Navigation überspringen?
  
Schuhhaus DielmannSchuhhaus DielmannSchuhhaus DielmannSchuhhaus DielmannSchuhhaus DielmannSchuhhaus Dielmann
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

2,00
  • 03.07.2015

Umgang mit Bewerbern lässt zu wünschen übrig

Firma Schuhhaus Dielmann
Stadt Darmstadt
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Wurde wenige Tage nachdem ich meine Bewerbung abgeschickt hatte zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen . Der Gesprächsverlauf des ersten Vorstellungsgespräches war gut. Die Aufgaben wurden ausführlich beschrieben und die Gesprächspartner machten zunächst einen netten Eindruck. Am Ende des Gesprächs wurde ich gefragt ob ich bereit sei, einen halben Probearbeitstag zu machen, zu dem ich dann zwei Wochen später erschien. Während ich im Flur des Unternehmens auf meine Ansprechpartner wartete, bekam ich im Raum neben mir eine Auseinandersetzung zwischen zwei Mitarbeitern mit. Ich war sehr verwundert, da die beiden Mitarbeiter mitbekommen hatten, dass ich als Bewerber in unmittelbarer Entfernung wartete. Eine gute Arbeitsatmosphäre konnte mir dadurch leider nicht vermittelt werden. Als ich dann in die Abteilung kam, in der ich den Probearbeitstag haben sollte wurde mit von einem der Mitarbeiter zunächst ein kurzer Ablauf des Tages und die wichtigsten Informationen zum Unternehmen mitgeteilt. Als ich nach einiger Zeit fragte, wie Überstunden geregelt werden, bekam ich nur die Antwort dass den Mitarbeitern der Job Spaß machen würde und Überstunden selbstverständlich wären. Ausbezahlt werde n diese demnach nicht und Gleitzeit nehmen würde nur in Ausnahmefällen gehen. Als ich daraufhin sagte, dass es mir wichtig sei, dass Überstunden geregelt werden und der Job demnach nichts für mich ist, ist mein Gesprächspartner aufgesprungen, hat sich mir mit dem Rücken zugewendet und die einzige Antwort die ich bekam lautete:okay dann Tschüss. Entsetzt bin ich dann alleine zur Tür gegangen, wo ich jedoch von meinem Gesprächspartner eingeholt wurde, der extra mitkam um hinter mir die Tür zuzuknallen. Solch ein unprofessionelles Verhalten hätte ich von einem solchen Unternehmen nicht erwartet. Bin sehr ht enttäuscht von dem Verhalten der Mitarbeiter. In der Position des Mitarbeiters hätte i ch mehr Toleranz erwartet, da man auf solche Situationen vorbereitet sein sollte.Habe leider einen sehr schlechten Eindruck vom Unternehmen erhalten.

Anmerkung: unter "Mitarbeiter" können sowohl weibliche als auch männliche Personen gemeint sein

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen