Navigation überspringen?
  
Stream Global ServicesStream Global ServicesStream Global ServicesStream Global ServicesStream Global ServicesStream Global Services
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma Stream Global Services
Stadt Berlin
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

ältere Menschen erhalten hier eine Chnace

3,00
  • 03.06.2015

Support Proffesional

Firma Stream Global Services
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT

Image

Als ich 2011 dort angefangen habe im Apple Account zu arbeiten war es noch um einiges angenehmer was die Vorgaben seitens Apple angeht. Es wurde jedoch immer mehr verlangt ohne dafür einen Lohnausgleich zu erhalten. Ansonsten habe ich mich dort wohl gefühlt.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Stream Global Services
2,89
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Beratung / Consulting  auf Basis von 51.256 Bewertungen

Stream Global Services
2,89
Durchschnitt Beratung / Consulting
3,87

Bewerbungsbewertungen

3,60
  • 18.02.2014

Etwas unorganisiert

Firma Stream Global Services
Stadt Berlin
Beworben für Position Call Agent
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • keine speziellen Fangfragen

Kommentar

Ich habe mich als Agent für ein Reiseunternehmen beworben, für das Stream den Service stellt. Eine Antwort auf die Bewerbung kam relativ zügig und ich wurde gleich ohne weitere Fragen am Telefon eingeladen.
Als ich ankam, dachte ich zuerst ich sei falsch. Die Zufahr zur Firma ist eine halbe Baustelle, es gibt keine festen Gehwege und ständig fahren Autos hautnah an den Fußgängern vorbei. Als ich dann endlich am Gebäude ankam, bat die Dame vom Empfang mich, mich zu setzen und etwas zu warten. 20 Minuten nach dem eigentlichen Beginn wurde ich dann zu einem kleinen Test abgeholt: Tippgeschwindigkeit, 2 Englischtests und Verfassen einer Antwort E-Mail (handschriftlich!). Meiner Meinung nach waren die Tests lächerlich einfach und ich war noch vor dem Kandidaten fertig, der bereits vor mir angefangen hatte.
Dann wurde ich erneut gebeten zu warten. Nach erneuten 15-20 Minuten wurde ich von der selben Dame mit in ein Zimmerchen genommen, in dem sie mir gleich die Bedingungen des AV erklärte und Standardfragen zum Verhalten ggü. Kunden stellte.
Erneut wurde ich danach zum Warten geschickt.
Dieses Mal wurde ich von einem Herren abgeholt, der in einem Rollenspiel vorgab ein Kunde zu sein. Nach einer kurzen Unterhaltung (auch über Dinge, die ich bereits mit der Dame vorher geklärt hatte), führte er mich durch das Gebäude in das zuständige Büro.
Es war total laut und chaotisch, ich habe mich gleich unwohl gefühlt.
Nach der Führung musste ich - wer hätte es gedacht - warten!
Es dauerte wieder ca. 15 Min. Dann kam die erste Dame zu mir, gab mir die Hand und meinte: Wir stellen Sie ein.
Ob ich wirklich annehme, entscheide ich noch. Wohl gefühlt habe ich mich dort nicht besonders.

Firma Stream Global Services
Stadt Berlin
Beworben für Position customer service consultant
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Zusage

Kommentar

Die Einladung zu einem "gespäch" erfolgte recht zügig. Dort wurde ich direkt zu Leistungstests geführt, die ich gut bestand. Daraufhin folgten Gespräche. Alles ok, man teilte mir sofort mit ich wurde genommen. Den Vertrag wollte man mir allerdings nicht mitgeben, sondern man machte einen Termin zu Unterzeichnung aus.
Aus gutem Grund.
Folgende Haken hat der Vertrag:
1.Krank sein nicht erlaubt
Inneralb der ersten 2 Monate wird krank sein nicht geduldet. Wer krank ist fliegt, äztliche Bescheinigung spielt keine Rolle. Großzügiger Weise darf man sich aber mal nen Tag Urlaub nehmen wenn man wirklich krank ist. Ist das überhaupt legal???
2. Arbeiten rund um die Uhr
Die Servicezeiten sind zwar tagsüber, ABER wenn der Arbeitgeber die Servicezeiten kundenfreundlciher gestalten will, dann darf er den Arbeitgeber einsetzen wann immer er will. Soll heißen: rund um die Uhr, 7 Tage die Woche.
3. Arbeiten wo immer der Arbeitgeber will
Dem Arbeitgeber steht frei den Arbeitnehmer überall in Deutschland hin zu versetzen. Wenn dem Arbeitnehmer dass nicht passt darf er aber immerhin kündigen. Wie nett.
4. Rückgabe des gehalts bei Kündigung
Sollte der Arbeitnehmer sich entscheiden während der ersten 2 Monate zu kündigen, so muss er die Hälfte des Trainingsgehalts zurückzahlen. (Das Training dauert einen Monat.) Das Gehalt ist ohnehin unterirdisch und wird mit Bonusversprechungen nach oben gepusht.

3,50
  • 24.07.2012

Diese Firma sucht nur billige Legehennen

Firma Stream International GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Kundenservice-Mitarbeiter
Ergebnis k.A.

Kommentar

Bewerbungsgespräch gemacht - Tests gemacht - Überdurchschnittlich gut abgeschnitten - Dann von meiner zeitlichen Einschränkung durch Kind erzählt und man sah die Kinnlade schon runtergehen. Habe dann aufgrund dessen eine Absage bekommen. Diese Firma sucht wie ihre Auftraggeber billige Mitarbeiter, die immer verfügbar sind und am besten keine Einschränkungen haben. Es wird zwar suggeriert "Muttischichten"zu haben, aber das wohl eher nur für den Schein und die Quote.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen