Navigation überspringen?
  
Vela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbHVela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbHVela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbHVela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbHVela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbHVela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

1,70
  • 28.11.2015

Unprofessionell und unfreundlich

Firma Vela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbH (Wien / Österreich)
Stadt Wien
Beworben für Position Labortechniker
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Leider kann ich die vorangegangenen Bewertungen nur bestätigen. Zur Begrüßung wurde nicht einmal Blickkontakt für notwendig erachtet. Keine Vorstellung des Unternehmens oder der mir gegenübersitzenden Person sondern sofort, ähnlich einer Prüfung, Fragen gestellt deren Antwort man gar nicht wissen kann- über die Unternehmensstruktur und Arbeitsabläufe in der Firma (steht nicht auf der Firmenhomepage). Fachliche Fragen wurden extrem verdreht, sodass es keine logisch richtige Antwort geben konnte. Nach jeder Frage wurde die Ausbildung und fachliche Qualifikation in Frage gestellt. Eigentlich hätte ich nach den ersten 5 Minuten das Gespräch beenden sollen. Und ich persönlich finde, dass man als Firmenchef potentiellen Mitarbeitern auf Augenhöhe begegnen und diese nicht herablassend behandeln sollte. Vielleicht einmal interessiert Fragen was man denn schon gemacht hat, wäre hilfreich um eine Gesprächsbasis zu finden. Als Gespräch konnte man es leider nicht bezeichnen. Vielleicht war es auch Taktik, aber wenn, dann frage ich mich wozu. Nach über einer geschlagenen Stunde, in der ich mir immer sicherer wurde, dass das Gespräch gar nicht dazu dient einen Mitarbeiter zu finden, wurde ich mit der Aussicht auf ein zweites Gespräch verabschiedet um nur wenige Minuten später die Absage per email zu bekommen. Dies kann man auch jemanden direkt sagen. Alles in allem ärgere ich mich nicht auf die Bewertungen gehört zu haben und mir die Mühe, Zeit und den Anfahrtsweg ersparen hätte können. In meiner gesamten Laufbahn hatte ich schon einige Bewerbungsgespräche. So ein unangenehmes ist mir aber bis dahin noch nicht passiert.

2,60
  • 31.08.2015

Absolut unprofessionell und unsympathisch

Firma Vela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbH
Stadt Wien
Beworben für Position Labortechniker
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Kurz nach dem ersten Eindruck wollte ich eigentlich schon wieder gehen. Der Interviewer kam in kurzer Hose, T-Shirt und Sandalen. Der lockeren Styl hat sich in der Person leider nicht wieder gefunden. Das Gespräch erinnerte mich mehr an eine sowieso nicht schaffbare mündliche Prüfung. Sehr arrogant die ganze Sache. Das war absolut kein Bewerbungsgespräch und ich hätte tatsächlich aufstehen sollen und gehen.

1,63
  • 05.08.2015

Absolut unprofessionelles Bewerbungsgespräch

Firma Vela pharmazeutische Entwicklung und Laboranalytik GmbH
Stadt Wien
Beworben für Position Labortechniker
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Das Gespräch war meinerseits bereits durch den ersten Eindruck sehr geprägt, da der firmenleitende Gesprächsführer einen durchaus desinteressierten und gequälten Eindruck machte das Bewerbungsgespräch überhaupt zu führen.
Das Gespräch entwickelte sich dann auch eher zu einem Prüfungsgespräch, wo er sich und seine Firma als sehr brilliant dargestellt hat. Ausführungen zu meiner Person waren für ihn uninteressant und er beharrte zweimal darauf, ihm mein aktuelles Gehalt zu verraten, mit dem Einschüchterungsversuch, dass er das sowieso beim Finanzamt rausbekommt und dass dies keine Art ist, mit der man in der Industrie weiterkommt.
Auf meine Frage, welche Projekte konkret geplant sind, kam nur die Antwort "Nur keine Sorge, es sind schon welche geplant", ohne weitere Details.
Die Frage warum die Position überhaupt ausgeschrieben ist (sprich ob sie expandieren möchten, oder ob die Stelle nachbesetzt wird), konnte auch nicht zufriedenstellend beantwortet werden - nur das Kommentar, dass manche Mitarbeiterinnen in Karenz gehen bzw. sind.
Zusammenfassend war das Gespräch eine absolute Zeitverschwendung und der respektlose Umgang spiegelt die generelle Atmosphäre in der Firma wider.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen