Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Tips Zeitungs GmbH & Co 
KG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,0Image
    • 2,6Karriere/Weiterbildung
    • 2,8Arbeitsatmosphäre
    • 2,5Kommunikation
    • 3,4Kollegenzusammenhalt
    • 3,0Work-Life-Balance
    • 2,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 2,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,3Gleichberechtigung
    • 3,3Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2010 haben 46 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten bewertet.

Alle 46 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 44 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    57%57
  • EssenszulageEssenszulage
    50%50
  • DiensthandyDiensthandy
    45%45
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    39%39
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    34%34
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    32%32
  • InternetnutzungInternetnutzung
    30%30
  • ParkplatzParkplatz
    25%25
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    14%14
  • KantineKantine
    14%14
  • HomeofficeHomeoffice
    14%14
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    14%14
  • CoachingCoaching
    9%9
  • FirmenwagenFirmenwagen
    7%7

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

selbstständiges Arbeiten, Vertrauen, Erfolg
Bewertung lesen
Flexible Arbeitszeiten zulassen, immer Neues wollen
Bewertung lesen
Freie Zeiteinteilung und selbständiges Arbeiten im Außendienst (Verkauf) sowie Gehalt (Fixum)
Bewertung lesen
ein aufstrebendes Medienunternehmen
Da ich selbst Mutter einer 4 jährigen Tochter bin, darf ich oft flexibel mit meiner Arbeitszeit sein. Ich bin sehr dankbar darüber, und es gibt mir dafür allein sehr viel Ansporn auch am Wochenende bzw. freien Tagen Kunden zu betreuen, auch wenn es Freizeit ist. Dies spiegelt sich in meinen Umsatzzahlen klar wieder.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 15 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Den Umgang mit Mitarbeitern!
Bewertung lesen
So ziemlich alles - keine Kommunikation, kein gutes Vorgesetztenverhalten
Bewertung lesen
Von vormals 35 Mitarbeitern im Burgenland sind nur noch 9 übergeblieben. Zahlreiche Mitarbeiter wurden gekündigt.
Bewertung lesen
Es wird so viel versprochen und es wird fast nichts davon gehalten. Es gibt fast keine Möglichkeit sich frei zu entfalten. Es gibt sture Vorgaben und wer sich nicht daran hält, dem wird das mit nicht gerade netten Worten mitgeteilt.
Inkompetente Vorgesetzte, die per Freunderlwirtschaft auf Posten gesetzt werden. Überwachungs- und Rechtfertigungskultur. Sinn- und inhaltslose Vorgaben, die ohnehin nie umgesetzt werden. Kein Austausch mit Vorgesetzten möglich, Druck von oben wird ungefiltert auf die Untergebenen abgewälzt. Häufige Kündigungen, ständiges Kommen und Gehen dadurch, unterdurchschnittliches Gehalt. Kündigung per Einschreiben ohne Vorwarnung während Krankenstand!
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 15 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Nicht nach Hören/Sagen urteilen, offene Kommunikationsmöglichkeiten einführen
Bewertung lesen
Entlohnung verbessern, "Team" nicht nur predigen sondern auch leben (vor allem seitens Bereichsleitern)
Bewertung lesen
Besser bezahlen, Leute wertschätzen, nicht alles nur am Umsatz ausrichten
Bewertung lesen
Mitarbeiter die eingestellt werden sollten zumindest die MÖGLICHKEIT bekommen sich zu bewähren. Wenn man wieder gekündigt wird bevor die Arbeit eigentlich losgegangen ist, ist das für beide Seiten wohl nicht optimal
Bewertung lesen
vielleicht wieder mal gemeinsames Mitarbeitertreffen von allen Standorten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 13 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

3,6

Der am besten bewertete Faktor von Tips Zeitungs ist Interessante Aufgaben mit 3,6 Punkten (basierend auf 5 Bewertungen).


Interessantes Aufgaben sowie eigenstäniges Arbeiten
5
Bewertung lesen
Mitarbeiter des Marketings müssen bei Veranstaltungen als Kellner arbeiten.
Je nach Abteilung. Doch abermals gilt: Siehe Vorgesetztenverhalten.
Potenziell vorhanden können dank starrer Strukturen aber nicht wahrgenommen werden. Gefälligkeitsbeiträge und Gratis-PRs für Politik und Wirtschaft sind an der Tagesordnung. Für kritische journalistische Berichterstattung ist kaum Platz. Arbeit wird unter den Kollegen ungerecht verteilt. Pressereisen zb. in die USA oder Asien unternimmt ausschließlich die Geschäftsführung. Die Artikel dazu müssen die Redakteure im Büro schreiben und den Namen des Geschäftsführers dann darunter setzen.
2
Bewertung lesen
Sehr abwechslungsreich, man kann sich die Arbeit selber gut einteilen.
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 5 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Tips Zeitungs ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,5 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Entlohnung leider nicht die beste, aber einige Sozialleistungen wie Firmenappartments in Italien, Essensmarkerl, Ermäßigungen (zB Theater, Obi,...)
3
Bewertung lesen
Das Grundgehalt ist niedrig. Eine kleine Aufbesserung ist an Erfolge der Mitarbeiter gebunden. Da die Voraussetzungen aber immer weiter nach oben geschoben werden, und sich die Rahmenbedingungen verschärfen ist das unmöglich einzuplanen und immer schwerer zu erreichen.
Am untersten Limit für die Mehrheit. Nur wenige haben es sich richten können und verdienen dementsprechend gut. Sozialleistungen: Essenmarken, wo man aber auch den Großteil selber bezahlen muss. Ansonsten wird wenig geboten.
Zu wenig. Grafiker verdienen in Vollzeit ca. 1000 Euro netto, Redakteure 1300 Euro. Anzeigenverkäufer, die viel mit dem Auto unterwegs sein müssen, erhalten kein Kilometergeld, müssen ihren eigenen PKW benutzen (obwohl Firmenwagen vorhanden) und Parkplätze auf dem Firmengelände selbst anmieten. Für alle gilt: Unbezahlte Überstunden auch abends und am wochenende, kein Zeitausgleich. Mitarbeitern wird mehr Geld versprochen aber nichts wird eingehalten.
1
Bewertung lesen
Branchenübliches Gehalt, viele tolle Sozialleistungen wie z.B. Essensmarken, günstige Ferienheime in Kärnten und Italien uvm.
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 8 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,6 Punkten bewertet (basierend auf 7 Bewertungen).


Regelmäßige Seminare in den unterschiedlichsten Bereichen werden geboten
5
Bewertung lesen
Wenige, verpflichtende Seminare gibt es seit 2013. Die sind aber oft unnötig.
1
Bewertung lesen
bezahlt man im Grunde selber, wird aber bei den Vorstellungsgesprächen als Weiterbildung angeboten
ab und zu mal ein kleiner Workshop. Keine Weiterbildung, die mehr kostet oder Zeit in Anspruch nimmt.
Erst wenn man das Unternehmen verlässt. Die hohe Fluktuation ist leider ein Faktum.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 7 Bewertungen lesen

Gehälter

52%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 44 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Redakteur3 Gehaltsangaben
Ø34.000 €
Empfangsmitarbeiter2 Gehaltsangaben
Ø20.700 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Tips Zeitungs
Branchendurchschnitt: Medien

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Tips Zeitungs
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken