Navigation überspringen?
  

Bauknecht Softfolio.pps GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Bauknecht Softfolio.pps GmbHBauknecht Softfolio.pps GmbHBauknecht Softfolio.pps GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    63.636363636364%
    Gut (2)
    18.181818181818%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    3,92
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Bauknecht Softfolio.pps GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,92 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 01.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Briefing Termine

Pro

Augenhöhe

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    bauknecht softfolio.edv gmbh
  • Stadt
    Schramberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 23.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Tja, man holzt, wo man kann.

Kommunikation

Grauenhaft. Der eine macht was, ein anderer fummelt ihm dazwischen ohne was zu sagen, und beim Kunden knall's dann. Leider kein Einzelfall.

Arbeitsbedingungen

unprofessionelle Prozesse, schlechte Tools.

Work-Life-Balance

starres Arbeitszeitmodell, für eine IT-Firma nicht sehr zeitgemäß

Verbesserungsvorschläge

  • 1. Miteinander reden! 2. Klartext schaffen und mit dem Kunden realistische Anforderungen erarbeiten. 3. Konsequent gegen Mitarbeiter vorgehen, die andere übervorteilen. 4. Nach üblichen Prozessen und Methoden arbeiten (Agile, Gleitzeit, ...)

Pro

Die Team-Events sind recht großzügig, außerdem kurze Dienstwege.

Contra

Wenig Wertschätzung für die geleistete Arbeit, außerdem für ein IT-Unternehmen überholte Vorgehensweisen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bauknecht Softfolio.pps GmbH
  • Stadt
    Schramberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 13.Sep. 2016 (Geändert am 16.Sep. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Schwabe sagt: nicht geschumpfen ist genug gelobt. Leider ist das oft Programm.

Vorgesetztenverhalten

Anforderungen waren oft unklar gestellt. Schuld war immer der Mitarbeiter, nie der Kunde, selbst wenn der es eindeutig selbst verbaselt hat. Das frustriert auf Dauer ungemein.

Kollegenzusammenhalt

Es kommt ganz drauf an, an wen man gerät. Teilweise sind die Kollegen echt nett und es macht Spaß mit ihnen zu arbeiten, teilweise fallen sie einem in den Rücken und schieben einem die eigenen Fehler in die Schuhe - also: Obacht!

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind dadurch, dass man im Prinzip alle Produkte bearbeitet, relativ abwechslungsreich.

Kommunikation

Leider reden die Abteilungen oft nicht genug miteinander. Dadurch entstehen oft Konflikte und doppelte Arbeit.

Gleichberechtigung

Ja, die Gleichberechtigung bei Aufstiegs-Chancen ist für Männer und Frauen zu 100% identisch (es gab keine).

Karriere / Weiterbildung

Selbst ein Fachbuch war zu teuer und sollte privat beschafft werden.

Aufstiegschancen gab es de facto keine.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt war akzeptabel und wurde jeden Monat pünktlich zehn Tage nach Monatsende bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Hier muss man sagen: topp! Gutes Equipment, moderner Arbeitsplatz, ... aus dieser Sicht macht das Arbeiten absolut Spaß!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Umweltbewußtsein ist gut, z.B. hat die Firma eine große, eigene Solaranlage auf dem Dach.

Das Sozialbewusstsein lässt allerdings sehr zu wünschen übrig, am Ende des Tages ist sich halt jeder selbst der nächste.

Work-Life-Balance

Durch die statischen Arbeitszeiten und gern in Anspruch genommenen Überstunden ohne entsprechenden Ausgleich hält sich die Work-Life-Balance doch sehr in Grenzen.

Es gab Kollegen, die per Home Office arbeiten konnten, das war allerdings die Ausnahme.

Urlaub war stets kurzfristig und auch immer zum gewünschten Zeitpunkt möglich.

Image

Wertschätzung ist bei weitem nicht nur monetär.

Wenn diese im zwischenmenschlichen Bereich fehlt, sind die Mitarbeiter entsprechend gelaunt und äußern sich hinter vorgehaltener Hand auch entsprechend.

Verbesserungsvorschläge

  • Gewisse Mitarbeiter sollten wegen Mobbing eine Abmahnung erhalten.
  • Definitionen und Anforderungen sollten eindeutig und unmissverständlich formuliert sein. Ein Haus zeichnet ein Architekt ja auch nicht auf einen Bierdeckel.
  • Klares Feedback, klare Richtlinien, verbindliche Auskünfte.
  • Integrität und Fairness: Nicht für jedes Problem ist der Mitarbeiter verantwortlich - niemand ist gern der Buhmann. Hier müsste mal Tacheles gesprochen werden.

Pro

Technische Rahmenbedingungen sind sehr respektabel.

Contra

Die Organisation ist oft chaotisch und unprofessionell, das führt oft zu doppelter Arbeit.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bauknecht Softfolio.pps GmbH
  • Stadt
    Schramberg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    63.636363636364%
    Gut (2)
    18.181818181818%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    3,92
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bauknecht Softfolio.pps GmbH
3,92
11 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
158.089 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.661.000 Bewertungen