Navigation überspringen?
  
Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,00
  • 02.02.2014
  • Express

nettes Team, aber völlig überlastet und...

Firma Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
Stadt Stuttgart
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Contra

nettes Team, aber völlig überlastet und unstrukturiert, da die Unternehmensführung unfähig ist zu kommunizieren. Das Ziel der Nachhaltigkeit ist in den Hintergrund gerutscht, geht vor allem darum, Geld zu verdienen.

1,95
  • 07.02.2013

Schlechte Führung

Firma Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)
Stadt Stuttgart
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe

Vorgesetztenverhalten

Die Leistung der Mitarbeiter wird nicht wertgeschätzt. Die Arbeitsfelder und -kapazitäten der MA sind der GL nicht bekannt und auch nicht von Interesse. Motivation von oben findet nicht statt. Starkes Hirarchiedenken und Platzhirschverhalten. Unstrukturierte u. ineffiziente Teambildungen.

4,24
  • 11.08.2012

Für ein Praktikum zu empfehlen

Firma Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)
Stadt Stuttgart
Jobstatus Praktikum in 2012
Position/Hierarchie keine Angabe
Unternehmensbereich Marketing / Produktmanagement

Pro

Ich bewerte an dieser Stelle ein Praktikum bei der DGNB.
Pro:
- Gute Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und sehr nette, hilfsbereite Kollegen/Kolleginnen
- Praktikanten wird von Anfang an Verantwortung übergeben und die Möglichkeit, eigene Projekte zu übernehmen
- faire Vergütung

Contra

- vor großen Veranstaltungen wird auch von Praktikanten erwartet, dass man am Wochenende kommt und bis spät abends im Büro bleibt - Überstunden werden jedoch vollständig als Sonderurlaub angerechnet, bzw. ausbezahlt
- kein Aufenthaltsraum für die Mittagspause

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)
2,93
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Baugewerbe / Architektur  auf Basis von 15.209 Bewertungen

Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)
2,93
Durchschnitt Baugewerbe / Architektur
3,13

Bewerbungsbewertungen

3,67
  • 12.08.2012

Entscheidungsrelevante Informationen werden spät erwähnt

Firma Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)
Stadt Stuttgart
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Welchen Bezug haben Sie persönlich zum Thema Nachhaltigkeit?
  • Welche Bugethöhe haben Sie im Bereich x/y verantwortet?
  • Wieviel Verantwortung hatten Sie beim Projekt x?
  • Welche Agenturen haben Sie bisher gesteuert?

Kommentar

Obwohl angeblich alle Arbeitsverträge bei der DGNB zunächst auf 18 Monate befristet sind, wurde dies weder in der Stellenausschreibung noch in den ersten beiden Vorstellungsgesprächen erwähnt. Erst am Ende des dritten Gesprächs wurde die Befristung - eher beiläufig - erwähnt.
Fragen zu den konkreten Aufgaben, die bei dieser Stelle ansgesiedelt sind, wollte oder konnte man mir auch nach mehrfachem Nachfragen in allen drei Gesprächen nicht beantworten. Man wolle erst schauen, wie die Qualifikationen ins Team passen und dann entscheiden, wie die Aufgaben (neu) verteilt werden. In der Anzeige war die Stelle mit internationaler Ausrichtung beschrieben. Dies wurde im Zweitgespräch dann relativiert. So viel Flexibilität für die Unternehmensseite mag für einen Berufseinsteiger o.k. sein, für einen berufserfahrenen Bewerber mit klaren beruflichen Schwerpunkten und Vorstellungen, wo es als nächste hingehen soll, ist das eher unattraktiv.
Das Bewerber-Auswahlverfahren ist mehrstufig und erfolgt mit Hilfe eines externen Personaldienstleisters: Ein erstes Telefon-Interview erfolgte rasch nach Bewerbungseingang, dann folgte ein erstes persönliches Vorstellungsgespräch mit externem Dienstleister, dann ein Zweitgespräch mit dem direktem Fachvorgesetztem. Danach wäre noch ein drittes Gespräch mit der Geschäftsleitung geplant gewesen.

Das Vorstellungsgespräch mit dem Fachvorgesetzten war eher eine Art „Stress-Interview“ als ein auf Win/Win und Informationsaustausch ausgerichtetes Gespräch. Mir wurden mehrfach detaillierte Fragen zu meinen bisherigen Aufgaben und Arbeitsweisen gestellt, ohne dass er richtig zugehört hätte. Er unterbrach mich mehrfach beim Antworten, schwenkte dann auf ein anderes Thema um und war offensichtlich in Gedanken schon mit der Formulierung der nächsten Frage beschäftigt.
Das Gespräch war außerdem zeitlich eher unausgewogen gestaltet. Obwohl zu Beginn eine Drittelung vereinbart worden war (je ein Drittel für die Vorstellung der DGNB sowie Fragen durch den Fachvorgesetzten zu meinem Lebenslauf sowie ein weiteres Drittel für meine Fragen), hatte ich in 90 Minuten Gesprächsdauer zum Schluss weniger als 15 Minuten Zeit für meine Fragen, die durch einen 5-minütigen Rundgang durch die Räume weiter reduziert wurden. Das Thema „generelle Befristung der Arbeitsverträge bei der DGNB“ wurde erstmals am Ende dieses dritten Gesprächs eher beiläufig erwähnt.

Die DGNB-Mitarbeiter arbeiten in modernen Büro-Räumen. Die Büros, die mir gezeigt wurden, sind voll verglast nach allen Seiten (mit Milchglasstreifen zu den Nachbarbüros / zum Gang ). Die Platzverhältnisse scheinen mir sehr beengt: Bis zu fünf Mitarbeiter/Schreibtische in einem ca. 20 m2 großen Raum und Tische, die mittig zusammengestellt sind. Konzentriertes Arbeiten ist durch mangelnden Schallschutz eher schlecht möglich, v.a. bei Tätigkeiten, die auf häufige Kommunikation mit Externen (Agenturen, Dienstleistern) ausgerichtet sind.
Ein Plus: Die DGNB hat eine gute Verkehrsanbindung durch S-Bahn-Anschluss in direkter Nähe.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen