Navigation überspringen?
  

Schurter AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Elektro / Elektronik
Subnavigation überspringen?
Schurter AGSchurter AGSchurter AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    65.625%
    Gut (8)
    25%
    Befriedigend (3)
    9.375%
    Genügend (0)
    0%
    4,03
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Schurter AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,03 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Die halbe Entwicklung hält die Augen offen. Doch nicht wegen der Führung in der Entwicklung, diese sitzt im selben Boot. Maschinen sind mehr Wert als das teure Personal.

Vorgesetztenverhalten

So wie ich es wahrnehme gilt das für die Team- und den Entwicklungsleiter. Weiter oben mindestens Minus 3 Sterne.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Entwicklung sehr gut.

Interessante Aufgaben

Wenn der Markt vom Produktmanagement realistisch eingeschätzt wird, sind die resultierenden Projekte auch wirklich interessant. Doch es gibt auch Luftschlösser die von weiter oben diktiert werden...

Kommunikation

... Du arbeitest in einer der besten Firma ...

Gleichberechtigung

Immer aus Sicht des einfachen Arbeiternehmers.

Umgang mit älteren Kollegen

Immer aus Sicht des einfachen Arbeiternehmers.

Karriere / Weiterbildung

Du erbst immer mehr Arbeiten und Aufgaben, doch investiert wird in Maschinen.

Gehalt / Sozialleistungen

Wie im Titel schon erwähnt. Wenn man als Bewerber eine Maschine ist, hat man eine Chance. Denn in einer Sendung ECO des Schweizer Fernsehens wird von der obersten Ebene die Aussage gemacht, dass es die Zeit ist, in der man in Maschinen investieren soll und nicht in Personal. Mit der Folge, dass bei der Verteilung der minimal gehaltenen Lohnmenge, wie unter den Arbeitskollegen bekannt wurde, dieselbe von zuoberst über mehrere Hierarchiestufen hinweg grosszügig auf Null gesetzt wurde. Man will ja in Maschinen und nicht in Personal investieren.

Arbeitsbedingungen

Da wurde einfach bei vielem zu hoch gepokert bei den Kunden. Mit dem Ziel den Umsatz möglicht zu steigern. Inzwischen sollte die Gruppe vielleicht eine Verband und Pflaster Firma aquirieren. Denn die Arbeiten sind nur noch "ein Pflästerli hier, ein Pflästerli da" sprich Aktivitäten dann wenn einer der grossen Kunden ein kritisches Wort hat. Und da gibt es einiges was zurück kommt. Da ist eine echte, wahrnehmbare Angsthaltung in der oberen Ebene. Die Folge: Lähmung und suboptimale angstdominierende Entscheidungen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Immer aus Sicht des einfachen Arbeiternehmers.

Work-Life-Balance

Man muss bestimmt sagen, dass man keine unbezahlten Extra-Kilometer macht und sich von falschen Festivitäten bewusst fernhält. Extra-Kilometer da die oberste Führung uns via Kader zu Extra-Meilen "motivieren" will. Doch die SAG ist eine CH Firma und hier kennt man Kilometer.

Image

Nach Aussen noch Top, doch Innen .... Es wird auch versucht, durch entsprechende Kommunikation, dass die Mitarbeiter eine gute Wertung abgeben für den Swiss-Arbeitgeber-Award. Es wäre doch Top wenn wir dort wieder einmal abräumen würden. Als Dank gibt es ein Gummibärli vom HR.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht in Schockstarre verfallen wenn ein Marktpartner nur schon Luft holt zum etwas sagen, und dann in hypnotischem Zustand an die Pflästerli-Arbeit zu gehen. Sondern auch mal sich trauen NEIN zu sagen. Denn nach einem nicht überzeugtem Ja, folgen darauf häufig Versuche die "Schäden" mit einer Korrektur der Korrekturkorrektur zu mildern.

Pro

Die Firma hat es bis jetzt eigentlich weit gebracht. Hoffentlich kommt sie vom Weg der Kontinuierlichen Vergabe von Pflaster wieder einmal zurück auf den Weg der Innovation.

Contra

Maschinen können nur innovative Produkte erzeugen wenn auch Personal da ist welches diese vorher entwickelt, berechnet, simuliert oder konstruiert hat. Doch dieser Teil ist inzwischen verloren gegangen. Es wird nur noch kopiert was auf dem Markt von Marktbegleitern angeboten wird. Echte Entwicklung ist zu teuer und wirft zuwenig ab.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schurter AG
  • Stadt
    LUZERN
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 28.März 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • A structure has been set up in many fields of work at the company. However, I feel like many workers do not know about certain steps, possibilities and processes. More transparency and information might help.

Pro

A wide variety of challenges are available. This makes work interesting especially for engineers. From handling customers to production improvements and engineering tasks.

Contra

IT structure seems a bit messy (is being reworked atm). Not everybody is aware of what is going on.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schurter AG
  • Stadt
    LUZERN
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 20.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im nahen Umfeld gut bis sehr gut, in der ganzen Firma eher schlecht da die Zitrone ausgepresst ist.

Vorgesetztenverhalten

Team Vorgesetze: 5 Sterne
Abteilungs Vorgesetzter: 4 Sterne
Führungskader: 2 Sterne

Kollegenzusammenhalt

Im Nahen Umfeld, unter den Mitarbeitern. Da hilft auch Sarkasmus.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung und was vom HR kommt. Was von ganz oben kommt ist immer das selbe Gesülze über Zahlen, Zahlen, Zahlen. Wie gut es läuft, doch Ende Jahr wird sicher noch einen Kostenpunkt gefunden, dass sie den Mitarbeitern keine Entschädigung machen müssen.

Gleichberechtigung

Man sieht immer wieder junge Frauen die nach einem Mutterschafts-Unterbruch wieder einsteigen und weiter arbeiten können. Zum Teil sogar mehrfach.

Karriere / Weiterbildung

Du kannst befruchtet werden mit Zusatz-Aufgaben die dich überlasten. (Siehe auch "Gehalt/Sozialleistungen"

Gehalt / Sozialleistungen

Statt teurere Mitarbeiter/Spezialisten extern zu suchen werden einzelne MA mit Zusatzfunktionen beglückt und zwangsbefruchtet ohne eine Saläranpassung zu machen oder +10.-/Mon

Work-Life-Balance

Man hat Möglichkeiten. Muss es aber bewusst hoch setzen. Denn weil dem Kader die Mitarbeiter bei Firmenanlässen davon laufen weil es wichtiger ist ihre Freizeit mit den Liebsten zu verbringen, werden immer mehr Elemente als Pflichtanlass definiert.

Image

Aussen Schein Top / Innen Flop
Tunt MA schon jetzt auf gute Antworten bei den üblichen Awards.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrlicher nach Aussen über die wahren Eigenschaften der Produkte vor dem Verkauf, dann müsste danach nicht nach Sternen gegriffen werden und die Belegschaft ausgepresst werden.
  • Cashflow ist das Eine, Folgekosten durch Unehrlichkeit vor dem Verkauf das Andere.

Pro

Der soziale Zusammenhalt unter den Mitarbeitern.

Contra

Die Ehrlichkeit im Innen und nach Aussen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schurter AG
  • Stadt
    LUZERN
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    65.625%
    Gut (8)
    25%
    Befriedigend (3)
    9.375%
    Genügend (0)
    0%
    4,03
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Schurter AG
4,03
32 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Elektro / Elektronik)
3,28
53.142 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.039.000 Bewertungen