Navigation überspringen?
  

Payroll Services AG

Subnavigation überspringen?
Payroll Services AGPayroll Services AGPayroll Services AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Payroll Services AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,31 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 21.Okt. 2016 (Geändert am 26.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist einfach nur grauenhaft, kaum auszuhalten!

Es ist uns zwar erlaubt Radio zu hören während der Arbeitszeit, jedoch können die wiederholenden Chart-Songs wie von "Justin Bieber" oder "Rihanna", die geschätzte zwanzig Mal pro Tag im Radio laufen, einem ziemlich an den Rand der Nerven treiben.
Möchte man einen eigenen Radiosender einschaltet um Abwechslung zu bringen, wird dieser meistens von den anderen Mitarbeitern stillschweigend gewechselt, als ob man im Kindergarten wäre, völlig kindisch.

Die Firma trägt kaum was dazu bei, Fairness oder Vertrauen unter Mitarbeitern aufzubauen. Immerhin es gibt jeden Montag einen Früchtekorb für die Mitarbeiter, das vom Geschäft bezahlt wird.

Angestellte erhalten kein Wasser oder sonstige Getränke (kein Wasserspender o.ä.). Wer etwas zu trinken möchte, muss sich das vom Wasserhahnen herausholen oder man kauft es selbst ein.
Statt in einen Wasserspender zu investieren, schafft sich die Firma lieber einen roten Kühlschrank an, der aussieht wie eine Telefonzelle in London. Somit können die Mitarbeiter nun ihre gekauften Getränke gekühlt aufbewahren.

Im Büro ist eine Überwachungskamera installiert, die gegen Einbrecher gedacht ist.
Die Geschäftsleitung und der Leiter der IT haben jedoch jederzeit die Möglichkeit über ihr Handy durch die Kamera zu sehen. Man hat ständig das Gefühl, dass man auf Schritt und Tritt beobachtet wird während der Arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Zu Beginn meiner Einführung in das ERP-Programm stellte ich aus Neugier eine Frage um das System und die Prozesse schnellstmöglich in den Griff zu bekommen. Statt eine konstruktive Antwort, erhielt ich eine verbale Attacke und wurde gefragt was mir eigentlich einfalle diese Frage zu stellen. Völlig unangebracht!
Es besteht in der Firma kein Interesse die neuen Mitarbeiter korrekt einzuarbeiten. Stattdessen sucht man jeweils den "Sündenbock" sobald Fehler passieren statt gemeinsam konstruktiv nach einer Lösung oder Möglichkeit zu suchen, um die Fehlerquote zu senken.
Fragen sind meistens nicht willkommen.

Einige Mitarbeiter werden nicht fair behandelt und man geht unkorrekt mit ihnen um. Man muss sich in acht nehmen, dass man nicht verbal angegriffen oder schikaniert wird.
Manche Angestellten werden bevorzugt, jedoch hat dies kein Zusammenhang mit deren erbrachten Arbeitsleistungen.
Allem Anschein nach hängt das so zusammen, dass Mitarbeiter, die bereits seit längerer Zeit hier angestellt sind (ca. 1 Jahr), klar bevorzug werden als "neue" Mitarbeiter da die Fluktuationsrate extrem hoch ist (im 2016: über 50% Fluktuation) im Vergleich mit anderen Arbeitgebern, obwohl in dieser Firma i.d.R. nur 5-6 Leute angestellt sind.

  • 26.März 2015 (Geändert am 17.Mai 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist extrem schlecht. Viele Mitarbeitende haben ständig Angst. Wenn man von den Führungskräften nicht gemocht wird, wird einem gekündigt oder man wird so schlecht behandelt, dass man selber kündigt. Dies hat zu einer sehr hohen Mitarbeiterfluktuation geführt. Praktisch alle Angestellten arbeiten seit weniger als einem Jahr dort, weshalb es auch an Know-how im Unternehmen fehlt.

Vorgesetztenverhalten

Eine Katastrophe. Mitte 2014 gab es einen Wechsel im Management und seitdem ist das Arbeitsklima in diesem Unternehmen für die Mitarbeitende fast nicht aushaltbar. Mit den Mitarbeitenden geht man sehr schlecht und unfair um. Man hat jederzeit Angst, dass man vom Management verbal oder psychisch angegriffen bzw. schikaniert wird. Leistung wird nicht anerkannt, und es wird stets nach Fehlern gesucht. Mitarbeitende werden sehr unfair behandelt, wobei gewisse wenige Mitarbeitende sehr bevorzugt werden, obwohl dies in keinem Verhältnis zur erbrachten Leistung steht. In der Zeit, in der sich die Führungskräfte mit ihrem Lieblingsmitarbeiter unterhalten, lachen und Arbeiten unproduktiv gemeinsam lösen, trauen sich die anderen Mitarbeitenden nicht zu reden.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Payroll Services AG
1,31
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Personalwesen / Personalbeschaffung)
3,35
40.064 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.407.000 Bewertungen