Navigation überspringen?
  

Bell Food Groupals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Bell Food GroupBell Food GroupBell Food Group

Bewertungsdurchschnitte

  • 101 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (37)
    36.633663366337%
    Gut (28)
    27.722772277228%
    Befriedigend (21)
    20.792079207921%
    Genügend (15)
    14.851485148515%
    3,35
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,39
  • 7 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,33

Firmenübersicht

Heute beschäftigt die Bell Food Group über 12‘000 Mitarbeitende in der Schweiz und Europa. In der Schweiz ist die Bell Food Group an mehreren Standorten vertreten und gehört dort jeweils zu den bedeutendsten Arbeitgebern. Mit den Marken Bell, Hilcona, Hügli und Eisberg deckt die Gruppe vielfältige Kundenbedürfnisse ab.

Möchten Sie Ihre Kompetenzen weiter entwickeln, Verantwortung übernehmen und an einem gemeinsamen Ziel arbeiten? Dann sind Sie bei uns richtig.


4d7d0da18c2c816392cb.jpg


Weitere Informationen und spannende Jobangebote finden Sie auf unserer Bell Food Group Karriereseite.


Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

4‘143.2 (in Mio CHF)

Mitarbeiter

12'442

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

5c98342d5a5097db356a.jpgDie Bell Food Group gehört zu den führenden europäischen Anbietern in ihren Warengruppen und ist in der Schweiz die Nummer eins. Unsere Wurzeln gehen zurück auf das Jahr 1869, als Samuel Bell in der Basler Innenstadt seine Metzgerei eröffnete. Heute verfolgen wir als internationales Lebensmittelunternehmen unsere Vision «Gemeinsam an die Spitze», indem wir Millionen von Konsumentinnen und Konsumenten tagtäglich Genussmomente bereiten.

Das Angebot der Bell Food Group reicht von Fleisch, Geflügel und Charcuterie über Seafood bis hin zu ultrafrischen, frischen und haltbaren Convenience-Produkten wie Salate, Sandwiches, Fertigmenüs, Pasta, Suppen oder Gewürze. Über 12’000 Mitarbeitende in 15 Ländern setzen sich jeden Tag dafür ein, hochwertige Qualitätsprodukte bereitzustellen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir eng mit unseren Lieferanten und Vertriebspartnern im Retail, im Food Service sowie in der Lebensmittelindustrie zusammen.

Perspektiven für die Zukunft

Unternehmerisch denken und handeln braucht Mut. Wir binden unsere Mitarbeiter früh in Unternehmensprozesse ein und ermutigen sie je nach Aufgabengebiet, selbstständig Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen.

Mitarbeiter wachsen an ihren Aufgaben – Talente an ihren Herausforderungen. Wir sorgen dafür, dass jeder Mitarbeiter seiner Stellenanforderung gerecht werden kann und fördern seine individuellen Stärken und Interessen.

Schon heute besetzen wir die Mehrheit der Kaderfunktionen intern. Die Auswahl erfolgt aufgrund von Fach-, Sozial- und Führungskompetenz ohne diskriminierende Unterscheidungen nach Alter, Geschlecht oder Nationalität.

Benefits

  • ​Dank vielen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bleiben Sie am Puls der Zeit und können Ihre berufliche Zukunft mitgestalten.
  • Stellenangebote für Mitarbeitende und Führungskräfte besetzen wir nach Möglichkeit bevorzugt mit internen Mitarbeitenden. Damit unterstützen wir eine spannende berufliche Weiterentwicklung.
  • Die langjährige Betriebszugehörigkeit vieler Mitarbeitenden ist Resultat der erfolgreichen Umsetzung unseres Zieles, den Mitarbeitenden interessante und gute Arbeitsplätze in einem fairen und offenen Umfeld anbieten zu können.


Standort

2306fac26ae2d1aae4da.jpg

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Spannend an unserem Unternehmen sind die vielen Möglichkeiten für Stellensuchende mit den Abschlüssen von Grundschulen, Berufsfachschulen, Fachhochschulen und Universitäten und das alles in vielen Berufsrichtungen.

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

​Wir sind stolz auf unsere mehr als 12'000 Mitarbeitenden, die europaweit in 15 Ländern an 53 Standorten jeden Tag unsere nachhaltigen und zertifizierten Produkte auf den Markt bringen und massgeblich zur gesunden Ernährung zahlreicher Menschen beitragen.

Die Bell Food Group gehört zu den führenden Fleisch- und Convenienceverarbeitern in Europa. Das Angebot umfasst Fleisch, Geflügel, Charcuterie (Wurstwaren), Seafood, Convenienceprodukte (fertige vegetarische oder fleischhaltige Menüs) und Schnittsalate mit einem Jahresumsatz von mehr als CHF 4 Milliarden.

Über die letzten zehn Jahre konnten wir unseren Umsatz verdoppeln. Dank Ihrem Einsatz und Engagement können wir auch in Zukunft erfolgreich weiter wachsen.


Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Unser Leitbild wollen wir täglich leben: Gemeinsam gehen wir aufeinander zu, gemeinsam schaffen wir Vertrauen, gemeinsam erarbeiten wir Mehrwert, gemeinsam realisieren wir überzeugende Leistungen und gemeinsam gestalten wir unsere Zukunft mit unseren Werten Tradition, Qualität, Genuss und Nachhaltigkeit.

Gute Leistungen, Vorschläge und auch Fehler von Mitarbeitenden gehen wir positiv an und zeigen sie offen auf, damit wir aus ihnen lernen und uns Tag für Tag verbessern können.

Gesundheit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Für unsere Mitarbeitenden wollen wir einen guten Ausgleich zwischen Arbeiten und Freizeit - dafür wurden Bell Schweiz und Hilcona mit dem Label "Friendly Workspace" ausgezeichnet.

017860cbb90c2ec0a8af.jpg

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Bell Food Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,35 Mitarbeiter
3,39 Bewerber
3,33 Azubis
  • 22.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzung? Etwas wo in der Führungsebene verloren geht.

Kollegenzusammenhalt

In kleinen Teams vorhanden.

Interessante Aufgaben

Stehen nur im Stellenbeschrieb.

Kommunikation

Seit Jahren versteht es die Gruppenleitung nicht Personalpolitik in einer Wertschätzenden Form auszuführen. Die Kommunikation miserabel. Der Mensch steht nie im Zentrum. Stellenabbau wird immer hinter dem Rücken, klamm heimlich gemacht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit steht nur auf dem Papier von Coop. Gleich geht man mit den Mitarbeiter um. Sozialbewusstsein steht ebenfalls nur auf dem Papier, wenn überhaupt.

Image

Eine eigentlich tolle Firma mit tollen Produkten.
Der Mensch im Mittelpunkt ist weit gefehlt und wahrscheinliches Wunschdenken. Klare negative Handschrift der Führung. Seit Jahren gleichbleibende schlechte Kommunikation, Ideenlos und suchend.

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitskolleginnen reden miteinander und können gut beobachten. Das ist Zusammenhalt im Team. Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit den Mitarbeitern gegenüber!!

Contra

Wertschätzung für Menschen ist ein Fremdwort. Langjährige Mitarbeiter zählen nichts.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Bell Schweiz AG
  • Stadt
    BASEL
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine Rückmeldung zu geben. Feedbacks sind für uns in jedem Fall wertvoll. Wir haben in den letzten Jahren viel für den wertschätzenden Umgang untereinander und für eine wertschätzende Führung getan. Das Thema Führungsgrundsätze beispielsweise wird in diversen Workshops behandelt. Das ist natürlich nicht immer einfach und es sind (leider) sehr oft persönliche Dinge, die da mit hineinspielen. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, dann können wir im persönlichen Gespräch vielleicht einige Punkte klären. Freundliche Grüsse Harry Bechler

Harry Bechler
Leiter Corporate HR
Bell Food Group AG

  • 30.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich gut, auch wenn es oft turbulent zu und her geht. Die Kollegen sind sehr hilfsbereit.

Vorgesetztenverhalten

Man wird unterstützt und gefördert

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist wirklich sehr gut.

Interessante Aufgaben

Es wird definitiv nie langweilig und jeder Arbeitstag ist anders und abwechslungsreich

Kommunikation

Leider erfährt man viele wichtige Informationen durch Drittpersonen. Negative Nachrichten werden oft nicht weiter gegeben, aber wir Mitarbeiter bekommen trotzdem alles mit. Eine offenere Kommunikation gegenüber den Mitarbeitern würde für weniger Unruhe sorgen als es einfach zu „verschleiern“

Gleichberechtigung

Da gibt es Luft nach oben. Es gibt immer noch relativ wenig Frauen in führenden Positionen. Der Umgang mit gewissen Abteilungen bzw. männlichen „Alphatieren“ ist manchmal etwas ruppig und man sollte sich ein dickes Fell zulegen.
Hierarchiedenken ist bei Bell stark ausgeprägt was ich sehr schade finde.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden unterstützt: teilweise werden sie vollumfänglich übernommen oder gegen vertragliche befristete Verpflichtung. Auch gibt es bei Beförderungen Führungs- und Laufbahnkurse. Da ist Bell wirklich ganz vorne.

Gehalt / Sozialleistungen

Innerhalb der Branche ist der Lohn ok. Ich frage mich jedoch manchmal ob es eine Art Lohnband pro Bereich gibt.
Ansonsten profitiert man von allen Coop Rabatten, was sehr praktisch ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Veraltete IT Infrastruktur. Beispiel: fast jede Tischinsel hat einen eigenen Drucker. Ich kenne es von grösseren Firmen anders. Da gibt es einen grösseren pro Büro und fertig. Die Leute gewöhnen sich daran. Wäre sicher nicht falsch 1x Geld in eine neue Druckerlandschaft zu investieren. Die Investitionskosten sind nach 1-2 Jahren wieder gedeckt.

Image

Bell hat nach wie vor einen guten Ruf. Tierschützer mal ausgenommen

Verbesserungsvorschläge

  • Wie oben erwähnt: Drucker-Landschaft optimieren. Ausserdem sind die Prozesse für die Firmengrössse nicht mehr zeitgemäss. Es gibt kein CRM, alles findet auf (viel zu vielen) Excel Listen statt was oft für Verwirrung und Chaos sorgt. Bell kauft laufend neue Firmen, passt aber dafür die Prozesse nicht entsprechend an. Was das betrifft ist Bell einfach veraltet. Ich befürchte, dass dies zu einem Problem wird wen man hier nichts tut.

Pro

Arbeitskollegen und Vorgesetzte
Interessante Aufgaben
Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
Mitarbeiteranlässe
Hilfsbereitschaft
Gute und günstige Kantinenverpflegung

Contra

Veraltete Prozesse und Strukturen was dafür sorgt, dass wir zu langsam sind (Time to market??)
Papier und Energieverschwendung durch zu viele Drucker
Zu wenig offene Kommunikation von oben
Veraltetes Hierarchiedenken

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    bell foodgroup basel
  • Stadt
    Basel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag Vielen Dank für Ihre positive und ausführliche Bewertung. Wir werden Ihre Anregungen an geeigneter Stelle platzieren. Freundliche Grüsse Harry Bechler

Harry Bechler
Leiter Corporate HR
Bell Food Group AG

  • 24.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist trotz steigendem Kostendruck sehr kollegial. Wer eine "Du-Kultur" schätzt ist bei Bell am richtigen Ort.

Kollegenzusammenhalt

Von Büro zu Büro unterschiedlich, bei uns sehr gut.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ist die Aufgabe sehr spannend. Jedoch ist die Firma im Wandel, so dass Verantwortlichkeiten und Rollen teilweise etwas wage definiert sind. Dies kann das Tempo in der Umsetzung von To-Do's und Massnahmen verlangsamen.

Kommunikation

Die Kommunikation hat sich in den letzten 1-2 Jahren klar verbessert. Optimal ist sie noch nicht, besonders nicht bei grossen Veränderungen.

Gleichberechtigung

Es werden keine Unterschiede zwischen Mann und Frau gemacht, jedoch sind die Männer im Management deutlich in der Überzahl.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter werden sehr geschätzt. Eingestellt werden i.d.R. jüngere MA.

Karriere / Weiterbildung

Um eine Weiterbildung muss man sich selbst aktiv bemühen. In der Regel wird diese dann aber auch bewilligt, sofern man bereit ist einen Teil selbst zu finanzieren. Die Karrierechancen hängt stark von der Abteilung und den Umständen ab.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter in der Lebensmittelindustrie machen grundsätzlich keine grossen Sprünge.

Arbeitsbedingungen

Positiv: Stehpult, Teilweise Arbeitsplätze mit Whiteboard, gute Beleuchtung, Wifi-Abdeckung.
Negativ: Teilweise Büros mit wenig/ kein Tageslicht, Es fehlen kleine Besprechungsräume für 2-4 Personen, (mit Ausnahmen) keine Klimaanlage.

Image

Bell ein Unternehmen mit Tradition, dass jeder kennt.

Verbesserungsvorschläge

  • Bell ist ein traditionelles und altmodisches Unternehmen das sich gut daran täte etwas moderner zu werden. Z.B durch erlauben von Homeoffice, (Funktionierende) E-Collaboration Plattformen zur Reduktion der Reisezeit, Arbeitszeit auf Vertrauensbasis ohne Stempeluhr für alle MA in der Administration. Kabinen für Kurzmeeting oder Telco's wären auch toll.

Pro

- Bell fördert ÖV als Alternative zum Auto
- Vielfältiges Angebot in der Kantine zu sehr fairen Preisen
- Vergünstigungen in der Coop-Gruppe
- Aktives Einbringen und mitgestalten ist gewünscht.

Contra

- Altmodische Strukturen.
- Silodenken in den einzelnen Werken.
- Projekte mit IT-Beteiligung haben fast immer Verspätung.
- Es kommt leider vor das wichtige Entscheide immer wieder aufgeschoben werden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bell Schweiz AG
  • Stadt
    BASEL
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag Vielen Dank für Ihre positive und ausführliche Bewertung. Wir werden Ihre Anregungen an geeigneter Stelle platzieren. Freundliche Grüsse Harry Bechler

Harry Bechler
Leiter Corporate HR
Bell Food Group AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 101 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (37)
    36.633663366337%
    Gut (28)
    27.722772277228%
    Befriedigend (21)
    20.792079207921%
    Genügend (15)
    14.851485148515%
    3,35
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,39
  • 7 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,33

kununu Scores im Vergleich

Bell Food Group
3,35
115 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Nahrungsmittel/Landwirtschaft)
3,16
51.143 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.813.000 Bewertungen