Navigation überspringen?
  

Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbHBohlen & Doyen Bauunternehmung GmbHBohlen & Doyen Bauunternehmung GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 47 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    61.702127659574%
    Gut (6)
    12.765957446809%
    Befriedigend (8)
    17.021276595745%
    Genügend (4)
    8.5106382978723%
    3,85
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    50%
    Genügend (2)
    50%
    1,68
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,85 Mitarbeiter
1,68 Bewerber
0,00 Azubis
  • 10.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Den Mitarbeitern wird die Schuld gegeben, dass der Verkauf anscheinend nicht wie gewünscht klappt. SPIE-Führungskräfte ohne Ahnung von der Materie, schalten sich ins operative Geschäft ein. BoDo-Mitarbeiter müssen nicken, lächeln und ausführen. Notwendige Reformen und Neustrukturierungen werden nicht angegangen, weil das Unternehmen ja verkauft werden soll. Arbeitsatmosphäre komplett im Eimer.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise zwar Fehlbesetzung aber das Verhalten den Untergebenen gegenüber ist gut. Die Abteilungs- und Bereichsleiter sind aktuell um ihre Situation nicht zu beneiden, da sie nach unten hin Ruhe reinbringen müssen und nach oben hin kriechen und nicken müssen. In den letzten Monaten wurden diverse Führungskräfte "über Nacht" fristlos entlassen.

Kollegenzusammenhalt

Der ist tatsächlich noch sehr hoch. Viele Kollegen fühlen sich ihrem langjährigen und beständigen Arbeitgeber verpflichtet und wir "sitzen ja alle im selben Boot".

Interessante Aufgaben

Durch fehlende Strukturen und alle möglichen neuen Ideen der SPIE für kurzfristige Erfolge wird es nie langweilig. Viele Arbeiten, auch innerhalb der Projekte, kann man sich aussuchen. Jeder macht alles.

Kommunikation

Die Kommunikation, die stattfindet, wird absolut lächerlich geführt. Erst letzte Woche gab es ein Rundschreiben, in dem mitgeteilt wurde, dass ein weiterer Interessent abgesprungen ist. Dieses Rundschreiben wurde ohne Logo versendet und die Luftbildaufnahme der Unternehmens war 10 Jahre alt. 30 Minuten später gab es eine Richtigstellung weil es bei den Kollegen mehr Verwirrung als Klarheit brachte. Leider lächerlich.

Gleichberechtigung

Zwar wenig Frauen mit Führungsaufgaben aber der Umgang ist absolut fair.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Kollegen sind seit Langem im Unternehmen. Keine Unterschiede in der Behandlung mit jungen Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Durch den Verkaufsprozess steht das Unternehmen seit Jahren still.

Gehalt / Sozialleistungen

Gleitzeit, Betriebsrat, Überstundenkonto. Alles super. Es gibt allerdings sehr große Gehaltsunterschiede. Da ich hier aber meine Situation beschreibe, gibt es 5 Sterne.

Arbeitsbedingungen

Die IT-Hardware ist gut. Der Support ist auch gut. An der Software aber hapert es. Das SAP-Programm ist überhaupt nicht auf die Bauwirtschaft abgestimmt, das Kalkulationsprogramm ist aus 2013. Eigentlich wird nur mit Excel gearbeitet. Das Bürogebäude ist schlecht gedämmt. Im Winter gibt es die Heizung, im Sommer Probleme.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Klar! Wir sollen auf unnötige Ausdrucke verzichten. Da aber alles auf Excel-Basis läuft und es im Berichtswesen keinen elektronischen Workflow für Standard-Abläufe gibt, muss jedes Formblatt doch wieder ausgedruckt werden. Jeder neue Firmenwagen ist mit Normal-Motor ausgestattet, die Gas-Tankstelle auf dem Gelände wird wohl abgerissen. Back to the roots.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, ein starker Betriebsrat, strenge Voraussetzungen für Überstunden. Urlaub ist nach Absprache jederzeit möglich. Das ist schon sehr in Ordnung.

Image

Den Namen Bohlen & Doyen kennt hier in der Region jeder. Auch bei den Kunden genießen wir deutschlandweit hohes Ansehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die SPIE soll das Unternehmen endlich an einen passenden Eigentümer verkaufen, damit wir ordentliche Strukturen aufbauen können.

Pro

Früher war es DER Arbeitsgeber in der Region. Heute sind die rechtlichen Rahmenbedingungen noch recht gut (Gehalt, Benefits etc). Diese Dinge wurden aber VOR Einstieg der SPIE - SAG eingeführt.

Aktuell ist nichts Gutes mehr zu finden.

Contra

Aktuell alles, was die SPIE - SAG mitgebracht hat. Jeder potentielle Interessent ist wieder abgesprungen (zu teuer?!). Seit Jahren Stillstand bei Bohlen & Doyen weil ja aufgrund des Verkaufes nichts investiert wird. Unfähige (teilw. externe) Führungskräfte mischen sich ins operative Geschäft ein.

Wenn diese Bewertung gelöscht wird, wird sie neu geschrieben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Bohlen & Doyen GmbH
  • Stadt
    Wiesmoor
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Arbeitsatmosphäre

Sehr interessante und herausfordernde Aufgaben. Leider werden die Mitarbeiter schlecht geführt und organisiert. So kommt es zu unnötige oder doppelte Arbeiten. Manche Mitarbeiter werden schlicht falsch eingesetzt.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte werden bei Nicht-Performance häufig vom Top-Management wegrationalisiert. Poser von extern haben es leicht in eine Führungsposition zu gelangen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gutes Team, toller Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgabengebiete. Non-stringente Organisation ermöglicht Arbeiten außerhalb des eigenen Tellerandes

Kommunikation

Nahezu Ausschließlich über Flurfunk. Keine Kommunikationskanäle. Informationserhalt je nach redseligkeit der Führungskräfte.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich werden Frauen und Männer gleichberechtigt. Jedoch ist der Anteil an Männer im Unternehmen wesentlich höher. Führungsposition sind nahezu ausschließlich männlich domestiziert.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt und fair behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man dafür kämpft, kann man durch Weiterbildungen gefördert werden. Häufig ist das dann jedoch an Bedingungen geknüpft.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsniveau für die Region und Branche absolut ok.

Arbeitsbedingungen

Ist ok. IT- und Raumausstattung ist verbesserungsbedürftig.

Work-Life-Balance

Relativ starre Kernarbeitszeiten, jedoch aufgrund der Gleitzeit-Regelungen grundsätzlich flexibel.

Verbesserungsvorschläge

  • Seit dem Jahr 2015 soll das Unternehmen verkauft werden. Da sich kein Eigner findet, dümpelt das Unternehmen vor sich hin. Unzählige Wechsel im Management führten zu einer verlorengegangenen Führungskultur. Eine Unternehmensstrategie gibt es nicht. Seit Jahren heißt es hier: "Erstmal den Verkauf abwarten" - doch es passiert nichts. Prozesse werden deshalb gar nicht erst organisiert. Jeder macht was er will. Organigramme ändern sich regelmäßig, ohne gelebt zu werden. Anstatt die Zuschüsse für den Kaffee zu kürzen, besser mal das Kerngeschäft sanieren und Unternehmen wettbewerbsfähig machen.

Pro

Kollegialität unter Mitarbeiter, Arbeitsatmosphäre, Nähe zur Region, HanseFit

Contra

Mangelnde Organisation, Mangelnde Strategie, Schlechte stategische Führung, Schlechte Personalbetreuung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Bohlen & Doyen GmbH
  • Stadt
    Wiesmoor
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Wird immer schlechter.

Vorgesetztenverhalten

Funktioniert überhaupt nicht.
Mehr gegeneinander als miteinander.

Kollegenzusammenhalt

Das einzige was noch einigermaßen Funktioniert.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit macht Spaß, wenn das Umfeld nicht alles kaputt machen würde.

Kommunikation

Flüsterpost

Umgang mit älteren Kollegen

Einige behalten lieber ihr Wissen für sich, damit Jüngere nicht kommen und Ihnen ihre Arbeit bzw. Job weg nehmen.
Sehr bemitleidenswert.

Karriere / Weiterbildung

Es wird von Weiterbildung gesprochen, net nichts passiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier werden die Kosten gespart.
Es wird immer mehr gestrichen.
Besser in der Werkstatt arbeiten, als Auswärts.
Offshore ist ein Witz.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sparen wo es nur geht.
Leider an der falschen Kante.

Image

Bevor man sich bewirbt, sollte man noch abwarten, was die Spie mit der Firma macht.

Verbesserungsvorschläge

  • Durch den Verkauf an die Spie ist alles schlechter geworden. Die Spie kauft Firmen zerpflückt diese, behält was gut ist und lässt den Rest am langen Arm verhungern.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Bohlen & Doyen GmbH
  • Stadt
    Wiesmoor
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 47 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    61.702127659574%
    Gut (6)
    12.765957446809%
    Befriedigend (8)
    17.021276595745%
    Genügend (4)
    8.5106382978723%
    3,85
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    50%
    Genügend (2)
    50%
    1,68
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bohlen & Doyen Bauunternehmung GmbH
3,68
51 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,34
60.513 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.439.000 Bewertungen