Navigation überspringen?
  
Canon (Schweiz) AGCanon (Schweiz) AGCanon (Schweiz) AGCanon (Schweiz) AGCanon (Schweiz) AGCanon (Schweiz) AG
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,38
  • 15.09.2016
  • Neu

gesicherte Zukunft

Firma Canon (Schweiz) AG
Stadt Wallisellen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Pro

in meinem Arbeitsumfeld finde ich eine angenehme und sympathische Atmosphäre und das trägt dazu bei, dass wir erfolgreich sein können.

3,08
  • 14.09.2016
  • Neu

Schein vs. Sein

Firma Canon (Schweiz) AG
Stadt Wallisellen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Marketing / Produktmanagement

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Wertschätzung, Karriere und Aufstiegschancen fördern, Potential der MA nutzen und anerkennen, Transparenz (Kommunikation), für mehr Community sorgen / Möglichkeiten "sich zusammen zu finden", sich auszutauschen
4,67
  • 14.09.2016
  • Neu

Canon

Firma Canon (Schweiz) AG
Stadt Wallisellen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Canon (Schweiz) AG
3,50
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Elektro / Elektronik  auf Basis von 20.182 Bewertungen

Canon (Schweiz) AG
3,50
Durchschnitt Elektro / Elektronik
3,16

Bewerbungsbewertungen

Firma Canon (Schweiz) AG
Stadt Wallisellen
Beworben für Position Senior Sales Executive
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Kommentar

Der Bewerbungsprozess verlief vom Anfang bis zum Abschluss zu meiner vollsten Zufriedenheit. HR at it´s best.

Die erste Kontaktaufnahme erfolgte am 2. Tag nach der Einreichung meines Dossiers und auch die weiteren zwei persönlichen Gespräche erfolgten sehr zeitnah.
Die Gesprächsteilnehmer waren zu jeder Zeit ehrlich, offen und agierten stets professionell.
Man spürt, dass bei Canon der Mensch und seine Persönlichkeit wichtig ist, doch fachliche Kompetenzen gehören genauso dazu. Es wird sorgfältig geprüft, ob der Bewerber zur Aufgabe, zum Unternehmen passt und vice versa.

Die Gespräche, Aufgaben, Feedbacks und weiteren Schritte waren jederzeit klar strukturiert und nachvollziehbar.
Der gesamte Prozess hat mir in jeder Phase einfach grossen Spass bereitet.

2,70
  • 23.07.2016
  • Neu

Intransparenter Bewerbungsprozess

Firma Canon (Schweiz) AG
Stadt Wallisellen
Beworben für Position Technical Specialist
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Intransparenter Bewerbungsprozess. Nächste Schritte wurden nicht kommuniziert. Verkrampfte Gesprächsführung von wechselnden, sehr jungen und nicht gut vorbereiteten HR-Vertreterinnen.

Der Bewerbungsprozess bestand aus drei Interviews. Nach dem zweiten Gespräch wurde überraschend ein Link zu einer Online-Persönlichkeitsanalyse geschickt; deren Ergebnisse wurden im dritten Gespräch besprochen. Es wurde nicht erklärt, wie die teils kruden und nicht immer nachvollziehbaren Ergebnisse zustande kamen. Die Analyse wurde erst nach dem Gespräch verschickt. Eingegangen wurde ausschliesslich auf Merkmale, welche ausserhalb der Normverteilung lagen; dies auf unangenehme und teilweise schon fast aggressive Art. Es scheint, dass Canon mehr an durchschnittlichen, unauffälligen Kandidaten interessiert ist als an unkonventionellen, selbständig denkenden Individualisten und High-Performern.

Nach dem dritten Interview wusste der Arbeitgeber alles über den Kandidaten, dieser aber so gut wie nichts über die Vertragskonditionen. Auch auf mehrfachen Hinweis während des Bewerbungsprozesses, dass man jetzt gerne die Vertragsbedingungen kennen würde, wurden diese nicht kommuniziert: „Das ist so üblich bei uns“. Canon verzichtet darauf, Werbung für sich als Arbeitgeber zu machen. Kaum vorstellbar, dass man auf diese Weise Topkräfte überzeugen kann und das Risiko besteht, dass viele involvierte Personen viel Zeit verschwendet haben, wenn zum Schluss die Konditionen nicht stimmen.

Es muss davon ausgegangen werden, dass Arbeitsbedingungen, Sozialleistungen, Benefits und Gehalt unterdurchschnittlich sind. Warum sonst werden sie bis zur Offerte nicht kommuniziert?

Alles in allem keine gute Erfahrung.

1,70
  • 19.12.2012

inkompetentes HR

Firma Canon Schweiz AG
Stadt Dietlikon
Beworben für Position Service Controller
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Hab mich bei Canon beworben und nach einiger Zeit auch telefonisch eine Einladung bekommen. Am Telefon hat man mir gesagt, dass ich noch per E-Mail eine Terminbestätigung bekommen würde und einen Link auf ein Online Assessment, welches meine Persönlichkeit analysiert. Nachdem ich nach einigen Tagen weder den Link noch die Terminbestätigung bekommen habe, versuchte ich mich bei der betreffenden HR Person zu melden, konnte sie aber telefonisch nicht erreichen und auf meine E-Mails bekam ich keine Antwort. Am Abend vor dem Interview bekam ich dann die E-Mail doch noch und durfte entsprechend um Mitternacht in der Nacht vor dem Interview noch einen 30-40 minütigen Persönlichkeitstest (Der war zudem - aus meiner Sicht - ziemlich unsinnig. So geht er z.B. davon aus, dass offene Persönlichkeiten weniger auf Harmonie im Team bedacht sind.) machen. Das Interview selbst dauerte mehr als 2 Stunden (geplant waren 90 Minuten) und Fragen wurden teilweise mehrfach wiederholt. Als ich 2 Tage nach dem Interview noch eine Frage an den Linienverantwortlichen hatte, wollte ich beim HR Verantwortlichen nach dessen Telefonnummer oder E-Mail Adresse fragen. Wiederum konnte ich aber den HR Verantwortlichen per Telefon nicht erreichen und kriegte zunächst keine Antwort auf meine E-Mails. Schlussendlich schrieb er mir paar Tage später eine E-Mail in der es hiess, die Verzögerung täte ihm Leid und er würde sich kommenden Montag bezüglich des weiteren Vorgehens bei mir melden. Als das auch nicht geschah, wartete ich noch eine Woche (2-3 Wochen nach dem ersten Interview), bis ich auf seine E-Mail antwortete und ihm Bescheid gab, er müsse sich nicht mehr melden, da ich keine Lust mehr habe, dass so mit mir umgegangen wird. Ich glaube nicht, dass ein anderes Wort in der Situation zutreffender wäre als Inkompetenz!

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen