Navigation überspringen?
  

Dottikon ES AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Chemie
Subnavigation überspringen?
Dottikon ES AGDottikon ES AGDottikon ES AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 60 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    11.666666666667%
    Gut (8)
    13.333333333333%
    Befriedigend (12)
    20%
    Genügend (33)
    55%
    2,28
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    35.294117647059%
    Gut (1)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (6)
    35.294117647059%
    Genügend (4)
    23.529411764706%
    3,01
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (2)
    40%
    2,80

Arbeitgeber stellen sich vor

Dottikon ES AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,28 Mitarbeiter
3,01 Bewerber
2,80 Azubis
  • 10.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viele beschweren sich über den Lohn und die Stunden/Woche aber bleiben trotzdem. Viele Lästereien, unerwachsenes Verhalten.

Vorgesetztenverhalten

Keine allzu negativen Erfahrungen. Sehr kollegial, manchmal fast zu sehr so dass der Respekt teilweise nicht mehr vorhanden war.

Kollegenzusammenhalt

War in meinem Bereich okay. Schlechte Leistungen von Teammitglieder werden aber nicht angesprochen und haben keine Konsequenzen, das sorgt für Unmut.

Interessante Aufgaben

Mit neuen Methoden wurde man oft allein gelassen, was für die persönliche Entwicklung zwar positiv manchmal aber auch frustrierend sein kann.

Kommunikation

Es wurde nie etwas nicht oder zu spät mitgeteilt. Problematiken dürften aber offener angesprochen werden.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden. Frauen verdienen für sehr ähnliche bis gleiche Arbeiten definitiv weniger als die Männer. Das ist rückständig aber wird wohl nicht nur von dieser Firma so praktiziert.

Karriere / Weiterbildung

Ab und zu wird man doch an Kurse geschickt die bezahlt werden.
Aufstiegsmöglichkeiten sind sicher vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Parkplätze gratis (bisher).
Gehalt zu tief, da gibt es nichts schön zu reden.
Keine speziellen oder nennenswerten Benefits vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Für Sicherheit des Mitarbeitenden in Produktionsbetrieben wird kaum gesorgt, mehr Kontrollgänge und Informationen wären angebracht.
Hohe Stunden/Woche für ein schlechtes Gehalt. Dementsprechend sind die Leute wenig motiviert,es geht vieles langsam vorwärts. Frustrierend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ok mit eigenem Entsorgungssystem.
Sozialbewusstsein nicht vorhanden.

Work-Life-Balance

42.5 Stunden-Woche. Sobald man einen Abschluss vorweisen kann, wird man in eine Stufe eingestuft (ohne Lohnanpassungen) in der 2.5 Stunden Überzeit pro Woche nicht angerechnet werden. Sprich eine 45 Stunden-Woche.

Image

Das schlechte Image eilt der Firma voraus. In der Branche weiss man über das schlechte Salär Bescheid.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    DOTTIKON EXCLUSIVE SYNTHESIS AG
  • Stadt
    DOTTIKON
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 22.Apr. 2018 (Geändert am 13.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arroganz ist die Tagesordnung, als MA is man nur eine Nummer

Vorgesetztenverhalten

Gute Vorgesetzte ??? Sind da so selten wie Einhörner.
Menschenführung ist ein Fremdwort, man hat zu funktionieren.
Worte werden im Mund verdreht und Lügen ist auch die Tagesordnung.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man ein oder zwei gute Kollegen findet, ist das eine Leistung.
Der Rest verkauft seine Mutter für 2 SFr

Interessante Aufgaben

Nichts wirklich interessantes.
Machen ohne Denken is gefordert.

Kommunikation

Was für eine Kommunikation ... ??? Befehl Ausführung

Gleichberechtigung

Wertschätzung der MA ist bei Null.
Erfahrung zählt kaum ... Funktioniere

Umgang mit älteren Kollegen

Werden umso schlimmer ausgenutzt, da man als älterer MA nicht mehr so schnell den Job hinwirft.

Karriere / Weiterbildung

Krieche deinem Vorgesetzten in den Popo, machst du Karriere. Anders geht es nicht.
Tust du das nicht bist du ganz schnell unten durch.

Gehalt / Sozialleistungen

Geld kommt pünktlich, aber Blickt man mal auf das Gehalt anderer Firmen ist es zum heulen.

Arbeitsbedingungen

Die Firma ist gefährlich.
Arbeitsmittel total veraltet und für die Stoffe mit denen man arbeitet unterduchschnittlich/ungeeignet
Gefahreneinschätzungen werden nicht sauber durchdacht oder es gilt
"wird schon klappen"

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hahaha Sozial ??
Umwelt ??

Work-Life-Balance

Gesund in die Firma, als Wrack wieder raus

Image

Au weia.

Verbesserungsvorschläge

  • Diese Firma lässt Wissen und Erfahrung mit Begeisterung gehen ... schwerer Fehler. Alteingesessene MA sich kaum noch vorhanden.

Pro

Moment ... ... ... nichts

Contra

Hmmm . . . . . so viel Platz ist hier nicht

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    DOTTIKON EXCLUSIVE SYNTHESIS AG
  • Stadt
    DOTTIKON
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 30.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Militärisch geführt, ausgeprägtes Kontrollverhalten der Führungskräfte, kein Vertrauensverhältnis zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten in der Geschäftsleitung.

Hohe Fluktuation im Bereich Finanzen, Einkauf und Produktion.

Vorgesetztenverhalten

Wann schickt man die Leute endlich in Managementseminare? Wer lernen will, wie man motivierte Angestellte ausbremst, demotiviert, bis ins kleinste Detail kontrolliert und mit unwesentlichem beschäftigt, sollte zur Dottikon wechseln.

Kollegenzusammenhalt

In einzelnen Abteilungen ist der Zusammenhalt sehr gut. Kündigt der Abteilungsleiter gehen meist auch die Unterstellten. Ansonsten sind viele Angestellte auf aktiver Suche und versuchen zu wechseln.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der Branche war das Aufgabengebiet vielfältig und sehr interessant.

Kommunikation

Den Mitarbeitern wird nur das allernötigste mitgeteilt. Auch Führungskräfte erfahren nur das nötigste und dies meist etwas zu spät. Oft halten sich Gerüchte sehr lange, weil die Personen nicht informiert werden. Wenn man mit den Kollegen gut vernetzt ist, erfährt man aber meist die pikanten Informationen.

Gleichberechtigung

In der Geschäftsleitung: 7 Peronen, davon 1 Frau
Im mittleren Management sehr kleiner Frauenanteil, geschätzt auf 100 Personen ca. 20 Frauen.
Wiedereinsteigerinnen: es gibt keine Möglichkeit Teilzeit zu arbeiten, auch nicht temporär. Entweder man arbeitet nach 98 Tagen wieder 80-100% oder man hat Pech gehabt.

Schwangere Frauen werden in manchen Abteilungen als grosses Ärgernis empfunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele ältere Kollegen, die sich mit der Situation abgefunden haben und ihre Zeit "absitzen".

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden vom Unternehmen finanziert sofern sie für die Stelle Sinn machen. Vorgesetzte haben meist eine klare Vorstellung davon, was die Mitarbeiter machen sollen.

Wird die Weiterbildung finanziert, muss man sich für weitere 3 Jahre nach Prüfungsabschluss für das Unternehmen verpflichten. Wer früher wechselt, muss 100% der Kosten zurückzahlen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt liegt im üblichen Range im unteren Bereich oder leicht darunter.

Gehälter werden immer pünktlich ausbezahlt. Der Arbeitgeber leistet einen Beitrag zum Kantinenessen, so kann man relativ günstig mittagessen.

Keine Transparenz bei Bonuszahlungen für Kader, Beträge werden von der Geschäftsleitung/VR festgelegt. Es gibt keine Zielvereinbarungen etc. Man weiss erst am Tag des Bonusbriefs wie hoch der Bonus ist. Aber man erfährt nicht, weshalb es genau dieser Betrag ist.

Für Gleitzeitmitarbeiter gibt es idR keine Bonuszahlungen.

Ansonsten gibt es keine zusätzlichen Leistungen.

Arbeitsbedingungen

Das hängt stark von der jeweiligen Abteilung ab.

Im Verkauf arbeiten sie mit neuen Stehpulten, grossen Bildschirmen (grösser als der Standard)

Im Finanzbereich erhalten neue Mitarbeiter gebräuchte Tastaturen, Mäuse und (kleine) Bildschirme sofern welche vorhanden sind. Wenn man Glück hat, sind keine vorrätig und man erhälte neue Geräte. Je nach Funktion ist auch gestaffelt wer zB einen neuen, ergonomischen Stuhl erhält.

Produktion: zum Teil uralt Maschinen (über 40 jährig).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Im Umweltschutz wird das Mindestmass vermutlich eingehalten.

Work-Life-Balance

In manchen Abteilungen ein Witz. Wer pünktlich geht, fällt negativ auf. Wer bis spät abends im Büro sitzt gilt als "leistungsbereit" und fleissig (unabhängig davon wie produktiv der Mitarbeiter dabei ist).

Image

Ich habe in meinen 7 Jahren dort noch nie die Mitarbeiter positiv reden gehört. Man macht sich eher über das Machtgehabe der Geschäftsleitung lustig. So nach dem Motto "Humor ist wenn man trotzdem lacht".

Verbesserungsvorschläge

  • Wo soll man da anfangen?
  • Gründe für die hohe Fluktuation eruieren, anstatt die Recruiteranzahl zu erhöhen
  • Respekt und echte WERTSCHÄTZUNG den Mitarbeitern entgegenbringen
  • Führungspersonen in Managementseminare schicken
  • Mitarbeitern Freiraum für die eigenen Entwicklung lassen
  • Vorgesetzte sollen den Abteilungsleitern Verantwortungskompetenz zugestehen und nicht noch deren Job mitmachen (Kontrollzwang)
  • Transparenz bei Bonuszahlungen (Zielvereinbarungen mit messbaren Zielgrössen) ....

Pro

Branche ist sehr interessant
Es gibt sehr engagierte Abteilungsleiter die sich für ihre Mitarbeiter einsetzen

Contra

Militärische Führung und die Angst vor der Meinung der Mitarbeiter. Daher gibt es auch keine Möglichkeit, anonyme Verbesserungsvorschläge einzubringen.
Mitarbeiter, die ihre Meinung äussern, machen sich bei den Vorgesetzen sehr unbeliebt, als Ja-Sager lebt man bei der Dottikon sehr bequem.

Flexible Arbeitszeitmodelle im Verwaltungsbereich sind ein Fremdwort und werden es noch sehr lange bleiben.

Veraltete Systeme und Strukturen, auch dank der IT.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    DOTTIKON EXCLUSIVE SYNTHESIS AG
  • Stadt
    DOTTIKON
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 60 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    11.666666666667%
    Gut (8)
    13.333333333333%
    Befriedigend (12)
    20%
    Genügend (33)
    55%
    2,28
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    35.294117647059%
    Gut (1)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (6)
    35.294117647059%
    Genügend (4)
    23.529411764706%
    3,01
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (2)
    40%
    2,80

kununu Scores im Vergleich

Dottikon ES AG
2,46
82 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Chemie)
3,07
20.165 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.733.000 Bewertungen