Navigation überspringen?
  

onOffice GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
onOffice GmbHonOffice GmbHonOffice GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 37 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    35.135135135135%
    Gut (9)
    24.324324324324%
    Befriedigend (11)
    29.72972972973%
    Genügend (4)
    10.810810810811%
    3,31
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (3)
    23.076923076923%
    Befriedigend (5)
    38.461538461538%
    Genügend (1)
    7.6923076923077%
    3,29
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (2)
    40%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,98

Firmenübersicht

Das Aachener Softwareunternehmen onOffice wurde 2001 als Einzelunternehmen gegründet. Im September 2015 expandierte das Unternehmen und gründete einen weiteren Firmensitz in Wien, Österreich. Seit Beginn profitieren bereits über 14.000 Anwender vom Experten der online basierten Immobiliensoftware onOffice enterprise.

Mit über 170 Mitarbeitern und Geschäftsführer Stefan Mantl überzeugt das onOffice-Team mit seinem fundierten Know-how neben Immobilienmaklern, auch Banken, Makler-Netzwerke sowie Fertighaushersteller. Der zweite Geschäftsbereich des inhabergeführten Unternehmens umfasst die Konzeption und Realisierung von Maklerinternetseiten auf der Basis des hauseigenen Content Management Systems.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

170

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Seit mehr als 15 Jahren ist onOffice ein wichtiger Bestandteil der Immobilienbranche. Die eigens für Immobilienmakler geschaffene Software setzt neue Maßstäbe im Bereich des Makelns und hat den Anspruch, das Arbeitsleben jedes Immobilienprofis zu vereinfachen.
Sowohl die Immobiliensoftware, als auch das angebotene, erstklassige Webdesign soll allen Immobilienmaklern zu einem stressfreien und organisierten Makleralltag verhelfen.

Perspektiven für die Zukunft

Fortschritt
Immer einen Schritt voraus mit innovativen Ideen und erfolgreichen Entwicklungen.

Qualität
Stets effizient und auf das umfangreiche Arbeitsleben des Maklers ausgerichtet.

Vertrauen
Neue Lösungsansätze und hundertprozentige Unterstützung durch qualifizierten Support.

Transparenz
Gemeinsame Aktionen und Events ermöglichen jederzeit Einblicke in das Unternehmen.

4 Standorte

Standorte Inland

Aachen, Nordrhein-Westfalen

Hamburg


Standorte Ausland

Wien, Österreich

Ljubljana, Slowenien


Impressum

onOffice GmbH
Charlottenburger Allee 5
52068 Aachen

vertreten durch:
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Stefan Mantl
Prokuristen: Janosch Reuschenbach, Kristina Hagen, Ralf Badtke

Kontakt:
Telefon: +49 (0)241 44686-0
Telefax: +49 (0)241 44686-250
E-Mail: info@onoffice.com
Web: www.onoffice.com

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Amtsgericht Aachen
Registernummer: HRB 21420

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 313720285

Bankverbindung:
onOffice GmbH
Sparkasse Aachen
IBAN: DE32 3905 0000 0047 4245 69
BIC: AACSDE33

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Dipl.-Kfm. Stefan Mantl, Geschäftsführer der onOffice GmbH
Charlottenburger Allee 5
52068 Aachen

Für Bewerber

Videos

Die onOffice Software AG
onOffice Kinospot #happyimjob

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

  • Anspruchsvolle, vielseitige & verantwortungsvolle Aufgabe in einem zukunftsorientierten & expandierenden Softwarehaus
  • Idealer Rahmen, um Deine Ideen zu verwirklichen und Deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen
  • Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten und kreative Freiheiten u.a. in Form von Gleitzeit
  • Tätigkeit bei einem der marktführenden Unternehmen in einem großartigen Team
  • Regelmäßige Teambuilding Events, After Work Partys, Getränke Flatrate, Kochwerkstatt mit Kicker u.v.m.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Gestalten unter Freunden

Die Philosophie "Gestalten unter Freunden" zieht sich bereits von Beginn an wie ein roter Faden durch unsere Unternehmensgeschichte. Sie ist die Basis für unseren langjährigen Erfolg und orientiert an den Bedürfnissen und Anliegen unserer Mitarbeiter und Kunden.

Die drei zentralen Säulen des Leitbildes - Mission, Leitsätze und Vision - bekräftigen die gemeinsame Identität und stärken durch Win-Win-Situationen die dauerhafte Bindung zwischen unseren Kunden aus der Immobilienwirtschaft und onOffice.

Wir möchten den Marktanteil unserer Immobilienmakler erhöhen. Gemeinsam schaffen wir es. Dabei ist Kommunikation für uns das A und O, um die Ziele unserer Kunden genau zu erfassen und ideale Lösungen anbieten zu können. In diesem Gestaltungsprozess sind alle im Team aufgerufen, ihre Ideen und Kreativität einfließen zu lassen. So erarbeiten wir Produkte, die begeistern und den Marktanteil unserer Kunden vorantreiben.

Unser visionärer Teamgeist hilft uns dabei, immer neue Meilensteine zu realisieren und sorgt so für eine stetige Produkt- und Persönlichkeitsentwicklung. Wir möchten auch weiterhin unser Familienunternehmen ausbauen, sichere Arbeitsplätze bieten und durch beste Leistung auch weltweit der ideale Partner in der Immobilienbranche werden.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Als innovatives Softwareunternehmen und Profi der Immobilienbranche bieten wir unseren Kunden individuelle Software- und Webseitenlösungen. Wir sind seit mehr als 15 Jahren ein wichtiger Bestandteil der Immobilienbranche und setzen, mit der eigens für Immobilienmakler geschaffenen Software, neue Maßstäbe im Bereich des Makelns.

Das Herzstück von onOffice bildet das immer größer werdende Team. Wir legen großen Wert auf ein freundschaftliches und angenehmes Verhältnis untereinander, sodass alle mit Motivation und Teamgeist an einem Strang ziehen.


Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

per E-Mail an bewerbung@onOffice.de

onOffice GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,31 Mitarbeiter
3,29 Bewerber
3,98 Azubis
  • 26.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

echt nicht schlecht, nette Kollegen und vieles was man bewegen kann. Tolle Freiräume und spannende Projekte.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung hat man es gut oder auch mal nicht so gut. Generell sind alle Vorgesetzten und Dienstalten Kollegen aber immer für einen da.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt ist Top!

Interessante Aufgaben

Auch hier ist es ja nach Abteilung unterschiedlich.

Kommunikation

Eher nicht so gut... man versucht was zu ändern wie die Einführung eines Intranets aber sobald Kommunikation abteilungsübergreifend stattfinden soll/muss hört es auf schlecht zu sein und es wird es eher nicht gut bis miserabel. Außer der Flurfunk, der läuft seit Jahren anscheinend top!

Gleichberechtigung

Neutral

Umgang mit älteren Kollegen

Neutral

Karriere / Weiterbildung

Bachelor und Masterarbeiten werden mit begleitet. Für festangestellte Mitarbeiter wird aktiv nichts angeboten und eine Weiter/Fortbildung wird geduldet, aber nicht unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich bis OK. Mal gab es einen Bonus dann wieder nicht, obwohl die Umsätze laufen und kontinuierlich steigen. Urlaubs/Weihnachtsgeld gibt es auch nicht. Trägt leider alles nicht zur positiven Stimmung bei.

Arbeitsbedingungen

Dafür, dass die Mitarbeiter das Kapital des Unternehmens sind werden diese eher schlecht ausgestattet. Büroräume sind sehr dürftig ausgestattet. Überall an jedem Platz und in jedem Büro liegen Kabel, Kabel und noch mehr Kabel.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Neutral

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden endlich mal human angepasst, aber eher Standard. Urlaub ist auch Ok. Und man lässt sich für eine humane Anpassung feiern. Versteht leider keiner...

Image

Innerhalb der Kollegen ist das IMAGE ganz in Ordnung. Auf dem Markt ist es TOP, da man das beste Produkte hat und der Support immer den besten Ruf hat(te).

Verbesserungsvorschläge

  • keine extrem gefeakten und übertriebene Bewertungen selber verfassen, sondern einmal die Chance nutzen das angesprochene zu Verbessern. Das ist unfair den Bewerbern und neuen Mitarbeitern gegenüber. (Coaching, Firmenwagen, Mitarbeiterbeteiligung, Gesundheitsmaßnahmen, Essenszulage, Betriebsarzt, Firmenwagen für Mitarbeiter, Sowas gibt es einfach nicht!)
  • Weiterbildungen fördern
  • An bestehendes festhalten, siehe Bonusregelung
  • Work Life Balance mehr beachten

Pro

- viel zu tun, keine Langeweile
- gute Einarbeitung und Hilfestellung der Kollegen
- das man in Zukunft so viel zum poritiven verbessern
- enormes Wachstum
- bestes Produkt (Software)
- Prozessmanagement läuft schon sehr gut und wird stetig verbessert
- onOffice Events sind immer Top und kommen bei den Kunden und Mitarbeitern an

Contra

Richtig schlecht ist nichts, vieles ist nur leider einfach nicht gut!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    onOffice Software AG
  • Stadt
    Aachen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Dez. 2017 (Geändert am 20.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das onOffice-Team nimmt neue Mitarbeiter sehr herzlich auf. Zur Begrüßung gibt es ein Willkommens-Paket und eine Blume, zum Geburtstag gibt es Mitarbeitergeschenke. Ich kann natürlich nur die Atmosphäre in meiner eigenen Abteilung beurteilen, aber ich fühle mich wohl. Der Umgang untereinander ist nett und freundlich; die Arbeit macht Spaß.

Vorgesetztenverhalten

Positiv. Selbstständiges Arbeiten wird gefördert.

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung ist der Zusammenhalt untereinander bemerkenswert hoch. In den anderen Abteilungen kann ich dies nur schwer beurteilen. Das Team ist insgesamt recht jung, aber auch ältere Kollegen werden m. E. gut integriert.

Interessante Aufgaben

Die Tätigkeiten sind – soweit ich es erlebe – durchaus abwechslungsreich. Natürlich sind manche Monate stressiger als andere, aber im Notfall kann man sich immer auf seine Kollegen verlassen, die gerne mit einspringen.

Kommunikation

Die interne Kommunikation über alle Ebenen hinweg, finde ich in Ordnung. Die Abteilungsleiter halten ihr Team (bestenfalls) auf dem laufenden, sonst gibt es 1x Quartal ein Team-Meeting mit allen. Die Geschäftsführung schickt ab und an Infos per E-Mails an alle Mitarbeiter. An der Kommunikation zwischen den Abteilungen kann an manchen Stellen noch gefeilt werden.

Gleichberechtigung

Auffallend wenig Frauen in Führungspositionen.

Arbeitsbedingungen

Hier habe ich nichts auszusetzen. Mein Arbeitsplatz ist gut ausgestattet. Wenn Büromaterial fehlt, wird dies in der Regel bestellt. Die Programme, die man nebenher noch so braucht, sind da. Dass der Lärmpegel mit mehreren Personen im Büro schon einmal etwas lauter sein kann, finde ich normal.

Work-Life-Balance

Die Wochenarbeitszeit ist hoch, was zu einer geringen Work-Life-Balance führt. Hier ist definitiv Luft nach oben, denn eine höhere Wochenarbeitszeit bedeutet nicht automatisch mehr Effizienz. Was eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit betrifft, so ist diese bereits seitens der Geschäftsführung beschlossen.

Image

Bei onOffice stehen das Produkt und der Teamzusammenhalt im Vordergrund. Gemeckert wird überall mal.

Verbesserungsvorschläge

  • Wochenarbeitszeit reduzieren (bereits beschlossene Sache)
  • Kicker aus dem Pausenraum entfernen (aus Gründen der Lautstärke)

Pro

- Das Team und den überdurchschnittlich guten Zusammenhalt
- Team-Events (Teamfahrt, regelmäßige Abteilungstreffen)

Contra

- Die aktuelle Wochenarbeitszeit (s. o)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    onOffice Software AG
  • Stadt
    Aachen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 19.Nov. 2017 (Geändert am 26.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre (was das Team angeht) ist in Ordnung. Die Kollegen sind zum größten Teil nett und loyal. Was die Ausstattung der Büros angeht, so gibt es noch Luft nach oben. Kleine Büros mit manchmal bis zu 8 Leuten in einem Raum - wenn alle telefonieren ist das sehr hart und am Ende des Tages qualmt einem der Kopf. Zum Teil qualitativ minderwertige Tastaturen, PC Mäuse und Telefonanlagen. Nicht jeder Mitarbeiter kommt in den Genuss eines neuen Ikea Schreibtischstuhls. Um an einen solchen zu kommen muss man schon fast betteln- und das als langjähriger Mitarbeiter. Solche Dinge sind sehr schade.

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleiter überwiegend in Ordnung. Hier gibt es aber auch Ausnahmen ( wie oben schon beschrieben), teilweise raue und harsche Kommunikation, Unverständnis und ein "mit Kanonen auf Spatzen" schießen. "Macht" wird an manchen Stellen gerne ausgenutzt (auf Kosten anderer).

Kollegenzusammenhalt

Das Beste an onOffice ist das Team. Hier kann ich absolut nichts sagen. Natürlich gibt es hin und wieder Ausnahmefälle, z.B. mit zweierlei Maß messen oder die "Machtposition" auf Kosten anderer ausreizen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben an sich sind interessant solange man sich für die Immobilienbranche, IT und für den Mensch "Makler" begeistern kann.

Kommunikation

Die Kommunikation lässt extrem zu Wünschen übrig und das nicht nur zwischen den "normalen" Abteilungen. Die Kommunikation von der Chefebene in die anderen, darunterliegenden Abteilungen ist ebenfalls mangelhaft. Mitarbeiter wurden bei der Umfirmierung von der AG zur GmbH nicht infomiert und einfach vor vollendete Tatsachen gestellt.

Gleichberechtigung

Es wird an einigen Stellen mit zweierlei Maß gemessen. Kein Tarif, kein Betriebsrat. Dadurch kommt es gewiss an manchen Stellen zu Ungerechtigkeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe oft mitbekommen, dass auch ältere Leute eingeladen und eingestellt worden.

Karriere / Weiterbildung

Viele freie Stellen werden sofort durch externe Bewerber besetzt, interne Weiterbildung ist hier fast unmöglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt könnte definitiv besser sein. In manchen Abteilungen werden teilweise unterirdische Gehälter gezahlt.

Arbeitsbedingungen

wie oben schon beschrieben: kleine, vollgestopfte Räume, billige Ausstattung, keine ergonomischen Stühle. Im Sommer darf die Klimaanlage nur angemacht werden, wenn Kunden kommen. Schreibtische von Ikea auf wackeligen Beinen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

kann ich nicht wirklich beurteilen

Work-Life-Balance

Grausam. Trotz Gleitzeitregelung (die so viele Regeln beinhaltet, dass man es am besten gleich lassen sollte) hat man das Gefühl nirgendwo anders zu sein als dort. Man kommt morgens um 08.30 Uhr ins Büro, verlässt es um 18 Uhr, fährt kurz nach Hause um zu schlafen und kommt dann wieder. So fühlt es sich jedenfalls an. Familie und Partner kommt zu kurz. Besonders mit Kindern sehr schwierig. Gleitzeitregelung leider auch nicht in allen Abteilungen. Egal wie man es macht, am Ende der Woche hat man mindestens 42,5 Stunden gearbeitet und ist total gerädert. Nicht zu vergessen die Notfallbesetzung am Wochenende!

Image

onOffice arbeitet sehr stark an seinem Image. Nach außen hin positioniert sich onOffice als stetig wachsender"Familienbetrieb" wo jeder happy im Job ist. (Kampagne #happyimJob). Geworben wird mit einer Kochwerkstatt, was bedeutet, dass es zwei Mikrowellen und eine Herdplatte von 1986 gibt, viel zu wenige Stühle und Tische für 150 Mitarbeiter, Getränkeflatrate (nur Wasser für die Mitarbeiter, für die Kunden darfs auch Cola und Fanta sein). Innerhalb des Unternehmens gibt es einigen Unmut.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kommunikation und Transparenz im Unternehmen. Es sollte familienfreundlicher sein. Gleiches Geld für die gleiche Leistung! Einführung einer ganz normalen, humanen Arbeitswoche. Einführung einer Personalabteilung, eines Betriebrates und selbst zu definierenden Pausenzeiten. Wenn ich viel zu tun habe und durcharbeiten möchte, dann sollten mir keine 45 Minuten abgezogen werden! Überstunden fair vergüten, auch an Wochenenden! Homeoffice wenn es die Arbeit erlaubt!

Pro

Das Team und die Team Events.

Contra

Lange Arbeitswoche, geringes Gehalt, Überstunden werden abgeschnitten und sind kaum wieder aufzubauen, aufgrund von Inklusivüberstunden, pauschales Abziehen der Pausenzeit, selbst wenn keine Pause gemacht wird, Wochenendveranstaltungen sind für manche Abteilungen Pflicht zählen aber nicht zur Arbeitszeit, freitags arbeitet man bis 17.30 Uhr, solange arbeiten andere Menschen nichtmal von montags bis donnerstags. Mitarbeiter werden genötigt ihre Handynummer auf der Webseite zu veröffentlichen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00
  • Firma
    onOffice Software AG
  • Stadt
    Aachen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Manchmal braucht es auch gar kein Gold – Silber ist auch sehr viel Wert! Im Laufe der letzten Jahre hat sich bei uns viel geändert – und wir arbeiten daran, zukünftig immer besser zu werden. Das betrifft auch die Ausstattung! Zuletzt haben wir zum Beispiel in ein Mitarbeiter-Fitnessstudio investiert, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern. Die Work-Life-Balance haben wir mit einer Einführung der 40-Stunden-Woche und somit kürzeren Arbeitszeiten auch aufgewertet. Vielleicht ist es noch ein längerer Weg, bis wir Gold erreichen, aber ein sehr gutes Silber ist auch schon viel Wert!

Stefan Mantl
Vorstand


Bewertungsdurchschnitte

  • 37 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    35.135135135135%
    Gut (9)
    24.324324324324%
    Befriedigend (11)
    29.72972972973%
    Genügend (4)
    10.810810810811%
    3,31
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (3)
    23.076923076923%
    Befriedigend (5)
    38.461538461538%
    Genügend (1)
    7.6923076923077%
    3,29
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (2)
    40%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,98

kununu Scores im Vergleich

onOffice GmbH
3,32
56 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
164.245 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,31
2.776.000 Bewertungen