Navigation überspringen?
  

OpenText Software GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
OpenText Software GmbH: Empfang in Grasbrunn bei München
Headquarter für EMEAOpenText Software GmbH: EMEA Headquarter in Grasbrunn bei MünchenOpenText Software GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 159 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (66)
    41.509433962264%
    Gut (40)
    25.157232704403%
    Befriedigend (40)
    25.157232704403%
    Genügend (13)
    8.1761006289308%
    3,45
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    50%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (3)
    18.75%
    Genügend (3)
    18.75%
    3,41
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Information is the currency of tomorrow. They are an essential prerequisite for innovation, growth and development for digital companies.

OpenText ™ is the market leader in enterprise information management (EIM) and we offer you the opportunity to write our success story.

Founded in 1991 as a spin-off of the University of Waterloo, Canada, with four employees,  OpenText ™  employs 12,000 people worldwide, 918 of them in Germany, Austria and Switzerland.

Our European headquarters is located in Grasbrunn near Munich, with offices in Frankfurt, Düsseldorf and Hamburg as well as in Baden (CH) and Vienna. 

Become a part of our international team, be the first to know about new trends and trends.

NEUES FEATURE!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

USD 3 Mrd

Mitarbeiter

weltweit 12.000 Mitarbeiter

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Mit unseren Produkten in den Bereichen

  • ECM (Enterprise Content Management)
  • BPM (Business Process Management)
  • CEM (Customer Web Experience)
  • IX (Information Exchange)
  • Discovery

und unserer Cloud-Lösung OpenText Core können Unternehmen jeglicher Größe und aus jeder Branche ihre unstrukturierten Geschäftsinformationen in ihren eigenen Rechenzentren oder in der Cloud managen, sichern und wertsteigernd nutzen. Mehr als 100.000 Unternehmen verwenden bereits OpenText-Lösungen, um das Wertpotenzial ihrer Informationen zu erschließen.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Mitarbeiter sind der Schlüssel zu diesem Erfolg!

Bereits zum dritten Mal haben wir in diesem Jahr das anerkannte »Top Job«-Siegel aus den Händen von Wolfgang Clement erhalten.

Entscheidend für die Vergabe des Siegels sind insbesondere drei Faktoren: die Zufriedenheit der Belegschaft mit ihrem Arbeitsumfeld, ihre Identifikation mit dem Unternehmen und seinen Produkten und die Qualität der Führung.

Unser Fokus liegt insbesondere auf »Life-Long-Learning« und »Work-Life-Balance«:

OpenText investiert und unterstützt gezielt die Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter und Führungskräfte, sowohl durch konzernweite Programme als auch individuelle Maßnahmen.

Sowohl durch eine flexible Vertrauensarbeitszeitregelung als auch die finanzielle Unterstützung von Sport- und Fitnessaktivitäten bietet OpenText die Grundlage für eine zugleich ausgeglichene und leistungsorientierte Arbeitskultur der Zukunft. 

Benefits

Health@OpenText

Betriebliche Altersvorsorge

Fitness Membership

Unfallversicherung Deutschland

Global Business Travel Insurance

Specials@OpenText

Sodexho Scheck's oder Kantinenkarte

OpenText Champions Award

Service Awards

Employee Assistance Program

Training@OpenText

Educational Assistance

eLearning 

SkillSoft e-Learning, Books24x7

Sonderurlaub

5 Standorte

Standorte Inland

München (Grasbrunn), Frankfurt, Düsseldorf, Hürth-Efferen, Hannover, Hamburg, Oldenburg, Konstanz, Kempten, Karlsruhe. Bonn ( Rheinbach)

Standorte Ausland

http://www.opentext.de/wer-wir-sind/niederlassungen

Impressum

Open Text Software GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 20
D-85630 Grasbrunn 


Sitz der Gesellschaft:

Grasbrunn

 

Registergericht:

München
HRB 179298

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

DE 118 656 356

 

Geschäftsführer:

Gordon Davies
John Doolittle
Christian Waida

 

Kontakt:

Telefon: +49 (0)89 4629 0
Telefax: +49 (0)89 4629 1199

Für Bewerber

Videos

Enterprise Information Management - Tackling the Challenges and...
OpenText Customer Success Story: The Karlsruhe Institute of...
Opentext "The Content Experts"
OpenText and EIM: Unleashing the power of information
Meet Anthony
Virtueller Rundgang

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unser Erfolg beruht auf der Qualifikation und der Motivation der Menschen, die für uns arbeiten.

Daher suchen wir begeisterungsfähige und motivierte Mitarbeiter, die Teil unserer Erfolgsgeschichte werden möchten, z.B. als Account Executive in einem unserer Vertriebsteams oder auf der technischen Seite in der Entwicklung oder als IT-Consultant.

Sowohl Einsteiger als auch Professionals sowie Quereinsteiger sind willkommen.
Unsere personelle Vielfalt sehen wir als Bereicherung.

Besuchen Sie unsere Karriere-Seite, um mehr zu erfahren:

http://www.opentext.de/wer-wir-sind/jobs

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Machen Sie sich bewusst,  was Ihre Fähigkeiten, Ziele und Erwartungen an einen zukünftigen Job sind und warum wir als Unternehmen gut zu Ihnen passen:

  • Haben Sie Freude an neuen Herausforderungen und einem von Innovationen und Veränderungen geprägten Umfeld?
  • Überzeugen Sie durch Eigeninitiative und hohe Einsatzbereitschaft?
  • Arbeiten Sie gerne in internationalen Teams?
  • Kommunizieren Sie gerne, auch in englischer Sprache?

Unser Rat an Bewerber

Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Unterlagen. Dazu gehören ein aussagekräftiges Anschreiben, ein vollständiger tabellarischer Lebenslauf und relevante Zeugnisse.

Und das Wichtigste während des gesamten Bewerbungsprozesses: Bleiben Sie authentisch!

OpenText Software GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,45 Mitarbeiter
3,41 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Du kannst jeden Kollegen fragen, jeder Kollege ist bemüht zu helfen. Aber Jeder kämpft mit den selben Umständen des Unternehmens und scheitert dann mit dir zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Druck, Druck, Druck. Teils sehr unangenehme Kommunikation.

Kollegenzusammenhalt

Fast alle Kollegen halten gut zusammen. Bis auf einige konzernerfahrene Einzelspieler sind die meisten Kollegen gut drauf.

Interessante Aufgaben

Das Themenumfeld ist klasse.

Kommunikation

Kommunikatives High-Flying ohne jede inhaltliche Substanz. Kanadisch-amerikanisch oberflächliches Bla Bla in jeglicher Hinsicht. Präzise sind sie kommunikativ nur im Druck machen. Zahlen, Zahlen, Zahlen...

Karriere / Weiterbildung

Eher weniger.

Gehalt / Sozialleistungen

Grundsätzlich gutes Gehalt. Beim variablen Anteil hat der Mitarbeiter jedoch null Mitbestimmung. Du bekommst deine Variable Vereinbarung vorgesetzt und musst unterschreiben. Andere bestimmen darüber, was drin steht. Willst du drüber diskutieren oder unterschreibst nicht, gibt es kein variables Gehalt. Ziele sind eh zu hoch, um ohne viel Glück auf 100% zu kommen.

Arbeitsbedingungen

Büros sind unsexy. Außen einigermaßen hui, innen oldschool.

Work-Life-Balance

14-16h sind ganz normal. Muss man auch machen, weil man sonst seine Arbeit nicht schafft und die Unmengen an administrativen Prozessen drum herum einen vom eigentlichen Job abhalten.

Image

Softwareseitig im Markt gut, als Arbeitgeber schon für seine Vorgehensweise und den Umgang bekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Interessiert euch endlich mal für eure Kunden! Und nicht nur für die Zahlen, die man dort erwirtschaften kann. Nutzt eure eigenen Tools mal so, wie ihr es den Kunden verkaufen wollt. Wer selbst Information Management verkauft sollte es auch selbst konsequent anwenden. Und nicht nur Dateninseln in Systemen oder auf den Laptops einzelner Mitarbeiter schaffen. Überprüft und professionalisiert das Onboarding. Und verschlankt eure Prozesse. Hört mit der kanadisch-amerikanischen Kommunikation auf (High-Flyer / Low-Performer) und werdet ehrlich, authentisch und sympathisch.

Pro

Sozialleistungen sind gut.

Contra

Du musst hier alles selbst machen. Onboarding, Self-Service, IT installieren... Niemand nimmt neue Kollegen an die Hand. Es gibt ja E-Learning...

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Open Text Software GmbH
  • Stadt
    Grasbrunn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

IdR bewegt man sich konstant zwischen ACCEPT-CHANGE-LEAVE. Change-messaging in Richtung lokales Management ist völlig für die Katz, Feedback gibt es diesbzgl. so gut wie nie. Am Ende bleibt immer nur ACCEPT oder LEAVE. An den Kaffeemaschinen werden tagtäglich die Managementprobleme besprochen. Das zieht die Motivation total in den Keller. Ohne Sarkasmus überlebt man nicht

Vorgesetztenverhalten

Wie immer Chefabhängig. Grundsätzlich glänzt das Management durch 150+ VPs weltweit, die sich in immer noch mehr Mikro-Management und Reporting verheddern und nichts auf die Straße bringen. Buckeln nach oben, Treten nach unten ist gängige Praxis. Als Mitarbeiter hat man null Mehrwert von diesem reinen Top-Down gesteuerten Management

Kollegenzusammenhalt

so ziemlich das einzige was in dieser Firma noch funktioniert

Interessante Aufgaben

Größtenteils gibt es spannende Digitalisierungsprojekte bei Kunden. Intern gibt es im Vertrieb keinerlei strategische Projekte, um die Zukunftsfähigkeit langfristig sicherzustellen. Alles schaut nur auf die Woche und aufs Quartal. Das nächste Quartal interessiert keine Sau, bis es da ist und natürlich mangels Vorarbeit mit praktisch null gestartet wird. Dann wird der Forecast aufgeblasen, Deals geforecastet die nicht in das Quartal gehören, ect.. Leider inzwischen oft Standard in der Softwarebranche, speziell bei US-geführten Firmen, aber eben auch bei OT.

Kommunikation

Aus Kanada kommt zu viel Blabla-Kommunikation, die einem nicht hilft. Lokal kommt so gut wie keine strategische Kommunikation. Wichtige Informationen erfährt man ausschließlich über den Flurfunk, z.B. dass mal wieder einer geht oder gegangen wurde, welche Produkte dieses Q gepusht werden, ect...

Gleichberechtigung

1A

Umgang mit älteren Kollegen

In den letzten Jahren wurde teilweise gezielt 50/55+, insbesondere in Verbindung mit low-performance, gegangen. Ansonsten kann man im täglichen Umgang nichts meckern

Karriere / Weiterbildung

Es gibt primär Webinare und ab und zu mal Onsite Schulungen. Diese wurden jedoch in den letzten Jahren massiv heruntergefahren, da man Reisekosten sparen will. Anstatt nun wenigstens mal WebEx Konferenzen zu machen, gibt es einfach gar nichts. Grundsätzlich muss man sich die Schulungen selbst suchen und genehmigen lassen, auf Unterstützung vom Management kann man hier lange warten

Gehalt / Sozialleistungen

Zielgehalt ist für die Softwarebranche im Vertrieb marktüblich, bei einem sehr hohen variablen Anteil. Man sollte sich unbedingt vor Unterschrift die Zielerreichung der einzelnen AEs eines Teams anonym über die letzten 2 Jahre zeigen lassen. Danach wird man automatisch nochmal nachdenken, ob man mit dem Fixum auskommen kann oder nachverhandeln sollte. Mit mehr als 70% jährlicher Zielerreichung für 95% des Teams sollte man nicht kalkulieren. Wenn einer von zehn AEs gerade mal so mit viel Anstrengung, Glück und entsprechend dicken Accounts, 100% seiner Quote schafft, dann ist das normal und auch genau so gewollt. Das Ziel heißt anlocken mit fetten Zielgehältern und dann nur einen Bruchteil davon wirklich zahlen müssen. Viel zu hohe, völlig unrealistische Vertriebsziele (Umsatz), sind die Regel. Dazu wurden vor ein paar Jahren auch wöchentliche Besuchsziele eingeführt, deren Nichterreichung einem sehr gerne dann vorgehalten wird, wenn man einen loshaben will. Es gibt jährliche Gehaltserhöhung im Bereich des Lächerlichen (z.B. 50EUR Brutto aufs Jahr), ausschließlich mit dem Ziel die TOP-Jobs Auszeichnung wieder zu erhalten, weil das dort ein Kriterium ist. Insgesamt ein Haifischbecken

Arbeitsbedingungen

Lautes Sales Großraumbüro mit 40+ Leuten, allerdings mit State-of-the-Art Dämmwänden, bringt dennoch nicht soo viel. Ansonsten Standard Vertriebsausstattung: Smartphone, Notebook, Auto

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozial ist in dieser Firma so gut wie nichts, es geht nur um Zahlen. Zum Glück gibt es einen BR. Umwelt ist zumindest kein Fokus drauf.

Work-Life-Balance

Da kann man nicht meckern

Image

Nach wie vor ist die Brand nicht wirklich bekannt. Statt etwas dafür zu tun, werden lokale Marketingbudgets Jahr für Jahr immer weiter zusammengestrichen, z.B. für Messeauftritte. Warum? Weil die viel zu hohen, diktieren Ziele in Form von Leads und Opps nicht erreicht wurden. Dies bedingt einen jährlichen Teufelskreis nach unten. Darauf angesprochen bekommt man als AE zu hören man brauche doch gar kein Marketing und könne doch Events auch selbst organisieren, Leads könne man auch selbst generieren (also braucht man auch keine Accout Development Reps) und Pre-Sales könne man doch auch selbst (also braucht man keine Pre-Sales Ressourcen). Dafür gibt es nat. keinen Pfennig extra.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    OpenText
  • Stadt
    Grasbrunn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 25.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist im Allgemeinen gut. Diskussionen sind in der Regel sachlich und der gemeinsame Unternehmenserfolg steht fast immer Fokus.
Je nach Team und Thema gibt es mehr oder weniger Druck, der auch unterschiedlich vom Management abgefangen oder eben weitergereicht wird.
Es gibt zahlreiche Events, wie z.B. Sommerfest, Weihnachtsfeier und jährliche Team-Events. In der Küche stehen Getränke, Tee, Kaffee, Süßigkeiten und Obst für alle zur Verfügung.

Kollegenzusammenhalt

Am Standort ist die Bereitschaft einander zu helfen sehr groß. Bei entfernteren Unternehmensteilen ist das teilweise schwieriger.

Kommunikation

Das oberstes Management aus Kanada teilt regelmäßig in fernsehreifen Video-Broadcasts seine Visionen und Pläne mit allen Mitarbeitern. Etwas mehr Transparenz, gerade auch auf den Ebenen darunter, könnte aber nicht schaden.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen erfordern ein eher hohes Maß an Eigeninitiative, sind aber möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt könnte besser sein. Kriterien für Gehaltserhöhungen sind nicht transparent.

Arbeitsbedingungen

Das Bürogebäude in Rheinbach ist offen und hell gestaltet und bietet eine moderne Atmosphäre. Außerhalb des Managements herrschen größere Büros mit 3-6 Mitarbeitern vor. Die technische Ausstattung (Beamer, Rechner) ist ausreichend, aber vielleicht nicht mehr ganz am Puls der Zeit. Die Bürostühle sind hochwertig.
In der nahegelegen Mensa der FH kann man sich recht schnell mit einem ordentlichen und bezahlbaren Mittagessen versorgen.
Die VPN-Anbindung (für die Arbeit im HomeOffice) ist nur mäßig und bringt nicht selten Schwierigkeiten mit sich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Bei der Auswahl der Unternehmenskunden könnte man durchaus etwas höhere soziale Ansprüche stellen und z.B. solche Unternehmen oder Branchen meiden, die für die Menschheit schädlich sind.

Work-Life-Balance

Es gilt die Vertrauensarbeitszeit. Die Mitarbeiter sind selbst dafür verantwortlich diese einzuhalten. Wer seine Stunden gut nachhält und darauf achtet, muss in der Regel auch keine Überstunden machen. Falls das doch nötig ist, dann können diese nach eigenem Ermessen auch wieder abgebaut werden. Ausbezahlt werden sie allerdings nicht.
Home Office an einem Tag in der Woche (für die meisten der Freitag) ist recht weit verbreitet. Kollegen mit weiter Anreise können teilweise auch mehrere Tage von zuhause aus arbeiten. Der Arbeitgeber ist auch gegenüber Teilzeitmodellen aufgeschlossen. Urlaubsplanung erfordert etwas Abstimmung mit den Kollegen, aber gerade wer seinen Urlaub früh einreicht hat wenig Probleme.

Pro

- Kollegen sind überwiegend sehr fähig und motiviert.
- Die Regelungen zu Urlaubs- und Kranktagen sind unkompliziert.
- Ein Bewusstsein darüber, dass regelmäßige Aufräumarbeiten am Code nötig sind ist vorhanden.

Contra

- Der Unternehmensgröße geschuldet gibt es auch einiges an Bürokratie zu bewältigen. Manche Prozesse sind dabei nicht ganz durchdacht.
- Wer Hilfe von der IT-Abteilung braucht muss viel Geduld mitbringen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    OpenText Software GmbH (Rheinbach)
  • Stadt
    Rheinbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Bewertungsdurchschnitte

  • 159 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (66)
    41.509433962264%
    Gut (40)
    25.157232704403%
    Befriedigend (40)
    25.157232704403%
    Genügend (13)
    8.1761006289308%
    3,45
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    50%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (3)
    18.75%
    Genügend (3)
    18.75%
    3,41
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

OpenText Software GmbH
3,44
175 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
206.643 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.572.000 Bewertungen