Navigation überspringen?
  

AMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud Muehlensals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
AMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud MuehlensAMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud MuehlensAMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud Muehlens
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    71.428571428571%
    2,36
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

AMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud Muehlens Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,36 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 29.Juni 2016 (Geändert am 07.Juli 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Während die Mitarbeiter rödeln, hat die Geschäftsführung viel Zeit für Aktionismus und spontane Arbeitsaufträge - natürlich "on top" zum regulären Pensum. Gerne wird so direkt für den Papierkorb produziert. Eine positive und motivierende Arbeitsatmosphäre kann schlichtweg nicht aufkommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung agiert weitgehend planlos. Entscheidungen werden impulsiv und nach Gutsherrenart getroffen. Das Einbringen von Inputs und Bedenken ist nicht nur unerwünscht, sondern wird als Angriff auf die Autorität der GF gewertet. Mit bloßem Abnicken und Lächeln fährt der Angestellte am besten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind ein freundlicher Lichtblick im Arbeitsalltag - nicht nur nach dem Motto "Not schweißt zusammen".

Interessante Aufgaben

Die Kunden der Agentur sind durchaus interessant, die täglichen Aufgaben gleichen jedoch einem Hamsterrad. Neuen Herausforderungen wird mit den immer gleichen "Ideen" und Konzepten begegnet. Moderner Technik und innovativen Methoden steht die GF kritisch bis ablehnend gegenüber.

Kommunikation

Obwohl die Agentur verhältnismäßig klein ist, läuft die Kommunikation erstaunlich diffus. Teammeetings arten in Geschwafel und Träumereien aus. Prioritäten sind häufig unklar, am besten muss alles zu gestern fertig sein. Am frustrierendsten sind jedoch unausgegorene Briefings oder Text-Exposés: Oft erfahren die Mitarbeiter erst nach Fertigstellung, dass die Aufgabe ja eigentlich ganz anders gemeint war. Dann dürfen sie von vorne beginnen.

Gleichberechtigung

Das Rollen- und Geschlechterverständnis ist antiquiert: Weibliche Mitarbeiter holen Blumen, männliche wechseln Glühbirnen. Kaffeekochen für die Geschäftsführung dürfen aber beide.

Umgang mit älteren Kollegen

Eingestellt werden fast ausschließlich junge, billige Arbeitskräfte. Die einzige Mitarbeiterin über 45 wurde abschätzig behandelt - ein kalkuliertes Vorgehen, da ein freiwilliger Absprung im höheren Alter unwahrscheinlich wird.

Karriere / Weiterbildung

Als Berufsstarter durchläuft man ein "Volontariat", welches jedoch an keinerlei objektive Vorgaben gebunden ist. In der Praxis endet das dann so, dass der Volontär bereits nach wenigen Wochen an den regulären Aufgaben arbeitet - und dabei ein Auszubildendengehalt bezieht. Auch später im Job sind keine Seminare, Workshops etc. vorgesehen. Weiterbildung passiert eigeninitiativ und aus der Erfordernis heraus. Dies ist aber durchaus ein effektiver Lernweg: Nach ein paar Jahren beherrscht der Mitarbeiter klassische PR-Arbeit recht gut.

Gehalt / Sozialleistungen

An der unteren Grenze des Zumutbaren, zumal Überstunden nicht bezahlt werden und nicht regulär abgebaut werden können. Bezieht man dann nach abgeschlossenem Volontariat und ein paar Jahren Berufserfahrung (Gehaltsverhandlungen vorausgesetzt) ein akzeptables Salär, hat man sich für den Austausch durch einen neuen, billigeren Berufsanfänger prädestiniert.

Arbeitsbedingungen

Die Agentur befindet sich in attraktiver Lage mit ausreichend Geschäften und Imbiss-Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Die Büroräume sind mit Rücksicht auf die geringe Größe hübsch und zweckmäßig eingerichtet. Die Technik (PCs) steht jedoch am unmittelbaren Rande der Obsoleszenz.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Agentur ist zu klein, um effektiven Einfluss auf Umwelt- und Sozialbewusstsein zu legen.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind im Allgemeinen unflexibel, einzelne Abweichungen sind nach individueller Absprache mit der GF möglich. Urlaubsanträge stehen generell zur Disposition: Die vage Vermutung eines anstehenden Projektes in x Monaten reicht, damit man wochenlang auf eine Bearbeitung des Urlaubsantrages wartet (Genehmigung ungewiss). Ein moderneres Verständnis von Arbeitszeitenregulierung hält erst seit kurzer Zeit Einzug.

Image

Niemand externes kennt die Agentur. Sie lebt hauptsächlich durch jahrelange Stammkunden. Die Mitarbeiter setzen sich für das gute Image bei den Agenturkunden ein; leider wird dieses Renommee zu wenig zur Neukundenakquise eingesetzt.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Agentur braucht klarere Strukturen, Abläufe und Zuständigkeiten. Außerdem wäre eine ehrliche (!) Einbeziehung der Mitarbeiter dringend angeraten.

Pro

Tolle Kollegen, gute Lage der Agentur, einige interessante Kunden.

Contra

Es hakt in der Kommunikation, bei den Briefings und der Mitarbeiterwertschätzung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    AMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud Muehlens
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.März 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Grundstimmung ist sympathisch und kollegial...

Vorgesetztenverhalten

Immer fair – die Kritik wird konstruktiv geäußert und Lösungswege gemeinsam erarbeitet. Die Anleitung erfolgt durchweg "menschlich", d.h. es wird auf den Arbeitgeber entsprechend eingegangen.

Kollegenzusammenhalt

Könnte besser sein, manchmal etwas 'versprengt' obwohl man sich kennt und schätzt.

Kommunikation

Hatte nie das Gefühl, man könnte Dinge nicht thematisieren oder es gibt Defizite bei der internen Kommunikation. Die Arbeitsanweisungen sind soweit klar, bei Fragen sind die Vorgesetzten gerne zur Stelle.

Karriere / Weiterbildung

Es könnten vielleicht noch mehr Perspektiven eröffnet bzw. Angebote gemacht werden aber die Richtung stimmt allemal!

Gehalt / Sozialleistungen

Durchweg angemessene Bezahlung (sagten auch die Kollegen), wurde immer pünktlich bezahlt, kleinere Boni sind ebenfalls möglich.

Arbeitsbedingungen

Schöne Räume, gute Ausrüstung, kleine Küche fürs Mittagessen – top.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Starkes soziales Engagement, könnte aber trotzdem noch weiter verbessert bzw. ausgewiesen werden.

Work-Life-Balance

Man kennt andere Agenturen, bei denen regelmäßige Überstunden Voraussetzung sind. Hier nicht, in heißen Phasen muss natürlich auch mal entsprechend angepackt werden aber darüber hinaus geht es sehr zuvorkommend und gerecht zu.

Pro

Mir haben die unterschiedlichen und spannenden Aufgabenbereiche gut gefallen, die Chefetage ist sehr freundlich und kompetent, die Kollegen sind nett und die Kunden/Projekte sind extrem gehaltvoll (Stichwort: Netzwerk Nachbarschaft).

Contra

Teilweise habe ich Konsequenzen vermisst wenn etwas augenscheinlich nicht so gut lief, hier wurde m.E. zu sehr gezögert – dann wiederum ist es schwer, so etwas aus der Angestellten-Perspektive zu beurteilen...

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    AMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud Muehlens
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 05.März 2016 (Geändert am 10.März 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ja, auf alle Fälle. Transparent, Lob vom Vorgesetzten, aber auch klare, ehrliche Kritik war kein Problem für mich, zumal der Umgang respektvoll war.

Vorgesetztenverhalten

sehr transparent, faire Gespräche, informativ positiv orientiert.

Kollegenzusammenhalt

gute Zusammenarbeit, fairer Umgang

Interessante Aufgaben

jeder hat seinen Wirkungs- kreis. Die Ausgestaltung wird im Einzelgespräch vollzogen.

Kommunikation

Ja, die Meetings, aber auch die Einzelgespräche waren informativ, wirkungsvoll und projektorientiert

Gleichberechtigung

Die Agentur - Verantwort-lichen nehmen den Gendergedanken sehr ernst

Umgang mit älteren Kollegen

absolut vorbildlich! Auch bei Erkrankung älterer Mitarbeiter sehr einfühlsam und entgegenkommend

Karriere / Weiterbildung

z.B. für Volontäre und auch Praktikanten: sehr konstruktive Begleitung bei Projektarbeiten. Ich habe hiersehr viel gelernt.

Gehalt / Sozialleistungen

Eigentlich schon. Was gut war: z.B. wurden auch Praktikanten monatlich entlohnt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze waren auf dem neusten Stand.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ja. Auch viele Projekte der Agentur waren sozial orientiert. Die Mülltrennung in der Agentur müsste noch besser organisiert werden

Work-Life-Balance

manchmal musste ich schon sehr zeitintensiv arbeiten. Kollegen mit Familien wurden in ihrem Tun unterstützt. Auch längerer Urlaub war möglich (3 Wo) Gruppenzwang kannte ich nicht.

Image

ich kann nur meine Eindrücke wiedergeben: ja

Verbesserungsvorschläge

  • Mülltrennung in der Agentur müsste besser organisiert werden,

Pro

eine Agentur mit viel Engagement, Ideenreichtum, wertvoller Projektarbeit, seriös und sozial, nicht nur profitorientiert.

Contra

das Volontäre und Praktikanten gründlich eingearbeitet/ausgebildet und dann meistens leider nicht übernommen werden können

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    AMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud Muehlens
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    71.428571428571%
    2,36
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

AMG HAMBURG Agentur für Medienentwicklung und Gestaltung Erdtrud Muehlens
2,36
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,71
83.620 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,29
2.614.000 Bewertungen