
Leider korrespondiert der nach außen Getragene Umgang mit den Mitarbeitern nicht wirklich mit der Realität.
Die Meinung der Mitarbeiter Interessiert leider nur, wenn diese nach Außen getragen wird, z.B. auf Kununu.

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich die Ursachen der Probleme bekämpfen und nicht nur die Symptome und Auswirkungen
  • Mitarbeitenden nicht nur als Kostenfaktor sehen
  • Offene und Ehrliche Kommunikation mit den Mitarbeitenden
  • Auch auf interne Kritik reagieren und konstruktive Lösungen suchen.
  • Tarifbindung
  • Auchmal in den Operativen Bereichen freie Kapazitäten schaffen, um den Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben Kreative Lösungen für bestehende Probleme zu generieren

Pro

Das dem Unternehmen die Verantwortung für die Region bewusst ist.

Contra

Zu oft sind die Entscheidungen die von "oben" runter diktiert werden nicht nachvollziehbar
Getroffene absprachen werden zu oft vom Unternehmen/ Vorgesetzten nicht eingehalten
In anderen Unternehmen werden die Mitarbeiter vorsätzlich verheizt, bei Harting grob fahrlässig
Kleine Probleme werden aufgrund von Kapazitäts-Engpässen solange aufgeschoben, bis sich diese "vollkommen Überraschend" zu riesigen Problemen entwickelt haben

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    HARTING Electric GmbH & CO. KG
  • Stadt
    Espelkamp
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Gern nehmen wir zu einigen Punkten Stellung. In Ihren Ausführungen beziehen Sie sich auf den Operationsbereich. Wie Sie ja wissen, befinden wir uns hier in einem Change-Prozess, um langfristig am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch unsere noch stärkere Kundenorientierung und den Wandel hin zur Digitalisierung stehen diverse Veränderungen in unserer täglichen Arbeit an. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem persönlichen Arbeitsumfeld diese Prozesse offen unterstützen würden. Ihren Einwand hinsichtlich der Zielkonflikte zwischen Abteilungen und Kollegen können wir nicht ganz nachvollziehen. Denn gerade im Operationsbereich werden Ziele in diversen Strategiemeetings abgestimmt bzw. harmonisiert.

Miriam Kessel
HR Professional Corporate Recruiting
HARTING Stiftung & Co. KG


Bewertungsdurchschnitte

  • 116 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    55.172413793103%
    Gut (23)
    19.827586206897%
    Befriedigend (16)
    13.793103448276%
    Genügend (13)
    11.206896551724%
    3,69
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    41.666666666667%
    Gut (1)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (1)
    8.3333333333333%
    Genügend (5)
    41.666666666667%
    2,96
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (7)
    87.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (0)
    0%
    4,25

kununu Scores im Vergleich

HARTING Technologiegruppe
3,66
136 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Elektro / Elektronik)
3,29
47.293 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.731.000 Bewertungen