Navigation überspringen?
  

griep Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
griep Gruppegriep Gruppegriep Gruppe
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (6)
    46.153846153846%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (2)
    15.384615384615%
    Genügend (3)
    23.076923076923%
    3,48
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

griep Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,48 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Alle sind relativ gestresst und dies bekommt man auch im Kontakt mit Kollegen zu spüren.

Gehalt / Sozialleistungen

Kein Weihnachtsgeld und kein Urlaubsgeld, sowie keine Erfolgsbeteiligung bei erfolgreichen Projektabschluss.

Verbesserungsvorschläge

  • Leistungen von Mitarbeitern gerecht vergüten und finanzielle Unterstützung oder einem finanziellen Anreiz für Mitarbeiter auf Montage anbieten. Zum Beispiel Auslöse, oder Verpflegungskostenpauschale, oder ähnliches, welche nicht zur Verfügung stehen.

Pro

Das Vertrauen und die Verantwortung, an welchen der Mitarbeiter wächst. Gehalt ist stets pünktlich.

Contra

Work-Life-Balance. Keine Vergütung für Überstunden, von welchen mehr als genug anfallen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    griep Baulogistik Gruppe / griep Baulogistik GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 27.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier kommt es auf die Abteilung an. Es gibt durchaus Abteilungen die recht gut harmonieren. In anderen wird einem deutlich gezeigt an welcher Stelle der Nahrungskette man steht. Druck ist aber dennoch gleichermaßen an der Tagesordnung. Anstatt Leute einzustellen, werden regelmäßig Leute entlassen. Die, die nicht gekündigt werden und schlau genug sind, gehen von alleine. Täglich läuft man durch die Firma und sieht neue Gesichter, da die Belegschaft regelmäßig rundum erneuert wird.

Vorgesetztenverhalten

Wer gerne zu Allem Ja und Amen sagt ist hier herzlich willkommen! Verbesserungsvorschläge werden dankend und mit patzigen Anmerkungen abgelehnt. Es wird sich gerne im Ton vergriffen, da viele Vorgesetzte nicht geeignet sind und ihren Frust an den Angestellten auslassen.

Kollegenzusammenhalt

Könnte besser sein. Hier gibt es genauso falsche Schlangen, wie auch nette Kollegen. Dennoch sollte man ganz genau aufpassen, wem man sich anvertraut.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind recht vielfältig. Wiegt aber die negativen Aspekte nicht auf.

Kommunikation

Hier fehlt es auch an der ein oder anderen Stelle. Die Firma ist zwar bemüht dies über diverse Vorgänge zu optimieren, funktionieren will es aber nicht so wirklich.

Gleichberechtigung

Eher weniger, da diejenigen die schon länger dabei sind sich gerne besser stellen und dies auch zeigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden gleichberechtigt schlecht behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Für Vorgesetzte ja, für alle anderen nein.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenig, weniger am wenigsten. Wer gerne viel arbeitet und dabei nichts verdienen will fühlt sich hier wohl. Man steigt mit kleinem Gehalt ein und wird dabei noch bei den Verhandlungen gedrückt. Es wird von Mitarbeitergesprächen gesprochen und Leistungen die verfügtet werden, wenn man sich bemüht, passieren tut aber dann nichts mehr. Keine Aussicht auf Erfolg!

Arbeitsbedingungen

Schlecht. Viel Arbeit, viel Druck. Flexible Arbeitszeiten zu Gunsten des Arbeitgebers, da Arbeitszeiten nicht erfasst werden und man generell länger arbeiten muss. Und das beste daran ist, dass die Überstunden nicht vergütet werden! Was will man mehr? Wenn man mal pünktlich nach seinen 8 Stunden Arbeitszeit gehen will, ist das fast unmöglich außer man macht keine Pause.

Work-Life-Balance

Existiert nicht da man nur für die Arbeit leben muss.

Image

Das Image der Firma ist gut, da die Firma nach außen sich gut verkaufen kann.

Verbesserungsvorschläge

  • Um gute Arbeitnehmer zu halten sollte man diese nicht bis aufs Letzte ausbeuten. Es demotiviert wenn man seine Arbeit grade so schafft und dann immer mehr aufgebrummt bekommt, was gar nicht mehr zu schaffen ist!

Pro

Gehalt kommt überpünktlich

Contra

Nichts zahlen wollen, aber viel Leistung erwarten. Der Umgangston ist unterirdisch. Nur der Geschäftsführer ist super, bekommt aber von all dem was schief läuft gewollt nichts mit! Das versuchen die Leiter ganz gut zu vertuschen. Ich bin gegangen, da mir mein Leben lieb ist und ich gerne noch lange was von meinem Leben haben möchte.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    griep Baulogistik Gruppe / griep Baulogistik GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 20.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht oft eine sehr unangenehme Arbeitsatmosphäre, vor allem die Vorgesetzten verbreiten eine sehr negative Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Hier besteht eine absolute Unfähigkeit und Inkompetenz der sogenannten Führungskräften. Diese sind mit ihrer eigenen Arbeit maßlos überfordert und haben keine Ahnung von Mitarbeiterführung. Hier sollte man mit diversen Intensivkursen nachbessern. Insbesondere im Bereich der Kommunikation besteht dringender Nachholbedarf.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt zwischen Kollegen welche eine gleichberechtigte Stellung haben, ist einwandfrei. Bei den sogenannten Führungskräften ist von einem Zusammenhalt gegenüber Angestellten nichts zu spüren.

Interessante Aufgaben

Katastrophale Arbeitsauslastung, absolut unstrukturiertes Arbeiten, eine Selbstgestaltung der Arbeitsabläufe für Effizienteres arbeiten wird von den Vorgesetzten abgelehnt.

Kommunikation

Über die Entwicklung des Unternehmens wird man regelmäßig informiert, dies läuft wunderbar. Allerdings sind Mitarbeitergespräche eine Seltenheit.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Arbeitnehmer werden nicht eingestellt. Diese bringen zu viele Erfahrungen mit und wären demzufolge zu teuer. Hier hat man es gerne möglichst billig.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wird pünktlich überwiesen, dafür gibt es einen Stern. Das Gehalt ist im Vergleich zu dem Arbeitsaufwand und der Verantwortung ein absoluter Hungerlohn. Man steigt mit einem niedrigen Gehalt ein da man sich denkt das ist eine super flexible Firma mit toller Arbeitsatmosphäre, so wie sie auch angepriesen wird. Aber die Wahrheit ist eine völlig andere. Hier machen sich die Vorgesetzten die Taschen auf dem Rücken der Angestellten voll. Absolute Ausbeuterei weshalb auch eine Vertrauensarbeitszeit besteht, nicht damit die Mitarbeiter flexibler im Bereich der Familie sind, nein vielmehr weil die Überstunden dann nicht ausgezahlt werden müssen, da es keine Zeiterfassung gibt.

Arbeitsbedingungen

Sehr lautes Arbeitsumfeld.

Work-Life-Balance

Trotz einer Vertrauensarbeitszeit werden Mitarbeiter derart unter Druck gesetzt, sodass eine 40 Stunden Woche oft unrealistisch ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Führungskräfte haben keine Ahnung was sie tun. Schulungen wären in diesem Bereich hilfreich. Man sollte aufhören die Angestellten auf so schamlose Art auszubeuten.

Pro

Manche Kollegen sind echt nett. Das Bewerbungsgespräch war sehr angenehm, die Kollegen aus der Personalabteilung sind nett und hilfsbereit. Leider hat die Personalabteilung keinerlei Einfluss auf zukünftige Personalentscheidungen der dann eingestellten Mitarbeiter.

Contra

Wie oben bereits erwähnt:
Angestellte sind nichts wert.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    griep Baulogistik Gruppe / griep Baulogistik GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (6)
    46.153846153846%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (2)
    15.384615384615%
    Genügend (3)
    23.076923076923%
    3,48
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

griep Gruppe
3,48
13 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,34
64.030 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.619.000 Bewertungen