Navigation überspringen?
  
ExperConsult Unternehmensberatung GmbH & Co. KGExperConsult Unternehmensberatung GmbH & Co. KGExperConsult Unternehmensberatung GmbH & Co. KGExperConsult Unternehmensberatung GmbH & Co. KGExperConsult Unternehmensberatung GmbH & Co. KGExperConsult Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

3,10
  • 02.02.2013

Stellenausschreibung entsprach nicht der Wahrheit, Zusage war gelogen

Firma ExperConsult Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Stadt Dortmund
Beworben für Position Vertriebsassistentin
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Keine Fragen
  • Keine Fragen
  • Keine

Kommentar

Die Stellenausschreibung wurde als "Vertriebsassistenz" ausgeschrieben, es handelt sich bei der Tätigkeit aber rein um die Beschaffung von E-Mailadressen der Geschäftsführungen aus der Region.

Das Gespräch dauert ca. 20 Minuten, das Unternehmen wurde mir nicht vorgestellt. Ein kurzer Abriss meines Lebenslaufs genügte dem Gesprächspartner, Fragen wurde keine gestellt, außer ob ich den Job auf Grund der Eintönigkeit dennoch machen wolle, was ich bejahte. Umfang der Arbeit ca. 60-70%, 24 Tage Urlaub, Stundenlohn sollte noch verifiziert werden (um die 12 €). Es wurde mir am Ende des Gesprächs ein Vertrag zugesichert. Das allein fand ich merkwürdig, aber ich habe zunächst abgewartet.

Fragen zu stellen war nicht möglich, ich war perplex über die Art und Weise des Gesprächs und über das so schnell zugesicherte Vertragsangebot, dass ich keine parat hatte. Was wohl aber auch keine Rolle spielte.

Der Gesprächspartner interessierte sich weder für meine an diesem Tag abgeschlossene Prüfung, geschweige denn hat er mir dazu gratuliert, noch für andere Dinge zu meinem Lebenslauf.

Der Vertrag kam dann auch nicht zum vereinbarten Zeitpunkt. Auf Nachfrage bat man mich, für zwei, drei Stunden Probe zu arbeiten, danach würde ich den Vertrag erhalten. Nach dem Probetag (es wurden dann knapp 6 Stunden), sicherte man mir den Vertrag bis Ende der Woche zu. Die Betreuung in den Stunden der Probezeit war ok wenn auch recht distanziert. Der Vertrag kam wiederum nicht, stattdessen eine schriftliche Absage per Post.

So ein Verhalten schockt mich nicht, denn mein Bauchgefühl sagte mir von Anfang an, dass da was nicht stimmt. Da ich weitere Angebote habe, hätte ich ohnehin abgesagt sobald ich eine schriftliche Zusage eins der anderen Angebote erhalten hätte. Es kommt mir weniger auf das Geld an, der Job ist ja auch gut bezahlt aber die lässigen Sprüche ("Urlaub braucht man ja nicht...", die unterkühlte Atmosphäre und vor allem die Unzuverlässigkeit, bzw. Unaufrichtigkeit empfinde ich als äußerst abschreckend.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen