Navigation überspringen?
  

D.A.S. Rechtsschutz AGals Arbeitgeber

Österreich Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?
D.A.S. Rechtsschutz AGD.A.S. Rechtsschutz AGD.A.S. Rechtsschutz AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 78 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (38)
    48.717948717949%
    Gut (13)
    16.666666666667%
    Befriedigend (11)
    14.102564102564%
    Genügend (16)
    20.512820512821%
    3,46
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (10)
    83.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    16.666666666667%
    4,27
  • 1 Lehrling sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

Firmenübersicht

Die D.A.S. Rechtsschutz AG ist der Spezialist am österreichischen Rechtsschutzmarkt und Teil der ERGO Group AG.

Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden zu ihrem Recht kommen!

Mit 60 Jahren Kompetenz und Erfahrung im Rechtsschutz bietet die D.A.S. umfassende und an den persönlichen Bedarf anpassbare Produktlösungen für Private und Unternehmer. Dabei stehen kompetente Beratungen und umfangreiche RechtsService Leistungen im Vordergrund.


Die D.A.S. ist „First Mover“ bei der Umsetzung rechtlicher, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Veränderungen in entsprechende Rechtsschutzdeckungen.


Den über 400 Mitarbeitenden in ganz Österreich bietet die D.A.S. einen sicheren Arbeitsplatz. D.A.S. Standorte finden Sie in allen neun Bundesländern. In den vier RechtsService-Zentren in Wien, Linz, Graz und Innsbruck bieten wir reibungslosen RechtsService und umfangreiche Rechtsberatung.


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

Prämienbestandsvolumen im Inland 66,7 Mio. Euro

Mitarbeiter

rund 400 in Österreich

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

D.A.S. Direkthilfe®

Erste Adresse für rasche und kompetente Unterstützung und außergerichtliche Konfliktlösung. Seit Jahrzehnten erfolgreich für unsere Kunden im Einsatz.

24h-Service und D.A.S. Rechtsberatung 0800 386 300 (österreichweit kostenfrei)

Die Soforthilfe für Notfälle oder brennende Rechtsfragen im In- und Ausland rund um die Uhr. Aus dem Ausland sind wir unter +43 1 386 300 erreichbar.

Onlineservice: www.das.at

Senden Sie uns Ihre Rechtsfragen online über unsere Website – wir beraten Sie gerne mit unserem Spezialisten-Wissen.

40 D.A.S. eigene Top-Juristen in ganz Österreich

Unsere hochqualifizierten Mitarbeiter stehen Ihnen in den regionalen RechtsService-Büros mit Rat und Tat zur Seite.

Rechtsberatung beim D.A.S. Partneranwalt

Im Team mit 500 spezialisierten Rechtsanwälten. Wir können Ihnen so genau den für Sie richtigen Partneranwalt empfehlen.

Spezialisten-Wissen

Umfassendes Know-How, höchste Kompetenz und 60 Jahre Erfahrung – bei uns sind Sie in allen Rechtsangelegenheiten in den besten Händen.

Unabhängigkeit

Bei uns können Sie sich sicher sein: Wir sind frei von Interessenkollisionen und setzen uns kompetent für Ihr Recht ein – auch gegen andere Versicherer oder übermächtige Gegner.

Benefits

Ein gutes Arbeitsklima kommt nicht von ungefähr. Oft sind es Kleinigkeiten, die die Stimmung heben. Diese Leistungen bieten wir an – natürlich zusätzlich zum Gehalt.


Kantine & Essenszulage                                                                                                         

MitarbeiterInnen in der Zentrale steht Montag bis Freitag eine Betriebsküche mit Gourmet Speisen zur Verfügung.Alle Innendienst-MitarbeiterInnen in der Zentrale erhalten täglich eine Essenszulage für die Betriebsküche. Alle Innendienst-MitarbeiterInnen in den dezentralen Büros erhalten je nach Wahl Essensbons oder Lebensmittelschecks.


Obst

Der wöchentliche Obstkorb steht an jedem Standort allen MitarbeiterInnen zur Verfügung.


Gesundheitsmaßnahmen                                                                         

Wir sind mit dem Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet und bieten unseren MitarbeiterInnen laufend Gesundheitsmaßnahmen an.


Betriebsarzt

Umfassende Vorsorgeuntersuchungen sowie Impfaktionen werden im Haus angeboten.


Fitnessangebote

In der Zentrale steht unseren MitarbeiterInnen ein Fitnessraum mit ausgewählten Geräten zur Verfügung. Der Betriebsrat organisiert einmal im Jahr ein Schiwochenende. Die laufbegeisterten MitarbeiterInnen nehmen jedes Jahr am Business Run teil.


Firmenwagen

Abhängig von der Position und der Funktion stellen wir einen Firmenwagen zur Verfügung.


Mitarbeiterhandy

Abhängig von der Position und der Funktion stellen wir ein Mitarbeiterhandy zur Verfügung.


Barrierefreiheit

Unsere Büros sind barrierefrei gestaltet.


Gute Anbindung

Die Standorte in Wien sind sehr gut mit der U-Bahn erreichbar.


Aus- und Weiterbildung

Unser breites Bildungsangebot beinhaltet Trainings, Workshops, Seminare, Tagungen und Konferenzen sowie Inhouse-Schulungen.


Mitarbeiter-Events                                                                         

„Wer feste arbeitet, soll auch Feste feiern!“ Unter diesem Motto werden Erfolge bei der D.A.S. gemeinsam gefeiert. So findet einmal jährlich abwechselnd ein Betriebsabend oder Betriebsausflug für alle MitarbeiterInnen statt.


Flexible Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten unserer AußendienstmitarbeiterInnen sind sehr flexibel und können weitestgehend selbst gestaltet werden. Unseren MitarbeiterInnen im Innendienst stehen flexible Arbeitszeitmodelle zur Verfügung. Es gibt ein Gleitzeitmodell in Form einer Betriebsvereinbarung für alle Innendienst-Beschäftigten, auch Teilzeitbeschäftigte können daran teilnehmen.


Home Office

Unsere MitarbeiterInnen haben die Möglichkeit, einen Tag pro Woche von Zuhause aus zu arbeiten.


Mitarbeitervergünstigungen                                                                         

Unsere Kooperationen ermöglichen unseren MitarbeiterInnen, verschiedene Services zu vergünstigten Konditionen zu nutzen.


Mitarbeiterprämien

Jeder Mitarbeitende, der eine(n) neue(n) MitarbeiterIn oder neue Kundin oder Kunden wirbt, erhält eine Prämie.


Mitarbeiterdarlehen

Wir bieten Arbeitgeberdarlehen, d.h. zinsfreie Kredite für unsere MitarbeiterInnen an.


Zusatzversicherungen

D.A.S. schließt für alle MitarbeiterInnen im Außendienst eine kollektive Unfallversicherung für berufliche und außerberufliche Unfälle ab.


Verkehrsmittelzuschuss

Wir zahlen unseren Innendienst-MitarbeiterInnen, deren Wohnort vom Arbeitsort abweicht, einen monatlichen Fahrtkostenzuschuss für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.


Mitarbeitergeschenke

Bei uns werden bei Hochzeiten und Geburten Zuschüsse mit dem Gehalt ausbezahlt.


Standort

Standorte Inland

Die D.A.S. Rechtsschutz AG berät und vertritt seit 1956 Privatpersonen und Unternehmer im Bereich Rechtsschutz. Der Firmensitz des Unternehmens ist Wien. Rund 400 Mitarbeiter bieten den Kunden reibungsloses und rasches Service in neun Geschäfts- und RechtsService-Büros:

  • Wien

  • St. Pölten

  • Wiener Neustadt

  • Graz

  • Klagenfurt

  • Linz

  • Salzburg

  • Innsbruck

  • Dornbirn.



Standorte Ausland

In knapp 20 weiteren Ländern engagieren sich erfahrene D.A.S. Juristen und Juristinnen für das Recht der Versicherten.

Impressum

D.A.S. Rechtsschutz AG
Hernalser Gürtel 17
A-1170 Wien

Tel.: 0800 386 300 
Fax: 01 404 64-1288
E-Mail: office@das.at
Web: http://www.das.at/

Bankverbindung:
IBAN: AT 6560 0000 0007 7550 04
BIC: BAWAATWW

Gesellschaftsform: Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien, FN 53574 k
DVR: 0032565
Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID): ATU 37210406

Unternehmensgegenstand: Versicherung
Mitglied der Wirtschaftskammer Wien
Anwendbare Rechtsvorschriften: www.ris.bka.gv.at

Aufsichtsbehörde:
Finanzmarktaufsicht
Otto Wagner Platz 5
A-1090 Wien
www.fma.gv.at

 

Vorstand
Hr. Dir. Johannes Loinger (Vorstandsvorsitzender)
Hr. Dir. Mag. Ingo Kaufmann
Hr. Dir. Mag. Pedro Schwarz
Hr. Dir. Arkadiusz Gil
 

Beteiligungsverhältnisse: ERGO Versicherung AG mit Sitz in Düsseldorf (100%)

Aufsichtsrat: 
Hr. Direktor Lars von Lackum
Hr. Direktor Rainer Tögel
Hr. Heiko Stüber
Hr. Direktor DI Christian Sipöcz
Fr. Mag. Sabine Tatusko-Freiberger

Fr. Ing. Silvia Galgòci


Die D.A.S. Rechtsschutz AG ist ein Unternehmen der ERGO Group AG und Mitglied der internationalen D.A.S. Organisation. Die D.A.S. ist europaweiter Marktführer im Bereich Rechtsschutz.


Für Bewerber

Videos

D.A.S. sind wir - Imagefilm D.A.S.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

D.A.S. Rechtsschutz AG: Das Original im Rechtsschutz sucht neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zur Aufstockung unserer Verkaufsmannschaft im Angestelltenverhältnis suchen wir laufend topmotivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Österreich. Auch in strukturell schwächeren Regionen winken große Chancen!

Egal, ob Sie bereits Erfahrung im Verkauf von Finanzdienstleistungen gesammelt haben oder sich bewusst einer neuen, beruflichen Herausforderung stellen wollen: Die D.A.S. hat einen Job mit Zukunft für Sie.

Bei individuellen, zeitlichen Gestaltungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen die Vorzüge eines festen Angestelltenverhältnisses. Bei uns sind Sie Unternehmer im Unternehmen und Ihr Engagement und Ihre Eigeninitiative werden mit einem erfolgsorientierten Einkommen honoriert.

Ihr  Erfolg ist uns wichtig: Wir bieten Ihnen erstklassige Fach- und Verkaufsschulungen sowie sachkundige Begleitung und Beratung während Ihrer Laufbahn. Ganz besonders am Beginn.

Werden auch Sie kompetenter Spezialist im Rechtsschutz und bewerben Sie sich jetzt.

Wir freuen uns auf Sie.


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die D.A.S. ist Europas Rechtsschutz-Marke Nummer 1. Seit 1928 steht sie für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Heute agieren D.A.S. Gesellschaften in beinahe 20 Ländern weltweit. Sie sind die Spezialisten für Rechtsschutz der ERGO Versicherungsgruppe, einer der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa.

Seit 60 Jahren bietet die D.A.S. Rechtsschutz AG Qualitäts-Rechtsschutz in ganz Österreich für Private und Unternehmer.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Chancengleichheit: Wir agieren als Partner auf Augenhöhe – sowohl im internen Austausch als auch bei der Beratung und Betreuung unserer Kunden. Dabei beobachten wir laufend Risikoentwicklungen und schaffen als First Mover entsprechende Rechtsschutzproduktlösungen. Denn für uns ist es eine wundervolle Aufgabe, Chancengleichheit herzustellen und uns dafür einzusetzen, dass unsere Kundinnen und Kunden zu ihrem Recht kommen.

Unabhängigkeit: Als unabhängiger Rechtsschutzspezialist vertreten wir die Rechte unserer Kundinnen und Kunden jederzeit, gegen jeden Gegner und ohne Interessenkonflikt. Wir treffen Entscheidungen selbständig und handeln eigeninitiativ. Unsere Mitarbeiter erhalten bei uns umfassende Kompetenz und fachkundiges Know How, damit sie mit ihren Aufgaben wachsen können.

Stabilität: Der Rechtsschutzspezialist D.A.S. besteht seit 1956 am österreichischen Markt. Seither bieten wir unseren Kundinnen und Kunden maßgeschneiderten Schutz in allen wesentlichen Lebens- und Risikobereichen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Die D.A.S. Österreich ist seit 60 Jahren der Rechtsschutzversicherungs-Pionier am österreichischen Markt. Das beeindruckt nicht nur unsere Kundinnen und Kunden, sondern macht uns auch zu einem starken Arbeitgeber. Unsere rund 400 Mitarbeitenden arbeiten gerne proaktiv und punkten durch kompetente Rechtsberatung und Top-Service.

Werden Sie Teil unseres erfolgreichen D.A.S. Teams und zeigen Sie, was Sie drauf haben!


Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Den ersten Eindruck hinterlassen Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen, also investieren Sie Zeit in diese und bereiten Sie sich vor. Informieren Sie sich vorab über unser Unternehmen und unsere Produkte. Überlegen Sie sich, ob Ihnen die ausgeschriebene Position Freude bereitet und Sie motiviert sind, die Herausforderungen anzunehmen. Verkaufen Sie sich im Bewerbungsgespräch gut, zeigen Sie dabei ruhig auch Schwächen und bleiben Sie immer authentisch. Überzeugen Sie uns, dass Sie zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen können – und wollen.


D.A.S. Rechtsschutz AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,46 Mitarbeiter
4,27 Bewerber
5,00 Lehrlinge

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette, entgegenkommende, hilfsbereite, heitere und bestens für den jeweiligen Arbeitsbereich ausgebildete Kollegen innerhalb der Abteilung. Zum Außendienst kann eine gute Beziehung aufgebaut werden. Die Zusammenarbeit funktioniert meistens sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Bestens. Mehr können wir uns nicht wünschen. Immer entgegenkommend. Aber auch fordernd. Wer was leistet wird auch dafür belohnt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut.

Interessante Aufgaben

Variiert dem Versicherungsmarkt entsprechend.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung funktioniert die Kommunikation ganz gut. Monatliche Jour-Fix-Termine ermöglichen dies vor allem. Aber auch zwischendurch, wenn notwendige Infos anstehen, ist Kommunikation angesagt. Die Kommunikation mit anderen Abteilungen muss eher angefordert werden.

Gleichberechtigung

Laut Kollektivvertrag haben alle Mitarbeiter die selben Chancen. Die D.A.S. ist auch ein Unternehmen für Chancengleichheit. Intern und extern. Und ... wer mehr leistet bekommt auch mehr. Das ist gerecht.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist sehr gut. Ältere Kollegen haben auch mehr Erfahrung. Und geben diese auch gerne weiter. Deshalb schätzen jüngere Kollegen auch die älteren Mitarbeiter der D.A.S. sehr.

Karriere / Weiterbildung

Die D.A.S. bietet ein vielfältiges Angebot an Weiterbildung. Wer was erreichen will und sich dafür einsetzt, kann auch punkten. Die eigene Persönlichkeitsentwicklung wird rundum gefördert. Spezialgebiete, also Jobs, die nicht direkt die Versicherung betreffen, werden hier etwas benachteiligt. Verhandlungen über Spezialausbildungen sind aber möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt könnte besser den Leistungen angeglichen werden. Das ist aber schwer vom Kollektivvertag abhängig. Eigene Verhandlungen sind davon abhängig. Also, wer den Vorgesetzten mit seinen Leistungen überzeugen kann, der punktet. Es gibt Möglichkeiten, für mehr Leistung mehr zu ergattern.

Arbeitsbedingungen

In der D.A.S. wird viel Wert auf die Arbeitsumgebung gelegt. Betriebsrat und Betriebsarzt werden dafür herangezogen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Am Umwelt- und Sozialbewusstsein wird ständig gearbeitet, erweitert und verbessert.
Sei es bei der Entsorgung von Abfällen. Hier gibt es so Vieles, wie zum Beispiel die Mülltrennung von Papier, Plastik, EDV-Material wie Toner, oder Batterien bis hin zu Kaffee-Kapseln... Es ist auch ein eigener Umweltbeauftragter für das Unternehmen aufgestellt, der das alles regelt, kontrolliert und auch ständig verbessert. Auf Klimaschutz wird besonders geachtet. Die D.A.S. ist ausgezeichnet mit dem Logo Green Building. Legt Wert auf Produktionen für Papierdrucksorten mit dem Umweltzeichen und mit Umweltpapieren wie zum Beispiel PEFC.
Die Post wird CO2 neutral zugestellt. Und innerhalb des Betriebes wird nur umweltfreundliches Papier verwendet. Vom Kopierpapier bis zum WC-Papier. Und das alles mit Umweltauszeichnungen direkt am Produkt.

Work-Life-Balance

Im Innendienst, wenn nicht direkter Kundenkontakt notwendig ist, sehr gut. Es gibt sehr viele Sozialleistungen, die dies fördern.

Image

Laut der letzten Umfrage sind fast 90 Prozent der D.A.S. Kunden mit den D.A.S. Leistungen voll zufrieden. Fühlen sich mit der D.A.S. geschützt. Somit eigentlich mehr als 4 Sterne.

Verbesserungsvorschläge

  • Für Mitarbeiter: richtige, dem Job entsprechende Stellenbeschreibungen und somit passende Zuordnung zum Kollektivvertrag

Pro

Vor allem die flexible Arbeitszeit. Die vielen Sozialleistungen. Die Ausbildungsangebote.
Persönliche Kontakte.

Contra

Kein österreichisches Unternehmen. Gewinne fließen nach Deutschland.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    D.A.S. Rechtsschutz AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 30.März 2019 (Geändert am 31.März 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Auf Grund der Umstrukturierungen ist die Stimmung unterirdisch. Dies wird leider vollkommen verleugnet. Die 5 Sterne Bewertungen auf dieser Seite sind das beste Beispiel hierfür.

Vorgesetztenverhalten

Unter jeder Kritik...... Es interessiert niemanden nichts und niemand kümmert sich um irgendetwas. Das merkt man ganz besonders, wenn man sich ein Herz fasst und das Unternehmen verlässt. Dann muss man nämlich sogar um sein Geld raufen. Grosses Bravo!

Kollegenzusammenhalt

Variiert je nach Filiale und Abteilung...

Interessante Aufgaben

Vertrieb ist immer interessant.

Kommunikation

Es zählen die zehn besten Mitarbeiter. Der Mittelbau, von dem jede Fa. lebt, wird übersehen.

Karriere / Weiterbildung

Entwicklung nahezu nicht möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn es gut läuft verdient man gut, da ein grosser Bestandteil die Brutto für Netto Spesen sind. Jedoch zählt das für Karenz, Arbeitslose und Pension nichts. Sollte man ein schlechtes Monat haben kratzt man auch nach etlichen Jahren Firmenzugehörigkeit am Mindestlohn.

Work-Life-Balance

Hier gereicht einem die "niemanden interessiert was du tust" Kultur zum Vorteil

Image

Die Versicherung hat unter den Unternehmen keinen besonders guten Ruf. Sie gilt als starr und veraltet.

Verbesserungsvorschläge

  • Zu Beginn des Jahres erreichbare Ziele setzen. Wenn an der Prämienauszahlung für den Aussendienst gespart wird, dann spart man absolut am falschen Fleck. Man hört immer wieder, dass ausgeschiedene Mitarbeiter den Gang zum Arbeitsgericht wählen müssen um zu einem positiven Abschluss zu kommen. Hinterlasse nie verbrannte Erde!

Pro

Ich hab mal echt gern und erfolgreich für das Unternehmen gearbeitet. Das ist allerdings Jahre her.

Contra

Seit auch der letzte Manager mit Ideen zum Mitbewerb gewechselt ist, hat man den Eindruck das Unternehmen wird absichtlich an die Wand gefahren. Die neue Führung im Vertrieb wird als abgehoben wahrgenommen, da man bis auf wenige Ausnahmen den Mitarbeiter zur Nummer degradiert hat. Die darunter liegende Führungsebene ist noch orientierungsloser und bringt wenig Motivation mit. Vom Mitarbeiter wird erwartet motiviert in den Tag zu starten, während der Vorgesetzte ab Mittag nicht
mehr zur Verfügung steht. Man bekommt den Eindruck, dass das zentrale Management im Elfenbeinturm sitzt und von der Basis nichts mitbekommt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten
  • Firma
    D.A.S. Rechtsschutz AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, jede Meinung zählt für uns. Ganz besonders wichtig sind aber Rückmeldungen, an denen wir als Unternehmen wachsen und aus Fehlern lernen können. Daher danken wir Ihnen ganz besonders für Ihr Feedback, das wir selbstverständlich ernst nehmen und reflektieren. Wir schauen auf 2018 zurück und haben unter anderem die von Ihnen angesprochenen Anpassungen in der Vertriebsstruktur hinter uns. Solche Prozesse laufen sicherlich nie hundertprozentig rund, aber es tut uns leid, dass Sie laut Ihrem Standpunkt unter den Veränderungen gelitten und somit keine für Sie idealen Arbeitsbedingungen vorgefunden haben. Das wünschen wir uns als Unternehmen für all unsere Mitarbeiter anders und umso ernster nehmen wir Ihre Rückmeldung. Da wir Ihren Namen nicht kennen, können wir Ihren konkreten Fall leider nicht näher beleuchten. Wir würden Ihre Erlebnisse aber sehr gerne in einem vertraulichen Gespräch mit Ihnen besprechen. Geben Sie uns die Chance, Ihre Kritikpunkte gegebenenfalls aufzuklären und unsere Vorgehensweise und Prozesse zu verbessern. Sie können sich gerne unter nicole.fabbro@das.at oder judith.wiedner@das.at bei uns melden. Danke im Voraus. Freundliche Grüße

Nicole Fabbro und Judith Wiedner
Personalentwicklung
D.A.S. Rechtsschutz AG

  • 24.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wenig Fairness, ob der Außendienst sein Geld erhält ist egal. Nicht egal ist, das man seine Ziele erfüllt. Monat für Monat und das, obwohl man jedesmal darum streiten muss ob ein Antrag eines Kunden gewertet wird oder nicht, oder ob auch nur die Wertung für den richtigen Monat zuerkannt wird. Das wirkt sich auf das Gehalt, die Reiserechnung und den Wettbewerb aus. Ansprechnpartner findet man dafür keine, man muss zum Vorgesetzten, der wiederum zum Vorgesetzten usw. bringt in der Regel zu 95% nichts, da der pollizierenden Abteilung egal ist, ob jemand vom Außendienst auch arbeiten geht weil er Geld verdienen möchte! Lob? Ja die zehn besten Mitarbeiter werden auf das "Fest der Sieger" eingeladen, der Rest kann sich über die Häuser haun. Mitarbeiterabbau war im letzten Jahr die Devise. Neun pro Monat, weil 10 hätte der damalige Vertiebschef dem AMS melden müssen.

Vorgesetztenverhalten

Keine realistischen Ziele. Sowohl die einzelnen Ergebnisse für Mitarbeiter, als auch die Gruppenergebnisse sind so hoch gesteckt, dass die Meisten ihre Ziele nicht erreichen können, womit sich die Firma Teile der Reiserechnung, Wettbewerb und Teile vom Gehalt erspart. Auch ist das Grundgehalt derart niedrig, dass Sie im Falle eines Krankenstandes oder Arbeitslosigkeit (wenn Sie zu denen gehören die entfernt werden) kaum mit ihrem Geld auskommen werden. Sind Sie als Frau im gebärfähigen Alter beschäftigt und gehen dann in Karenz, zahlt Ihnen diese Firma keinesfalls Ihre Provisionen für Ihre gelistete Arbeit weiter. Pensionisten bekommen das mit Abschlägen schon (5%/2,5% - Steuer). Generell sollte der Mutterkonzern in Deutschland dringend über eine Neukonstellation der Firmenleitung nachdenken.

Kollegenzusammenhalt

Der Vertrieb hält bedingt zusammen, jedoch ist die Devise: Innendienst gegen Außendienst. Kaum zu ertragen. Ehrlichkeit? Mit wenigen! Als Firmenphilosophie keinesfalls.

Interessante Aufgaben

Interessant sind die Menschen die man trifft, die die eine Versicherung unterschreiben sollen. Die Produkte sind seit vielen, vielen Jahren so gut wie die Gleichen, geringfügige Änderungen die der Gewinnmaximierung dienen, aber selten jemand wirklich braucht. Verkaufen soll man sie allerdings schon. Ideen von Schreibtischtätern die keine Ahnung von draußen haben.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings gibt es, für den Außendienst zumindest. Hilfestellung ist es keine, unnötige Zeit kostet es in der man arbeiten könnte, vor allem bei dem Druck der hier herrscht. Es hilft nicht, sich die Zahlen anderer Mitarbeiter oder Gruppen anzusehen.

Gleichberechtigung

Die Firmenleitung besteht aus Männern. Frauen haben Aufstiegschancen, jedoch weniger als Männer. Wiedereinsteigerinnen werden genommen, sofern sie nicht zu alt sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden genauso behandelt wie neue oder jüngere Mitarbeiter. Genauso entfernt, wenn die Ziele nicht passen.

Karriere / Weiterbildung

Der Außendienst hat kaum Aufstiegschancen. Es gibt ein paar Gruppenleiter über dem Außendienst und die Gebietsdirektoren hat man bereits alle gekündigt. Damit sitzen die Gruppenleiter unterhalb des Vertriebschefs. Im Innendienst kann man eher beobachten, dass bei neu zu besetzenden Stellen eher Leute von außerhalb der Firma genommen werden, anstatt innerhalb jemanden Möglichkeiten zu bieten. Einige wenige Fälle von Aufstieg in der D.A.S. gibt es , leider viel zu wenige. Weiterbildung gibt es keine. Produktschulungen für den Außendienst und Besprechungen wöchtliche, tägliche und auch monatliche zwecks der Zahlen die man zu bringen hat oder noch nicht gebracht hat. Aber keine Weiterbildung bzgl. Aufstiegschancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Grundgehalt ist derart niedrig und die Gehaltsstruktur so aufgestellt, dass kaum ein Mitarbeiter der den Arbeitsvertrag unterschreibt diesen versteht. Da gehen dann alles erst die Augen auf, so bald man nach drei Monaten noch immer so gut wie nichts verdient. Jeder der arbeitslos gewordenen Mitarbeiter, bekommt dann auch vom Amt dementsprechend wenig. Viele der gekündigten Mitarbeiter können ein Lied davon singen.

Arbeitsbedingungen

Die Außendienstmitarbeiter sitzen oft bis zu zehnt in einem Raum. Wenn jetzt alle gleichzeitig telefonieren (und da haben sie am besten gleich ein privates Handy, weil Festnetzanschlüsse gibt es auch nicht für jeden) ist es so laut, dass man weder sich selbst noch denjenigen am anderen Ende der Leitung verstehen kann. Computer gibt es einen für vier Mitarbeiter. Aber seit letztem Jahr haben alle Mitarbeiter einen Laptop. Nur damit kann man nunmehr Abschlüsse tätigen, was für die Firma noch mehr Kontrolle bedeutet. Firmenhandy gibt es keine, Sie können sich jedoch über die Firma ein Handy kaufen und einen Vertrag abschließen, den Sie dann privat weiter behalten müssen für den Fall das Sie die Firma verlassen. Klimaanlagen gibt es nur in der Zentrale und einigen großen Büros. Die Mitarbeiter der kleinen Büros können gerne schwitzen, dass kratzt keinen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es werden Rechtsschutz Versicherungen verkauft, also kann man von fair trade nicht sprechen. Müll wird getrennt, dass machen aber die Reinigungsunternehmen selbstständig.

Work-Life-Balance

Urlaub sollte tunlichst Anfang des Jahres beantragt werden. Da kommen dann immer wieder die Mails: Sie haben Ihren Urlaub noch nicht bekannt gegeben. Mehr als zwei Wochen am Stück sind auch nicht willkommen. Am Liebsten wäre es der Firma, man würde sich immer nur einzelne Freitage, Montage oder Fenstertage freinehmen. Und natürlich ein stehengelassener Urlaubstag für das nächste Jahr stellt schon eine Katastrophe dar.

Image

Die meisten Mitarbeiter sprechen nicht gut über die Firma. Die Kunden im übrigen auch nicht. Schuld daran sind die vielen Ablehnungen, was natürlich auch erschwert, dass Sie ausreichend Verträge schreiben können. Gute Leute gehen, schlechte bleiben in der Regel, weil die Angst vor der Arbeitslosigkeit zu groß ist. Deshalb lassen sich auch viele, vieles gefallen und bleiben, wenn sie nicht gekündigt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn der Mutterkonzern nichts ändert, ändert sich hier nichts!

Pro

Das man die Vorgesetzten kaum sieht und man sich seine Zeit halbwegs frei einteilen kann. Bis auf den morgentlichen Arbeitsbeginn.

Contra

Dass sich seit Jahren nichts bewegt, seit Jahren Probleme unter den Tisch gekehrt werden, nichts an der Wurzel angepackt wird und sich alle am Außendienst abputzen. Sollen die doch machen. Kein Lob, kaum Ansprache, Hauptsache die Zahlen passen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    D.A.S. Rechtsschutz AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege! Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns so ausführliches Feedback zu geben! Sie helfen uns damit, für die D.A.S. Mitarbeiter noch bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Die gesamte Versicherungsbranche durchlebt derzeit eine Phase der Veränderung. Diese stellt für alle Versicherungsunternehmen eine große Herausforderung dar. Sie ist für uns als Arbeitgeber aber gleichzeitig auch eine Chance, Prozesse kontinuierlich zu überdenken und neu zu gestalten. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, investieren wir beispielsweise viel in die Digitalisierung und Verbesserung von Arbeitsabläufen. Im Zuge dessen wurde auch unser Vertrieb modernisiert. Das hatte leider zur Folge, dass wir nicht alle Mitarbeiter in unserem Unternehmen halten konnten. Wir sind uns bewusst, dass dieser Schritt bei den davon Betroffenen Unmut erzeugt hat. Die Umstrukturierung des Vertriebs ist Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie, durch die wir unseren Unternehmenserfolg weiter ausbauen, wettbewerbsfähig bleiben und Arbeitsplätze langfristig sichern können. In der D.A.S. pflegen wir eine offene Kommunikationskultur. Wir nehmen Ihren Input daher sehr ernst und ich lade Sie herzlich dazu ein, mir in einem persönlichen Gespräch noch mehr über Ihre Erfahrungen zu erzählen. Liebe Grüße Thomas Sauter Leiter Hauptberuflicher Vertrieb

Nicole Fabbro und Judith Wiedner
Personalentwicklung
D.A.S. Rechtsschutz AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 78 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (38)
    48.717948717949%
    Gut (13)
    16.666666666667%
    Befriedigend (11)
    14.102564102564%
    Genügend (16)
    20.512820512821%
    3,46
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (10)
    83.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    16.666666666667%
    4,27
  • 1 Lehrling sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

kununu Scores im Vergleich

D.A.S. Rechtsschutz AG
3,57
90 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Versicherung)
3,45
51.085 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.418.000 Bewertungen