Navigation überspringen?
  
Dr.Pendl & Dr.Piswanger LinzDr.Pendl & Dr.Piswanger LinzDr.Pendl & Dr.Piswanger LinzDr.Pendl & Dr.Piswanger LinzDr.Pendl & Dr.Piswanger LinzDr.Pendl & Dr.Piswanger Linz
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

1,50
  • 21.11.2013

Pendl & Piswanger die schlimmste Bewerbung bisher !!!

Firma Dr.Pendl & Dr.Piswanger Linz
Stadt Linz
Beworben für Position Gebietsleiter im Außendienst
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis k.A.

Kommentar

Nach meiner Bewerbung über ein Onlineportal klingelte eine Woche später das Telefon. Mit wenig Information zum Job, bat man mich nach Linz zu kommen, da der Arbeitgeber auch hier ansässig wäre und nur dieses Büro die Selektierung der Bewerber durchführt. Das Verkaufsgebiet war mit Wien / Niederösterreich / und teilen Oberösterreich beschrieben und stellte somit kein Problem für mich als Wiener da, dieses zu betreuen. Es wurde mir auch gesagt das die Reisekosten nicht übernommen werden können. Auch dies war natürlich kein Problem, denn wenn man einen Job in Aussicht hat nimmt man gerne einmal Fahrten über weitere Strecken in Kauf. Als ich pünktlich zum Termin erschien, wartete ich erst ein wenig um dann von einem älteren Herrn persönlich Interviewt zu werden.
Ein spannendes Gespräch in dem mich der besagte Herr mit einer Vielzahl und sehr detaillierten Fragen zu meinen Ex- Arbeitgebern befragte um die Strukturen und Gehaltsvarianten dieser zu erfahren. Dies machte mich schon stutzig, da es um meine Person gehen sollte und nicht um meine vergangenen Arbeitgeber. Nach einer Stunde und einigen Anekdoten aus dem Privatleben des Herrn kam Er nun endlich zum Job für den ich mich beworben hatte.
Er stellte mir ohne den Firmennamen zu erwähnen die Größe und Strukturen der Firma vor und meinte auch aus dem Gespräch erkannt zu haben , dass ich perfekt zu diesem Unternehmen passen würde. Ich freute mich darüber und hakte nach wie so die Abläufe, Umsatzzahlen und Vorgaben wären um die Ziele zu erreichen. Dies sollte jedoch erst im zweiten Gespräch mit dem Auftraggeber selbst geklärt werden. UND DANN KAM DIE KRÖNUNG Er stellte mir nach 1.5 Stunden die alles entscheidende Frage, wie wir das mit dem Umzug nach Linz am besten bewerkstelligen könnten. Ich war zuerst perplex und wusste nicht wovon er sprach.
Da erklärte mir der "nette" Herr das der Arbeitgeber zwingend wünscht, dass man zumindest unter der Woche in Linz Wohnen sollte um die Nähe zum Büro zu haben.
Im Schock vor so viel Blödheit, dass diese Frage nicht schon im ersten Telefonat von der Dame geklärt worden war und ich mir dadurch 4 Stunden Autofahrt und 1,5 Stunden Gelaber erspart hätte, meinte der Herr, Er würde sich mit dem Arbeitgeber kurzschließen und mir spätestens eine Woche danach Bescheid geben, ob der Arbeitgeber vielleicht doch darauf verzichten kann da ich ja sowieso auch Wien betreuen sollte. SEIT DEM NICHTS MEHR GEHÖRT !!!!

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen