Let's make work better.

Regio-Jobanzeiger Logo

Regio-Jobanzeiger
als Arbeitgeber

Top
Company
2024

Wie ist es, hier zu arbeiten?

Top
Company
2024
4,6
kununu Score66 Bewertungen
82%82
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 4,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,4Image
    • 4,1Karriere/Weiterbildung
    • 4,5Arbeitsatmosphäre
    • 4,3Kommunikation
    • 4,5Kollegenzusammenhalt
    • 4,8Work-Life-Balance
    • 4,4Vorgesetztenverhalten
    • 4,3Interessante Aufgaben
    • 4,7Arbeitsbedingungen
    • 4,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,8Gleichberechtigung
    • 4,9Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sales Manager:in24 Gehaltsangaben
Ø42.100 €
Key Account Manager:in10 Gehaltsangaben
Ø64.900 €
Vertriebsmitarbeiter:in5 Gehaltsangaben
Ø47.800 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Regio-Jobanzeiger
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Spaß und Freude haben und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Regio-Jobanzeiger
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 56 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    79%79
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    71%71
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    64%64
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    63%63
  • ParkplatzParkplatz
    52%52
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    46%46
  • CoachingCoaching
    45%45
  • InternetnutzungInternetnutzung
    45%45
  • BarrierefreiBarrierefrei
    32%32
  • RabatteRabatte
    32%32
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    14%14
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    14%14
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    7%7
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    4%4

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Man wird gehört, jeder ist für einen erreichbar. Man wird nicht allein gelassen und wenn man Unterstützung will bekommt man diese, nachteilig für Menschen die es nicht einfordern, denn man muss natürlich selbst agieren können.
Bewertung lesen
Toll Einarbeitung! Als Quereinsteiger ist ja meistens nicht so einfach... Vor allem mit Unsicherheiten was ganz anders zu machen...ABER HIER ist das komplett anders. Von Tag 1 wurde ich mehr als gut betreut und habe mich auf jeden weiteren Tag wahnsinnig gefreut!! Ich wurde schnell mit der neuen Materie vertraut und habe auch schnell Selbstsicherheit gefasst. Noch dazu kommt das familiäre feeling mit den anderen Mitarbeitern. Ich hab mich noch nie so schnell eingebunden gefühlt wie hier. ALSO wenn du ...
Bewertung lesen
Das Wohlergehen der Mitarbeiter steht weit oben
Bewertung lesen
Die Kollegiale Zusammenhalt finde ich ganz toll, das habe ich zuvor in keinem Unternehmen so erlebt. Allein der Einstieg bei Regio war sehr liebevoll. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen und bei Fragen wurde ich nicht im Stich gelassen.
Bewertung lesen
Man hat immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter
Kurzfristige Urlaube oder sonstige Dinge werden nach Absprache immer schnell genehmigt - absolut TOP!
Sehr fair allen Mitarbeitern gegenüber.
Wohlfühlklima!
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Zu wenig Fixgehalt.
Die eigene Meinung zählt nichts mehr.
Führungsstiel lässt teilweise zu wünschen übrig.
Stimmung in der Firma wird zunehmend schlechter.
Auf Anliegen und Bedürfnisse wird teilweise nicht mehr eingegangen, oder die Verantwortung an den Konzern abgegeben.
"Alles was Zählt" ist der Umsatz, daher ist leider kein Verständnis für die schlechte Marktsituation da.
Bewertung lesen
- Gehalt (Fixum)
- Bekanntheitsgrad nach Außen
- Unnötige Benefits, als auch keine Neuheiten (z. B. GymPass, E - Bike Leasing)
- Es passiert nichts mehr aufgrund der aktuellen Lage. Will man Mitarbeiter fördern und motivieren, oder nicht ...
Bewertung lesen
Eine Mitarbeiterin hat einen Fehler gemacht und ich sollte diesen korrigieren. Da ich aber 2 Tage nicht zu Hause war, war ich doch sehr erstaunt, dass eineinhalb Tage nach der Mail der Firmenanwalt eine LETZTMALIGE ZAHLUNGSAUFFORDERUNG an mich schickt. Das geht überhaupt nicht!
Bewertung lesen
Kommunikation findet meiner Meinung nach nur noch auf Sparflamme statt und war schon mal besser. Ob das alleine am Geschäftsführerwechsel lag würde ich mit Jein beantworten.
Bewertung lesen
- Fixum eine Frechheit
- Konzernstruktur und Führung sind für den einzelnen Mitarbeiter eher demotivierend
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter sollten von Tag 1 mitgenommen werden, auch gerade am Anfang mal im Büro sein für ein oder 2 Tage zumindest. Das Team sollte sich untereinander live kennen lernen und man sollte gleich wissen an wen man sich wendet. Lernen von den Besten, ist gerade im Anlaufen, aber jeder hat seinen eigenen Stil und man kann sicher von jedem irgendwas mitnehmen. Andere Abteilungen sollte man auch kennen lernen, da man auf gemeinsamen Veranstaltungen auch nicht wirklich dazu gehört.
Bewertung lesen
Mehr Weiterbildungsmaßnahmen wären wünschenswert
Bewertung lesen
- Mehr mit der Zeit gehen (Gehalt, Benefits etc.)
- Vorreiter für andere Firmen sein (Jöbbörse muss ein Vorbild sein für andere Unternehmen)
- Bekanntheitsgrad muss gesteigert werden
- Wenig Events und kaum Zusammenhalt mehr
Bewertung lesen
Der Konzern sollte mehr auf die Mitarbeiter und Führungskräfte hören, lieber die Mitarbeiter motivieren anstatt permanent mehr druck auszuüben.
Auch Führungskräfte sollten mehr auf die Bedürfnisse einzelner Mitarbeiter eingehen.
Bewertung lesen
- Kommunikation (innerhalb der Stabstellen und gegenüber MA) überdenken und optimieren
- Nicht nur schneller, weiter höher, Fusion.. das WARUM auch unter den Führungskräften wieder deklarieren
- wieder den Zusammenhalt fördern, Ideen sammeln auch für interne Mottos und Events
- Leistung, Prämien, Jubiläum, anerkennen und somit Motivation steigern, beispielsweise eine Meilensteinprämie für 5 oder 10 Jahre (auch etwas, was stetig bleibt und nicht wieder an ein Umsatzziel gekoppelt ist!)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,9

Der am besten bewertete Faktor von Regio-Jobanzeiger ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,9 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


Überhaupt kein Problem! Egal, ob alt oder jung. Jeder behandelt jeden mit Respekt.
5
Bewertung lesen
Immer sehr gut.
Alle sind hier gleich
5
Bewertung lesen
Das alter spielt hier keine Rolle
5
Bewertung lesen
Firma stellt auch 50+ ein
5
Bewertung lesen
Jede/r ist willkommen!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen?

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

4,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Regio-Jobanzeiger ist Gehalt/Sozialleistungen mit 4,0 Punkten (basierend auf 29 Bewertungen).


Firma kann mit Gehältern aus München nicht konkurrieren (Fixum). Nur durch Provision ist durchaus viel Gehalt möglich, jedoch etwas schwieriger. Sozialleistungen so halb halb. Nicht unbedingt eine Erwähnung wert. Andere Firmen sind durchaus weiter.
1
Bewertung lesen
Fixum ist schwierig, aber mit der Provision kann man gut verdienen. Was allerdings immer abhängig von der Eigeninitiative und der Marktlage ist.
3
Bewertung lesen
Breites Thema und ich kürze es nun extrem an: Grundgehalt entspricht der Aufgabenstellung. Provision ist gut gestaltet aber in den ersten 12-18 Monaten kaum zu erreichen.
Hier könnte man über die Struktur nochmal nachdenken und auch flexibel auf den Fleiß der Mitarbeiter eingehen. Es ist minimal ein Unterschied ob jemand täglich X-Anrufe tätigt aber die Leads nichts kaufen oder jemand anderes ein Vielfaches weniger arbeitet aber dabei einen Kunden erwischt, der direkt mal fünfstellig bestellt. Das Lead-Luck wird hier also ...
3
Bewertung lesen
Das Grundgehalt ist auf jeden Fall zu wenig.
2
Bewertung lesen
Fixum und ungedeckelte Provision hört sich auf den ersten Blick gut an. Während der Probezeit bekommst du eine Garantieprovision. Egal wie viel Umsatz du machst, in den ersten 6 Monaten bekommt der Arbeitgeber alles was über der garantierten Provision liegt. Achso, Überstunden werden nicht bezahlt und die Arbeitszeit interessiert auch keinen. Ich wurde nicht einmal darauf angesprochen, obwohl ich auch mehr als 8 Stunden gearbeitet habe
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet (basierend auf 31 Bewertungen).


Mit viel Fleiß und Initiative kann man aufsteigen und sich weiter entwickeln. Weiterbildungen werden angeboten, allerdings muss man auch da wieder ambitioniert sein und mitwirken.
4
Bewertung lesen
Man kann aufgrund der Provisionen schnell gut verdienen.
Richtig weiterbilden kann man sich hier allerdings leider nicht.
2
Bewertung lesen
Wer sich weiterbilden möchte, darf das auch
Man kann schnell aufsteigen
5
Bewertung lesen
Intern ist alles möglich, extern jedoch kaum. Nur durch den eigenen Antrieb kann man etwas werden.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Regio-Jobanzeiger wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 4,6 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Personalwesen & -beschaffung schneidet Regio-Jobanzeiger besser ab als der Durchschnitt (3,8 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 82% der Mitarbeitenden Regio-Jobanzeiger als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 66 Bewertungen schätzen 73% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 32 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Regio-Jobanzeiger als eher modern.
Anmelden