Navigation überspringen?
  

H&P Service Group GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
H&P Service Group GmbHH&P Service Group GmbHH&P Service Group GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 53 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    62.264150943396%
    Gut (3)
    5.6603773584906%
    Befriedigend (5)
    9.4339622641509%
    Genügend (12)
    22.641509433962%
    3,65
  • 47 Bewerber sagen

    Sehr gut (30)
    63.829787234043%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    2.1276595744681%
    Genügend (16)
    34.042553191489%
    3,55
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

H&P Service Group GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,65 Mitarbeiter
3,55 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schöne helle Büros, Platz für Meetings, (fast) bei allen offene Türen

Vorgesetztenverhalten

Etwas unterschiedlich, da diejenigen, die fast immer im Büro sind, ihre Mitarbeiter besser kennen und näher dran sind als die, die öfter von unterwegs arbeiten

Kollegenzusammenhalt

Kaum ein Unterschied, ob man schon länger dabei ist oder erst ein paar Monate wie ich

Interessante Aufgaben

Je nachdem, wie man sich selbst einbringt, bekommt man auch die Möglichkeit, mehr Verantwortung zu übernehmen. Im Moment bin ich noch damit beschäftigt, in meinen Routinearbeiten fit zu werden. Danach können gerne interessante Aufgaben kommen.

Karriere / Weiterbildung

An dem Punkt bin ich noch nicht, aber es ist immer wieder zu hören von der Geschäftsführung und auch Mitarbeitern, die schon länger da sind, dass man sich hier weiterentwickeln kann

Gehalt / Sozialleistungen

für meinen Job branchenüblich, mit Prämie sogar drüber

Arbeitsbedingungen

Ein eigenes Mobiltelefon zum Arbeiten wäre schön, da ich viel telefoniere

Work-Life-Balance

Überstunden werden nicht erwartet, Arbeitspensum bei guter eigener Organisation zu schaffen

Image

Unsere Kunden sind viele Stammkunden und auch unsere Kandidaten loben immer wieder gute Arbeitsweise, von daher ist das Image wohl ganz gut

Verbesserungsvorschläge

  • Irgendwas zur Pausengestaltung (Kicker, Ping-Pong, Tischtennis etc.), gemeinsames Mittagessen, Zuschuss BVG

Pro

zentrale Lage, offene Art, man kann immer kommen, wenn man ein Thema hat und sollte dies auch tun, es wird viel gelacht, Erfolge werde gemeinsam gefeiert, Mehrarbeit wird gesehen und gewertschätzt

Contra

Mitarbeiter, die schon länger da sind und einen nicht so schnell integrieren (Ausnahmefälle), manchmal sitzen ziemlich viele in einem Büro, Technik, die nicht immer funktioniert, Office mit manchmal etwas zu wenig Dienstleistungsverständnis

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    H&P Service Group GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 07.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund der Situation sehr unentspannt.

Vorgesetztenverhalten

Mangelnde Kommunikation untereinander, daher kommt es oft zu Missverständnissen. Der eine genehmigt etwas, die anderen wissen nichts davon. Viele Köche verderben eben den Brei.

Kollegenzusammenhalt

Jeder kämpft für sich. Untereinander wird sich nichts gegönnt. Fehler werden auf andere geschoben, sodass man selbst gut da steht.

Interessante Aufgaben

Der erste Eindruck war positiv, jedoch stellt man schnell fest, dass die Aufgaben immer wieder gleich sind. Sehr eintönig und langweilig. Außerdem wird einem das Gefühl gegeben nur die unliebsamen Aufgaben erledigen zu dürfen.

Kommunikation

Könnte besser sein, vor allem, wenn man von anderen den steten Austausch erwartet sollte man dies auch selbst vorleben.

Gleichberechtigung

Praktikanten und Assistenten machen 80% der Arbeit, werden aber kaum geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

So gut wie nicht vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Arbeit, die man hier leistet viel zu gering.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Laptops und Telefone. Kein separater Raum in dem man ungestört mit Kandidaten telefonieren kann. Ständig kommt jemand ins Büro und will etwas anderes, sodass man raus gerissen wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Abends sollen alle Steckerleisten ausgeschaltet werden. Mehr kann man hier nicht sagen.

Work-Life-Balance

Man kann mal früher gehen, wenn man einen Termin hat ansonsten keine flexiblen Arbeitszeiten, vor allem nicht für Praktikanten.

Image

Hohe Fluktuation aufgrund der Tatsachen.

Verbesserungsvorschläge

  • Deutlich mehr Wertschätzung der Praktikanten und Assistenten, da diese 80% der Arbeit machen. Strukturen und Prozesse überdenken. Mitarbeiter in Entscheidungen mit einbeziehen / nach deren Meinung fragen. Man wurde nur hin und her geschoben ohne vorher gefragt zu werden, ob man das möchte. Den Mitarbeitern etwas bieten, sonst wird man nie von der hohen Fluktuationsrate runter kommen.

Pro

Kostenlos Kaffee und Wasser
Gute Verkehrsanbindung
Im Sommer gibt es hin und wieder kostenlos Eis

Contra

Es wird einfach zu viel abverlangt. Aufgaben sind in der normalen Arbeitszeit nicht zu schaffen. Das interessiert aber keinen, da nur das Ergebnis zählt. Die Berater wissen nicht, wie viel Arbeit und Zeit dahinter steckt. Wundern sich nur, warum manche Aufgaben längere Zeit in Anspruch nehmen. Das ist aber auch nicht verwunderlich, wenn man die unliebsamen Aufgaben nur abgibt. Praktikanten und Assistenten „ersticken“ teilweise in Arbeit, während sich die Berater lautstark über Privates austauschen oder ständig rauchen gehen. Es gibt Mitarbeiter, bei denen man sich fragt, was die eigentlich die ganzen Tag machen, während man selbst nicht weiß, wie man alles schaffen soll. Bittet man um Hilfe wird darauf hingewiesen, dass man seine Zeit besser planen sowill. Weist man Berater auf deren Fehler hin wird dies als Versehen abgetan. Dem ist aber leider nicht so. Wird man auf der anderen Seite selbst auf Fehler hingewiesen, wird man im gleichen Zug ermahnt, dass das doch bitte nicht wieder vorkommen soll. Außerdem werden fragwürdige Methoden angewandt, um an Namen von Kandidaten zu kommen, wenn die Projekte nicht laufen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    H&P Service Group GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 02.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Personalberater schienen sehr unter Druck zu stehen, was dazu führt, dass die Praktikanten als "Blitzableiter" benutzt werden. Das führt zu einer schlechten Arbeitsatmosphäre. Auch die zur Verfügung gestellten Arbeitsmittel sind nicht das gelbe vom Ei. Statt auf richtigen Rechnern wird nur auf veralteten Laptops gearbeitet, auf denen Programme immer wieder abstürzen. Ständig ist die Hardware kaputt, was zu weiteren unnötigen Verzögerungen führt. Auch andere Arbeitsmittel müssen teilweise selbst finanziert werden. Selbst einige festangestellte Mitarbeiter sind unzufrieden mit der Arbeitsatmosphäre. Kritik ist jedoch nicht erwünscht.

Vorgesetztenverhalten

Jeder Praktikant wurde einem Personalberater zugeteilt, der gleichzeitg als Vorgesetzter fungiert. Wie man behandelt wird ist also Glücksache. Läuft es bei dem Personalberater schlecht, wird automatisch der Praktikant dafür verantwortlich gemacht. Bei mir wurden sinnlose Regeln eingeführt, an die sich meine "Vorgesetzte" selbst nicht gehalten hat. Die meisten Personalberater sind nicht fähig, mit Konflikten umzugehen.

Kollegenzusammenhalt

Das Team an sich hält zusammen. Praktikanten werden jedoch außen vor gelassen, weil sie nicht mal an den wöchenentlichen Meetings und Weiterbildungen teilnehmen dürfen. Dadurch fühlt man sich als Praktikant häufig als Mitarbeiter zweiter Klasse.

Gleichberechtigung

Praktikanten werden meist ausgeschlossen und dürfen nicht einmal an wöchentlichen Meetings teilnehmen. Meist weiß man als Praktikant nicht, was gerade im Unternehmen los ist.

Karriere / Weiterbildung

In der Stellenanzeige wurden regelmäßige Schulungen versprochen. Jedoch fanden diese nur in der ersten Woche zur Einarbeitung statt. Feedbackgespräche wurden meist dazu genutzt, um weiter Druck aufzubauen und Fehler vorzuhalten.

Gehalt / Sozialleistungen

In der Stellenanzeige wurde ein überdurchschnittliches Gehalt versprochen. Pflichtpraktikanten bekommen jedoch nicht einmal den Mindestlohn. Für dieses kleine Gehalt wird jedoch dann meist verlangt, dass Praktikanten möglichst schnell eine richtige Arbeitskraft ersetzen und teilweise Projekte allein abwickeln sollen. Für feste Mitarbeiter gibt es keine weiteren Sozialleistungen.

Work-Life-Balance

ist nicht vorhanden. Feste Arbeitszeiten und eine vorgeschriebene 1-stündige Pause sorgen dafür, dass man oft erst sehr spät das Büro verlassen kann. Auch gilt es als selbstverständlich, dass Überstunden ohne Ausgleich gemacht werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    H&P Service Group GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 53 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    62.264150943396%
    Gut (3)
    5.6603773584906%
    Befriedigend (5)
    9.4339622641509%
    Genügend (12)
    22.641509433962%
    3,65
  • 47 Bewerber sagen

    Sehr gut (30)
    63.829787234043%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    2.1276595744681%
    Genügend (16)
    34.042553191489%
    3,55
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

H&P Service Group GmbH
3,60
100 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Personalwesen / Personalbeschaffung)
3,49
70.685 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.865.000 Bewertungen