Navigation überspringen?
  

Solvias AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Solvias AGSolvias AGSolvias AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    22.857142857143%
    Gut (7)
    20%
    Befriedigend (9)
    25.714285714286%
    Genügend (11)
    31.428571428571%
    2,85
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (1)
    25%
    3,13
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Solvias AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,85 Mitarbeiter
3,13 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Auf Führungsebene gibt es bei Solvias eine problematische Verquickung von Privatem und Dienstlichem. In Bezug auf die Auftrittswirkung sogar in manchen Führungsaufgaben kann Nähe zum Problem werden, wenn es zu viel davon gibt. Fast alle Rollen verlangen immer auch nach einer Portion Abstand, vor allem Führungsrollen. Ein Mindestmass an Distanz bleibt eine der Voraussetzungen für Wirkung von Führung. Bei wichtigen Entscheidungen ist zu viel Nähe sogar fatal. Die Lufthansa führte vor längerer Zeit eine Studie über Beinahe-Zwischenfälle durch. Erstaunlich viele wurden durch eine zu enge Beziehung der Cockpitbesatzung begünstigt, immerhin 17% der untersuchten Zwischenfälle. Es gilt also den Punkt zwischen Autorität und Laissez-faire zu finden, der die optimale Zusammenarbeit verspricht. Wenn Führungskommunikation intern Zusammenarbeit fördern muss, dann heisst das nicht, dass Zusammenarbeit bedeutet, eng zusammenzuarbeiten, sondern so eng oder so fern dass der wirtschaftliche Effekt am grössten ist. Ist die Differenz zu gering und die Nähe zu gross, wird die Produktivität gehemmt und in beiden Fällen besteht das Risiko, dass fehlende Kritikbereitschaft die Idee des Mehr-Augen-Prinzips aushebelt: das sogenannte Monitoring. Jeder muss jeden beobachten um Fehler frühzeitig zu erkennen. Zwei Managen, aber Führen darf am Ende nur einer. Der Kapitän muss in jedem Moment über dem Co-Piloten stehen. Wenn nicht, so wie bei Solvias zu beobachten, gibt es Sicherheitsprobleme.

Contra

- Führung beruht bei der Solvias auf privaten Beziehungen
- Dadurch werden nicht profitable Unternehmensbereiche protegiert
- Um davon abzulenken gibt es Hirtenbriefe, um Mitarbeiter einzunorden

  • 22.März 2017 (Geändert am 25.März 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Praktizieren guter Corporate Governance, Professionelles Abwickeln von Interessenkonflikten
  • 24.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Je nach Abteilung besser oder schlechter

Vorgesetztenverhalten

Je nach Vorgesetzten

Kollegenzusammenhalt

Abteilungen machen auch privat was zusammen

Kommunikation

Offener und freundlicher Umgang

Karriere / Weiterbildung

Je nach Stellung und Abteilung doch jederzeit benötigte Schulungen

Gehalt / Sozialleistungen

Kann immer besser sein

Arbeitsbedingungen

Schönes neues Gebäude mit gutem Wohlfühlfaktor, modernen Geräten und tollen Labors


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    22.857142857143%
    Gut (7)
    20%
    Befriedigend (9)
    25.714285714286%
    Genügend (11)
    31.428571428571%
    2,85
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (1)
    25%
    3,13
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Solvias AG
2,88
39 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
2,84
35.129 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.561.000 Bewertungen